Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Braunen Lederrock kombinieren


Recommended Posts

Vor einigen Jahren habe ich mir mal einen schokobrauen wadenlangen leicht ausgestellten Wildlederrock gekauft. Keine Ahnung, wie es damals passiert ist, er war nicht billig und ich musste ihn kaufen. :o 

Leider fristet er ein trauriges Dasein in meinem Schrank, weil ich einfach nichts habe, was dazu passen könnte und ich habe auch keine Idee, was das sein könnte.

Nun ist ja im Winter braun wieder "in" und Leder ebenso und ich starte nochmal einen Versuch, mit eurer Hilfe. :)

Was würdet ihr zu einem solchen Rock als Oberteil tragen? Und es darf auf keinen Fall irgendwie trachtig aussiehen Der Rock hat von sich aus schon die Tendenz, sehr traditionell zu wirken. Mit einem Trachtenjanker und Wanderschuhen würde man das betonen, aber das ist das, was ich vermeiden möchte. Auch Karohemden sehen irgendwie komisch aus. An mir jedenfalls, in der Kombination. :D

Link to post
Share on other sites

Photo vom Rock wäre hilfreich, das kann ja alles sein...

 

Ansonsten... dunkelblau oder so eine Art Senfgelb war das, was ich in Paris letzte Woche halbwegs viel für den Herbst gesehen habe. (Halbwegs deswegen, weil offensichtlich noch viel Sommerware da ist, so dass die Schaufenster nicht so konsequent auf Herbst/Winter dekoriert waren, wie sonst um diese Jahreszeit.)

 

Außerdem Animalprints, Batiks (gerne indigo) und auch im Herbst Blümchen.

 

Mit einer Batikbluse wirkt es sicher nicht trachtig... dazu Stiefeletten, gerne Chelsea-Boots (aka Reitstiefelette und im Sportgeschäft oft günstiger und robuster als im Schuhladen...) und blickdichte Strumpfhosen.

 

Oder ein kurzer Pulli mit auffälligem Blumenmuster?

 

Wie gesagt... Photo vom Rock wäre hilfreich. Und was du sonst so gerne für Farben trägst.

Link to post
Share on other sites

Wie edel darf's denn sein?

 

Farben                          

 

Sahne- bis creme,

sonnenblumengelb, curry oder senf   

kürbis, rost, zimt,

ggf. warmes petrol (käme auf den genauen Braunton an.)

 

Oberteile

(Schluppen-) (Rüschen-) (Hemd-) Bluse (in diesem Fall: keine Karos!)

ggf. auch Rolli oder Rundhalsshirt und ein "Chanel"-Jäckchen, oder 'nen klassischen Blazer.

 

Schuhe:

Pumps, Stiefeletten/Stiefel,  aber auch ein Budapester (klassischer, eigentlich hHerren-Schnürschuh. Bitte auf hochglanz auspolieren)

Entweder Ton-in-Ton zum Rock, oder in Kontrast (aber dann passend zu Oberteil oder Handtasche.)

 

Evtl. Oberteil-Farbe in der Strumpfhose  wieder aufnehmen...

 

Link to post
Share on other sites

Meiner wenn es wäre (bin ein Winter), würde ich einen schlichten schwarzen Rollkragenpullover dazu tragen (gerne mit Brosche) oder einen weißen irischen oder irgendwas in (wenig) Pink und Rottönen, mir schwebt irgendwie was Batikartiges vor ... und ja: Blau geht immer.

 

Hier sehe ich etliches, von dem ich denke, es würde gut passen:

 

https://www.bing.com/images/search?q=stoff+batik+pink&form=HDRSC2&first=1&scenario=ImageBasicHover

 

PS.: Ich hoffe, ich darf das überhaupt verlinken? Sonst bitte löschen.

Edited by laquelle
Link to post
Share on other sites

@Sternrenette willkommen im Club! 

Ich setz mich mal dazu. Genau mein Thema, nur dass mein Rock nur knielang ist, Sommer-Winter Mischtyp passt übrigens auch (der Rock ist momentan dafür eher eng 😶)

 

Ich habe als ich ihn gekauft habe ein pastellfarbenes schlichtes Shirt und ein passendes Tuch dazu getragen. Rot fang ich jetzt auch immer gut dazu. Um selfgelb und alles was dazu gehört mach ich nen Riesenbogen .

 

Mein Problem bei Röcken ist immer, dass sie mir meist nur gefallen wenn man das Oberteil reinsteckt.  Dafür hab ich aber zu viel Bauch (imo) 

Link to post
Share on other sites

Ich würde diesen Rock mit einer weißen Schluppenbluse, Leoprint-Bluse oder -shirt, einem weißen derben Wollpullover tragen.

Weitere Farben, die ich mir vorstellen könnte: rosa, dunkelbraun (= Farbe des Rockes), zitronengelb, königsblau.

