Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb haifa:

Hier in meine Thema hat jemand geschrieben.,das ich lange stiche rechts und links machen bräuchte dsmit es nicht verrutscht 

Das war ich :

Am 14.2.2020 um 10:47 schrieb Nixe28:

Es kann helfen, wenn Du 2x dicht neben der Nahtlinie heftest und dann zwischen den Heftlinien nähst.

Aber ich schrieb nichts von "langen Stichen" sondern "heften". 

Heften bedeutet, mit Vorstichen zwei oder mehr Lagen aufeinander zu nähen, vorzugsweise mit Reihgarn oder auch Heftgarn genannt, weil sich das relativ gut entfernen lässt, auch wenn man es übernäht hat.

 

vor 4 Stunden schrieb Capricorna:

Und wenn man mal die Suche hier im Forum selbst bemüht, gibt es zu fast allen Themen auch schon ältere Beiträge zum gesuchten Thema.

Die Suchfunktion ist mein größter Helfer zu allen Fragen und immer die erste Wahl!

Share this post


Link to post
Share on other sites

 danke ihr lieben, und ich kämpf weiter bis entschieden kann den kaputte cord wegzuwerfen darum auch wollte ich eine andere maschiene zu kaufen

Edited by haifa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das, was hier zu sehen ist, wäre mit jeder Nähmaschine passiert. Das kannst Du der inno'vis 10 nicht anlasten...

Höchstens der Nadel. Unpassende Spitze. (Das testet man aber normalerweise vorher an Reststückchen aus.)

Der Rest, in aller Offenheit, warst Du. Zu schnell, zu hektisch, zu ungenau bei den Vorbereitungsarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo allen fleissigen hobby damen-herren! etwas frühe hier habe ich ein nadel foto reingetan  mit hoffnung ,das es di richtige nadel ist ( stretsch  ist sie oder nicht keine ahnung) sie ist nicht dick  

ist es die richtige wahl? danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst du deinen Beitrag vom 13. Februar mit dem Nadelfoto? Da müsstest du jetzt Glück haben, ob jemand, der Zeit hat, die farbige Markierung auf der Nadel wieder erkennt. Normalerweise steht das auch auf der Packung, ebenso wie die Stärke. :confused: Die Stärke steht meistens auch noch mal auf dem Schaft der Nadel; da kann eine Lupe helfen.

 

Und eine Verstärkung wird normalerweise immer nur auf eine einzige Seite gebügelt bei einem doppelseitigen Bund; die andere Stofflage soll sich noch anpassen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb haifa:

hallo allen fleissigen hobby damen-herren! etwas frühe hier habe ich ein nadel foto reingetan  mit hoffnung ,das es di richtige nadel ist ( stretsch  ist sie oder nicht keine ahnung) sie ist nicht dick  

ist es die richtige wahl? danke

Es gibt doch das Schmetz- Nadel ABC hier ist die Farbcodierung zu sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen dank Crusadora !  muss die Nadel stretsch sein? bitte um den antwort

Edited by haifa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen bund und passe  konnte ich den naht  nicht anders... Obwohl möchte ich zufügen das auf dem ersten bild kann mann sicher sehen das es rechts und links von dem eigentlichen naht 2 parralell laufende heftnähten gibt 

Jetzt passe zu den rock ist 100 mall gesteppt, wie kann man der rock noch retten, wenn die naht ist nichtmachbar... 

15822083903081553916827937352973.jpg

15822084350006704141841486937156.jpg

15822084554394183239477675043975.jpg

Edited by haifa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe viel gelitene stoff der sollte ein rock sein gestern ganzen tag hin und wieder  nur einzig diese naht gesteppt, heute wieder geheftet versuche doch einen naht auf die markierende punkte zu kriegen. Der stoff von rechts mit diese steppereien ist etwas kahler geworden... Na ja. Wenn mann es so schwierige stoff kauft - wird bestraft... 

