Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
charliebrown

Quartal III/2020 vom 1.7. bis 30.9. 2020 > Sommer-Wolle-Projekte

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb running_inch:

Ich kämpfe seit Tagen mit mir, ob ich noch ein viertes Projekt anfange. :o Diese Dishcloths gefallen mir nämlich auch recht gut, und nachdem SiRu meinte, es sei recht leicht, mit Excel eine Vorlage zu erstellen, habe ich ein bisschen rumgespielt und tatsächlich was hinbekommen. Nun bin ich natürlich entsprechend neugierig, ob das auch so umsetzbar ist...

 

Da hätte ich dir noch eine Art Vorlage, die ist aus einem alten Filethäkelei-Heft, das Muster müsste auch als Dishcloth zu stricken sein.

 

IMG_6476.jpg

 

Oder das hier?

 

IMG_6478.jpg

 

Das müsste eigentlich generell von solchen Vorlagen auch als Dishcloth-Muster umbaubar sein. Ich habe auch noch ein Alphabet und Zahlen kopiert, wenn gewünscht stell ich das hier noch ein.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ribbeln scheint ansteckend zu sein. Mein Häkeltaschenprojekt gefällt mir in der jetzigen Version nicht. Die verschiedenen Teile harmonisieren nicht. Deshalb werden es zwei separate Projekte. Jetzt grüble ich erstmal.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb PaulineK:

 

Da hätte ich dir noch eine Art Vorlage, die ist aus einem alten Filethäkelei-Heft, das Muster müsste auch als Dishcloth zu stricken sein.

IMG_6476.jpg

 

Oder das hier?

IMG_6478.jpg

Das müsste eigentlich generell von solchen Vorlagen auch als Dishcloth-Muster umbaubar sein. Ich habe auch noch ein Alphabet und Zahlen kopiert, wenn gewünscht stell ich das hier noch ein.

Oh danke schön Pauline :hug:  Auch wenn ich die letzten Tage nicht gestrickt habe, finde ich gerade die ersten Motive total schön :classic_love: Kannst Du noch mal kurz was zu der Legende sagen? Welche Symbole entsprechen was? Punkt = feste Masche? Kreis = Luftmasche?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb AndreaS.:

Punkt = feste Masche? Kreis = Luftmasche?

 

Da steht im Text, dass dieser Dampf nur beim großen Filetgrund mit Doppelstäbchen eingehäkelt werden kann, ich hab das mal ähnlich (eine Teeschale) als Dishcloth gestrickt, da habe ich den Dampf als einzelne linke Maschen angedeutet, das geht sehr gut.

Beim Filethäkeln sind die Punkte dann ein gefülltes Kästchen, also Stäbchen (oder sogar Doppelstäbchen, je nach der Größe).

 

 

IMG_6498.jpg

 

Ich habe tatsächlich noch die Fotos.

 

 

20150331_235544.jpg

 

 

20150331_235815.jpg

Naja, heute würde ich sagen, nicht schön, aber selten. :o

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PaulineK Danke schön :hug: Dann ist es vermutlich ganz gut 1 Punkt = 2R und 2M zu machen. Damit wird es etwas plastischer. Für die Kreise reicht vermutlich eine linke Masche in einer Reihe :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war soeben noch bei ravelry, wollte nach ein paar Anleitungen schauen und euch diese empfehlen - bei mamafri - und lese da, dass sie seit Januar 2017 nicht mehr lebt. Das tut mir so leid:rose:. Sie war sehr kreativ, auch bei creawelten gab es Anleitungen für Dishcloth von ihr zu finden.

Sie hat sehr sehr viele Anleitungen für Dishcloth entworfen, und leider sind diese Anleitungen nicht mehr zugänglich. Fotos der gestrickten "Spülis" gibt es allerdings noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wer sucht findet viel, wenigstens Fotos:

https://www.ravelry.com/discuss/kreativ--nett-im-netz/3844211/1-25

sauber gestrickt, sehr schön.

