Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Schnittmuster-Software Beispiel Langarmshirt Hinagiku


Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb Ayva:

Meinst Du ich kann gewaschenen Nessel nehmen

Ich dachte an ein Spannbettuch (hätte ich auch schreiben sollen :cool:) - den Shirtschnitt würde ich nicht aus Webstoff nähen!

vor 7 Minuten schrieb Ayva:

Wenn ich recht erinnere, hattest Du ein Modell als Webstoff gearbeitet, hell mit schwarzen Schlaufen(?)

Ja, mit grauen Wellenlinien :) - das war aber ein Versuch von @KiribanaPatterns für einen Grundschnitt mit erweitertem Masssatz, zu dem man einen speziellen Zugang beantragen konnte.

 

Übrigens fiel mir zur Verteilung der Weite auf Rückenbreite, Armdurchmesser und Brustbreite noch ein, dass Kiribana dazu einen Rechner hat, der die "Normalwerte" ausgibt: https://www.kiribana.de/masssatz/rechner

Wenn Deine Werte davon stark abweichen, kannst Du Dir mal überlegen, ob das sein kann und warum.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 421
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 15 Minuten schrieb lea:

Ich dachte an ein Spannbettuch (hätte ich auch schreiben sollen :cool:) - den Shirtschnitt würde ich nicht aus Webstoff nähen!

Oh, Ok. Dann muss ich suchen, ob ich was geeignetes habe - meine "Spannlaken" spannen nicht so, die sind aus Webware / Renforcé mit Gummi-Ecken.

Danke auch für den Link zum Maßsatz-Rechner. Die Differenz ist tatsächlich relevant, ich würde aber in einen Standardschnitt etliche cm FBA hineinbasteln. Das wäre vielleicht eine Erklärung.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Ayva:

Die Differenz ist tatsächlich relevant

Schau mal nach dem Armdurchmesser, mir scheint der bei Dir sehr gross (breite Armlöcher) - aber natürlich kann das auch richtig sein!

Link to post
Share on other sites

@Ayva Huh, ohne dich zu kennen ist das natürlich schwer zu beurteilen. Vom Gefühl her würde ich sagen, die Längen sind etwas kurz, also Rücken- und Vorderlänge, Armloch- und Brusttiefe. Aber im Zweifel musst du das ausprobieren. 
 

Stretchstoffe sind nicht ideal zum Testen von Maßen und Passform. Ein Probeteil kannst du durchaus aus Webware nähen, nur erwarte nicht, dass das bequem sitzt. ;) Und die vordere Mitte sollte offen bleiben.

 

Wobei man mit dem Shirt Baukasten auch Schnitte für Webware machen kann, wenn man mindestens Passformklasse 4, einen flachen Ärmel und legere Taillie einstellt. Das Hauptproblem ist der Verschluss, ich arbeite gerade an den Jackenoptionen. Buchstäblich, da liegt ein angefangener Bademantel an der Nähmaschine. :D 
 

Aber ein Probeteil sollte eher eng sitzen, auch am Hals.

 

@lea Nein, ein größerer Halsausschnitt verändert die Passform nicht, keine Sorge. ;) 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb KiribanaPatterns:

 Nein, ein größerer Halsausschnitt verändert die Passform nicht, keine Sorge. ;) 

Da muss ich gleich nochmal einhaken:

ich glaube, Du redest hier von der Option für grössere Ausschnittbreite und -tiefe im Baukasten und ich rede von der Halsbreite im Masssatz.

Nachdem die Halsbreite den Hals-/Schulterpunkt bestimmt, von dem aus Brusttiefe und vordere Länge bestimmt werden, müsste die eigentlich schon einen Einfluss haben.

Was @Ayva meinte, weiss ich natürlich nicht - sorry, falls ich Dich verwirrt habe.

Edited by lea
Link to post
Share on other sites

@lea oh ja, die gemessene Breite würde natürlich die Passform verändern. Vor allem den Schulterwinkel. Aber @Ayva hatte ja glaube ich im Baukasten einfach einen größeren Ausschnitt eingestellt. Das erschwert uns natürlich etwas die Bewertung des Schnittmusters, auch wenn es grundsätzlich völlig ok ist.

