Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sternrenette

Mundschutz nähen - Verarbeitungsfragen

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 6 Minuten schrieb Nähbert:

Allen hier frohes Schaffen!

 

 

Danke :)

 

Ich lebe in einen Dorf, in dem es 7 Pflegeheime gibt. In der Nachbargemeinde nochmal vier Heime. Alle brauchen Masken und bis jetzt habe ich drei Garnituren Bettwäsche und diverse Jerseylaken (für die Bänder) verarbeitet.

 

Da ich zu Hause bin, schaffe ich pro Tag ungefähr 30 Masken die ich dann bei der Gemeinde abgebe.

 

Das mache ich jetzt schon fast eine Woche und es reicht noch nicht.

 

Nachschub ist schwer zu bekommen, aber gerade heute kam eine Tüte mit einem Bettbezug und drei Päckchen GUmmibändern herein. :)

Ich mache noch weiter, solange ich Nachschub erhalte. Morgen geht es noch mal zu einem Second Hand Lager, dort finde ich vielleicht noch Bettwäsche.

Edited by NadelEule

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NadelEule Wahrscheinlich liegt es an dem allgemeinen Aufruf. Ich muss gestehen, die ganzen Links und Zeitungsaufrufe, wo man sich melden kann, habe ich bislang auch erfolgreich ignoriert. Aber als meine Freundin mich anrief und um meine Hilfe für ein ihr bekanntes Heim fragte, habe ich nicht eine Sekunde gezögert und angefangen zu nähen. Doof, ich weiß, die Leute kenne ich trotzdem alle nicht, es gibt also nur den Unterschied, dass ich hier persönlich angesprochen wurde. Und natürlich auch weiß, dass die Masken wirklich gebraucht werden (haha, die anderen rufen ja nur zum Spaß auf) und auch ankommen werden (weil sie sonst ja irgendwo rumliegen gelassen würden, ich weiß, ich weiß...). 

 

Wenn noch Material benötigt wird, könntet Ihr vielleicht ein paar Zettel in Briefkästen werfen? So à la „4 Masken gratis bei Abgabe von mind. 1 Bettwäsche / Tischdecke / Stoffcoupon  aus 100% Baumwolle (nicht glänzend) oder 10m Gummi-/Schrägband? Nervig dieses betteln um Hilfe / Material, wenn man eh schon die einzige Engagierte ist... Vielleicht solltest Du aus der Aktion einen online Nähkurs für den Nachwuchs machen. Da melden sich dann bestimmt ein paar mehr, die ihre Kinder beschäftigt haben wollen (oh, jetzt bin ich böse, sorry)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ein ewiger Spagat zwischen "ich möchte helfen" und "warum bin ich wieder gefühlt die Einzige, die hilft".

Bei allem Engagement bitte nicht den Spaß am Nähen verlieren, bitte!

Ich höre immer dann auf, wenn ich keine Lust mehr auf Falten, Bügeln, Tunnel machen hab.

 

Hat jemand in der Runde jetzt noch ein bahnbrechend neues Modell entdeckt, das wir besprechen und nachnähen könnten?

(Also keine drei Falten mit Bindeband oder mit Tunnel und Kordel/Gummi, kein Mittelnahtmodell mit seitlichem Tunnel, kein 3-D-Modell wie das aus Japan oder eines mit einer großen beidseitig nach außen zeigenden Falte wie das aus Südkorea?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb NadelEule:

 

 

Danke :)

 

Ich lebe in einen Dorf, in dem es 7 Pflegeheime gibt. In der Nachbargemeinde nochmal vier Heime. Alle brauchen Masken und bis jetzt habe ich drei Garnituren Bettwäsche und diverse Jerseylaken (für die Bänder) verarbeitet.

 

Da ich zu Hause bin, schaffe ich pro Tag ungefähr 30 Masken die ich dann bei der Gemeinde abgebe.

 

Das mache ich jetzt schon fast eine Woche und es reicht noch nicht.

 

Nachschub ist schwer zu bekommen, aber gerade heute kam eine Tüte mit einem Bettbezug und drei Päckchen GUmmibändern herein. :)

Ich mache noch weiter, solange ich Nachschub erhalte. Morgen geht es noch mal zu einem Second Hand Lager, dort finde ich vielleicht noch Bettwäsche.

@NadelEule: Hast du vielleicht schon Rückmeldung von den Pflegeheimen, welche Art von Masken sie lieber verwenden? Mit Gummi oder Bändern? Ich persönlich verarbeite ja lieber Gummi (solang vorhanden), mein Mann hat Hörgeräte und will deshalb lieber Bänder - oder lange Gummibänder quer um den Kopf, dazu braucht man aber sehr viel Gummiband.

