Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Beaflex

Anfängerprojekt Quilten zusammenstellen

Recommended Posts

Sehr hübsch geworden. :klatsch1:

 

Die Häuserreihe hat mich auch angemacht, die ist schon auf meiner Liste gelandet. Muss allerdings noch ein paar andere Sachen abarbeiten, die schon länger warten, aber dann . . .!

 

LG Pauline

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kapitel 2 nach Anleitung ist fertig und somit auch das Top.

 

Die Applikation war nicht ganz einfach, da das erstemal durchgeführt. Den ersten Buchstaben musste ich auftrennen, danach ging es aber immer besser.

 

Das Projekt ist als Anfängerprojekt eingestuft, ich finde aber, dass dafür schon Näherfahrung vorhanden sein sollte. Dank der guten Beschreibung ist es aber machbar.

 

 

IMG_1048.JPG

IMG_1049.JPG

IMG_1050.JPG

IMG_1051.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geworden!

 

Vllt. bezieht sich das "Anfänger" aufs patchen :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist richtig klasse geworden. Ich glaube, ich schneide meine Häuserfronten neu zu in nur weiß. Ich habe da graue Blütenstängel mit drin und das könnte, wenn ich deines so sehe, etwas to much sein :classic_ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das sieht klasse aus! :klatschen:

Als Anfängerprojekt würde ich das allerdings auch nicht betrachten, ehrlich gesagt. Da gehören schon einige Fertigkeiten dazu.

 

vor 1 Stunde schrieb AndreaS.:

Schön geworden!

 

Vllt. bezieht sich das "Anfänger" aufs patchen :D 

 

Oder aufs Quilten? Klein = handlich = einfach = anfängertauglich...? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @Großefüß, @AndreaS. und @running_inch.  😘

 

@darkbijou, das kommt drauf an, die Häuserfront muss nicht weiß sein. Wie sieht es denn aus, wenn du es vor dem Patchen auflegst, magst Du es vielleicht mal zeigen.

Schön dass Du mitmachst 😀.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag:

Bin jetzt mit dem Quilten der Häuser im Nahtschatten fertig und bin am Punkt angelangt, der mir das größte Fürchten bereitet, dem Freihandquilten.

Der Nähfuß von Pfaff "offener Freihandfuß" ist nach großem TamTam montiert. Habe den bisher noch nie benutzt.
Nachdem ich den Freihandnähfuß im Display aktiviert habe, hat sich auch der Transporter versenkt.

In der Anleitung Teil 3 steht, es sei ganz wichtig, die Fadenspannung einzustellen, aber das geht an meiner Pfaff Performance 5.2 nicht, das läuft alles automatisch.

Die erste Probenaht zeigt aber, dass der Unterfaden zu weit hoch kommt.:classic_sad:

Hat jemand einen Tipp wie ich die Fadenspannung besser hinkriege?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BeaflexDas ist ja eine gehobene Maschine. Da sollte die voreingestellte Fadenspannung änderbar sein. Wahrscheinlich über das Menü. schau doch mal in die Bedienungsanleitung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Beaflex:

Nachtrag:

Bin jetzt mit dem Quilten der Häuser im Nahtschatten fertig und bin am Punkt angelangt, der mir das größte Fürchten bereitet, dem Freihandquilten.

Der Nähfuß von Pfaff "offener Freihandfuß" ist nach großem TamTam montiert. Habe den bisher noch nie benutzt.
Nachdem ich den Freihandnähfuß im Display aktiviert habe, hat sich auch der Transporter versenkt.

In der Anleitung Teil 3 steht, es sei ganz wichtig, die Fadenspannung einzustellen, aber das geht an meiner Pfaff Performance 5.2 nicht, das läuft alles automatisch.

Die erste Probenaht zeigt aber, dass der Unterfaden zu weit hoch kommt.:classic_sad:

Hat jemand einen Tipp wie ich die Fadenspannung besser hinkriege?