Link to post
Share on other sites

@lea

vor 3 Stunden schrieb lea:

Schau mal nach dem Armdurchmesser, mir scheint der bei Dir sehr gross (breite Armlöcher) - aber natürlich kann das auch richtig sein!

der Armduchmesser dürfte so stimmen, mein Oberarm ist recht umfangreich, und wirft entsprechend einen großen Schatten auf den Brustkorb.

 

 

vor 24 Minuten schrieb lea:

Da muss ich gleich nochmal einhaken:

ich glaube, Du redest hier von der Option für grössere Ausschnittbreite und -tiefe im Baukasten und ich rede von der Halsbreite im Masssatz.

Nachdem die Halsbreite den Hals-/Schulterpunkt bestimmt, von dem aus Brusttiefe und vordere Länge bestimmt werden, müsste die eigentlich schon einen Einfluss haben.

Was @Ayva meinte, weiss ich natürlich nicht - sorry, falls ich Dich verwirrt habe.

zum Entwirren: ich habe nach bestem wissen und Gewissen gemessen, und dieses Maß im Maßsatz erfasst, und erst dann habe ich im Baukasten den Halsausschnitt vergrößert.

 

@KiribanaPatterns

vor 1 Stunde schrieb KiribanaPatterns:

Wobei man mit dem Shirt Baukasten auch Schnitte für Webware machen kann, wenn man mindestens Passformklasse 4, einen flachen Ärmel und legere Taillie einstellt. Das Hauptproblem ist der Verschluss, ich arbeite gerade an den Jackenoptionen. Buchstäblich, da liegt ein angefangener Bademantel an der Nähmaschine. :D 
 

Aber ein Probeteil sollte eher eng sitzen, auch am Hals.

danke für die Info. Dann werde ich einen neuen Anlauf nehmen, schneiden und heften, und schauen, wo ich ankomme.

Zum besseren Verständnis: ist die Standardeinstellung für den Halsausschnitt im Baukasten das was ich für einen Passformtest benötige?

 

Viele Grüße,

Ayva

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb KiribanaPatterns:

@Ayva Stell beim Halsausschnitt jeweils 0 ein. Dann bekommst du einen Ausschnitt „wie gemessen“. 

@KiribanaPatterns
Super, vielen Dank für die Rückmeldung

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich ein gut abgelagertes Stück festen Jersey in meinen Beständen gefunden.

 

Zugeschnitten und genäht (geheftet erstmal) habe ich nach meinem Maßsatz, Baukastenshirt PF2, leger, mittelhoher Ärmel, Länge: Shirt, orientiert an Hinagiku.

 

Danke, @KiribanaPatterns , so nah an ein passendes Schnittmuster beim ersten Wurf war ich schon sehr lange nicht. Ich freue mich sehr!

 

Dennoch gibt es dies und das zu optimieren. dafür hier erstmal die Bild

er:

Shirt_Vorderseite.jpeg

 

Die Vordere länge ist Ok, der Brustpunkt sitzt tiefer als gemessen. Die "Taille" ist an der schmalsten Stelle des Rumpfes, die Schulterbreite ist zu breit.

 

 

Shirt_Rücken.jpeg

 

Die Rückenbreite fühlt sich OK an, das Thema Hohlkreuz muss ich noch angehen, wie, weiß ich noch nicht.

Die Ärmel sind aber viel zu eng!

Könnte es helfen, den flachen Ärmel zu wählen? Oder eine größere Armausschnitttiefe (aktuell liegt sie bei 3cm)?

 

Shirt_Seite.jpeg

 

Shirt_SeiteR.jpeg

 

 

Und schließlich die Seiten: Schulter- und Seitennaht soweit OK, Verteilung Vordere Br. , Armloch, Rückenbr. bin ich mir nicht 100 pro sicher. Auch hier sehe ich das Problem mit der Brusttiefe und dem Ärmelumfang.

 

Für ein Shirt würde ich vermutlich eher den lockerer fallenden Miyame nähen wollen, aber mein Etappenziel ist das Kleid Shion, und ich freue mich, wenn ich die Erfahrungen aus dem Shirtschnitt hier dafür verwenden kann.

