Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben!
Kämpfe grad mit meiner Singer Overlock Heavy Duty 14HD854! Versuche mich an einer 4-Faden-Strech-Sicherheitsnaht! Die rechte Seite schaut aus wie beschrieben...aber die Linke ist für den Po! Hab die fadenspannung vom grünen und weißen Faden schon ganz hoch gestellt, aber es wird einfach nicht besser! 🤷🏼‍♀️

Habe das Gefühl das sich die Fadenspannungen überhaupt nicht verändern...egal was ich einstelle!
Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte?

191A8653-DACB-4AB4-8BB0-C120D772BC30.jpeg

7692F29C-05FE-458A-9771-C45A144ED129.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 1 Minute schrieb Jule S:

Hab die fadenspannung vom grünen und weißen Faden schon ganz hoch gestellt, aber es wird einfach nicht besser!

 

Ich würde tippen, dass beide (weiß und grün) nicht richtig in der Fadenspannung sind ;)  Die beiden mal kräftig in die Fadenspannung ziehen - oben und unten das Garn festhalten und rein ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fäden sind so weit drin wie es geht! Zwischen metallscheibe und Drehrad!

02F272EB-1C87-4961-AE67-BFFE4E0CB3D1.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moment ...in der Anleitung steht definitiv es soll zwischen Scheibe und Rad ... aber das macht doch gar keinen sinn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, das mach keinen Sinn. Gemeint ist Faden links an der Metallscheibe nach unten führen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Karbonmäuschen:

Ich habe rechts noch einen Knopf den drückt man noch, damit die Scheiben und der Faden  irgendwie sich einjustieren.

Du hast doch aber eine ganz andere Maschine, oder?

Bei den meisten Maschinen geht die Spannung auf, wenn der Nähfuss hochgestellt ist (aber nicht bei allen).

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Warum ist weiß und grün zusammen in der grünen Spannung?

 

Ist der Fadenbaum vollständig ausgezogen? Ist der Fadenbaum richtig ausgerichtet?

Zum Einfädeln mal die Spannung auf 0 runter drehen, einfädeln und dann erst die Spannung wieder auf einen Mittelwert hoch drehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb elbia:

Warum ist weiß und grün zusammen in der grünen Spannung?

Stimmt, das habe ich gar nicht gesehen - das kann so nicht gehen.

@Jule S nimm nochmal alle Fäden raus und fädle genau(!) nach der Bedienungsanleitung ein. Bei Overlocks kommt es übrigens beim Einfädeln u.a. auch auf die Reihenfolge der Fäden an!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber ansonsten Füßchen hoch, komplett ausfädeln, erst den oberen Greifer einfädeln, dann den unteren Greifer einfädeln, danach die Nadeln. Fäden links neben der Metallscheibe einfädeln, dabei oberhalb und unterhalb straff halten. Meist merkt man einen kleinen Widerstand oder hört ein dezentes Klicken. Dann alle Fäden unter den Nähfuß führen, leicht festhalten und eine Kette bilden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb rotschopf5:

Nein, Grün und Weiß laufen nicht zusammen.

 

Wollte ich auch schon schreiben. Das Bild direkt im Post erweckt leicht den Eindruck - wenn man es öffnet oder zumindest vergrößert, wird klar, dass das eine Täuschung ist. Da hat evtl. die JPEG-Kompression zugeschlagen und ein sehr helles Grün einem häufigeren Weiß im Bild zugeordnet oder der grüne Faden hat weiße Anteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.