Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Posted (edited)

Ich habe beschlossen einen WIP für den BH Isabell mit Laminat zu machen. Den Schnitt habe ich angepasst. Grundschnitt ist 85D.

 

Hier erst einmal der Schnitt und die Zutatenliste:

Isabell-6.jpg

Isabell-7.jpg

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Meine Materialauswahl:

 

Isabell-1.jpg

Hier Bilder vom Zuschnitt des Oberstoffes, Spitze gespiegelt aufeinander gelegt.

 

Isabell-2.jpg

Isabell-3.jpg

Isabell-4.jpg

Isabell-5.jpg

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, schön.

(Genau meine Farbe... )

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz tolle Idee von dir. Darauf warte ich schon ewige Zeiten.  Was kann ich außer Laminat nehmen? 

Schönen Ostersonntag. Angelika 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, die Frage verstehe ich gerade nicht richtig. :verwirrt: Normal wird der ja mit Powernet gefüttert und ich will hier zeigen wie die Cups stattdessen mit Laminat füttert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das weiß ich schon. Ich wollte wissen ob Aufbügelvlies/Volumenvlies auch funktioniert? Habe mich falsch ausgedrückt. Entschuldige bitte. Vlies habe ich da, aber Laminat wird es in Augsburg nicht geben. 

Angelika 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb schneebesen:

Laminat wird es in Augsburg nicht geben. 

Sinnvolle BH-Zutaten wird man überhaupt nicht im normalen Einzelhandel bekommen; das musst Du sowieso bei den einschlägigen Online-Versendern bestellen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Heute geht es weiter mit dem BH.

Hier erst einmal die weiteren Zuschnitte:

 

Rücken aus Powernet:

Rücken Powernet.jpg

 

Körbchenteile aus Laminat:

 

Körbchenteile aus Laminate.jpg

 

 

Rahmen und Mittelstück aus undehnbarem Tüll:

 

Rahmen aus undehnbaren Tüll.jpg

 

Die Körbchenteile wurden an den mittleren Nähten ohne NZG zugeschnitten die werden jetzt flach aneinander genäht.

Laminatkörbchen.jpg

 

 

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Weiter geht es:

Seiten- und Untercup werden verheiratet und weil der Stoff schön flutschig ist vorher geheftet:

 

Korb1.jpg

 

Dann wird das Obercup gedoppelt. Dafür nähe ich die Oberkanten rechts auf rechts gegengleich knappkantig aufeinander, anschließend wird der Innenstoff nach unten geklappt, so entsteht eine saubere Oberkante:

 

IMG_20200418_124252.jpg

 

Dann nähe ich einen weichen Gummi, leicht gedehnt an die Oberkante des Oberkörbchen, das sorgt für einen besseren Sitz. Außerdem habe ich die Unterkanten mit einem Heftstich verbunden, das erleichtert die weitere Verarbeitung, denn der Stoff ist megarutschig.

 

20200418_131631.jpg

 

Dann wird das Obercup an die bereits verbunden Unter- und Seitenteile genäht. Dabei habe ich immer schön gesteckt und geheftet. Fertig ist das Stoffkörbchen.

IMG_20200418_133128.jpg

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt werden Stoff- und Laminatkörbchen verbunden.

 

Erst gesteckt und geheftet:

Korb2.jpg

 

Dann knappkantig gesteppt. Körbchen sind fertig.

 

Korb3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Als nächstes habe ich die Träger genäht Ich habe diese mit Laminat gefüttert, d ich gerne diese weichen Träger habe. Ist bei großer Oberweite einfach angenehmer.

 

Träger aus Oberstoff und Powernet links auf links aufeinander nähen und wenden:

 

20200418_160907.jpg

Laminat wurde eingezogen, Träger sind fertig:

 

20200418_161633.jpg

 

20200418_155823.jpg

Das letzte Bild sollte oben stehen, jetzt kriege ich es nicht mehr hin.

 

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb schnittmonsterkiki:

Laminat wurde eingezogen

Neugierige Zwischenfrage: Du verstürzt die Stoffträger und ziehst das Lamiat dann einfach rein? Geniale Idee..!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für diesen WIP :bussi:, so kann ich meinen Lieblingsschnitt endlich mal variieren. 

Was ich nicht ganz durchschaue: Ich kann doch nicht die gleiche Größe nähen wie sonst, weil mit Laminate doch "weniger Platz" im BH ist, bzw. das Körbchen nicht mehr wirklich elastisch ist - oder mache ich hier einen Denkfehler? :verwirrt: Ich habe den Isabell bisher nur aus elastischer Mikrofaser oder Jersey genäht und habe auch das Gefühl, dass es diese Nachgiebigkeit braucht, um den guten Sitz zu gewährleisten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähmatode Irgendwo hier im Forum hab ich mal gelesen, dass man für Laminatcups das Körbchen eine Nummer größer nähen sollte. 
 

Da meine Laminatversuche nicht so ergiebig waren, kann ich aus Erfahrung allerdings nichts beisteuern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähmatode 

Ich habe den Schnitt für mich angepasst, wobei ich den Grundschnitt mit und ohne Laminat verwende. Allerdings habe ich für das Laminat die Schnittteile für´s Körbchen  etwas größer erstellt und spanne den Stoff dann gedehnt darüber. Bei mir funktioniert das mit der Passform so gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Feine Idee!

Ich verwende einen Klebestick, um z. B. Spitze mit dem Unterstoff zu verbinden. Gibt es in farbig, der trocknet klar aus und geht beim Waschen raus. Der Tip stammt von der Bra-Ma Beverley Johnson.:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Sewing Nurse:

Tip stammt von der Bra-Ma Beverley Johnson.:winke:

Wo hat sie das erwähnt? Ich habe fast alle ihre BH Kurse und ihre beiden Bücher. Wo habe ich das denn überlesen?

Toller Wip übrigens.

LG Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb schnittmonsterkiki:

@Nähmatode 

Ich habe den Schnitt für mich angepasst, wobei ich den Grundschnitt mit und ohne Laminat verwende. Allerdings habe ich für das Laminat die Schnittteile für´s Körbchen  etwas größer erstellt und spanne den Stoff dann gedehnt darüber. Bei mir funktioniert das mit der Passform so gut.

 

Dankeschön, da werde ich wohl rumprobieren müssen, was für mich am besten passt. (Womit das Projekt gleich mal wieder ein paar Etagen tiefer auf der Liste gerückt ist... :classic_huh: Brauche gerade eher schnelle Erfolgserlebnisse.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.