Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sternrenette

Mundschutz nähen - Verarbeitungsfragen

Recommended Posts

Dann freue ich mich mal über den Irrtum :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eigentlich keinerlei Probleme damit, wohin mit den Masken :nix:. Die liegen immer in einem Gefrierbeutel; welche im Handschuhfach, welche in meinem Shopper, ein paar in der Küchenschublade. So ein Beutel ist im Bedarfsfall auch mal schnell gewechselt. Am Kinn oder Hals trage ich nie eine Maske; ich kann das nicht einschätzen, wie sich das verhält, wenn doch einmal etwas außen anhaften sollte und ich habe das dann gleich unter dem Mund.

 

Dieses Täschchen sieht sehr hübsch aus. Kannst/willst Du es denn heiß waschen, um es für den nächsten Einsatz vorzubereiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb haniah:

Kannst/willst Du es denn heiß waschen, um es für den nächsten Einsatz vorzubereiten?


Ich könnte es heiß waschen - normal heiß wird aber reichen, da ich es ausschließlich für die unbenutzte Maske nehmen werde. Die benutzen landen bei mir auch in einer Tüte (meist im Kofferraum), zu Hause dann gleich in einem separaten Mülleimer zur Aufbewahrung bis zur Wäsche. Steht im Flur direkt neben der Eingangstür.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sind ja lustig! Aber ich würde dann doch überlegen, anstatt der 3 untereinander liegenden Falten, auf die einfach gestickt wird, eine Kellerfalte zu nehmen. Oder ist das egal, weil die Falte sowieso nicht zu ist, sondern immer auf klafft? :kratzen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke das macht sie so lustig. Der Mund bewegt sich leicht beim sprechen.

Den Link zum Freebie nicht übersehen. Man kann das Stickmuster kostenlos herunterladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte die Maske auch gesehen und dasselbe überlegt. Vielleicht muss man es einfach ausprobieren.

 

Mein Favorit ist die vergrößerte Burdamaske. Eventuell nur Einbildung aber bei ihr bekomme ich mehr Luft als bei einer anderenr Faltenmaske (3 Falten nach unten gelegt), die größenmäßig identisch ist. Ob die Kellerfalte mir das Gefühl gibt weiß ich nicht. Meine Kinder sagen das im Übrigen auch.

 

Was mir an dieser  "Nasen"faltenmaske nicht so gefällt ist, dass sie keinen Draht hat. Ob sie durch die Falten an der Nase richtig anliegen kann? Wie sie rundherum abschließt wird leider nicht gezeigt. Ich meine, dass ich letzte Woche noch zwei ähnliche Videos gesehen habe, die leider die Passform auch nicht gezeigt haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bevorzuge ja die koreanische, die auch keinen Draht hat. Die legt sich bei mir durch die Falte sehr gut an und zwar deutlich besser als Masken mit Draht.

 

Dürfte aber auch von der Stoffwahl abhängen und eventuell der Spannung des Gummis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb nowak:

Also ich bevorzuge ja die koreanische, die auch keinen Draht hat. Die legt sich bei mir durch die Falte sehr gut an und zwar deutlich besser als Masken mit Draht.

Ich auch. Diese Form liegt auch unter dem Kinn und an den Seiten gut an.

Falls trotzdem die Brille beschlägt: Durch einen Draht (in einem kurzen Tunnel an der Oberkante, der durch die Wendeöffnung zugänglich ist) wird sie oben noch dichter, so dass dieses Problem behoben ist.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir liegt da nicht die obere Kante an, sondern eher so der Faltenknick.

 

Ich halte das auch für den Grund für die gute Passform, weil sich das der Wangenform flexibler anpassen kann, als eine durch Draht vorgegebene Position.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb nowak:

Also ich bevorzuge ja die koreanische, die auch keinen Draht hat. Die legt sich bei mir durch die Falte sehr gut an und zwar deutlich besser als Masken mit Draht.

 

Dürfte aber auch von der Stoffwahl abhängen und eventuell der Spannung des Gummis.

