Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

MickyG

Gemeinsam nähen im Februar 2020

Recommended Posts

@susa1962 

Die Jacke ist wunderschön! :klatschen:

Ich finde, die würde sich auch in der Galerie gut machen. ;)

 

vor 9 Minuten schrieb susa1962:

Ich bin gerade dabei, meine Stoffvorräte abzubauen. Fester Vorsatz für die nächsten drei Wochen bis zum nächsten Stoffmarkt. 

Ja, geht mir auch so - allerdings versuche ich bis Anfang Mai " zu fasten"... 

Allerdings habe ich letztes Jahr auch ordentlich mein Stofflager gefüllt, und sollte auch wieder Platz schaffen - meine Stoff-Bilanz hat arg Schlagseite. :silly:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

@susa1962 Die Jacke sieht ja klasse aus - daß es zwei Reste sind, merkt niemand.

                          Zu den Handtüchern:

vor 10 Minuten schrieb susa1962:

Hast Du beide Runden mit Farbverlaufsgarn  genommen?

Ja - sonst hätte ja umfädeln müssen, und das wäre mir bei dreimal zu blöd gewesen. Im Untergreifer hatte ich noch ein anderes Farbverlaufsgarn, aber das ist nicht so schön. Das zweite und das dritte Handtuch habe ich dann nach der ersten Runde umgedreht und neu angesetzt; so sieht man das vielfarbige auf beiden Seiten, wenn auch unterschiedlich. Ich hätte natürlich auch eine Spule mit dem schöneren füllen können, wollte aber einfach fertigwerden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo am Sonntag,

 

@Crowley Viel Erfolg bei der Suche nach einer richtigen Matratze. Wir haben das letztes Jahr gemacht, in einem Fachgeschäft mir sehr guter Beratung. War zwar einige Kilometer weit zu fahren, hat sich aber wirklich gelohnt.  Alles Gute für deinen Freund.

Und mit dem Auto... das hört sich ja garnicht gut an.

 

@Scherzkeks Wie schade dass euer Treffen nicht stattfindet, aber Sicherheit ist wichtiger.  Waffeln hört sich lecker an.

 

@susa1962 Die Jacke gefällt mir und zeigt mal wieder dass du ein tolles Händchen für die Zusammenstellung von Stöffchen hast. Schade dass es nicht meine Farben sind.

 

Ich war gerade mit meinen Männern draußen. Der Nachbar hat angerufen dass eine Leiter auf dem Gerüst nicht richtig eingehakt war und natürlich war es die in der obersten Etage. Mein Sohn ist dann auf das Gerüst geklettert und hat das in Ordnung gebracht. Sein Kommentar: Das Gerüst wackelt kein bisschen, aber den Wind merkt man schon... Mir ist fast das Herz stehen geblieben...

 

@Marieken Ich musste heute leider doch wieder mit Reparaturen anfangen. Meine Tochter schafft es immer wieder die Gürtelschlaufen an den Jeanshosen auszureißen. Geklebt habe ich schon, gleich noch mit der Nadel schön festtackern. Einen Socken habe ich wieder auf die Nadeln gebracht, da muss ich jetzt aber die Ferse anfangen, da brauche ich Ruhe und die habe ich gerade nicht. Also lieber noch ein bisschen nähen.

 

Euch noch einen schönen Sonntag.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@susa1962 Hallo, die Jacke ist sehr toll. Sieht außerdem wesentlich besser aus als allover Sterne

 

@Crowley Hallo, ich hab auch mit Matrazen aus dem Fachgeschäft immer gute Erfarungen gemacht. mit solchen aus Möbelhäusern schlechte. Ausgiebig Zeit zum probeliegen nehmen. Ein anderes Fachgeschäft in der Gegend bietet sogar probeschlafen von Matrazen zuhause an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb susa1962:

bis zum nächsten Stoffmarkt

Das klingt gut - richtig nachahmenswert.

Tolle Resteverwertung die absolut nicht danach aussieht. Gefällt mir besser, als wäre es nur aus einem Stoff.

Du entwickelst dich eh zur Jackenqueen. 😉 Eine schöner als die andere.

LG Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Scherzkeks:

Ich finde, die würde sich auch in der Galerie gut machen. ;)


Wenn ich mal viel Zeit habe, kümmere ich mich man drum. Hätte hier noch mehr Projekte , die ich mal einstellen könnte.

 

vor 2 Stunden schrieb Eva-Maria:

Das zweite und das dritte Handtuch habe ich dann nach der ersten Runde umgedreht und neu angesetzt; so sieht man das vielfarbige auf beiden Seiten, wenn auch unterschiedlich.


Das ist eine sehr gute Idee!

