Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Len83

Reverskragen -überlappende Ecke?

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen,

 

ich habe gerade einen Schnitt für ein Sakko mit Revers erstellt. Am Trennungspunkt zwischen Kragen und Halsausschnitt soll laut Anleitung sowohl beim Kragen als auch beim Vorderteil ein kleines Dreieck mehr stehen bleiben - hinterher soll das ein "überlappender Keil" werden. Ich habe die Ecke, die in beiden Schnitteilen enthalten bleiben soll, blau markiert.

 

Nun frage ich mich, wie das bei der Verarbeitung gedacht ist? Mein Impuls wäre, die Keile einfach wegzulassen und die zwei Teile normal zu trennen (ich kann mich nicht erinnern, dass das bei Müller & Sohn so gemacht wird). Hat jemand eine Idee?

 

 

20200616_161230.jpg

Edited by Len83
verschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht völlig normal aus. Kragen ist P'O'TRS, Halsausschnitt mit Revers ist  von unten L'O'TG und dann nach Schulterpunkt.
Überlappen tun sich die Teile nur in der Zeichnung. Der Kragen liegt ja nicht flach am fertigen Stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön @Lepulus für die schnelle Hilfe! Dann hatte ich nur die Erklärung missverstanden und kann direkt weitermachen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.