Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

DIY Adventskalender 2020 - 2. Dezember


Recommended Posts

20200507_211511.jpg

Kiek ins, wat is de Himmel so rot.
Dat sünd de Engels, de backt dat Brot.
De backt den Wiehnachtsmann sin Stuten,
för all de lütten Leckersnuten.

Nu flink de Teller ünnert Bett,
und legg ju hin und west recht nett.
De Sünnerklas steit för de Dör,
de Wiehnachtsmann de schickt em her.

Wat de Engels hebbt backt, dat schöllt ji probeern
und schmeckt dat good, denn hört se dat gern
und de Wiehnachtsmann smunzelt:
“Nu backt man mehr.”
Och, wenn doch blos ers Wiehnacht weer.

 

 

Immer wenn ich das Abendrot sehe, kommt mir dieses plattdeutsche Gedicht ins Gedächtnis, obwohl ich eigentlich kein Platt schnacke. Ich glaube, meine Omi hat mir das früher immer vorgesagt und dass es ein Weihnachtsgedicht ist, ist mir erst letzte Woche bewusst geworden. Das Foto ist zwar vom letzten Sommer aber es ist das schönste Foto des Abendrots, das ich für Euch gefunden habe.

 

Nun zur Verlosung, es gibt ein Adventskerzentaschenteil, wie ich es für den Adventskalender No3 gestickdingst habe zu gewinnen.

Wie bei @Paula38 gilt auch hier:

Schreibt in Euren Kommentar fett oder groß oder beides 

ADVENT ADVENT

und Ihr wandert bis 22.30 Uhr in den Lostopf. Der Gewinner/die Gewinnerin wird morgen hier bekannt gegeben und meldet sich bitte schnell mit seiner/ihrer Adresse bei mir, damit dieses hübsche Ding

20201201_234528.jpg

rechtzeitig zum 2. Advent ankommen kann.

 

Ich wünsche allen von ganzem Herzen eine schöne Adventszeit und vor allem Gesundheit für Euch und Eure Lieben :hug:

Liebe Grüße

Eure Nixe Anja

 

 

Edited by Nixe28
Link to post
Share on other sites
  • Replies 53
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Danke für das schöne Gedicht! Wir haben gerade getestet, ob die Jüngste das auch versteht: Jetzt wüßten wir gerne mehr, warum der Teller unters Bett gestellt wird? Ist das so wie mit dem Nikolaus-Stiefel vor der Tür?

Und an welchem Tag wird der Teller dann gefüllt? Dankeschön 😘

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

ADVENT ADVENT
Danke für den schönen Sonnenaufgang. Ich liebe solche Momente. Gerade ist es bei mir eher grau und verschneit, hat aber auch etwas.

Das ist aber ein wunderschönes Geschenk. Da ich dieses Jahr keinen Adventskranz habe, wäre das eine schöne Alternative.

 

Wünsche euch allen einen schönen Tag.

Link to post
Share on other sites

@Junipau der Teller wird am Tag vor Nikolaus unter/vor das Bett gestellt und in der Nacht vom Nikolaus gefüllt. Ich bin tatsächlich mal morgens auf ein flüssig gefülltes Teilchen getreten...

 

@Nixe28 danke, hier lernt man immer was  dazu. Ich kannte das Gedicht nur bis zu den Leckerschnuten. War immer mein Gedicht beim Nikolauslaufen. Da in den 70ern plattsprechende Kinder in der Stadt selten waren, waren die älteren Damen immer besonders großzügig...

 

Dein Stickdingens ist sehr hübsch, hab aber keinen Platz im Nähzimmer mehr. Daher darf sich jemand anders freuen!

Link to post
Share on other sites

@Paula38 Danke! Bleibt die Frage, wie die Sachen unters Bett kommen ;)  Bei den Schuhen vor der Tür ist die Erklärung irgendwie offensichtlicher... Und wenn da noch eine Möhre für den Esel liegt, erst recht. Aber unterm Bett kann wenigstens niemand anders den Teller abräumen :silly:

 

LG Junipau

 

 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

so ein schöner Sonnenaufgang. Danke dafür. Das Gedicht musste ich zwei Mal lesen und gaaaanz langsam. Dann kapiert.

 

Und natürlich sag ich: Advent, Advent...... hab ich gestern schon sehr bewundert und bin nahe dran, dass ich mir die ITH Datei kaufe.....aber vllt. gewinne ich ja.