 

Über Rückmeldungen freue ich mich sehr! Stoff für weitere Versuche und für das Kleid ist bereits eingetroffen und vorgewaschen!

 

Viele Grüße,

Ayva

 

Link to post
Share on other sites

Für den ersten Wurf finde ich das doch sehr gut!

vor 38 Minuten schrieb Ayva:

Über Rückmeldungen freue ich mich sehr!

Das ist ein typischer Fall für eine Antwort von @KiribanaPatterns ;)

Das könnte aber noch ein bisschen dauern, deswegen sage ich schon mal, was ich denke:

bei Deinem Masssatz würde ich mal die Werte Brusttiefe, Oberarmumfang, Rückenlänge überprüfen.

Bei der Schulter bin ich mir nicht sicher, von hinten scheinen sie mir eher schmal, aber von vorn ein bisschen breit; vor allem ist zuviel Breite zwischen den Armausschnitten oberhalb der Brust.

Das wird!

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Und dann vielleicht zur wirklich sauberen Beurteilung - nochmal Bilder einstellen, bei denen Du den BH trägst, mit dem Du die Messungen gemacht hast :-) Weil - wenn sie Dein persönlicher Brustpunkt durch einen anderen BH um mehrere cm verschiebt - dann ändern sich ja imSitz des Shirts schon ein paar Dinge...

 

Sabine

Edited by Bineffm
Link to post
Share on other sites

@Ayva oh ja, das wird :) 

Also, vom Foto her erscheint mir der Brustpunkt sogar eher zu hoch als zu tief, oder versteh ich dich grad falsch? Die Brusttiefe würde ich eher verlängern. Und ich denke, @lea hat ganz recht, da ist zu viel Stoff vor dem Armloch. Versuch mal, etwas Breite von der Brust in den Armdurchmesser zu schieben. Das würde dann auch den Ärmel verbreitern. Das kannst du zwar auch durch den flacheren Ärmel und ein tieferes Armloch erreichen, aber mir scheint in der Tat das Armloch noch nicht ganz richtig zu sein.

 

Ich wünsche weiterhin viel Spaß und Erfolg! :)  

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb KiribanaPatterns:

da ist zu viel Stoff vor dem Armloch. Versuch mal, etwas Breite von der Brust in den Armdurchmesser zu schieben.

Würde dadurch dann auch das vordere Armloch mehr ausgerundet, das für mich in dieser Schnittübersicht etwas suspekt aussieht:

https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/186387-schnittmuster-software-beispiel-langarmshirt-hinagiku/?do=findComment&comment=2632222 ?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb KiribanaPatterns:

@Ayva oh ja, das wird :) 

Also, vom Foto her erscheint mir der Brustpunkt sogar eher zu hoch als zu tief, oder versteh ich dich grad falsch? Die Brusttiefe würde ich eher verlängern. Und ich denke, @lea hat ganz recht, da ist zu viel Stoff vor dem Armloch. Versuch mal, etwas Breite von der Brust in den Armdurchmesser zu schieben. Das würde dann auch den Ärmel verbreitern. Das kannst du zwar auch durch den flacheren Ärmel und ein tieferes Armloch erreichen, aber mir scheint in der Tat das Armloch noch nicht ganz richtig zu sein.

 

Ich wünsche weiterhin viel Spaß und Erfolg! :)  

 

@KiribanaPatterns

Danke für die schnelle Rückmeldung! Die Brusttiefe werde ich verlängern und einen Mittelwert zwischen meinen diversen BHs verwenden. Das hier war die kürzeste Variante.

Die Armlöcher werde ich um 1cm zur Brust hin verlängern / Brustbreite wegnehmen, und die Schnitteile erstmal vergleichen.

Lea hatte noch eine zu lange Rückenlänge angemerkt. Sollte ich den Wert auch ändern oder mich eher mit Hohlkreuz-Schnittanpassung beschäftigen? Die Technik die ich dazu kenne führt zu einer Mittelnaht im Rücken.

 

vor 3 Stunden schrieb Bineffm:

Und dann vielleicht zur wirklich sauberen Beurteilung - nochmal Bilder einstellen, bei denen Du den BH trägst, mit dem Du die Messungen gemacht hast :-) Weil - wenn sie Dein persönlicher Brustpunkt durch einen anderen BH um mehrere cm verschiebt - dann ändern sich ja imSitz des Shirts schon ein paar Dinge...

