Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Gewicht und Materialstärke von Pfaff / Husqvarna Large Metal Hoop 240x150


Recommended Posts

Ich hätte da mal eine Frage an alle Stickerinnen, die im Besitz eines Large Metal Hoop 240x150 von Pfaff oder Husqvarna sind. Mich interessiert, welches Gewicht dieser Rahmen (ohne Magneten) auf die (Küchen-)Waage bringt, und wir stark (dick) das verwendete Metall ist.

Da Bernina nichts vergleichbares anbietet, werde ich wohl etwas selber bauen müssen.  Ich möchte eine Fläche von 28x28 cm besticken, das kriege ich aber so nicht mehr vernünftig eingespannt.

Auch macht die Bauhöhe der Bernina Rahmen das "Einkleben" nicht gerade komfortabel. Die ersten beiden Viertel haben zwar halbwegs geklappt, trotzdem wünsche ich mir einen flachen Rahmen mit Unterstützung durch Magnetkraft.

 

Liebe Grüße

Andreas

 

IMG_1206.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas, 

 

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten aber: 

 

Es gibt eine amerikanische Firma, die Magnetrahmen für verschiedene Marken als Fremdzubehör anbietet. Jedenfalls auch für etliche Berninas. 

(Snap hoop Monsters) 

 

In Deutschland werden die über eine Facebookgruppe vertrieben: "DIME Magnetische Stickrahmen"

Da kann man auch eine Liste der passenden Maschinen und die jeweiligen Rahmengrößen runterladen. (Ob's hier eine andere Bezugsquelle gibt, weiß ich nicht.) 

 

Vielleicht wäre das ja noch eine Alternative? 

 

Viele Grüße

Hummelbrummel 

 

 

 

Edited by Hummelbrummel
Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis.


Diese Monster Hoops hatte ich bereits gesehen. Ich ziehe deren Anschaffung allerdings frühestens in Betracht, wenn ich bei der Umsetzung meiner Ideen scheitern sollte :-)

Ich habe in einem Forum (evtl. sogar hier) gelesen, dass die Erkennung unzuverlässig funktioniert. Damit habe ich bisher jedoch kein Problem. Möglicherweise war der geschilderte Fall aber gar nicht die Schuld des Rahmens.

Ich musste bei all meinen SM1 Stickmodulen (erste Generation für Artista) die Sensoren austauschen, da auch Bernina Rahmen bei längerer Laufzeit (Erwärmung) der Module Probleme machten.

 

Grüße

Andreas

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,  

 

dann sei noch ein Gedanke erlaubt: Bei den Pfaffs ist das eigentlich einfach ein flacher Rahmen mit Metallauflage, auf den das Stickgut mit Punktmagneten befestigt wird (man könnte vermutlich auch welche aus dem Bürobereich nehmen.) 

 

Ich hatte schon mal theoretisch darüber nachgedacht, mir für meine alte Janome 10001 einen Magnetrahmen komplett selbst zu bauen. In dem Fall wäre der Ausgangspunkt ein passender Rahmen mit der passenden Aufnahme für die Maschine gewesen. Die Aufnahme hätte ich übernommen und dann ausgetüftelt, wie ich da einen flachen und doch stabilen Rahmen mit Blech-/Eisenauflage dranbekäme. 

Weiter als bis zu diesem Stadium sind meine Pläne jedoch nicht gediehen und im Moment spiele ich mit einer anderen Maschine. 

 

Ich bin gespannt auf Dein Projekt! 

Viele Grüße

Hummelbrummel 

Link to post
Share on other sites

Tatsächlich würde ich als eine der Möglichkeiten den Pfaff / Husqvarna Rahmen übernehmen, die Befestigung entfernen und die Bernina Befestigung, die freundlicheweise nur angeschraubt ist, an dem neuen Teil anschrauben. Meine ersten Versuche mit dünnem Blech und starken Fernostmagneten pflücken mir direkt schon bei Annäherung die Stichplatte aus der Maschine. Also muss das Blech dicker werden und / oder die Magneten schwächer. Bisher ging ich davon aus, dass die Stichplatte aus Edelstahl, also nicht magnetisch ist. Möglicherweise muss ich da auch noch ran. Die wird dann so aussehehen, wie die von der Bernina B700. Also nur ein kleines Loch in der Mitte. Den Transporteur brauche ich zum Sticken ja nicht.