Nie wider Cordstretsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also es geht auch weiter nicht gut mit den Steppnaht. Auch nach dem ich rechts und links geheftet habe. Werde per hand retten was noch zu retten ist 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider finde ich immer noch die Methode, nach der habe schon mehrere malls die Reißverschlüsse genäht... Hilfe

15826299664993758160479198344739.jpg

15826299926011152594561296668285.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stina in der Seite, was du mir zugesandt hast gibt es nur Erklärungen.. Keine Anleitung, schade

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du etwas genauer schaust, dann sind da Links zu Videos ... 

 

... meine Frage war aber erst einmal welche Art von Reißverschluss Du einnähen möchtest?

 

1. nachtverdeckt

2. normaler Reißverschluss 

????

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gibt gute sewnsuchi seite ,aber nur für nahtverdeckter .. meiner ist normaler , nahtverdeck gibt es bei mir nur übelang im geschäft und andere farbe

nee kein video für meine thema ,leider 

danke

Edited by haifa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also es ist entschieden. Ich suche einen passenden nahtverdektenRV und Nähe ihn an- da ich jetzt so viele Videos von euch Lieben erhalten:classic_biggrin:

Danke für alle und für alles 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb haifa:

Also es ist entschieden. Ich suche einen passenden nahtverdektenRV und Nähe ihn an- da ich jetzt so viele Videos von euch Lieben erhalten:classic_biggrin:

Danke für alle und für alles 

Mein Tipp für Deinen Cordrock und den nahtverdeckten RV

Lass es sein!

Nimm den normalen RV und nähe ihn von Hand ein. Du hast den Stoff dann besser im Griff und es verschiebt sich auch nicht so leicht.

Aber Du solltest sorgfältig und ordentlich mit kleinen Stichen ans Werk gehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke dir Anja:rose:

Sag bitte soll ich den naht am besten schlissen? ²

Du bist die einzige mir empohlen hast, das mit meinem total schwierigen stoff (in mancher stellen schon ziemlich gelitenen) ratsam wäre per hand arbeiten... 

das keine hobbydamen diese Geheimnis nicht wüssten und nicht weiter meine theme hinausgezogen hätten _glaube kaum.. 

 

Edited by haifa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe haifa, Du hast hier schon öfter um Hilfe gebeten und auch immer Antworten auf Deine Fragen erhalten.

Es ist nur immer schwierig, Dir die Arbeitsweisen so zu erklären, dass Du sie umsetzen kannst.

Ich schließe mich da der Empfehlung von anderen Hobbyschneiderinnen hier an und rate Dir:

 

Kauf Dir ein Grundlagenbuch in Deiner Muttersprache und arbeite Dich da mal ein, bevor Du Dich an schwierige Materialien wie Stretchcord wagst.

 

Du möchtest doch Erfolge haben und das möglichst schnell aber Du stößt mit Deiner Herangehensweise immer wieder an Grenzen.

Dabei kann Dir leider in einem Forum keiner helfen!

Zu Deiner Ursprungsfrage:

Nein, ICH würde die Naht nicht schließen um den RV von Hand einzunähen und ICH würde den auch nicht heften aber ich nähe auch schon viele Jahre und beherrsche mein Handwerk.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb haifa:

das keine hobbydamen diese Geheimnis nicht wüssten und nicht weiter meine theme hinausgezogen hätten _glaube kaum.. 

Immer wenn ein Stoff "schwierig" ist, kann man oft besser mit der Hand nähen - ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass dies ein Geheimnis ist.

Allerdings ist das für mich persönlich nicht erstrebenswert, weil ich lieber mit der Nähmaschine nähe, und ich dachte auch, darum ging es Dir.

 

Tipps dazu hatte ich keine, da ich zwar schon öfters Cord genäht habe, aber keine so detailreiche Modelle daraus und solche Probleme hatte ich damit auch nicht.

Vielleicht hast Du einfach Pech mit dem Stoff gehabt? Es gibt Stoffe, die lassen sich einfach nicht unkompliziert oder schön nähen - das kommt immer Mal wieder vor.

Mit der Zeit sammelt man da Erfahrungen zu, und weiss das dann für sich selbst.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@haifa hast Du dass letzte Berninavideo angesehen? ... das ist ein normaler, unten geschlossener Reißverschluss - und Deine Brother müsste eigentlich ein ähnliches Füßchen haben.


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.