Suche im Internet nach einem bekannten Blusen-(und Hemden-)hersteller aus Deutschland. Da kannst du dir Inspirationen holen.

Link to post
Share on other sites

Ein schlichter, eher enger Cashmerepullover über dem Rock getragen wirkt edel. Bei den Farben würde ich entweder bei Blautönen bleiben oder, wenn die Tendenz weit zum Wintertypen geht, knallrot.

Link to post
Share on other sites

Zu Braun passen viele Farben (Braun mit pink oder orange - in den Geschäften sah ich viele knallorangefarbrbe Pullis),  ich denke das Problem ist eher WAS trägt man dazu?

Ein langes und schmales / figurbetontes Oberteil, oder ein kurzes schmales Oberteil würde beides gehen. 

Oder im Lagenlook - lange Bluse mit kurzem Pullunder.

Weite Oberteile wie ein Kastenpullover sehen nur kurzer Form gut aus.

Blusen auch figurbetont und nicht zu weit. 

Vielleicht hast du dich mit der Farbe "verkauft" und es fällt deswegen so schwer?

Übrigens, blau kann ich mir zu Braun eher nicht vorstellen  - vielleicht türkis oder petrol, aber kein klassisches Blau. 

Wichtig ist dabei natürlich, was dir gut zu Gesicht steht (mir steht kein klassisches blau, daher kann ich es mir nicht vorstellen 😉)

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Ulrike1969:

Übrigens, blau kann ich mir zu Braun eher nicht vorstellen

 

Vermutlich nicht jeder Blauton zu jedem Braunton... aber grundsätzlich geht das sehr gut. :-)

Link to post
Share on other sites

Wenn es ein kühles Schokobraun ist, geht Blau schon. Wenn sie wirklich ein kühler Farbtyp (Sommer/Winter) ist, würde ich versuchen, mit dem Oberteil das potenziell eher wärmere Braun in die kühle, klare Richtung zu ziehen. Und beim Lederrock wäre ich vorsichtig, den mit Leopardenmuster usw. in eine Richtung zu drängen, in der ich Candy-Andy gar nicht vermuten würde;) Ich habe bei Ihr das traumhafte Kostüm vor Augen, dass Sie letztens genäht hat.

Link to post
Share on other sites

Ist Braun überhaupt eine Farbe, die du (gerne) trägst? Wenn ja, hättest du vermutlich schon farblich passende Teile dazu im Schrank, denke ich mir, oder? :o

 

Und ist Leder "dein" Material? Ich habe in der Stilberatung neulich mal wieder gesehen, dass bestimmte Sachen einfach nicht zu einem passen. Wenn man sich eigentlich nicht drin wohl fühlt, weil es nicht zur Persönlichkeit passt, hilft alles Styling nicht.

Link to post
Share on other sites

@Luthien  🤣 Leopard trage ich schon auch, als Top unter Strickjacke oder Blazer, allerdings nur in Grautönen oder mit pink (da hätte ich gerade noch ein Blusenstöffchen)  das typische beige schwarz geht gar nicht.. außer ich möchte dass mein Chef mich heim schickt weil ich so krank aussehe :hug:

Link to post
Share on other sites

Mir fällt spontan rosa ein, das gefällt mir gut mit braun und alles dunkel finde ich furchtbar langweilig. Ob Pulli oder Bluse oder Strickjäckchen...is egal, wie es dir gefällt und wie das Wetter ist.

 

Ich persönlich mag grobe, dicke Schuhe überhaupt nicht. Bei mir wäre es entsprechend eine zierliche Stiefelette oder Pumps oder  ein enger Stiefel bis kurz vorm Knie.

 

Wer tragen kann: orange, gelb, naturweiß, pludriges türkis, hellblau (dunkelblau wäre mir wieder,insgesamt zu dunkel) rot......es geht so viel.    

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure zahlreichen Vorschläge! Ich versuche mal, allen zu antworten.

@nowak Senfgelb sehe ich auch überall, das steht mir leider gar nicht. Dunkles Blau trage ich häufig, nur zu dem dunklen Rock wirkt das insgesamt so „dunkel“. Animalprints mag ich, Blumenmuster auch, kann ich mir beides gut vorstellen. Ich habe letzte Woche ein Shirt in einem speziellen Blauton gekauft, das müsste ich mal testen. Ich  weiß gar nicht wie die Farbe heißt, in einem Onlineshop habe ich bei einem ähnlichen Farbton die Bezeichnung „Saphirblau“ gefunden. Das ist aber nicht die richtige Bezeichnung, ich meine, dass es anders heißt, komme aber nicht mehr drauf. :(

@SiRu Wenn ich helle Farben als Oberteil trage sieht das irgendwie komisch aus. Besser ist es als Akzent unter dunkleren Farben. Ich hatte schon lange nichts mehr in Petrol, aber passen würde es. Schluppenbluse und klassisches Jäckchen wären mir vielleicht zu damenhaft. :D Zum Rock passende Stiefel und Stiefeletten sind vorhanden. Klassische Herrenschuhe mag ich, aber im Herbst wären mir Stiefel lieber, weil wärmer.