 

Und bevor ich mit Küchenwaage und Schieblehre zum Händler fahre, um einen Pfaff / Husqvarna Rahmen abzuwiegen, hoffe ich hier ja noch ja noch auf passende Antworten.

Ich: "Könnten Sie mir bitte mal den Pfaff Metallrahmen zeigen?"
Händler: "Ja, gerne! Haben Sie auch Fragen dazu?"
Ich: "Nein, ich will ihn nur mal wiegen und messen. Vielen Dank!"

Händler: ???

 

Grüße

Andreas

Link to post
Share on other sites

@rotschopf5 Idealerweise hätte der Rahmen die gleiche Größe wie der Bernina Rahmen, nämlich 200x155. Etwas länger (im Falle von Pfaff ca 4 cm) wäre wohl kein Problem, auch wenn der zusätzliche Platz nicht bestickt werden kann. Mit etwas mehr Informationen über das von  Pfaff / Husqvarna verwendete Material werde ich sicher in der Lage sein das passend anzufertigen.

 

@Ibohiga Vielen Dank für die Information! Das hilft mir sehr. Ich benötige also deutlich dickeres Blech als bei meinen ersten Versuchen. Ich gehe mal davon aus, dass du den 240x150 er Rahmen gewogen hast. Der ist zwar 100 g schwerer als der originale Bernina Rahmen, aber ja auch etwas größer. Das ist sicher kein Problem für das Stickmodul.

 

Danke & Grüße

Andreas

Edited by Berninafan
Schreibfehler korrigiert.
Link to post
Share on other sites

@violaine Ich kannte sie nicht, habe aber deinen Thread von 2019 entdeckt.

Da ich leider keine Dokumentation dazu gefunden habe, kann ich nur vermuten, dass der große Rahmen das Absetzen des Stickmoduls von der Maschine erfordert. Ich frage mich, ob das mit dem Bernina Stickmodul so gut funktioniert. Ich empfinde die Befestigung mit deren eigenen Rahmen schon etwas wackelig. Ich könnte mir gut vorstellen, daß die Genauigkeit leidet wenn man nicht sehr langsam stickt. Für mein derzeitiges 28 x 28 cm Projekt wäre es möglichweise eine gute Lösung gewesen.

Zur Zeit verfolge ich jedoch den "magnetischen" Ansatz, wie es ihn für Pfaff / Husqvarna gibt.

 

Grüße

Andreas

Link to post
Share on other sites
Am 24.11.2020 um 22:33 schrieb Berninafan:

@violaine Ich kannte sie nicht, habe aber deinen Thread von 2019 entdeckt.

Da ich leider keine Dokumentation dazu gefunden habe, kann ich nur vermuten, dass der große Rahmen das Absetzen des Stickmoduls von der Maschine erfordert. Ich frage mich, ob das mit dem Bernina Stickmodul so gut funktioniert. Ich empfinde die Befestigung mit deren eigenen Rahmen schon etwas wackelig. Ich könnte mir gut vorstellen, daß die Genauigkeit leidet wenn man nicht sehr langsam stickt. Für mein derzeitiges 28 x 28 cm Projekt wäre es möglichweise eine gute Lösung gewesen.

 

Ja, Du hast recht, beim ganz Grossen ist das Modul nicht mit der Stickmaschine verbunden. Aber es ist eine Platte dabei, auf der ein Begrenzungsrahmen für das Modul und die Maschine ist. Das heisst, das Modul und die Maschine werden in diesen Rahmen gestellt und sollten dadurch in einer fixen Position zueinander stehen. Wenn Du den Thread entdeckt hast, das ist die Platte unten im Bild (mit dem roten Punkt drauf).

Allerdings kann ich Dir nicht sagen, ob das Konstrukt wackelt. Mit dem Giant Hoop habe ich einige Sachen gestickt und war so begeistert davon, dass ich beim Giant Double Wide Hoop zugeschlagen habe, als sich mir die Gelegenheit geboten hat, den gebraucht zu bekommen. Tja, und dann hatte ich nie ein passendes Projekt für ihn bis ich die Maschine verkauft habe.... :classic_wacko:  :klatsch:

Mit deren eigenen Rahmen meinst Du die Freiarmlösung für den kleinen Rahmen? Das dürfte im Vergleich viel wackeligersein, als mit dieser Platte. Vor allem, weil unter dem Rahmen ja dann auch noch der Anschiebe-Tisch ist.

Edited by violaine
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.