Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Candy-Andy

Anfängerfehler und Frage zur Passform

Recommended Posts

vor 23 Minuten schrieb Candy-Andy:

Vorderfront... voilà

 

 

danke :) - er kommt mir nicht mehr schielend vor, warten wir noch auf andere Meinungen.

 

vor 24 Minuten schrieb Candy-Andy:

Aber das Abgesteckte darf enger, oder?

 

nur wenn das noch wegsteht, wenn du deine Mädels ordentlich einsortiert hast :D, Brustwarzen sind ein bissl zu tief unten ;) 

Es kann aber auch an der Verarbeitung liegen. Du solltest die Cups gegengleich arbeiten, die Cups werden von Außen nach Innen genäht/gesteppt- also in die Rundung hinein :classic_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Großefüß:

Ich finde es bequemer. Weil der Zug des BH auf mehr Fläche verteilt wird. Und die Körbchen haben mehr Halt.

Okay, ich werde es beim nächsten Exemplar versuchen... oder den höher geschnittenen Shelley testen

 

vor 38 Minuten schrieb Topcat:

danke :) - er kommt mir nicht mehr schielend vor, warten wir noch auf andere Meinungen.

:super:

 

 

vor 38 Minuten schrieb Topcat:

 

nur wenn das noch wegsteht, wenn du deine Mädels ordentlich einsortiert hast :D, Brustwarzen sind ein bissl zu tief unten ;) 

Brustwarzen sind auf Nahthöhe, ich dachte, da sollen sie hin? 🤔

A bisserl Luft zum Ausfüllen hätt ich gefühlt schon noch...

 

vor 38 Minuten schrieb Topcat:

Es kann aber auch an der Verarbeitung liegen. Du solltest die Cups gegengleich arbeiten, die Cups werden von Außen nach Innen genäht/gesteppt- also in die Rundung hinein :classic_smile:

Dass ich einige Schiebefalten hab, ist mir aufgefallen. Dachte, das liegt an den unterschiedlichen Materialien von Oberstoff und Futter, aber gegengleich zu nähen ist auch ne Idee. 

 

Ich verstehe jetzt wenigstens, wozu Dessouskurse nützlich sind. 

Schade, dass es den Craftsy Kurs im Moment nicht gibt, den hätte ich mir zum Shelley dazu gegönnt

Vor Ort gibt's hier keine, den nächstgelegenen in der Schweiz 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Candy-Andy:

Brustwarzen sind auf Nahthöhe, ich dachte, da sollen sie hin? 🤔

 

hm zumindest am Frontbild nicht (das meinte ich), das verrät die kleine Delle :lol: - Alles gut :hug:

 

vor 9 Minuten schrieb Candy-Andy:

Dass ich einige Schiebefalten hab, ist mir aufgefallen.

 

da hilft - heften, heften, heften....... solang ich noch BH's genäht hab oft 3-4 Schichten übereinander, bei sehr rutschigem Material noch Millionen von Stecknadeln dazu und ganz langsam nähen............ :classic_blush:

 

mach dir keinen Kopf, ja ist eine neue Welt - ich hatte auch keinen Kurs (bei mir wärs damals Richtung Kostruktion gegegangen, weil ich keinen einzigen Schnitt gefunden hab, der auf (Trage)Dauer NICHT zu schielen begonnen hätte :o - gibts bei mir in erreichbarer Nähe auch nicht

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Topcat:

da hilft - heften, heften, heften....... solang ich noch BH's genäht hab oft 3-4 Schichten übereinander, bei sehr rutschigem Material noch Millionen von Stecknadeln dazu und ganz langsam nähen............ :classic_blush:

 Herr, schenk mir a Packerl Geduld ....:eek:

 

Aber ich hab ja Euch :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 16 Minuten schrieb Candy-Andy:

Herr, schenk mir a Packerl Geduld .... :eek:

 

jo, da is nix mit Schnellnäher einsetzen :lol:

 

Aber das Endergebnis ist ein schönerer, besser sitzender BH als du je gekauft hast :classic_biggrin:

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Manchmal hilft auch Pritt - auswaschbarer Klebestift.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb SiRu:

(Manchmal hilft auch Pritt - auswaschbarer Klebestift.)

Bei was? Beim heften? Das hält doch nie und nimmer..., oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb SiRu:

(Manchmal hilft auch Pritt - auswaschbarer Klebestift.)

 

den hab ich vergessen aufzuzählen - als zusätzliches (nicht alleiniges) Hilfsmittel......... für kurze Strecken geht auch das dünne, doppelseitige Klebeband (Name wo bist du?) - hat wie der Kleber aber gern die Eigenschaft die Nadel zu verkleben :o, net so angenehm jeden 2. oder 3. Stich die Nadel mit Nagellackentferner/Wasser abwischen zu müssen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gegen das Kleben an der Nadel soll auch die Nadel „anti glue“ helfen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, mit Klebstoff bin ich jetzt noch nie ans Stöffchen... 

Aber @sikiboder Prymstift hört sich toll an. 

Pritt werde ich morgen am Slip ausprobieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dünn auftragen, Teile zusammenpressen und dann den Kleber trocknen lassen. (Man kann da gaaaanz vorsichtig mit dem Bügeleisen nachhelfen.)

Sonst hängt das Zeugs an der Nadel.

