Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Eine Stunde mehr Zeit - Werkel-WE 24./25. Oktober 2020


Recommended Posts

  • Replies 95
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Soderle, die Außentasche ist soweit fertig:

 

Das ist die Vorderseite - der schwarze Teil ist eine Tasche, die mit Druckknöpfen verschlossen wird:

 

39720374yu.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das ist die Rückseite ohne weitere Außentasche:

 

39720388sf.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Lehrling:

@slashcutter 

also das war jetzt deine totale Meisterleistung, die roten Blätter statt Konfetti regnen zu lassen :super:

wie man sieht, hattet ihr genau den richtigen Tag ausgewählt :klatsch1:

Einfach perfekt. Danke für die schönen Fotos. Wir freuen uns ja alle so mit Euch

 

Link to post
Share on other sites

Danke für die tollen Bilder! Du warst so eine hübsche strahlende Braut, liebe Christiane und es freut mich für Euch, dass ihr einen schönen Tag hattet.

Alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft und noch viele schöne Hochzeitstage.

Link to post
Share on other sites

@slashcutter Wie schön Ihr ausseht! Ihr strahlt mit der Sonne um die Wette 😊 Alles, alles Gute & Liebe 💕 

 

Kaffe und Kuchen waren wunderbar am Main. Der Regen z7m Schluss hätte nicht  sein müssen, aber so what! Wenigstens nicht bis auf die Haut nass 🤓

 

Jetzt noch eine kleine Runde Yoga und dann weiter an die Streifen.

Link to post
Share on other sites

Sooo, nachdem ich heute wohl die einzige hier war, die genäht hat, mache ich nun Schluss für heute. Die Innentasche ist auch fertig, im nächsten Schritt können Außen- und Innentasche miteinander verheiratet werden. Doch das mache ich bei meiner nächsten Näh-Session.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und bleibt gesund!

Link to post
Share on other sites

@lotos.bluete Nö, du bist nicht die einzige, aber ich habe nichts, was ich zeigen kann.

 

Der Schnitttest ist in die Hose gegangen - die Abnäher passen nicht zu mir und ich bekomme sie auch nicht passend. Bin ich halt auf meinen Standardschnitt umgeschwenkt und habe dann doch tatsächlich vergessen, Nahtzugabe zuzugeben. Passt zwar, aber ich bin grad grantelig. Das ist keine gute Fotosituation :D 

 

 

Link to post
Share on other sites

Da schließe ich mich an, ich sitze schon den ganzen Tag an der Maschine, aber gezeigt wird erst im Dezember :classic_ninja: Ach ja, eine Pause habe ich mir auf der Couch gegönnt und zwei Reihen an der Mütze für meine Tochter gestrickt. Da ich aber erst angefangen habe, gibt es da auch noch nichts zum Zeigen.

 

Dafür habe ich mich umso mehr über die Fotos meiner Namensvetterin (oder heißt es dann eher Namenscousine?) gefreut. Liebe @slashcutter, ich habe gerade lange vor Deinem Brautfoto gesessen, Du siehst wunderbar in diesem traumhaften Kleid aus! Ich freue mich so sehr für Euch, dass Ihr Euch gefunden habt und einen solch unvergesslichen Tag zusammen verbringen durftet, Euren Hochzeitstag. Und wünsche Euch von Herzen, dass Eure gemeinsame Zeit immer so farbenfroh sein wird wie dieses knallrote Laub, das eine so fabelhafte Kulisse für Euer Foto gegeben hat. Natürlich liebt aber die Frage: Ist das Kleid selbstgenäht? 

Link to post
Share on other sites

Ich bin momentan - vor allem durch den neuen Job - ziemlich müde und kriege gefühlt nix gebacken. 

Und vergesslich bin ich auch noch, sowie oft verspannt - die Übergangszeit ist für meinen Rücken immer eine besondere Belastung. 

Meine Mutter ist im Krankenhaus .... naja, das kennt jeder mit alten Eltern. 

 

Trotzdem habe ich es heute irgendwie geschafft, ein Rapssaat Wärmekissen zu nähen. 

Innenkissen mit Füllung und 6 Kammern sowie Überzug mit Reisverschluss. 

 

Nun kann ich mich angenehmer wärmen als mit Wärmepflaster und Heizkissen!

 

20201025_183342.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb lotos.bluete:

Sooo, nachdem ich heute wohl die einzige hier war, die genäht hat, mache ich nun Schluss für heute. Die Innentasche ist auch fertig, im nächsten Schritt können Außen- und Innentasche miteinander verheiratet werden. Doch das mache ich bei meiner nächsten Näh-Session.

 

Genäht hab ich und obwohldie immer gleichen Mundschutze, zeig ich sie mal, weil ich mit Pulmanova als Innenlage experimentiert habe.

Kommentar Junior: "Mama, das kratzt!" Angeblich wird es nach 2 bis 3 Mal Waschen weicher.

 

Gestern abend dann noch die Soljanka-Werkelei. Wir Westpflanzen fanden, dass sie schmeckt wie in einem Ratskeller in Thüringen, von dem die Einheimischen sagen, dort sei sie sehr gut.

