Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

Weiß irgend einer was die Abkürzungen bei den Nadelbezeichnungen bedeuten? 

Z.B.  SUK, SKF, SES, SPI, etc. 

Die Beschreibungen dazu kenne ich alle. Unter anderem Schmetz hat das ja sehr gut alles beschrieben, mit Bildern, Einsatzzwecken,  Farbcodes,  usw. 

Aber wie setzen sich die Abkürzungen zusammen? 

Manche versteht man ganz gut,  z.B. LL. Ob das jetzt Englisch ist, für Leather left,  oder Deutsch, für Leder Links, spielt keine Rolle. Man kann es sich gut merken. 

Aber z.B. SUK. Wofür steht das?  S=Stretch? U=Universal? Soweit könnte ich es mir noch halbwegs zusammenreimen,  aber bei K hörts auf. 

Soll das Kugel heissen?  Oder ist das was Englisches? 

Andere verstehe ich gar nicht.  SPI z.B. 

Auch auf englischsprachigen Websites finde ich nichts dazu. Vielleicht sind das ja auch deutsche Abkürzungen. 

Fragen,  Fragen,  Fragen. 

Bestimmt nicht weltbewegend wichtig, aber ich denke man könnte es sich besser einprägen, wenn man es versteht. 

Kennt sich da irgend jemand aus? 

 

Danke schön an alle die was beitragen können und einen schönen Tag allen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.