@laquelle Schwarzer Rolli würde gehen, wäre aber auch insgesamt so dunkel. An den hellen irischen habe ich auch schon gedacht und an Pink und Rot. Batikartiges mag ich leider gar nicht. Aber Pink und Rot könnte es vielleicht in Form einer kurzen Strickjacke geben.

@Candy-Andy Tja, das ist auch mein Problem. Das Oberteil muss reingesteckt werden oder so kurz sein, dass es von den Proportionen her passt. Nicht einfach.

@Stopfwolle Ein derber weißer Wollpullover, ja, die hellen Farbtöne und ich… :eek: Wenn Bluse und Muster dann vielleicht noch Paisley?

@Luthien Einen schmalen engen Pulli werde ich mal testen, bin nicht so ein großer Fan von Cashmere. Einen roten Pulli habe ich im Schrank, aber leider zu lang. Ja, ich bin wirklich ein kühler Farbtyp, der aber aus der Sommer und Winter Palette nur eine kleine Menge an Farben tragen kann.

@Ulrike 1969 Ja, das ist genau das Problem. Das WAS. Die Farbe vom Rock gefällt mir, aber vielleicht ist es eher die Länge, die mir nicht so zusagt oder ungewohnt ist. Lange Oberteile über einen langen Rock wäre nichts für mich. Ich glaube, dazu bin ich nicht groß genug und fürs „layern“ bin ich total unbegabt.

@Capricorna Ja, Schokobraun ist definitiv eine Farbe, die ich mag und die mir steht. Und ich freue mich, dass Brauntöne endlich wieder da sind.:super:  Ob Leder mein Material ist? Nö, ich trage (außer Schuhen) nicht ständig was aus Leder. Dazu ist mir das Material zu teuer und in Form von Wildleder zu empfindlich. Aber nun habe ich ja das Teil im Schrank und ich bin gewillt, es endlich auch zu tragen. :)

Link to post
Share on other sites

Probier doch einfach mal ein paar Dinge an - und dann nicht im Spiegel gucken, sondern Fotos machen - das gibt einen deutlich anderen Blick auf Proportionen etc...

 

Sabine

Link to post
Share on other sites

Ich habe ja schon einige  vorhandene Teile dazu anprobiert und es passte nicht. Man muss die Teile zum dazu Anziehen ja auch erstmal finden, erstmal theoretisch und dann auch ganz praktisch im Laden oder online. 

Die Farbbezeichung, die ich suchte heißt "Taubenblau", ein Blauton mit Grauanteil. :)

Link to post
Share on other sites

Genau dieses Taubenblau ging mir vorhin auch im Kopf herum. Nachdem es immer darum ging, dass eine passende Farbe zu als dunkel, die andere als zu hell eingeschätzt wurde, dachte ich an etwas Meliertes. Ich stelle mir einen kurzen taillierten Blazer aus blauem Tweed oder Chanelstoff schön vor, nicht grad mit Schößchen, aber doch in diese Richtung. Da hättest Du Deine Taille, die immer untergeht, wenn Du die Bluse nicht in den Rock steckst. Ich meine, dass man da Shirts verschiedenster Farben dazu tragen könnte (einfarbige) oder eine weiße Hemdbluse. Diese vielleicht auch über dem Rock als Lagenlook. Der Rock ist ein tolles Teil ... schönes, hochwertiges Einzelstück und so vielfältig zu kombinieren. An Landlook denke ich da nicht.

 

https://www.bing.com/images/search?q=tweedstoff+blau&form=HDRSC2&first=1&scenario=ImageHoverTitle

 

Was noch passen könnte, wäre vielleicht eine kunterbunte Jacke im Katwise-Stil. Oder bei passender Farbe ein Kurzblazer aus Bouclé? (Ich denke, dass hell- bis mittelgrau eine gute Farbe wäre).

 

Und die Stücke erstmal haben??? Hmmm ... es kommt ja der Winter, da kann man schon einiges schaffen. :classic_love:

Edited by laquelle
Link to post
Share on other sites

Als Wintertyp zu dem dunklen Braun könnte dir auch ein zartes helles gelb und ein zartes hellblau stehen, beides passt sehr gut zum Rock.Wenn dir die Farben zu hell sind, könnte ein dunkles Tuch die Verbindung zum Rock herstellen. Spontan habe ich auch als erstes an ein schwarzes Oberteil gedacht.

 

Noch eine andere Idee. Es spricht doch nichts dagegen, die Länge des Rockes an deine Wunschlänge anzupassen. Einfach abschneiden, was nicht gefällt.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.