 

Und hier auf https://www.ravelry.com/patterns/search#query=dishcloth&sort=best&view=captioned_thumbs&page=361 - nein, ich habe nicht alle Seiten geblättert :o, ich habe von der letzten Seite aus nach vorne geblättert. Da gibt es bestimmt noch mehr, auch kostenlose, Anleitungen.

 

https://www.ravelry.com/patterns/library/beaded-christmas-tree-9-square

Edited by PaulineK
Textergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.7.2020 um 17:09 schrieb schau:

Wenn Du bei der Excel-Vorlage sehen willst, wie es wirkt, musst Du die Maschenprobe und das Verhältnis von Maschen zu Reihen berücksichtigen. Wenn Du z.B. 20M x 30R hast, stellst Du die Spaltenbreite auf 5 mm und die Reihenhöhe auf 3.33 mm. Ich mach meine Vorlagen auch (noch) mit Excel - ausser Lochmuster. Das mach ich von Hand.

 

Okay. Danke für die Info. :bussi:  Ich habe es jetzt einfach mal so ausgedruckt und werde schauen, wie es gestrickt aussieht. :)

 

 

Am 19.7.2020 um 17:09 schrieb schau:

 

Viel kann ich noch nicht zeigen, ich hab erst 5 cm:

Bordüre.jpg

Durch die feineren Nadeln und die grosse Maschenzahl fliessen die Garnqualitäten mehr ineinander. Genau den Effekt hatte ich mir erhofft. Mir gefällt es so recht gut und ich stricke erst mal weiter. Jetzt fliesst es direkt in ein anderes Muster über und nachdem das Musterstricken so viel Spass macht, kann es auch sein, dass ich es allover mustere. Das weiss ich aber noch nicht.

 

 

Das gefällt mir auch sehr gut. So kommen sowohl die Wolle als auch das Muster gut raus. :super:

 

 

Am 19.7.2020 um 21:10 schrieb PaulineK:

 

Da hätte ich dir noch eine Art Vorlage, die ist aus einem alten Filethäkelei-Heft, das Muster müsste auch als Dishcloth zu stricken sein.

 

IMG_6476.jpg

 

Oder das hier?

 

IMG_6478.jpg

 

Das müsste eigentlich generell von solchen Vorlagen auch als Dishcloth-Muster umbaubar sein. Ich habe auch noch ein Alphabet und Zahlen kopiert, wenn gewünscht stell ich das hier noch ein.

 

 

 

Du bist lieb, danke! :hug: Ich behalte das mal im Hinterkopf.

Erstmal habe ich meinen eigenen Versuch, den ich ausprobieren möchte. Und beim Surfen im Netz sind mir noch "ein paar" weitere Muster begegnet, die ich mir abgespeichert habe. Mal sehen, ob mir das überhaupt Spaß macht auf die Dauer, denn einfach nebenbei runterstricken ist ja nicht; da muss man sich doch schon ganz schön konzentrieren. Und das ist dann auf die Dauer meistens nicht so meins. :o

 

 

Am 20.7.2020 um 07:58 schrieb Broody:

Ribbeln scheint ansteckend zu sein.

 

:hug:  Meistens lohnt es sich aber, finde ich. :bussi:

 

 

vor 13 Stunden schrieb PaulineK:

Wer sucht findet viel, wenigstens Fotos:

https://www.ravelry.com/discuss/kreativ--nett-im-netz/3844211/1-25

sauber gestrickt, sehr schön.

 

Und hier auf https://www.ravelry.com/patterns/search#query=dishcloth&sort=best&view=captioned_thumbs&page=361 - nein, ich habe nicht alle Seiten geblättert :o, ich habe von der letzten Seite aus nach vorne geblättert. Da gibt es bestimmt noch mehr, auch kostenlose, Anleitungen.