 

Liebe Grüße und euch allen einen schönen Tag,

Andrea

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Junipau:

@Paula38 Danke! Bleibt die Frage, wie die Sachen unters Bett kommen ;)  Bei den Schuhen vor der Tür ist die Erklärung irgendwie offensichtlicher... Und wenn da noch eine Möhre für den Esel liegt, erst recht. Aber unterm Bett kann wenigstens niemand anders den Teller abräumen :silly:

 

LG Junipau

 

 

Danke für die Erklärung @Paula38 auch von mir! Durch Deine Frage Junipau, habe ich auch mal ein wenig nachgeforscht und immerhin schon mal das hier gefunden. Meine Großeltern lebten an der Stadtgrenze von Bremen, der Verfasser war Bremer, also ist der Brauch mit dem Teller unterm Bett vermutlich auch aus der Gegend, wobei ich das nicht kenne.

Ganz interessant ist auch noch das hier (Achtung, noch mehr Plattdeutsch).

Zum Teller-unter-dem-Bett-Aufstellen habe ich nichts gefunden...

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Nixe28:

also ist der Brauch mit dem Teller unterm Bett vermutlich auch aus der Gegend, wobei ich das nicht kenne.

Das passt, ich bin in Bremen geboren und in Bremen und umzu (=Bremer Umland) aufgewachsen. 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

bei uns heißt es bei rotem Himmel, egal ob Auf- oder Untergang: die Engel backen Plätzchen.Ich freu mich  jedesmal über den Anblick. Verstanden hab ich das Gedicht, vorlesen brächte mich vermutlich ins Stottern :classic_blush:

Teller aufstellen war früher als Stiefel aufstellen, .https://nikolaus-collegium.de/das-nikolauslied/

die Stiefel wurden  vermutlich auch aus England oder Amerika übernommen, evtl. nach dem 2.Weltkrieg von den Besatzungssoldaten.

Mein Advents>kranz< ist eine flache Schale mit 4 Kerzen und Grün ringsherum. In der schmalen Form kann das auch bei den Mahlzeiten auf dem Tisch bleiben für >Festbeleuchtung<, aber so flach an der Wand, das ist eine tolle Idee - auf die Merkliste!

 

einen schönen Tag für alle

Lehrling

Edited by Lehrling
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Paula38:
vor 6 Minuten schrieb Nixe28:

also ist der Brauch mit dem Teller unterm Bett vermutlich auch aus der Gegend, wobei ich das nicht kenne.

Das passt, ich bin in Bremen geboren und in Bremen und umzu (=Bremer Umland) aufgewachsen. 

Meine Großeltern (und meine Mutter) sind auch aus umzu, allerdings nördlich. Von da kenne ich nur den Stiefel zu Nikolaus. Leider lebt keiner mehr, den ich fragen könnte

 

vor 3 Minuten schrieb Lehrling:

Guten Morgen,

bei uns heißt es bei rotem Himmel, egal ob Auf- oder Untergang: die Engel backen Plätzchen

Ja guck, das kommt bestimmt auch von dem Gedicht!?

 

Spannend...

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Ihr Lieben :hug: hier ist ja schon ordentlich was los.

Liebe Nixe, ein schönes Gedicht, vielen Dank und ja ich habe alles verstanden im ADVENT, ADVENT. In meinem Nähzimmer sieht es noch nicht wirklich weihnachtlich aus, deswegen möchte ich in den Lostopf :D

Link to post
Share on other sites

Was für ein traumhaft schöner Sonnenuntergang. Hab vielen lieben Dank, dass du uns den gezeigt hast. 

Auch dein Täschchen ist wunderschön, deshalb hüpfe ich auch ganz schnell in den Lostopf

 

ADVENT, ADVENT 

 

Liebe Grüße 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Nixe, ADVENT, ADVENT, das gedicht ist schön und ich werde es meiner Schwiegertochter schicken. Sie ist gebürtig in bei Hildesheim, ist in Norden zur Schule gegangen und hat ihrer tochter auch erzählt das die Engel Kekse backen würden bei Abendrot und das hatten wir die letzten Woche viele schöne die engel backten wie verrückt na ja sie werden zu Weihnachten gebraucht.:D

Dorothea

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.