 

Verrätst Du mir, nach welcher Anleitung das ist? Bei den vielen verschiedenen Modellen blicke ich nicht mehr durch.

 

Ich brauche dringend noch ein paar Masken, ich hatte eigentlich genug, aber irgendwie haben die die merkwürdige Angewohnheit, zu verschwinden. Einige habe ich wieder gefunden, aber einige auch nicht. Und meine Ma geht so selten raus, aber beim letzten Mal hat sie auch eine ihrer Maske auch verloren.

 

Und da ich jetzt eh neue nähen muß, dachte ich, ich probiere dann auch mal ein anderes Modell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äh... die nach dem koreanischen Video... irgendwo in meinem Blog habe ich es verlinkt.

 

Vom Handy aus bekomme ich das aber nicht hier her...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hier ist das Originalvideo für die koreanische Maske:

https://youtu.be/WlguehtIpu8

@Nähbert hat eine deutsche Übersetzung gemacht; ich kann die aber nicht mehr finden.

Auf jeden Fall muss man die Abmessungen für europäische Gesichter ein bisschen verändern,

ich nehme ein Stoffstück von 35 x 23 cm und mache die Gummis 19cm lang (das kommt aber auch auf den "Zug" des speziellen Gummibands an - ausprobieren!)

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb lea:

Das hier ist das Originalvideo für die koreanische Maske:

https://youtu.be/WlguehtIpu8

@Nähbert hat eine deutsche Übersetzung gemacht; ich kann die aber nicht mehr finden.

Auf jeden Fall muss man die Abmessungen für europäische Gesichter ein bisschen verändern,

ich nehme ein Stoffstück von 35 x 23 cm und mache die Gummis 19cm lang (das kommt aber auch auf den "Zug" des speziellen Gummibands an - ausprobieren!)

Grüsse, Lea

 

Ja, irgendwo, aber ich hätte Schwierigkeiten zu sagen, wann....

Irgendwann im März.

Aber das Video ist selbsterklärend. Etwas breiter zuschneiden, weil europäische Langnasengesichter profilierter und breiter sind.

Gummis erstmal ausprobieren bzgl finaler Länge.

Und evtl die Öffnung hinten erwas nach unten oder oben verschieben und beide Nahtzugaben in die gleiche Richtung legen, statt auseinanderzubügeln. Das war ein Tipp von Nixe28

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, aber der Link führt zu einer deutschen Anleitung, ist das richtig???

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Sissy:

Danke, aber der Link führt zu einer deutschen Anleitung, ist das richtig???

 :confused: Daran ist garantiert nichts deutsch, aber trotzdem gut verständlich, da ohne Worte.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb lea:

 :confused: Daran ist garantiert nichts deutsch, aber trotzdem gut verständlich, da ohne Worte.

Grüsse, Lea

 

Sehr eigenartig, das fängt mit einer deutschen Anleitung an, das ist aber die Werbung. :klatsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Formel 1 scheinen nur Bedeckungen aus elastischen Stoffen im Einsatz zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, dafür rutschen sie aber auch permanent beim Sprechen von der Nase oder rutschen von unten  über´s Kinn.  Beide Masken hatten unterschiedliche Formen. Die Größere rutsche von unten nach oben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen gibt es auch Häkelanleitungen für Masken. :ohnmacht:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb PaulineK:

nzwischen gibt es auch Häkelanleitungen für Masken.

 

Die werden sicher super effektiv sein...*ironiemodusaus*. Genauso wie die Modelle, die extra "luftig", weil nur einlagig sind. "Für den Sommer" :klatsch: Ich bin ganz sicher, das Virus wird da schön Abstand halten...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb PaulineK:

Inzwischen gibt es auch Häkelanleitungen für Masken. :ohnmacht:

 

Die kursieren auf Ravelry schon fast von Anfang an...

 

Wobei sie gegen Tröpfchen vielleicht genausogut helfen. Immerhin ist gehäkeltes relativ dick.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.