 

https://www.ravelry.com/patterns/library/beaded-christmas-tree-9-square

 

Danke. Die ersten beiden Links verlangen eine Anmeldung bei ravelry... :o

Nur beim dritten kann man ohne Anmeldung schauen. Sieht sehr hübsch aus. :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Stunden schrieb running_inch:

Die ersten beiden Links verlangen eine Anmeldung bei ravelry... :o

Nur beim dritten kann man ohne Anmeldung schauen. Sieht sehr hübsch aus.

 

Ich bin bei ravelry angemeldet, deshalb kann ich dort stöbern. Darf ich Fotos der dort geposteten Spülis hier einstellen? Ich würde gerne wenigstens eines zeigen, weil ich von dem gleichmäßigen Stricken beeindruckt bin, das schaffe ich bis heute nicht. :o

 

Das Netz ist fertig, der Henkel ist zusammengenäht, alle Fäden (5 Stück) sind vernäht, und schon zum benützen als Ballnetz weitergereicht. Fußballtraining ist für die Kinder wieder möglich, endlich, sagt meine Schwester.

Edited by PaulineK
Textergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist bis jetzt das Ergebnis vom ribbeln, neu gehäkelt in rund, anderes Muster. Zum Thema passend, Baumwolle, 60 Grad waschbar, das Garn hat schon einige Jahre auf dem Buckel.

IMG_6480.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ribbeln ist nicht nur ansteckend, sondern manchmal sogar unbedingt notwendig. Ich hatte aus demselben Garn wie vorstehendes Foto eine Bordüre gehäkelt, die noch keine Verwendung gefunden hat - und, ich gestehe, nicht einmal die Fäden waren vernäht. Komplett aufgeribbelt, weil nicht mehr genügend Garn vorhanden war, um dieses runde Teil fertig zu häkeln. Das Aufribbeln hat mich überhaupt nicht gestört. :classic_biggrin:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.7.2020 um 23:27 schrieb PaulineK:

Das ist bis jetzt das Ergebnis vom ribbeln, neu gehäkelt in rund, anderes Muster. Zum Thema passend, Baumwolle, 60 Grad waschbar, das Garn hat schon einige Jahre auf dem Buckel.

IMG_6480.jpg

Das sieht total schön aus, Pauline! Was wird es denn wenn es groß ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Bordüre ist wieder etwas gewachsen:

Bordüre2.jpg

Das einfachere Muster kommt bei der Wolle doch ganz gut raus.

Ich mach jetzt noch die glatt linke Raute fertig und schau, ob ich dann schon in glatt rechts mit vertikalen Lochmusterstreifen überfliesse oder erst einen Rapport später.

Nadelstärke ist 3.5, aber dank des einfachen Musters (kann ich schon auswendig) komm ich doch relativ schnell voran.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.7.2020 um 23:39 schrieb PaulineK:

 

Ich bin bei ravelry angemeldet, deshalb kann ich dort stöbern. Darf ich Fotos der dort geposteten Spülis hier einstellen? Ich würde gerne wenigstens eines zeigen, weil ich von dem gleichmäßigen Stricken beeindruckt bin, das schaffe ich bis heute nicht. :o

 

Das Netz ist fertig, der Henkel ist zusammengenäht, alle Fäden (5 Stück) sind vernäht, und schon zum benützen als Ballnetz weitergereicht. Fußballtraining ist für die Kinder wieder möglich, endlich, sagt meine Schwester.

 

Ich habe auch einen Account bei ravelry, aber viele hier halt nicht. Die werden es dann nicht sehen können. Deswegen meine Bemerkung. :o

Was die Fotos angeht: sofern es nicht deine eigenen sind, nein. Da wäre es besser, falls es möglich ist, einen Link zu setzten, wo man den Inhalt ohne Anmeldung sehen kann.