Für das Heim, das ich benähe, hab ich jetzt beide Arten genäht, die müssen das aber auch erst austesten, heute werden die ersten Stoffmasken geliefert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb achchahai:

Vielleicht solltest Du aus der Aktion einen online Nähkurs für den Nachwuchs machen

 

Das Durchschnittsalter hier im Dorf ist 60+  ;)

 

Die wenigen Kinder sind in Quarantäne

 

vor 5 Stunden schrieb stofffetzerl:

welche Art von Masken sie lieber verwenden? Mit Gummi oder Bändern?

 

Das ist egal, Gummiband habe ich eh' nicht.

Und neues wird erst mitte Mai geliefert

 

Zur Zeit zerschneide ich alte Herrenpyjamas zu Nudeln.

 

Die Spende, die ich erhielt ist leider unbrauchbar. Die Stoffe und das Gummiband waren so mürbe, das konnte ich nicht verarbeiten.

Edited by NadelEule

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NadelEule, vielen Dank für deine Antwort. Dann nähe ich einfach gemischt weiter und hoffe, dass alle Masken ihren Besitzer finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe seit gestern Mittag 55 Stück genäht und teilweise verschickt,  der Rest wird heute geholt. 

Noch stehen mehrere Wünsche am Zettel und eine Hebamme möchte auch noch welche, aber erstmal Pause - wenigstens bis morgen. 

 

Ich bin ja Schnellnäherin, aber im Akkord muss es doch nicht sein.

 

Material geht zur Neige,  Gummiband noch für ca. 20 Masken und Bänder für vielleicht 50 (?) noch - dann ist definitiv erstmal Schluss. 

 

Hab gerade nachgezählt, 172 Stück habe ich genäht (5 noch nicht ganz fertig)

 

LG ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, Ulrike,

 

das ist mal eine Zahl :)

 

Soweit bin ich noch nicht, ich komme gerade so an die 150 Stück.

 

Mir geht langsam das Overlockgarn aus...ich nähe schon dreifarbig.

 

Irgendwo muß ich noch ein paar Konen von Trigema haben, nur wo?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NadelEule Loni, sag Bescheid, wenn Du noch mehr Motivation als Material hast! Ob ich noch weiße Baumwolle auftreiben kann, kann ich derzeit nicht sagen. Aber finden werde ich noch einiges Brauchbares und 4 weiße Nähgarnkonen (angebrochen) könnte ich Dir auch schicken. Der Harz ist zwar immer eine Reise wert, und ich habe ein paar Tage Urlaub, aber hmm, momentan mag ich gerade nicht in Urlaub fahren, haha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@NadelEule was brauchst Du an Overlockgarn? Ich hätte welches, aber nur aus Holland.

Edited by rotschopf5

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ achchahai

 

Der Harz ist geschlossen, kein Tourismus momentan gestattet. Pensionen und Campingplätze geschlossen.

 

Danke für die Angebote, aber ich habe gerade was bei W6 bestellen können, die haben noch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallihallo,

wow, was seid Ihr fleißig! Auf solche Stückzahlen werde ich nicht kommen. Obwohl ich inzwischen auch Kette nähe, aber immer nur 3- 6 auf einmal ;) Am meisten Spaß machen die Stoffkombis.

Gut, dass du das mit dem Pausemachen geschrieben hast, @Nähbert! :ja:

Hier noch etwas, eher zur Unterhaltung: Guido M Kretschmer näht auch. Stylisch natürlich, aus Viskosestoff. Ich finde, er sieht süß aus, wie er das am Schluss beschreibt :classic_ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier der Link zu Guidos Insta-Seite. Im Profil soll es das Schnittmuster zum Runterladen geben.

Das nenn ich mal geschickt eingefädelt

 

https://www.instagram.com/p/B-pl4suiSfo/

 

Süüüüß!

Warte gespannt auf Kreationen des neuen "It-Piece"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das sind Zahlen! 172? 150? :classic_love:

Ich bin ja bekennende Langsamnäherin; aber immerhin 54 sind auch schon fertig. Ich wusste gar nicht, dass ich so viel Verwandtschaft habe. Im Moment wünsche ich mir einen Rollschneider und eine Overlock.

Hier wird auch fleißig getauscht: Masken gegen Bettwäsche und Kurzwaren.