 

vor 2 Stunden schrieb MickyG:

Die Jacke gefällt mir und zeigt mal wieder dass du ein tolles Händchen für die Zusammenstellung von Stöffchen hast.


Danke schön 😀...

 

vor 2 Stunden schrieb MickyG:

Meine Tochter schafft es immer wieder die Gürtelschlaufen an den Jeanshosen auszureißen

 

Das kann ich auch gut, weil ich sie an den Schlaufen immer hochziehe. 
 

vor 2 Stunden schrieb Großefüß:

Hallo, die Jacke ist sehr toll. Sieht außerdem wesentlich besser aus als allover Sterne


Alles Sterne wäre mir auch too much gewesen. Ist mir jetzt schon fast zuviel, aber da ich meine Ärmel immer hochschiebe, reduzieren sie sich im getragenen Zustand noch. 
 

vor 2 Stunden schrieb Maruscha11:

Tolle Resteverwertung die absolut nicht danach aussieht.


Jetzt sind die beiden Stoffe auch wirklich komplett verbraucht. Due Jacke hätte nicht zwei Zentimeter länger oder breiter sein dürfen. Ich musste so schon ziemlich puzzlen. 
Eine Restekombi für noch eine Jacke liegt schon bereit. 
 

vor einer Stunde schrieb Karbonmäuschen:

Was ist das für ein Schnitt?? Sehr schönes Teil


Das ist die Jacke Ana von Farbenmix. Mein aktueller Büro-Jacken-Lieblingsschnitt. Sehr wandelbar, es gibt auch noch eine Variante mit Kapuze und einem breiteren Beleg/Kragen. 
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sitze hier gerade und lasse den Plotter schneiden. :classic_biggrin:

 

@susa1962 Ich finde die Jacke mit den zwei Stoffen super. 1A Resteverwertung!

Den Schnitt finde ich auch schick. Für mich persönlich (ich finde das mir das nicht steht) würde es nicht gefallen, dass die Jacke vorne am Saum länger ist. Oder sieht das auf den Fotos nur so aus?

 

Die Suche nach Matratzen wird nächste Woche fortgesetzt, wenn wir Zeit dazu haben.

 

Vorher müssen wir aber noch mit dem Auto zum Händler.

Ich gebe zu, dass ich mich mittlerweile in das Thema ziemlich reingesteigert habe und ein Außenstehender das ein oder andere nicht so kritisch sehen würde.

 

Los ging es damit, dass mir klar wurde, dass das Auto nicht so wirklich das ist, was ich lieber hätte. Aber das Problem ist, dass das, was ich gerne hätte (einen kleineren Kombi) in gutem , nicht zu altem Zustand, für das Geld, das ich dafür ausgeben kann, nicht zu bekommen ist. Einen recht betagten Wagen oder einen etwas jüngeren mit hoher Laufleistung möchte ich aber nicht, da ich befürchte, dass ich dann recht bald wieder dabin, wo ich mit dem Hyundai war.

Jetzt mache ich mir aber ständig Sorgen, dass der Wagen viel zu klein ist. Ja, ich weiß, dass ist mein Gedankending und der Wagen kann nichts dafür, aber ich weiß einfach nicht, wie ich diese Sorge los werde. Mein Freund hat schon versucht, mir meine Befürchtungen zu widerlegen, aber ich werde das blöde Gefühl einfach nicht los.

 

Da ein Kombi finanziell nicht drin war,  wurde es dann ein 3 Jahre alte Corsa mit fast Basisausstattung und ca. 40.000 km Laufleistung - ein Rücklaufer nach 3 Jahren Leasing.

 

Dass er an der Tür drei Lackabplatzer hat, hatten wir gesehen und den Verkäufer auch drauf angesprochen. Er sagte darauf, ja die hat er aber ansonsten wäre der Wagen frisch und top.

Der Wagen bekam eine Inspektion, TÜV und AU. Direkt am Abend des Abholens, fielen mir noch zwei kleine Lackschäden an der Tür auf und meinem Freund, dass die Beleuchtung der Heizungsregler einen Wackelkontakt hat und die Beleuchtung fast immer aus ist. Zuerst dachten wir auch noch, dass eine Rückfahrleuchte defekt ist, aber das hat sich nicht bewahrheit (der Wagen hat nur eine und keine zwei wie gedacht).

 

Am anderen Morgen ist mein Freund zur Arbeit gefahren, danach haben wir getauscht. Da fiel mit eine Macke in der Frontscheibe auf. Die ist wahrscheinlich an einer Position, dass eine Schnellreparatur nicht möglich ist und die Scheibe getauscht werden muss. Mein Freund hat beim Händler angerufen und denen war nichts von einer Beschädigung und dem Wackelkontakt bekannt. Wir sollen vorbei kommen, wenn die Werkstatt offen ist. Mein Einschätzung ist, dass die sich von der Windschutzscheibe nichts annehmen, da Aussage gegen Aussage steht. Wenn ich die Reparatur übernehmen muss, sind das 150 € TK-Selbstbeteiligung für mich.

