Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Geschirrtücher besticken -welches Vlies?


Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

ich möchte, zum ersten Mal im Leben, Geschirrtücher schön besticken. Nehmt Ihr dazu auswaschbares Stickvlies oder das feste, für Baumwollstoff?

 

Ich frage nur, weil ich mir denke, das Tuch soll doch auch von hinten schön sein. Welche nette Stickerin/Sticker, kann mir da bitte aus der Patsche helfen?:classic_love:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 45
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich besticke sie immer ohne Vlies...Wenn Du trommelfest einspannst, klappt das...und auch den Unterfaden mit dem gleichen Garn oben...versuch es, es wird klappen...ich besticke auch Frotte  ohne Vlies unter...wenn ich es eingespannt bekomme

Link to post
Share on other sites

@Friedenstaube ich glaube auch nicht, dass du ein Vlies oder eine Folie benötigst. Wenn du die Rückseite auch schön haben möchtest, könntest du den Oberfaden auf die Unterspule packen. So habe ich das bei meinen Handtüchern gemacht und das sieht natürlich viel netter aus als so ein doofes Bobbingarn in schwarz oder weiß.

 

Viel Erfolg!

Link to post
Share on other sites

Wasserlösliches Vlies geht gut, auch oben und unten, wenn es sich sonst schlecht spannen lässt. Oder oben Avalon strong und unten wasserlösliches Vlies, zur Not doppelt gelegt bei ganz instabilen Stoffen (sollte bei Geschirrhandtüchern aber nicht nötig sein). Ich habe für Handtücher auch immer "schönes" Garn für die Spule genommen. Sieht einfach netter aus. Nicht zu dichte Motive nehmen, stört sonst beim Abtrocknen.

 

Viele Grüße

 

Nina

Link to post
Share on other sites

Bei Handtücher nehm ich auswaschbares. Für die Rückseite nehm ich die gleiche Grund-Farbe wie das Handtuch, oder einen kleinen Tick heller. Das fällt dann weniger auf.

 

Bei einer Stickerei die nur aus Umrissen (Konturen) besteht, nehme ich unten die gleiche Farbe wie das obere Stickgarn.

Dann hab ich das Muster auf beiden Seiten schön. (Ausser bei Schriften)

Link to post
Share on other sites

@Marieken @haming ich danke Euch Beiden sehr für die Vorschläge.

Habe inzwischen einen Probestick gemacht, mit wasserlöslich unten. Hier mal ein Bild , oben und unten erstmal schwarz.

 

Nun werde ich aber , sehr ermutigt durch Euch :ja: , mal schönes Garn für die Unterfadenspule verwenden. Dann kann ich endlich mal meine Lieblingsfarben verwenden.

902323E8-A74C-4A73-AF62-33078BC6A053.JPG

Link to post
Share on other sites

@Friedenstaube Eine sehr schöne Stickdatei. Wo hast Du sie her? Wenn das zu bestickende Teil 2 schöne Seiten haben soll, solltest Du die gleiche Farbe in der Unterfadenspule verwenden. Wasserlösliches Stickvlies, wie schon beschrieben, doppelt einspannen und das Handtuch mit Sprühzeitkleber befestigen. Eventuell noch mit einem Heftrahmen versehen. Wenn der Stich versinkt, brauchst Du auch noch wasserlösliches Stickvlies für oben drüber. Da benutze ich am liebsten wasserlösliche Folie. Die läßt sich hinterher prima durch die Perforierung beim Sticken abreißen.

Link to post
Share on other sites

@namibia2003 na wenn das so ist, gern. Die Stickdateien sind ein Stickset von der  bekannten Rock Queen.

Und mit dem wasserlöslichen Vlies unten hat es echt gut funktioniert.

Ich hatte es nur noch nie gemacht und wohl nicht genau nachgedacht. Da hätte ich dann drauf kommen müssen.

Aber es hier nochmal von soviel netten Mädels bestätigt zu bekommen, gab mir endgültige Gewißheit.

 

Großen Dank an Euch, Ihr seid mal wieder Spitze. 🙋🏼‍♀️

Link to post
Share on other sites
Am 10.10.2020 um 14:21 schrieb Friedenstaube:

Und mit dem wasserlöslichen Vlies unten hat es echt gut funktioniert.


Darf ich mich hier mal dranhängen 

 

Für eine Freundin muss ich zwei Handtücher besticken. Leider hat sie sie selber besorgt und es ist echt dicker Frottee geworden. Einspannen kann ich ihn, aber was tue ich dahinter? Bisher habe ich immer nur dünne Frottee-Babylätzchen bestickt. Dafür habe ich unten drunter Klebevlies genommen (und jedesmal beim Abprokeln der letzten Fitzelchen geflucht) und oben drauf diese Folie. 
Bei diesen Handtüchern würde ich das Klebevlies nur ungerne nehmen. Das könnte Fäden ziehen beim Entfernen. Ich bin unsicher, ob ich ohne Vlies einspannen könnte. Es wäre vielleicht weicher hinterher, aber es soll auch schön ordentlich werden. Ich habe keinen Versuch frei, es müsste auf Anhieb klappen. Wie würdet Ihr es machen? 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb haming:

Du kannst auch oben und unten Folie (Avalon) nehmen. Oder wasserlösliches Vlies für unten.


 

Hilft die Folie unten unten dann auch gegen Verziehen oder nur, dass die Schrift nicht einsinkt? Richtig stramm einspannen kann ich die ja nicht!?  Löst sich das wasserlösliche Vlies auch unter der Schrift, also ist es danach relativ weich oder nur drumherum?

Müsste ich auch extra bestellen, mal gucken, ob ich es so schnell noch bekomme

 

Link to post
Share on other sites

@Rosenliebe2012 Avalon strong - habe ich auch schon mal von gelesen, muss ich gleich noch mal nach googeln und dann womöglich noch bestellen. 
Heftstich?? Weiß ich gar nicht. Die Stickmaschine habe ich noch nie so richtig viel genutzt. In letzter Zeit werde ich mutiger. Sonst vielleicht per Hand!? Aber ob das fest genug wird, damit es nicht verschiebt 🤔...

war schon fast versucht, es einfach nur so einzuspannen und nur die Folie oben drauf zu tun. 
Da werde ich wohl morgen mutig irgendeine Entscheidung treffen müssen. Blöd, wenn es für andere ist ..: 

Link to post
Share on other sites

So - Avalon strong bestellt. Wird Donnerstag geliefert. Das wasserlösliche normale Vlies werde ich bis dahin nicht kriegen. Mal gucken, wo ich das noch auftreibe. Bis Samstag müssten die Handtücher fertig sein. 
 

Das Motiv des Küchenhandtuchs habe ich übrigens auch schon mal für Platzsets verarbeitet. 
 

 

1CEA22AF-6F44-4558-A64A-0B4F66DD54A0.jpeg

Link to post
Share on other sites

Also Soluvlies löst sich überall, spätestens bei der ersten Runde in der Waschmaschine mit warmem Wasser.

 

Das ist also kein Problem bei Handtüchern.

 

Wie gut man es alleine einspannen kann, kann ich nicht sagen, bislang hatte ich es nur zum freigeführten Sticken und die Spannung auf den kleinen Stickringen ist eine andere als für die Stickmaschine. Und ich konnte immer MIT Stoff einspannen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.