Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wir nähen gemeinsam Slips - Unterhöschen


Recommended Posts

Hallo,

 

verschiedentlich wurde Interesse geäußert, gemeinsam das Nähen von Slips - Damenunterhöschen zu versuchen. Daher eröffne ich dies Thema "Wir nähen gemeinsam Slips". Normale für den Alltagsgebrauch. Machst du mit?

 

Es soll nicht um den schicksten Slips gehen, sondern als Austausch; für die, die wenig Erfahrung haben im Slipnähen wie ich oder als Antrieb bei Motivationsschwächen. Auch geübte Slipnäherinnen dürfen mitnähen oder helfen vielleicht bei auftauchenden Fragen.

 

Material habe ich schon, davon zeig ich später. (Muss ich noch fotografieren.) Ich möchte schlichte Jersey-Slips nähen, mit 20 mm breitem Gummi oben und 8mm schmalem Gummi unten an den Beinausschnitten. Zwickel in Flachnaht. Ich werde wohl nur auf der Nähmaschine nähen, die Neue kann das besser als meine Cover. Schnitt muss ich mir selber basteln. Etwas Übung im Annähen von Bundgummis hab ich schon.

 

Im Moment ändere ich an Unterhemden. Da die Verarbeitung ähnlich ist zu Slips, zeige ich voraussichtlich auch davon.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 294
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Dankeschön @Großefüß :classic_smile:

Wann genau ich loslege, muss ich mal schauen.

Aber da die "normalen" Slips für daheim nie so recht für den Urlaub reichen, brauche ich unbedingt welche.

Außer Haus trage ich lieber Strings, insgesamt reicht's schon, nicht, dass jemand komische Gedanken bekommt :classic_tongue:.

Geplant sind eigentlich auch ganz einfache aus der Jersey-Reste-Kiste.

"Gummi-Kiste" ist auch gut mit meinen Farben gefüllt, Spitze-, Falz-, normales Gummi....., Framilon wollte ich mal an den Beinausschnitten probieren - ich schau einfach mal, was es wird.

Mit Ovi und Covi hab' ich eigentlich noch nicht an (dem einzigen....) BH und Slips gewerkelt, die sind mir dafür bisschen grobmotorisch... oder auch ich :D.

Ich mache das also auch mit mit ZickZackstich mit der normalen. :classic_smile:

Garn nehme ich übrigens auch normales, hab' Deinen Thread heimlich gelesen @Gypsy-Sun, und nicht geantwortet, weil's schon mehrfach gesagt wurde :classic_smile:

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Miri45:

 

.., Framilon wollte ich mal an den Beinausschnitten probieren 

 

 

Habe ich mal gemacht, ich fand es nich schön. Ist mir nicht weich und dehnbar genug. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb flocke1972:

aber hätte der Bereich Dessous nicht besser gepaßt?

Nö, war so besprochen, ist ja mehr ein SewAlong :classic_smile:

 

vor 3 Minuten schrieb sikibo:

Ist mir nicht weich und dehnbar genug

Echt? Ich finde das weicher als normales Gummi, weil's so wabbelig ist.

Ich hab's aber bisher nur für Raffungen benutzt und werde dank Deinem Tipp mal vorher ein Stück so bundmäßig auf einen Jersey-Rest nähen, wie's sich dann anfühlt.

Dehnbar könnte ein Problem sein, probier ich dann nach der "Fühl-Probe"

Link to post
Share on other sites

Das ist das Richtige für meine Motivationsschwäche. 😁

 

Meine Jerseyrestekiste quillt über und Slips kann man nie genug haben. 😁

Ich würde mitmachen und meinen bewährten selbst entwickelten Tangaschnitt nehmen. Ein paar Slips liegen sogar schon seit längerem rum.

Edited by Crowley
Link to post
Share on other sites

Gilt das für Damen oder auch für Herrenslips?

Ich würde gerne mal Boxsershorts nähen, hab auch schon Muster, fehlt nur noch der nötige Tritt in den von den Büxen bedeckten Körperteil.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

freue mich über euer Interesse und auf unsere virtuelle Nähgruppe.