 

Ich nehm das nur, wenn heften + stecken immer noch nicht will.

 

Und ein Backpapierbogen  als Klebstoffauftragunterlage ist auch nicht schlecht. So ganz schmal ist der Stift ja nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte dich jetzt nicht zu sehr entmutigen, aber von einem vernünftig sitzenden BH ist das leider noch meilenweit entfernt. Die Cups sind viel zu tief, was zu einem großen Teil an den viel zu schmalen Bügeln liegen wird, z. T. aber vermutlich auch am Schnitt. Evtl. ist der Cupstoff auch noch zu nachgiebig. Mir erscheint das Cup jetzt auch insgesamt zu groß, beim ersten Versuch wars aber definitiv zu klein und das war ja nur eine Cupgröße kleiner, oder?

Ich hab mal ein wenig im Internet gesucht, ob man mit diesem Schnitt überhaupt was vernünftiges hinbekommt und siehe da, es scheint doch zu gehen. Damit du mal ne ungefähre Vorstellung davon bekommst, wie der BH sitzen sollte,  das hier ist zwar noch kein perfekter, aber doch schon ein ganz guter Sitz mit diesem Schnittmuster.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ä@Alejandra was meinst du mit 

vor 5 Stunden schrieb Alejandra:

Die Cups sind viel zu tief,

 

Ich gehe mal davon aus, dass du damit meinst, dass die Bügel nicht genau in der Falte liegen? Die passen im Moment ja auch nicht zum BH. Die größeren sind bestellt. Meine sind für B Cups im CCup. 

 

vor 5 Stunden schrieb Alejandra:

Evtl. ist der Cupstoff auch noch zu nachgiebig.

Ich hatte als blutige Anfängerin ein Set bestellt. Der Oberstoff ist ziemlich dehnbar und auch weich. 

Meinst du es könnte mit nicht dehnbarem Material besser werden? Dann könnte ich heute mal schauen ob ich undehnbare Spitze bekomme, mehr gibt's vor Ort bestimmt nicht.

Oder soll ich das festere Powernet verwenden?

 

vor 5 Stunden schrieb Alejandra:

Mir erscheint das Cup jetzt auch insgesamt zu groß, beim ersten Versuch wars aber definitiv zu klein und das war ja nur eine Cupgröße kleiner, oder?

Ja, von B nach C bei derselben Unterbrustweite. Das erste Material war noch viel nachgiebiger

 

vor 5 Stunden schrieb Alejandra:

Damit du mal ne ungefähre Vorstellung davon bekommst, wie der BH sitzen sollte,

Dass meiner noch verbesserungswürdig ist,  weiß ich selbst, toll wären jetzt noch konkrete Vorschläge des "Wie" und "Was"

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Candy-Andy:

Dann könnte ich heute mal schauen ob ich undehnbare Spitze bekomme

 

würd ich nicht, die benimmt sich wie -> undehnbar. Legt sich nicht an (keine Rundung im BH und wirkt sich ungünstig auf die Paßform aus. Wenn es weit genug ist und du die obere Kante dann mit Framilon einhalten willst, bekommst Rüscherl u. U. - es sei denn die Wirkung ist so gewollt). Elastische Spitze läßt sich besser formen

 

vor 16 Minuten schrieb Candy-Andy:

Oder soll ich das festere Powernet verwenden?

 

Wäre eine Option, die sich versuchen läßt, ev. auch den Obercup unterlegen (hautfarben sieht man später nicht, statt undehnbarer Spitze)

 

vor 18 Minuten schrieb Candy-Andy:

Dass meiner noch verbesserungswürdig ist,  weiß ich selbst, toll wären jetzt noch konkrete Vorschläge des "Wie" und "Was"

 

ja ich mag solche *unproduktiven* Kommentare auch :o - wir sind hier um zu helfen und nicht Kritik zu üben ohne Verbesserungsvorschlag :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Topcat ich beginne jetzt erst mal damit, mich in Geduld zu üben bis der neue Bügel kommt. Ich habe inzwischen alle meine BHs angeschaut, und die besser sitzenden haben größere Bügel, haben dann aber im Obercup zu viel Material übrig. Ich könnte da quasi einen Abnäher einbauen. 

 

Ok, dann keine undehnbare Spitze, überredet 😉

 

Dann kommen heute die Slips dran, da muss ich bestimmt auch ändern 🤔

 

Mitte nächster Woche fahren Mann und Kind in Urlaub, da hab ich dann viieeel Zeit zum testen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstes Dessous Projekt beendet

Das Resultat schreit noch nach Verbesserung und Übung im Umgang mit den Materialien

Aber ich definiere mal : im Dunkeln tragbar :classic_biggrin:

 

Habe heute doch noch am Cup was gedreht, indem ich das Obercupteil einen knappen cm verschmälert habe.  Diesen habe ich an der Rundung zum Seitenteil weggenommen. Ich finde, es sitzt so einen Tick besser. Nur unterm Arm quillt es noch...:classic_blink:

 

Den Rebecca Slip habe ich auch genäht, an diesem muss ich auch noch etwas feilen. Der nächste wird im Schritt und am Hintern schmaler und vorne möchte ich den Beinausschnitt höher ausschneiden. 

 

IMG_2020-07-28_20-13-56.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.