 

Glückwunsch zum fertigen Ballnetz! :super:

 

 

Am 22.7.2020 um 00:38 schrieb PaulineK:

Ich will nicht nerven! Hab jede Menge Zeit, muss meinen Fuß schonen und häng auf der Couch rum. Nicht schlimm, heilt, dauert eben seine Zeit.:classic_smile:

 

http://downcloverlaine.blogspot.com/2015/07/a-summer-treat.html

Hier sind auch einige kostenlose Anleitungen für Discloth, auf englisch, nur mal zum Anschauen, ich finds ganz interessant.

 

 

 

Du nervst nicht! :hug: Erstmal gute Besserung für dich! :rose: :bussi:

Der Link ist wirklich toll. Von da hatte ich mir auch schon "ein paar" :o Vorlagen runtergeladen. Allerdings noch nichts ausprobiert.

 

 

vor 17 Stunden schrieb PaulineK:

Ribbeln ist nicht nur ansteckend, sondern manchmal sogar unbedingt notwendig. Ich hatte aus demselben Garn wie vorstehendes Foto eine Bordüre gehäkelt, die noch keine Verwendung gefunden hat - und, ich gestehe, nicht einmal die Fäden waren vernäht. Komplett aufgeribbelt, weil nicht mehr genügend Garn vorhanden war, um dieses runde Teil fertig zu häkeln. Das Aufribbeln hat mich überhaupt nicht gestört. :classic_biggrin:

 

 

 

Gell?! Manchmal hat es sogar was Meditatives. :engel: Und wenn man das Garn für etwas Besseres wiederverwenden kann, ist auch das Ribbeln halb so wild. :)

 

Ich habe auch wieder geribbelt... :classic_blink: Es hatte sich ein Fehler eingeschlichen, den ich weder durch zurückstricken noch durch partielles Mogeln beheben konnte. Daher alles nochmal auf Anfang und nochmal neu. War, zum Glück, noch nicht so viel... :classic_cool:

 

 

vor 2 Stunden schrieb schau:

Meine Bordüre ist wieder etwas gewachsen:

Bordüre2.jpg

Das einfachere Muster kommt bei der Wolle doch ganz gut raus.

Ich mach jetzt noch die glatt linke Raute fertig und schau, ob ich dann schon in glatt rechts mit vertikalen Lochmusterstreifen überfliesse oder erst einen Rapport später.

Nadelstärke ist 3.5, aber dank des einfachen Musters (kann ich schon auswendig) komm ich doch relativ schnell voran.

 

Das Muster kommt richtig toll raus, finde ich auch! Jetzt wirken Wolle und Muster wirklich toll zusammen. :super: Das Ribbeln hat sich gelohnt. :D :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb schau:

Meine Bordüre ist wieder etwas gewachsen:

Bordüre2.jpg

Das einfachere Muster kommt bei der Wolle doch ganz gut raus.

Ich mach jetzt noch die glatt linke Raute fertig und schau, ob ich dann schon in glatt rechts mit vertikalen Lochmusterstreifen überfliesse oder erst einen Rapport später.

Nadelstärke ist 3.5, aber dank des einfachen Musters (kann ich schon auswendig) komm ich doch relativ schnell voran.

 

Oh, das sieht guut aus. :super:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Inzwischen ist das runde Stück etwas gewachsen.

 

IMG_6496.jpg

 

Ich muss mich auch beim häkeln sehr am Riemen reißen, damit ich einerseits nicht zu locker häkle, andererseits nicht zu sehr den Faden anziehe, es gibt bei diesem Stück schon die ersten kleinen Wellen.

Nachdem das Garn schon längere Zeit im Schrank liegt, hoffe ich, dass ich mit einer Wäsche bei 60 Grad die eine oder andere Unebenheit herausspannen und -bügeln kann.

Edited by PaulineK
Textergänzung und Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir gibt es außer Ufos auch immer mehrere Projekte, ich glaube, ich bin auch nicht die einzige mit dieser Projektsammlerei :engel:.

