Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wer klöppelt hier noch?


Recommended Posts

Ich bin absoluter Laie, habe nur mal auf einem Weihnachtsmarkt zugeschaut. Wozu brauchst du Schiebekissen und was ist das genau?

 

vor 46 Minuten schrieb lanora:

Ein Brief , zwei Versionen ☺️. Links Leinen in GS mit Leinenschlagspinnen. Rechts Baumwolle mit HS, Leinenschlagspinnen und GS Rand und Fächer

 

E04881F9-1E0B-4E03-8011-06F49453E298.jpeg

 

Wunderschön! Am besten an die Wand hinter Glas!?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 106
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 13 Minuten schrieb PaulineK:

Ich bin absoluter Laie, habe nur mal auf einem Weihnachtsmarkt zugeschaut. Wozu brauchst du Schiebekissen und was ist das genau?

 

 

Wunderschön! Am besten an die Wand hinter Glas!?


☺️ Die zwei Deckchen bekommt eine liebe Freundin als Geschenk . 
 

Bei einem Schiebekissen kann man wie der Name vermuten läßt die Einsätze schieben, also so einsetzen wie man sie braucht. (Ich werde noch ein paar mit anderen Maßen machen) . Dadurch das man die Einsätze schieben kann sind z.B. auch Meterware Spitze oder größere Projekte machbar. 

Link to post
Share on other sites

Der Stern wird sehr hübsch! Ich müßte mich ganz schön wieder 'reinfuchsen, um das so hinzukriegen.

 

Meine umfangreichste Arbeit habe ich einer klöppelnden Hobbyschneiderin aus dem Erzgebirge zu verdanken, die mir Rahmen und Brief geschenkt hat:

 

Kerzen01a.jpg          Kerzen01d.jpg          Kerzen01e.jpg               

 

Daran habe ich aber auch Wochen gesessen, wenn nicht Monate! Leider ist der Kontakt verlorengegangen ... und auch die Kenntnisse.

 

Edited by Eva-Maria
Link to post
Share on other sites

Wirklich schwierig war es nicht, meine ich mich zu erinnern, aber Geduld war gefordert. Und wie gesagt: Ich müßte wieder bei Null anfangen. Wenn man nicht dranbleibt, gehen die Kenntnisse verloren, meines Erachtens sogar schneller als beim Stricken oder Häkeln.

 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Eva-Maria:

Wirklich schwierig war es nicht, meine ich mich zu erinnern

 

der Formschlag, der die Flamme der Kerze symbolisiert erfordert etwas Übung, ja das stimmt schon.  auf dem Flachkissen ist der Formschlag aber auch leichter zu machen als auf der Rolle.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Eva-Maria:

Wenn man nicht dranbleibt, gehen die Kenntnisse verloren, meines Erachtens sogar schneller als beim Stricken oder Häkeln.

Kann ich für mich nicht bestätigen. Da sind die Maschen schnellder weg als die Klöppelschläge. Ich komme aufgrund von Krankheit und Zeitmangel nur sporadisch (auch jahrelang) zum klöppeln. Aber die Klöppelschläge gehen von der Hand, ist wie Fahrrad fahren. :classic_smile:Dagegen ist stricken oder häkeln ohne Grundlagenbuch schon schwieriger.:classic_blink:

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb lanora:

Es weihnachtet sehr .

(Die losen Fäden bitte ignorieren, die müssen zum Schluß noch vernäht werden)

 

 

E0D1815E-54C7-4166-A911-D034E4D6B1EC.jpeg

Woher hast du den Klöppelbrief her? Der schaut toll aus. :-)

Edited by Dotty
Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Dotty:

Woher hast du den Klöppelbrief her? Der schaut toll aus. :-)


oh den hab ich von einer klöppelnden Bekannten , kommt aus einer uralten niederländischen Klöppelzeitschrift 😅

 

aber vielleicht wirst du hier auch fündig ? https://www.lokk.nl/gratispatronen/gratis_patroon.php

Edited by lanora
Link to post
Share on other sites

Hallo lanora, ich habe auch mal mit Klöppeln angefangen, so wie du auch nach Anleitung ("ein Doppelschlag mit dem 6 und 5 Paar, das 6 Paar beiseite gelegt..." u.s.w.) Die Spitzen wurden sehr schön.

Ich habe aber nie den Sprung zum Klöppeln ohne Anleitung geschafft, sprich, einen Klöppelbrief sehen und wissen, wie beginnen und weitermachen.

Habe dann aufgegeben.

 

Meine Frage, wie hast du das geschafft ohne Unterricht?

Eine Klöpplerin hat mir mal gesagt, gib einen Klöppelbrief 5 verschiedenen Klöpplerinnen und 5 verschiedene Ergebnisse entstehen. Ist das wirklich so beliebig.

Link to post
Share on other sites

Ja , ein Klöppelbrief kann unterschiedlich ausschauen, je nachdem welche Schläge gemacht werden . Welche Schläge du nimmst , Halbschlag, Leinenschlag, Ganzschlag liegt ganz bei der Klöpplerin. Es gibt zwar durchaus Anleitungen zu den Klöppelbriefen , aber das ist wie eine Nähanleitung . Man kann sich dran halten, muß man aber nicht 😉.

Ich habe ja bei beiden Deckchen auch denselben Klöppelbrief genommen, aber anders geklöppelt . 
 

Ich gestehe seit einiger Zeit hab ich mich einem Klöppeltreff angeschlossen, was mir schon viel gebracht hat. Momentan finden zwar keine Treffen statt , aber trotzdem habe ich Ansprechpartner die ich mit meinen Fragen Löchern kann. Marianne hilft mir da immer sehr viel, sie macht mir dann auch die technischen Zeichnungen zu den Klöppelbriefen 😅und erklärt mir wie ich zu Klöppeln habe . 

 

🙂 nicht perfekt aber immerhin hab ich ihn fertig bekommen 😁

 

A44A8388-E8CF-4DA4-9EAD-504029E8B3ED.jpeg

Link to post
Share on other sites

Schön! Rechtzeitig vor Weihnachten anfangen, dann wird es auch fertig. :classic_biggrin:

 

Wenn ich den Stern und die Spitze anschaue, dann wird das als Spitze geköppelt und dann zusammengenäht, damit sich die Wölbung ergibt. Wie fest ist das? Muss da Stärke drauf, damit es steif bleibt?

Sieht gut aus.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.