 

Das ist der Grund, warum ich mich nicht sooo richtig für die Quilt expression 720 entscheiden kann, was aufgrund der vorhandenen Nähfüsse vernünftig wäre, denn die von meiner Ambition passen dort auch. In deren Anleitung , die ich auch habe, konnte ich darüber auch nichts finden. Auch das sich der Transporteur nur versenken lässt, wenn man ein quiltprogramm auswählt, stört mich etwas... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht klasse aus! :super:

Kannst du die Oberfadenspannung lockern? Wenn der Unterfaden (außer in bestimmten Kurven) hoch kommt, ist sie zu fest. Oder war das schon beim Quilten? Dann kann es auch mit demTempo  in der Kurve zu tun haben.

hast du dir ein "Quiltsandwich" gemacht? Oben ein Top (Nähte, hubbelig), Futter und ein Untendrunter? Das hilft sehr, wenn man darauf üben kann. Und ruhig das Muster erst mit Bleistift auf Papier üben. Ich kann mich sonst nicht schnell genug entscheiden, ob rechts oder linksrum, oder auch nur wann.... :rolleyes:, muss es erst "in die Motorik" bekommen, wie schon unser Französischlehrer sagte :kratzen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt der Unterfaden immer noch oder nur bei bestimmten Stellen oder Stichlängen? Im letzteren Fall hilft ruhigeres Führen, das ist Übung.

 

Die Unterfadenspannung kann man meist über kleine Schräubchen an der Spulenkapsel verstellen, man sollte nur die vorherige Position merken oder mit dem Handy ein Photo machen, damit das Zurückjustieren einfacher wird.

 

Wenn man die Oberfadenspannung gar nicht verstellen kann wäre das tatsächlich etwas... unpraktisch. Dann kann man nur durch die Garndicke eingreifen... dickeres Garn, höhere Fadenspannung.

 

Hast du oben und unten das gleiche Garn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung deiner Maschine runtergeladen... guck mal Seite 4.6, da steht, wie du die Oberfadenspannung ändern kannst. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, sieht toll aus :super:

(vor Applikationen drück' ich mich ja immer :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@nowak, Danke für den Hinweis, habe immer nach Fadenspannung und nicht nach Oberfadenspannung gesucht. :banghead:

 

@Miri45, Danke schön. Wenn die Schrift aufgebügelt ist und hält, läßt sie sich im Schritttempo und  kleinen Stichen gut annähen.

 

Gestern habe ich mit dem Quilten angefangen und ständig neu starten müssen. Dementsprechend hängen jetzt so viele Fäden rum, die es zu vernähen gilt.

Zum Quilten brauche ich noch viel Übung, schöne Linien ist was anders. Aber es ist halt das erste Mal. Wenn die Fäden vernäht sind, und es sind viele, gibt es wieder Bilder.

Edited by Beaflex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das erste Projekt Let's stay home ist abgeschlossen, ich hoffe es folgen noch weitere, denn es hat richtig Spaß gemacht.

Wie gesagt, es wird verschiedenes abverlangt, patchen, applezieren und quilten, alles ist auch für Anfänger machbar. 

Besonders das Quilten ist mir schwer gefallen. Für gleichmäßiges bewegen und schieben muss ich noch viel viel üben,

39011890oq.jpg

39011891tu.jpg

 
Lieben Gruß

B E A T R I X
Edited by Beaflex

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sieht aber nicht nach Anfängerquilten aus, gefällt mir sehr gut :super:

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Lehrling:

das sieht aber nicht nach Anfängerquilten aus, gefällt mir sehr gut :super:

 

liebe Grüße

Lehrling

Danke für die Blumen, aber mein Glück ist, dass die Kameraauflösung nicht so toll ist. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde auch, dass das toll aussieht! :super:

 

Eine Frage hätte ich aber (und oute mich mal als völliger Quilt-Laie):

wie macht man denn diese Linien in der Mitte, also dieses Blattartige?

Wird das vorher aufgezeichnet und man "fährt" die Linien mit der Maschine ab?

Ist es das, was mit "Freihandquilten" gemeint ist?

 

LG

Fingerhut

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Fingerhut 07:

Ist es das, was mit "Freihandquilten" gemeint ist?

 

Ja :D

Ohne Transporteur kannst Du den Stoff frei unter der Nadel in alle Richtungen bewegen. Und dann solche Muster nähen, ohne den Stoff dauernd drehen zu müssen. So kann man auch " malen" und "schreiben" - macht Spaß!

 

Beaflex, das ist wirklich schön geworden!

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Fingerhut 07, ich habe nichts aufgezeichnet, sondern dieses Übungsvideo angeschaut und losgelegt.

 

https://youtu.be/GSZxvLtIdnQ

 

@Junipau dankeschön 😊.

Die Quiltstichlänge ist sehr klein, war beim Bewegen des Stoffes sehr angespannt und musste auch öfters den Faden abschneiden und neu beginnen. Das Vernähen ist aber in der Anleitung sehr gut beschrieben und es ist davon nichts zu sehen, war nur viel Arbeit und vernähen macht mir keinen Spaß. :traurig:

Edited by Beaflex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein sehr schönes Erstlingswerk:klatschen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.