 

Zum Glück habe ich mich mit einem zweiten Ballnetz die Zeit vertrieben - ich vernähe so ungern die Fäden von allem, was gestrickt, gehäkelt, ja, auch genäht ist. (Und da wartet eben dieses weiße runde Teil mit 34 Fäden darauf, vernäht zu werden, damit es in die Waschmaschine kann. - Muss halt warten!)

 

 

IMG_6543.jpg

Mit dem Handrührgerät und einem Knethaken habe ich zwei Kordeln gedreht zum Zuziehen. Material: Baumwolle, Häkelnadel 3,0. Und ein Restknäuel Baumwollgarn ist aufgebraucht (das blaue), dafür sind 100 g von dem braun hier eingezogen, das war aber nicht so gedacht. Weniger soll es werden, nicht mehr! :help:

Share this post


Link to post
Share on other sites

PaulineK, du bist wirklich mega fleißig! Wenn ich hier reinschaue, hab ich immer ein schlechtes Gewissen, weil ich zur Zeit sehr unproduktiv bin.

Das mit den vielen angefangenen Projekten kenne ich auch. Bei mir sind es im Moment 6, die auf Fertigstellung warten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Broody:

PaulineK, du bist wirklich mega fleißig! Wenn ich hier reinschaue, hab ich immer ein schlechtes Gewissen, weil ich zur Zeit sehr unproduktiv bin.

 

Fleißig, ne, eher viel freie Zeit. Hängt auch am Wetter. Sobald die 30-Grad-Marke überschritten wird, verziehe ich mich wieder in den Keller in meine Nähecke, da ist es deutlich kühler. Und in den Garten kann ich noch nicht, weil mir mein Fuß noch keine Erlaubnis erteilt. Es warten einige große Büsche auf einen Schnitt, und zwei Meter Hecke sind nur "angeschnitten", nicht vollendet. Ungefähr eine Woche noch, dann kann ich wieder raus.

 

IMG_6503.jpg

Von diesen Ecken gibt es zwölf, und jede musste einzeln gehäkelt werden, also jeweils zwei Fäden zum vernähen. Oh je!

Gestern abend gemacht, mit viel lauter Musik.

 

IMG_6550.jpg

Ist ein Abendbild von gestern abend.

Und jetzt mal ab in die Waschmaschine. Und wenn es wie erwartet aus der Waschmaschine kommt, wird es gespannt und darf so trocknen. Im September hat eine liebe Freundin Geburtstag, sie heißt Rose, und sie soll diese Decke für ihren großen runden Holztisch bekommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PaulineK die Decke ist toll geworden, da hat sich das ganze Ribbeln gelohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb PaulineK:

ich vernähe so ungern die Fäden von allem, was gestrickt, gehäkelt, ja, auch genäht ist. (Und da wartet eben dieses weiße runde Teil mit 34 Fäden darauf, vernäht zu werden, damit es in die Waschmaschine kann. - Muss halt warten!)

 

IMG_6543.jpg

Mit dem Handrührgerät und einem Knethaken habe ich zwei Kordeln gedreht zum Zuziehen. Material: Baumwolle, Häkelnadel 3,0. Und ein Restknäuel Baumwollgarn ist aufgebraucht (das blaue), dafür sind 100 g von dem braun hier eingezogen, das war aber nicht so gedacht. Weniger soll es werden, nicht mehr! :help:

Ich finde Fäden vernähen bei Strickteilen geht noch ... irgendwie ... wo ich das überhaupt nicht hinbekomme (warum auch immer!) ist bei Häkelteilen, wie Deiner Decke. Sehr schön geworden :) 

 

Und kannst Du mal bitte erklären wie man mit dem Knethaken Kordeln dreht? Das ist ja megagenial! Ich brauch die doch auch für meine Seifensäckchen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PaulineK 

sehr schön geworden, das Deckchen! :super: LOB für die Fleißarbeit des Fädenvernähens noch extra.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.