 

Als wir den Wagen vor dem Kauf angeschaut haben, konnten wir das erst nach der Arbeit und da waren die Lichtverhältnisse echt mies. Nachdem wir den Wagen abgeholt haben, sind wir morgens im Dunkel zur Arbeit gefahren und abends in der Dämmerung nach Hause gekommen. Dadurch habe ich den Wagen am Samstag zum ersten Mal im Hellen bei Sonnenschein gesehen. Ich habe echt gedacht, ich sehe nicht richtig, als ich auf das Auto zulief und die Motorhaube sah. Die ist übersät mit Lackabplatzungen. Bei 50 habe ich aufgehört zu zählen. Das kann man nie und nimmer sinnvoll ausbessern. Entweder gehe ich mit einem Lackreparaturstift dran und der sieht aus wie ein Marienkäfer oder ich muss die komplette Motorhaube lackieren lassen.

 

Ich gehe davon aus, dass die sich davon auch nichts annehmen und irgendwie ist es auch meine Schuld, dass ich den Wagen nicht eingehender, bei besserer Beleuchtung angeschaut habe. Ich bin eigentlich ein guter Fehlersucher, aber beim dem Autokauf war ich ziemlich gestresst und dann "funktioniere" ich nur nur noch bedingt. Es wird nun sicher gekauft wie gesehen gelten und ich kann schon wieder investieren oder fahre lackausgebesserten Auto rum. Soviel Geld für ein teilweise unansehliches Auto. :classic_sad:

 

Der Händler machte zuerst einen so guten Eindruck auf mich, aber mittlerweile habe ich ein schlechtes Gefühl.

 

Nee, ich und Autos, das ist irgendwie nichts. :classic_sad:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Crowley das tut mir leid :hug:. Du bist eben auch eine, die es gerne ganz passend hat. Sag dem Händler das so, wie hier. Vielleicht kann er dir ja einen „tauschen“? Wie wäre es denn mit nem Kia Sportage oder so? Die sind auch groß, aber nicht so teuer wie die deutschen Kombis. 
 

@susa1962 wieder toll hinbekommen! Seeeehr schöne Nähte! Fallen direkt auf.

 

Ich bin schon weiter mit meinem Bademantel und freue mich sehr darüber, dass es doch nicht so schwer ist, wie ich befürchtet hatte. Und viel schneller...also für meine Verhältnisse :D.

 

Mal schauen, was der Sturm noch so bringt. Hier ist er gerade eher abgeflaut, aber das kann sich schnell ändern. Die Abdeckung vom Strandkorb (hinter dem Haus und gut in eine Ecke gekarrt) haben wir dank Schwiegermutter VOR dem Haus wieder eingesammelt :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Marieken:

freue mich sehr darüber, dass es doch nicht so schwer ist, wie ich befürchtet hatte.

Siehste, sach ich doch. Du hast schon viel Schwierigeres genäht. So langsam kannst Du Dir ruhig mehr zutrauen. Zudem wird das ein echter Luxus-Bademantel. Tja, noblesse oblige halt.😉

Bei meinem Probe-BH hadere ich nur noch damit, ab wann er in die Tonne kommt.

Habe einen neuen Schnitt abgeändert und ihn dann auch noch mit den unpassendsten aller Materialien genäht.

Vielleicht doch soweit beenden, dass ich ihn wenigstens anprobieren kann?

Bei dem Material rollen sich schon 6mm Nahtzugabe ein. Ich hab's mal mit Wäschetüll gedoppelt (was anderes war nicht da). Ne Hängematte wird's wohl trotzdem. Aber dann weiß ich ob die Größe stimmt. Dieser ständige Wechsel der Größen nervt.🙄.

Eigentlich ist das ja absolute Zeitverschwendung. In der Zeit hätte ich auch einen ordentlichen BH mit erprobten Schnitt nähen können.

Jetzt geht's mit dem Buch vorm Kachelofen weiter.

Einen schönen Abend wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11 ja, haste Recht grundsätzlich mit dem „Zutrauen“. Aber ich mach halt gerne was, wenn ich es beherrsche.  Und dieses Projekt ist Neuland uswusf. :razz: 
An deiner Stelle würde ich den Probe- BH weiternähen um zu schauen, ob er passt. Sonst wäre ja die ganze Arbeit umsonst gewesen. 🤷🏻‍♀️ Dann besser schauen und vielleicht kommt ja dann mit den passenden Zutaten doch noch etwas Gutes bei rum?!