 

Ich muss übrigens noch eine Korrektur nachreichen: weiter oben habe ich behauptet, für Jerseynudeln könnte man nur Singlejersey (mit rechter und linker Seite) verwenden. Stimmt nicht. Ich habe probehalber mal einen Interlockjersey (zwei rechte Seiten) geschnitten und auseinandergezogen: wunderschön geworden. Na ja, so schön wie Jerseynudeln halt werden können. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Nähbert:

Warte gespannt auf Kreationen des neuen "It-Piece"

 

Er wedelt doch am Anfang mit dem Schnittteil  ;). Das ist nicht viel anders als das von Burda oder Nähtalente. Also das mit Mittelnaht, vielleicht etwas weniger hoch geschnitten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb stoffmadame:

 

Er wedelt doch am Anfang mit dem Schnittteil  ;). Das ist nicht viel anders als das von Burda oder Nähtalente. Also das mit Mittelnaht, vielleicht etwas weniger hoch geschnitten.

Nein, ich meine hier im Forum...

Wer sagt denn, dass man seitlich nicht noch eine Rüsche oder oben eine Paspel einbauen könnte:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Minuten schrieb Nähbert:

Nein, ich meine hier im Forum...

Wer sagt denn, dass man seitlich nicht noch eine Rüsche oder oben eine Paspel einbauen könnte:D

 

Oder so: Das bekam ich gerade per Whats App, ich hoffe, das geht hier zu veröffentlichen:

dies

Ich beschreibe es vorsichtshalber noch: Ein Modell mit Kellerfalte. In geschlossenem Zustand sieht man einen Mund. Wenn die Kellerfalten auseinander gezogen werden, einen großen offenen Lachmund. Sehr ansteckend :lol:

Edited by stoffmadame

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe wahrscheinlich die hundertste Art eine Maske zu nähen und möchte jetzt auch nicht noch ein weiteres Schnittmuster anfügen. (Es ist zum Einlegen von Extrafilterschichten und mit einer großen Kellerfalte versehen. "Nasen-Metall" hat es nicht, das kam beim ersten Pflegedienst, den ich beliefert habe nicht gut an. Und es hat Gummibänder, das ist dem Pflegepersonal hier auch lieber - geht schneller mit dem Anziehen und verknuddelt nicht so beim Waschen von vielen Masken.)

Aber den Stoff, den ich noch gefunden habe und der SOOOO gut zum Thema passt, wollte ich Euch doch nicht vorenthalten.... Nun wird auch die Familie ausgestattet.

IMG_20200407_175251.jpg

IMG_20200407_175303.jpg

IMG_20200407_175310.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb lulu:

"Nasen-Metall" hat es nicht, das kam beim ersten Pflegedienst, den ich beliefert habe nicht gut an.

 

 

Watt? Auch noch meckern?  Geht gar nicht... selber nix' machen wollen und dann noch Ansprüche stellen, das ist soo typisch meine Kollegen...

 

Die Masken sind toll und wenn sie gut sitzen, ist es wumpe, ob da Metall drin ist, oder nicht.

 

SO!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cooler Stoff:classic_love:. Kann man den auch heiß waschen?Ich trau mich immer nur an Bettwäsche-Stoff ran, der ist leider nicht so schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lulu Na, wenn der Stoff nicht zu den Masken passt! Super!!!

 

@Fadennudel Wenn Du magst, schick mir ne PN. Für den guten Zweck würde ich mich von einem Rollschneider trennen, den ich eh nie in Verwendung habe. Die Overlock bleibt aber hier 😋

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb NadelEule:

 

 

Watt? Auch noch meckern?  Geht gar nicht... selber nix' machen wollen und dann noch Ansprüche stellen, das ist soo typisch meine Kollegen...

 

Die Masken sind toll und wenn sie gut sitzen, ist es wumpe, ob da Metall drin ist, oder nicht.

 

SO!

neee, war kein Meckern - ich hatte extra nachgefragt, ob es Verbesserungswünsche gibt und ich will ja auch nicht am Bedarf vorbei arbeiten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab viele bunte BW-Stoffreste mit schönen Mustern, die ich ursprünglich für andere Dinge gekauft hatte. Wenn ich mir nicht sicher bin, ob der Stoff eine Heißwäsche, Schleudern und Trocknen aushält, schneide ich ein Probestück zu, wasche den mit meiner 60 Grad-Wäsche (dunkel oder hell) und nach diesem Test darf der Stoff dann Maske werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb lulu:

neee, war kein Meckern

 

Na, Gott sei Dank, ich dachte schon...solche "Kollegen" habe ich während meiner Dienstzeit allzu oft erlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.