Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Dactylorhiza

Wie Bündchen "ums Eck" nähen?

Recommended Posts

Liebe HobbyschneiderInnen,

 

ich möchte zum Verschenken einen Babybody (Schnittmuster aus Ottobre 4/2018) nähen. Dieser hat eine Knopfleiste an der Schulter und eine eher eckigen Verlauf der unteren Knopfleiste. Entsprechend sieht auch mein bisheriges Ergebnis mit der Overlock (Messer abgesenkt) aus und ich habe auch schon teilweise wieder aufgetrennt und neu genäht, das hat es aber nicht viel besser gemacht:

 

Halsausschnitt.pngKnopfleiste_unten.pngDSCF2565.JPG

Ich finde jedenfalls, dass es so ziemlich sch*** aussieht und traue mich auch nicht, es so zu verschenken. Aber was sollte ich anders machen?

 

Vielen Dank und Grüße

 

Dactylorhiza

Edited by Dactylorhiza

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst das Bündchen am Schritt/ Po und Beinausschnitt?

Das sieht einfach so aus, wenn man Bündchenware nimmt. :nix: je mehr das Bündchen gedehnt wird,  desto mehr Kräusel.

Man kann versuchen, das Bündchen möglichst lang zu schneiden, aber ohne dass es absteht.

Schöner wird es mit Streifen-Einfassung. 

Tröste dich, am Kind fällt es dank Windelpopo nicht auf.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du das schon mal ein wenig über gebügelt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind nicht nur die Wellen, sondern am Halsausschnitt wird es auch noch schmaler zum Ende der Naht hin. Und was muss ich bei den Außenecken beachten? Das Bündchen mehr oder gar nicht dehnen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Dactylorhiza:

Und was muss ich bei den Außenecken beachten?

 

Ich würde wohl eine kleine abnäherähnliche Falte ins Bündchen legen - genau an der Außenecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Dactylorhiza:

Und was muss ich bei den Außenecken beachten? Das Bündchen mehr oder gar nicht dehnen?

 

Wenn du diese abnäherartige Falte nicht machen magst, dann an der Außenecke keinesfalls das Bündchen dehnen, sondern eher einhalten, so gut es geht - also das Bündchen einhalten, nicht das Shirt oder Body, oder was es wird ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Hinweise. Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste ich das Bündchen für die "Binding"-Variante in der Ecke aufschneiden und eine Naht einfügen? Hm, ich versuche es dann erst noch mal mit der "Einhalten"-Variante. Am Besten also noch mal mit der Nähma vornähen...

 

Edit: Nee, hab's falsch verstanden. Aber versuche es trotzdem erst noch einmal mit Einhalten.

Edited by Dactylorhiza

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Einhalten der Außenecken klappt es wirklich gut, vor allem wenn man das ganze noch bügelt und absteppt. Wobei ich da tatsächlich den Hauptstoff  etwas dehne (ich habe keine Ahnung was dagegen spricht, aber ich bin eher Anfänger als Profi).  Bei Bodies blieb bei mir unten eine ganz leichte Rundung im Stoff, die sich perfekt um die Windel legte. Beim Übergang zum Halsausschnitt wird alles schön flach nach dem Bügeln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.