Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
StinaEinzelstück

Damenshirt mit amerikanischen Ausschnitt

Recommended Posts

Ich habe jetzt gefühlt 300 Schnitte durchgesehen und Hefte geblättert ... aber ich finde keines.

 

Kennt jemand ein Schnittmuster für ein Damenshirt (am Liebsten mit ein bisschen Platz für Brust) mit amerikanischen Ausschnitt?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre das Bronte Top etwas für Dich? Ich hatte auch mal einen Schnitt genäht, mir fällt bestimmt der Schnitt wieder ein. Du weißt schon, das Alter...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@achchahai Danke 

 

Der erste sieht klasse aus! ... aber PDF ... oh dann muss ich mal wieder kleben 

 

Der von Mialuna gefällt mir nicht so recht ... ich habe noch kein Beispiel gefunden, wo ich ihn gut sitzend fand ... es ist immer eindeutiges Zunähen nötig 🤔

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau bei dem Bronte Top auch mal ein bisschen nach Beiträgen von Leuten, die es genäht haben. Es war vor ein paar Jahren kurze Zeit ziemlich gehypt, wenn ich mich richtig erinnere, hatte es aber auch große Tücken beim Nähen.

 

Übrigens war ich gerade total verwirrt, weil die Burda mir das hier als amerikanischen Ausschnitt verkaufen wollte: https://www.burdastyle.de/produkt/magazin-schnitt/brautkleid-amerikanischer-ausschnitt-03-2011-106_106-032011-DL. Finde ich aber auch gut! 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleben muss heutzutage übrigens niemand mehr, dafür gibt es doch die tollen Plott-Services 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb achchahai:

 

Übrigens war ich gerade total verwirrt, weil die Burda mir das hier als amerikanischen Ausschnitt verkaufen

 

So kenn ich den amerikanischen Ausschnitt.

Weiter ausgeschnittene Schultern.

Das erstverlinkte von dir kenn ich nur imm Zusammenhang mit Babyzeugs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Das Brautkleid hat 'ne amerikanische Schulter, der amerikanische Ausschnitt ist der langgezogene  flache  fast-U-Boot mit überlappenden Schulterstücken...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb SiRu:

(Das Brautkleid hat 'ne amerikanische Schulter, der amerikanische Ausschnitt ist der langgezogene  flache  fast-U-Boot mit überlappenden Schulterstücken...)

 

Der Unterschied war mir auch nicht bewusst, danke fürs erklären! :)

 

LG

Adam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb achchahai:

Schau bei dem Bronte Top auch mal ein bisschen nach Beiträgen von Leuten, die es genäht haben. Es war vor ein paar Jahren kurze Zeit ziemlich gehypt, wenn ich mich richtig erinnere, hatte es aber auch große Tücken beim Nähen.

 

Das hab ich auch so in Erinnerung. Passform und dass der Ausschnitt angeblich so nicht hält, zumindest nicht ohne Befestigung. Bei Babys ist da halt kein Vorbau, der dem Shirt ein Eigenleben verpasst...

Angesichts der durchwachsenen Bewertungen hab ich ihn aber noch nicht gekauft, obwohl mir die Optik dieser Ausschnittvariante gut gefällt. Also wenn Bronte sich bewährt oder Du sonst was Gutes findest, ich bin neugierig ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Ihr Lieben ... ich denke ich versuche mich im selber bauen.

Vielleicht finde ich später ja etws Zeit. 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb wawa:

Das hab ich auch so in Erinnerung. Passform und dass der Ausschnitt angeblich so nicht hält,

Geht so...
Kommt wohl auf den Schnitt an...

Shirt 102 aus Burda 5/2002 war jetzt nicht so der Hit..... kurz weit, irgendwie schlabbrig am Ausschnit....

Da aus dem Buch 1.000 Shirts (genauen Titel müsste ich heut aabend daheim schauen) ist nicht schlecht, das hab' ich sogar heute an.

Da will ich versuchen am hinteren Ausschnitt oben 'nen halben cm wegzunehmen, dann könnte es perfelt sein (staucht einwenig seitlich am Hals.

In dem Schnitt ist auch ein Knopf an der Stelle, wo VT und TR überlappen vorgesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Lady Ophelia habe ich mal für eine Kundin abgeändert, dann hat es wirklich gut gepasst!

Es hängt wohl sehr an den eigenen Proportionen bzw. Schulterform. Bei gerader Schulter sitzt es wohl am besten. 

Ansonsten würde ich mit Hilfe z.b. eines vorhandenen Kinderschnittmusters als Vorlage  meinen gut passenden Shirtschnitt abändern. 

 

Edited by Ulrike1969

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Miri45:

Geht so...
Kommt wohl auf den Schnitt an...

Ich bezog mich auch nur auf das Bronte. Über die anderen hab ich noch nichts gelesen.

Aber das 1000 T-Shirts-Buch hab ich auch hier liegen. Vielleicht mal einen Versuch wert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.