 

20201025_202907.jpg

 

20201024_201109.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich habe auch genäht. Allerdings habe ich für eine Bekannte Masken für ihre Kinder genäht und da sie Faltenmasken gewünscht hat, dauerte es fast den ganzen Tag. Die mag ich nicht und dann dauert das bei mir ewig. 
 

Im Anschluss habe ich dann für mich noch 2 Masken genäht, die innen mit Pulmanova gefüttert sind. Eine Origamimaske und die  10 Minuten Maske von Sewsimple. Atmen kann ich durch beide gut, die Origamimaske beschlägt mit Brille nicht. Bei der anderen wenig. 

D90CEA0C-B4CB-43BC-9B8C-0363C19248C4.jpeg

D623358D-BB89-443F-B2A6-122C92E85B4C.jpeg

08BE1855-4650-4457-93E1-AEC7CEF0A54B.jpeg

Link to post
Share on other sites

@Ika Sehr schön. Jegliche Art von Quilt nötigt mir unglaublichen Respekt vor dem vielen Schnippeln, Puzzeln, Zusammennähen, Absteppen usw. ab. Du scheinst da ja Wiederholungstäterin zu sein. Klasse!

 

Wobei mir einfällt: Vom Maskennähen habe ich ganz viele unregelmäßige Stoffschnipsel übrig. Die habe ich vorerst mal gesammelt und nur die allerkleinsten Fitzelchen weggeworfen. Ob ich irgendwann auch mal was damit in Richtung Patchwork oder Quilten mache? 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Nähbert:

@Ika Sehr schön. Jegliche Art von Quilt nötigt mir unglaublichen Respekt vor dem vielen Schnippeln, Puzzeln, Zusammennähen, Absteppen usw. ab. Du scheinst da ja Wiederholungstäterin zu sein. Klasse!

 

Wobei mir einfällt: Vom Maskennähen habe ich ganz viele unregelmäßige Stoffschnipsel übrig. Die habe ich vorerst mal gesammelt und nur die allerkleinsten Fitzelchen weggeworfen. Ob ich irgendwann auch mal was damit in Richtung Patchwork oder Quilten mache? 

Vorsicht, Patchwork macht süchtig ;) .

 

Dies ist der dritte Quilt in diesem Monat.  Und einen, den ich schon fast ein Jahr liege hatte, habe ich fertig gemacht.

 

Mit einigen Hilfsmittel geht es inzwischen relativ schnell. 

 

Falls du dran gehen willst ans quilten: Stoff eventuell mit Spühstärke einsprühen und bügeln. Dann hat der Stoff mehr Stand und es lässt sich einfacher arbeiten ;)

 

Und es macht unheimlich Spaß :) 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Nähbert:

Wobei mir einfällt: Vom Maskennähen habe ich ganz viele unregelmäßige Stoffschnipsel übrig. Die habe ich vorerst mal gesammelt und nur die allerkleinsten Fitzelchen weggeworfen. Ob ich irgendwann auch mal was damit in Richtung Patchwork oder Quilten mache? 

 

Das ist doch eine gute Idee! So ein Corona-Quilt... Und ausgemusterte Masken gleich mit dazu? Unter dem Stichwort Scrap-Quilts findest Du sicherlich gute Anregungen im Netz!

 

 

Ich habe auch fleißig gewerkelt: Ein Pyjama ist fertig (Hose gibt's auch, nur nicht auf dem Foto)IMG_20201025_113429.jpg,

und ein neues Quilt-Projekt ist an dem Punkt, daß ich jetzt einfach losnähen kann; die Planung ist abgeschlossen. https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/186416-hemdenquilts/?tab=comments#comment-2585094

 

Es war ein erfolgreiches Werkelwochende :)

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

Woher hast Du diese ganzen Oberhemden her?

Wunderschön!

Aber die Idee mit den ausgemusterten Masken für einen Post-Coronaquilt ist auch genial. Da wären rechteckige Faltmodelle vermutlich praktischer aals meine geformten Abnähermasken.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Oh wie schön, dass ich doch nicht so "alleine" war!

 

Beim Thema Maskennähen weigere ich mich. Das ist MEIN Hobby, MEINE Zeit. Ich sehe es absolut nicht ein, warum ich dieses gesamtdeutsche Missmanagement, welches sich von China abhängig gemacht hat, mit ausbügeln sollte. Und dann auch noch unentgeltlich. Als Masken zur Pflicht wurden, habe ich für meinen Mann und mich waschbare von Albstoffe gekauft und das reicht.

 

Der Quilt ist ja mal der Hammer!

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Nähbert:

Woher hast Du diese ganzen Oberhemden her?

Mein Mann trägt täglich Hemd (zumindest bis Corona kam), da kommt dann schon regelmäßig wieder eins in die Kiste. Kragen und Manschetten machen ja deutlich schneller schlapp als der Rest. Und da ihm Blau sehr gut steht, passen die meisten auch gut zusammen 😅

 

Die Abnähermasken brauchen dann halt ein kleinteiligeres Muster...

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.