Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Pfaff Creative 2140 bitte Hilfe erbeten. Schrittmotor defekt?


Recommended Posts

Hallo ihr Spezialisten.

Diesmal geht es um meine mir eigene Maschine - auf und über die ich mich so gefreut habe.

Die hab ich auch nicht angefasst, sie war nach Gebrauchtkauf (Ersthand) von mir unbelaufen zum Fachmann, weil sie so viel Elektronik hat. Von dort zurück zeigt sich immer noch masslos viel Dreck- "Umwickelte Fäden muss man nur entfernen wenn die Maschine Schwergang hat" und leider eine Imbalance.

(Maxistiche und Knopflöcher).

Jetzt wurde ich also Mutig-

(Champagner Durst aber Hahnewasser budget ihr wisst was ich meine) u hab sie vorsichtig geöffnet u alle Fusseln u Dreck entfernt.(mit Ohrenstäbchen u oben an den Gelenken Ovipinzette).

Wirklich sehr sehr vorsichtig.

Danach geguckt alle Stecker fest u  Zusammengebaut. Zu meiner Erleichterung ging sie noch. puh.

Dann also Stopfprogramm fahren lassen u tatsächlich Balance verstellt. 

Die dazugehörige Schraube kannte ich noch von meiner 7550 u tatsächlich ein Mycrometer später in die richtige Richtung sah es passabel aus. u ich war erstmal erleichtert.

 

Dann hab ich den erwähnten Maxizierstich angewählt u ....

nix :eek:.

Sie näht irgendwas ...

also auf Zickzack, weil das mit der Nadelstangenposition irgendwie ungesund aussah u tatsächlich-  nur Mist.

 Zu derselben weit u breit einzigen Werkstatt brauche ich nicht fahren Termine Ende Januar  -

Ausserdem mein oben erwähntes nicht vorhandenes Budget was ich ja schon für den Service ziemlich belastet hatte.

Naja. Also kullern seit gestern Abend die Tränchen u ich weiss nicht weiter. 

Mittlerweile sieht es so aus als sei der Stellmotor der Schuldige, aber... 

die Platine sieht gesund aus- zumindest von oben. 

Ich hab mal Photos u ein Video angehängt. 

Es ist unglaublich, aber ich bin wirklich sehr traurig.

Ich hab schon vielen alten Pfaff Damen (und anderen vom Gemüsemarkt bis Bernina) wieder auf die Beine geholfen Unentgeltlich u aus Leidenschaft für meine Nähdamen, aber DAS trifft mich jetzt doch sehr.

Vielleicht wisst ihr weiter?  Die Schrauber u Bastler in meinem Umfeld hab ich abgeklappert, wir sind ziemlich ratlos.

Wenn jemand die Gute wirklich pfleglich und tip top in Ordnung bringt bin ich für einen Service bereit, aber so wie der Letzte gelaufen ist nicht. Ich stecke teilweise Tage in die Maschinen meiner Mädels damit diese Ihnen Freude bereiten-von einem Fachmann erwarte ich einfach mindestens die selbe Sorgfalt.

 

Die schlechten Stiche waren vorher.

Die Stopfbilder waren die mechanische Balanceeinstellung. Das letzte ist Istzustand.

Bitte helft mir weiter.

Liebe Grüsse.

Stefanie

 

IMG-20201124-WA0048.jpeg

IMG-20201124-WA0026.jpeg

IMG-20201124-WA0032.jpeg

IMG-20201124-WA0034.jpeg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

 sd15.gif 

 

da die Maschine vorwärts/rückwärts näht 

und auch die seitliche Verstellung funktioniert

sind deine Schrittmotoren mit Sicherheit nicht defekt

 

stelle mal die Balance wieder zurück auf den alten Wert 

was passiert dann mit deinen Maxistichen ?

Edited by josef
Tippfehler
Link to post
Share on other sites

Hallo Josef:chat:

Danke, dass Du Dich meldest.

 

Balance zurückgestellt.

Sie macht genau das gleiche- Zick u Zuckel aber kein Stich nach rechts... 

kein Zack.

Auch die Stopfbilder sind so seltsam verkürzt- wie auf die Hälfte gedungen.

 

Liebe Grüsse

Stef

 

Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal.

die Stichlänge lässt sich adäquat anpassen u Zickzack näht sie wenn man Gummibandstich einstellt.

Allerdings eben nicht auf voller Breite u statt Gummiband halt Zickzack.

Nadelstopp auf Tastendruck oben/unten macht sie auch. 

Hmmmm.

Liebe Grüsse 

Stefanie

16064133937347084977577817826148.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So. Nur der Vollständigkeit halber.

Es war ein kleiner Fussel am Sensor des Synchronizers. Fussel raus Balance eingestellt.

Die Madame läuft wie neu. 

Fazit: Sauber halten (habe sie so dreckig gebraucht gekauft) u ich finde eine Reinigung gehört zum Service. 

LG Stef

Link to post
Share on other sites

Danke für die Auflösung des Threads (nicht wirklich endende sind der Albtraum bei jeder Suche). Und was die Reinigung angeht, sehe ich das auch so. Was nützt die Überprüfung und Einstellung einer Maschine, wenn hinterher Dreck an einer bestimmten Stelle sein muss, damit sie vernünftig läuft?

 

Edited by Technikus
Link to post
Share on other sites

Auch auf Dienstleistungen hat man übrigens Gwährleistung... das hätte die Werkstatt kostenlos beheben müssen.

 

(Und... ich würde beim nächsten Mal eine andere nehmen...)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.