Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Staubflocke

Singer2263 Oberfaden zu fest

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe heute mit der Singer 2263 Behelfsmasken genäht,bis plötzlich der Zickzackstich kompeltt unsauber wurde.

 

Nun gut,Nadel gewechselt und frische Organnadel rein,sowie einmal Fusseln aus dem Greifer entfernt und mal ein Tropfen Öl ran getan.

Dann auch noch die Spannung an der Spulenkapsel gelockert,weil diese den Jojo-Test nicht bestand,nun rutscht die Spulenkapsel brav am Faden der eingelegten Spule runter.^^

 

Geändert hat sich am Ergebnis der Naht nichts- der Unterfaden erscheint auf der Stoffoberseite,egal ob ich die Spannung lockere oder fester drehe- grmpf.

 

Was mir schon vorher aufgefallen ist- der Oberfaden ließ sich nur schwer ziehen,also nach hinten zum Nahtbeginn oder Ende,es konnte leicht passieren das bei etwas festerem Zug der Faden riß-hurra.

Ich habe  die Maschine mehrfach neu eingefädelt mit der Bedienungsanleitung in der Hand,hat nichts geändert.

 

Ich vermute einen Zusammenhang zwischen dieser Macke und dem heute aufgetretenen Problem,die Naht sah bis dahin übrigens einwandfrei  aus.

 

Hat jemand eine Idee,was das sein könnte und was ich eventuell selbst ausprobieren könnte,bevor die Maschine zur Wartung geht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du mal die Spannungsscheiben gereinigt?

Das geht mit ungewachster Zahnseide oder einem Pfeifenreiniger sehr gut.

Meist haben sich dort Flusennester gebildet und der Faden kann sich dann darin "festfressen"

 

Gerade, wenn man stark fusselndes Garn hat, muß oft gereinigt werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,ich habe  mal die Fadenspannung mit Zahnseide gereinigt.

Der Oberfaden lässt sich immer noch schwer ziehen,spätestens ab dem Punkt wo er durch die kleine Klammer an der Nadelstange gefädelt wird.

Der Geradstich sieht jetzt ganz gut aus,aber  wenn man mit zwei verschiedene Farben näht,sieht man noch den Unterfaden oben auftauchen.

Die Zickzacknaht  sieht bei einer Einstellung der Spannung zwischen eins und zwei auf der Unterseite gut aus,aber obenrum stimmt irgendwas nicht.

Achja,die Nadel ist neu,die hatte ich als erstes gewechselt-Universalnadel von Organ,Stärke 70 oder 80,genäht wurde auf festen Baumwollstoff.

Wenn ich es schaffe und dran denke,mache ich mal Fotos von den Nähten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.