 

Sabine

@Bineffm Liebe Sabine, danke für die Empfehlung ... das IST der "Richtige". Beim Durchgucken der ersten Aufnahmen war der Brustpunkt noch deutlich tiefer, und ich habe mich an eine etwas zurückliegende Diskussion zu BHs erinnert, mich umgezogen und neu fotografiert.

 

Auf ein Neues!

 

Viele Grüße,

Ayva

 

 

Link to post
Share on other sites

@KiribanaPatterns

Vorhin habe ich an meinem

anderen Laptop den neuen Maßsatz erstellt und gespeichert, dann mich durch den Baukasten geklickt.

Maßsatz hochladen führte zu einem

überraschenden Bild, das @lea vor einiger Zeit beschrieben hatte.

Hier sind Fotos vom Bildschirm, aktuelles Windows mit Firefox.

ein zweiter Versuch nachdem ich alles gelöscht hatte konnte den Fehler genauso reproduzieren.

viele Grüße,

Ayva

9763F358-1C74-44A3-8FB3-4D06ACD935EF.jpeg

24B6F476-4CE4-4A5A-B04F-16AA1E9C904A.jpeg

D5E38D64-8848-46E8-B42B-BB7E172CFEC2.jpeg

EA0E6A47-4F03-428A-A7A3-EA3ABD60D355.jpeg

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb KiribanaPatterns:

@Ayva Hm, das sind ja so ziemlich die Standardeinstellungen. Heißt das, dass ist sofort passiert, als du die Seite geöffnet hast, oder was hast du genau gemacht, um das zu reproduzieren?

@KiribanaPatterns
dieses Fenster ist erschienen nachdem ich „Schnittmuster berechnen“ geklickt habe.


Zum reproduzieren habe ich den Maßsatz komplett neu erstellt und gespeichert, mich nochmals durch den Baukasten geklickt, und hatte bei „Schnittmuster berechnen“ das gleiche Bild.

 

Mir fällt noch ein, dass ich, als ich die Kontrollstreifen für den neuen Maßsatz erstellen wollte, ebenfalls eine Fehlermeldung hatte. Ich schaue mal, ob ich das nochmal sehe

Link to post
Share on other sites

@KiribanaPatterns

vor 2 Minuten schrieb Ayva:

 

Mir fällt noch ein, dass ich, als ich die Kontrollstreifen für den neuen Maßsatz erstellen wollte, ebenfalls eine Fehlermeldung hatte. Ich schaue mal, o

Tatsächlich:

EF132D98-824C-4B91-B8FF-9B7A5D6B32FC.jpeg

 

 

5D128D59-CFA2-41A9-B377-472053EBA58C.jpeg

Link to post
Share on other sites

Ich hab's auch gerade nochmal probiert (mit meinem vorhandenen Masssatz) und kann den Fehler nicht mehr reproduzieren.

Bei dem Band hast Du als Massatz die falsche Datei erwischt, @Ayva : das ist die zip-Datei, da muss die darin enthaltene json-Datei angegeben werden.

Link to post
Share on other sites

@Ayva Aaaaahhh, ich denke, ich weiß, was passiert ist. Beim auslesen des Maßsatzes kann es zu einem Fehler, statt dem popup mit dem Download Link wird dann nämlich das Formular neu geladen. Und dabei verknotet sich das JavaScript. Ok, damit kann ich das reproduzieren, schau ich mir am Samstag mal an.

Also, es sieht in der Tat so aus, als sei dein Maßsatz irgendwie fehlerhaft. Kannst du ihn beim Maßsatz Formular selbst erfolgreich hochladen?

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Minuten schrieb lea:

 

Bei dem Band hast Du als Massatz die falsche Datei erwischt, @Ayva : das ist die zip-Datei, da muss die darin enthaltene json-Datei angegeben werden.


Nope ;) Die Zip Datei geht auch, die wird dann auf dem Server entpackt. Ist ein workaround für die zickigen mobilen Browser.

Das sollte zumindest passieren, hast du andere Erfahrungen gemacht?

Edited by KiribanaPatterns
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.