 

Ich habe mir nach einer kleinen Testbestellung kürzlich eine größere Länge Gummnis gekauft. 20mm für den Bund und 8 mm für die Beine. 5 oder 6mm wären mir noch lieber gewesen, gab es aber nicht. Ich habe ein relativ festes Gummi gewählt. Ich mag das nicht, wenn das Gummi so flexibel ist, dann dehnt es sich schnell unkontrolliert zuviel. Sprich, hält nicht genug.

 

Beim Test habe ich gemessen und festgestellt, das Gummi läuft in der 60° Wäsche etwas ein und im Trockner nochmals. Deshalb habe ich ich es zuerst mit gewaschen mit unseren Slips in der Maschine und dann ich Trochner getrocknet.

 

Allerdings werf ich 11 m  plus 20 m Gummi nicht lose in die Maschine, das möchte ich nicht entknoten. Ich habe die Gummis gebündelt, das breite mit Aufhängerband und das schmale mit Schürsenkel, und dann ich einen Wäschebeutel mit Reissverschluss geben. Nach dem Trocknen sieht das Band so aus:

Gummi_für_Slips_gewaschen_20200330.jpg

 

Als nächstes werde ich das auf Pappe aufwickeln, aber nicht mehr heute.

 

Der Wäsche-Interlock von guten Slips ist kaum zu bekommen, jedenfalls hab ich vor Jahren intensiv vergeblich danach gesucht. Daher habe ich einige nicht passende weiße Interlock-Unterhemden gesammelt, die Slips werden sollen. Außerdem habe ich mal dies doppellagige Jersey-Spannlaken mit dezentem Rippmuster als Stoff gekauft, schön elastisch. Auch daraus sollen Slips werden.

 

Stoff_für_Slips_gelb_2_20200330.jpg

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Nähbert:

Gilt das für Damen oder auch für Herrenslips?

Ich würde gerne mal Boxsershorts nähen, hab auch schon Muster, fehlt nur noch der nötige Tritt in den von den Büxen bedeckten Körperteil.

Ich hatte an Damenslips gedacht und das auch in der ersten Zeile des ersten Beitrages geschrieben.

Boxershorts gewebt oder mehr die Retroshorts aus Jersey? Das ist natürlich schon etwas anders zu nähen. Du kannst gern mitnähen, doch evtl. kann ich nicht soviel dazu beitragen. Aber die anderen sind ja auch da.

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb sikibo:

Du solltest es auf jeden Fall einnähen. Es klebt. 🤣

Vielleicht hören die Teile dann endlich auf, in den Bobbes zu rutschen :D (nee, breiter tut's auch nicht....., aber schon besser als gekaufte)

 

@Großefüß Gummis vorwaschen?! Respekt! :eek:

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab den Wäschetrockener erst seit 31.10.2019. Ich hatte schon gemerkt, dass die Gummis enger werden. Eine Sorte, bei der ich selbst anderes Bundgummi angenäht hatte - festes, schön von der Länge abgepasst, sind jetzt etwas zu eng. Daher hatte ich die Testbestellung in den Trockner gegeben, nachdem ich sie schon vor einiger Zeit bei 60° gewaschen und an der Luft getrocknet hatte.

Nur im Trockner im Schongang mit anderer Wäsche sind die eingegangen:

Mein festes von 146 auf 141 cm, also um 5 cm

Ein leichtes, stark elastisches von 291 cm auf 276 cm, also um 15 cm.

 

Bei stark elastischem Gummi macht das wahrscheinlich im Tragegefühl weniger aus. Ich wasch aber auch schon seit Jahren alle Bänder vor, nachdem ich gekauftes Schrägband an die Kante eines schon öfter gewaschenen Handtuches genäht hatte und die Kante sich hässlich rundzog, weil das Schrägband stark einlief.

Link to post
Share on other sites

Ja, das ist Falzgummi. Bei dem Sternenhöschen ist es ein anderes, breites und sehr dünnes Gummiband, das innen angenäht wurde, keine Ahnung wie das heißt. Das Gummi ist unwahrscheinlich angenehm zu tragen, finde ich noch besser als Falzgummi!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.