Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
Näh-Elflein

Sweatjacke

Recommended Posts

Hallo in die Runde!

Ich möchte eine Sweatjacke nähen, allerdings gefällt mir keiner der Schnitte, die ich gefunden habe. Sie sind mir alle zu sackartig und haben auch unten einen Bund, was total die Figur "versaut". Ich möchte eine taillierte Jacke ohne Bund, im Idealfall mit Teilungsnähten. Jetzt meine Frage: kann ich auch einfach einen Schnitt nehmen, der für nicht-dehnbare Stoffe konzipiert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch macht kluch...ich wäre da sehr respektlos...außerdem Sweat ist auch oft nicht dehnbar...und Du bist ja sehr ideenreich, was das nähen angeht...Du schaffst das:super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise schon; vor allem, wenn Dein Sweat nicht sehr stark dehnbar ist.

Es gibt da auch Qualitäten, die unheimlich nachgeben - in diesem Fall könnte das Ganze dann zu weit wirken.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wie wärs denn,wenn du den Schnitt einfach ohne Bündchen machst und entsprechend der Bündchenbreite verlängerst. Habe ich auch schon gemacht, denn ich mag auch keine Bündchen an der Sweatjacke. Das trägt sehr auf.;) da gebe ich dir recht.

Meine Tochter hat sich  "Lady Bella" von Mialuna ohne Bündchen genäht, da sie mit 1,84m sehr groß ist und auch keine Bündchen mag.

Edited by Stoffmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar könnte man das Bündchen weglassen, aber das Schnittmuster hat keine Teilungsnähte - mit Nähten sieht es eindeutig besser aus, besonders, wenn die Weite von Taille und Brust sehr unterschiedlich ist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Such mal nach Schnittmustern für "Sweat Blazer" - oder guck Dir zum Beispiel mal die Schnitte von Schnittquelle an - die haben sehr viele Schnittmuster, die eigentlich für Walk gedacht sind - da kann man auch einiges auf Sweat adaptieren.

 

Worauf man ein bißchen achten muss - Sweat ist als Material ja relativ dick - da muss man sich vorher Gedanken mache, ob sich zum Beispiel ein Kragen oder andere Stellen, bei denen sehr viele Nahtzugaben aufeinander treffen, nich gut nähen lassen...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Blazer haben ja immer einen Kragen, meine Jacke soll Reißverschluß und Kapuze haben wie üblich, nur eben figurbetont sein. Die Kapuze wird zudem noch "besonders" gestaltet werden mit einem Motiv in Trapunto-Technik.

 

Oh, ich habe gerade diesen Schnitt gefunden: https://schnittquelle.de/de/ebooks/ebook-schnittmuster-jacken-maentel/ebook-jacke-isny.html ich glaube, der wäre was :)

Edited by Näh-Elflein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die Jacke Pellworm von Farbenmix aus Sweat genäht - war ein Sommersweat (aka French Terry).

Ist tailliert und es gibt eine Kapuzenvariante.

Sie aber ist ein bischen sportlicher, als die von Dir verlinkte, die ist deutlich Elfen-tauglicher. :classic_wink: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Näh-Elflein:

Blazer haben ja immer einen Kragen, meine Jacke soll Reißverschluß und Kapuze haben wie üblich, nur eben figurbetont sein. Die Kapuze wird zudem noch "besonders" gestaltet werden mit einem Motiv in Trapunto-Technik.

 

Oh, ich habe gerade diesen Schnitt gefunden: https://schnittquelle.de/de/ebooks/ebook-schnittmuster-jacken-maentel/ebook-jacke-isny.html ich glaube, der wäre was :)

 

Oh ja, und wenn Du Dir das RT noch etwas zipfliger ziehst, oder gebogen verlängerst, kann ich mir den für die Elfe noch besser vorstellen. Für die Lolita müsste er wohl auf Minilänge verlängert werden :)  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zipfelig wird sie wahrscheinlich, sie soll aber an Connor Kenway aus "Assassin's Creed" angelehnt sein, deshalb auch die Kapuze mit dem kleinen "Überhang", wo das Motiv drauf soll :D Für Lolita wäre das eh nix, da brauch es Knöpfe und einen Bubikragen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Elflein, was hälts Du von Kajoschka B? Ich habe sie ohne Bund genäht, sieht gut aus. Man kann sie auch ohne Probleme  kürzen, wenn sie zu lang ist.  Sie hat Teilungsnähte und Kragen oder Kapuze und eine tolle Anleitung!

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

@chittka ich werde mir noch so einige Schnitte ansehen, bis das Konzept für die Jacke steht! Bisher sind nur die Farben ausgesucht (hellgrau und royalblau) und die Gestaltung der Kapuze steht fest. Der Rest steht noch in den Sternen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Näh-Elflein:

Zipfelig wird sie wahrscheinlich, sie soll aber an Connor Kenway aus "Assassin's Creed" angelehnt sein, deshalb auch die Kapuze mit dem kleinen "Überhang", wo das Motiv drauf soll :D Für Lolita wäre das eh nix, da brauch es Knöpfe und einen Bubikragen ;)

Ah danke für die Aufklärung :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, wie cool! Oh da bin ich sehr gespannt auf das Ergebnis 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da noch das Meine Nähmode Herbst/Winter Sonderheft (eigentlich für Fleece) ins Spiel gebracht. Die Modelle sind mit Teilungsnähten und tailliert. Ich hab bereits mehrere Jacken aus Sweat genäht. Nicht die Jacke wie sie dort abgebildet ist (die hätte auch einem Bund), sondern die Weste verlängert und mit Ärmeln versehen (alternativ den Pullover vorne mittig geteilt). Die Schnittteile sind quasi beliebig kombinierbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.