Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Nähbert

Werkel-Wochenende 07. bis 09.02.20

Recommended Posts

Hallo,

Meine Tante, die gerne im Bett las, hatte sich auch Ärmeschals gestrickt. Dürfte auch leicht zu ñähen sein: Schal an den Ärmeln längs zunähen und Bündchen dran.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.2.2020 um 20:24 schrieb Maruscha11:

Eine dünnen Schal habe ich schon im Nacken. Das darf nur niemand sehen😉

 

 

Und warum darf das niemand sehen...steht dein Bett öffentlich ;)

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie schon witzig: Wenn man nach Bettjäckchen googelt (ich hab es auch auf einer anderen Sprache gemacht) findet man ganz viele Vintage-Strick- und Häkelmuster. Offenbar war es früher in den Schlafkammern deutlich kälter.

Früher hätte sich bestimmt niemand für solche Kleidungsstücke, Schals oder Stulpen im Bett geniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb birgit2611:

steht dein Bett öffentlich ;)

 

Neee nicht unbedingt, aber wenn ich jetzt auch schon im Oma-Club aufgenommen bin, will ich nicht auch unbedingt so aussehen.So nach dem Motto:Sieht aus, wie 80, fühlt sich wie 100 und ist gerade 60 geworden😉

vor einer Stunde schrieb Nähbert:

findet man ganz viele Vintage-Strick- und Häkelmuster.

Kicher....genau das verbinde ich gedanklich damit

 

vor 1 Stunde schrieb Großefüß:

Dürfte auch leicht zu ñähen sein: Schal an den Ärmeln längs zunähen und Bündchen dran.

Das hört sich auch gut an. Das tolle am Forum ist auch, dass hier immer so gute Ideen 'rumkommen.

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Maruscha11:

Sieht (manchmal) aus wie 80, fühlt sich(manchmal) wie 100 und ist gerade 60 geworden

das nennt man tarnen und täuschen :D

 

und das mit aussehen und fühlen geht ganz oft auch jüngeren so, also was soll's? ;)

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Lehrling:

 

und das mit aussehen und fühlen geht ganz oft auch jüngeren so, also was soll's? ;)

Das war auch eher als Scherz gemeint. Ich habe keinerlei Probleme mit meinem Alter. Man wird ruhiger und gelassener.😉Alles hat irgendwie seine Zeit.

LG Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.2.2020 um 12:35 schrieb Nähbert:

unauffällige Anstückelungsverlängerung, wenn ich den

...unteren Ärmelteil nicht einfach unten dran setze sondern den unifarbene Stoff zwischenfasse. D.h. am unteren Ärmelrand wieder Musterstoff. Ein paar Wiederholungen mit wechselnden Einfassungen sehen ebenfalls weniger nach Stoffknappheit aus. Ein weiterer Ausschnitt würde dem Nachthemd meiner Meinung nach schon ganz das Brave nehmen.

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11

Ich glaube, ich mache es ganz anders und nehme von den gemusterten Reststücken noch Stoff, falls es vom Rapport passt, nähe die mgl unauffällig an den vorhandenen Musterärmel, wobei ich den Ärmel nach unten hin etwas breiter auslaufen lasse. Der Ärmel saß ohnehin etwas zu schmal für ein Nachthemd und dann mache ich an Ärmelsaum und Halsausschnitt schmale  einfarbige Einfassstreifen, evtl auch unten am Saum eine farbige Kante. So wird es, glaube ich, doch noch ein gutes Ende finden.

 

Wenn jemand den Werkelraum für dieses Wochenende aufschließt, dann geselle ich mich kurz dazu. Morgen früh fahre ich dann für 3 Tage nach Paris... evtl mit einem Abstecher zum Marché St. Pierre:classic_biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähbert dann wünsch ich Dir viel Spass in Paris. Vll findest Du was an Stoffen.

             

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Mann, viel Spaß in Paris! Brauchst Du noch Anlaufstellen? Marion hatte doch diese tolle Tour in Paris :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@AndreaS.

Die Anlaufstellen kenne ich zum großen Teil. Aber die Zeit wird nicht reichen und ich hab ja noch so viel Stoff. Aber auf den Montmatre werde ich auf jeden Fall mal über die Ballen streicheln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Nähbert:

Offenbar war es früher in den Schlafkammern deutlich kälter.

 

Definitiv. Geheizt wurde dort nicht, das war zu teuer. Zwar waren die Betten in der Regel so schmal, dass man sich gegenseitig wärmen konnte, aber gerade der Bereich Nacken/Schultern/Arme brauchte doch zusätzlichen Kälteschutz... :o

 

@Nähbert Viel Spaß in Paris! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieby hatte ja mal den

Bolero WiP

gestartet, wenn man da die Ärmel etwas länger strickt ist der auch >Kalte-Schlafzimmer> tauglich.

 

heute hab ich nur mitgelesen, vielleicht werde ich morgen aktiv :nix:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lehrling dieses Wochenende geht es hier weiter:

 

OK, das mit den links einfügen muss ich auch noch üben:classic_rolleyes:

Edited by Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.