 

Hier nimmt der Sturm gerade wieder Fahrt auf und ich verziehe mich mit meinem Buch auf die Couch und später ins Bett. Mal sehen, wieviel Schlaf so abfällt diese Nacht. Geschlossene Tür bedeutet wir ersticken in dem Miniraum, geöffnetes Fenster mit geschlossener Tür bedeutet, der Sturm bringt uns um den Schlaf und geöffnete Tür mit geschlossenem Fenster heißt Katze im Bett und auch kein Schlaf. :lol: Die Wahl zwischen Pest und Cholera.

 

Eine Wahl, die die Obdachlosen gerade nicht so haben :classic_sad:. Ich erhebe meine Gedanken somit auf die Stufe eines Luxusproblems.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb susa1962:



Jetzt sind die beiden Stoffe auch wirklich komplett verbraucht. Due Jacke hätte nicht zwei Zentimeter länger oder breiter sein dürfen. Ich musste so schon ziemlich puzzlen. 
Eine Restekombi für noch eine Jacke liegt schon bereit. 
 


Das ist die Jacke Ana von Farbenmix. Mein aktueller Büro-Jacken-Lieblingsschnitt. Sehr wandelbar, es gibt auch noch eine Variante mit Kapuze und einem breiteren Beleg/Kragen. 
 

 

 

...also ich habe die Ana bei Farbenmix angesehen...mit allen Modellbeispielen...das kann nicht die Jacke sein:klatschen: Deine sieht viiiiiiel besser aus!...Ganz edel :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Crowley:

Den Schnitt finde ich auch schick. Für mich persönlich (ich finde das mir das nicht steht) würde es nicht gefallen, dass die Jacke vorne am Saum länger ist. Oder sieht das auf den Fotos nur so aus?


Ja, bei dieser Version ist die Jacke vorne deutlich länger. Für mich finde ich das gerade figurfreundlich, man könnte sie natürlich auch gerade nähen. 
 

Total ärgerlich mit Deinem Auto. Vielleicht kannst Du tatsächlich tauschen ... !?
 

vor 1 Stunde schrieb Marieken:

Ich bin schon weiter mit meinem Bademantel und freue mich sehr darüber, dass es doch nicht so schwer ist, wie ich befürchtet hatte. Und viel schneller...also für meine Verhältnisse :D.


Ich hab‘s nebenan schon gesehen. Sieht doch schon gut aus. 
 

vor einer Stunde schrieb Maruscha11:

Eigentlich ist das ja absolute Zeitverschwendung. In der Zeit hätte ich auch einen ordentlichen BH mit erprobten Schnitt nähen können.


Das ist manchmal so. Darum freue ich mich immer, wenn ich einen Schnitt habe, der richtig gut sitzt und den nähe ich dann gerne rauf und runter und versuche oft, leichte Änderungen einzubauen, damit man optisch wenigstens leichte Änderungen sieht. 
Aber Du schaffst es bestimmt, es ist nur schade um die Zeit. 
Umso schöner allerdings, wenn es geklappt hat. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb jadyn:

also ich habe die Ana bei Farbenmix angesehen...mit allen Modellbeispielen...das kann nicht die Jacke sein:klatschen: Deine sieht viiiiiiel besser aus!...Ganz edel :super:


Danke schön ... 😀

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rosenliebe2012 das ist die Roxie von Pattydoo auf meine Bedürfnisse angepasst.Ein schöner Schnitt mit diversen Extras, die allerdings auch einiges an Zeit kosten. Beim Bund empfehle ich dir, die Gummis schmaler zu wählen oder ihn etwas breiter zu gestalten. Man bekommt die Gummis kaum durchgezogen. Bei dieser Hose habe ich Gummis in 12 mm mit Knopfloch von PrM genommen und es ist bei meinem schweren Sweat immer noch zu heftig. Bei dünnerem Material mag das flutschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Crowley 

Das mit dem Auto klingt ja wirklich bescheiden... 

Ich hoffe, Ihr findet eine gute Lösung dafür. :hug:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Marieken:

@Crowley das tut mir leid :hug:. Du bist eben auch eine, die es gerne ganz passend hat. Sag dem Händler das so, wie hier. Vielleicht kann er dir ja einen „tauschen“? Wie wäre es denn mit nem Kia Sportage oder so? Die sind auch groß, aber nicht so teuer wie die deutschen Kombis. 

 

Tauschen ist leider keine Option. Obwohl der Händler viele Gebrauchte hat, ist nichts Größeres in meinem finanziellen Rahmen verfügbar. Um was Größeres und nicht zu Altes zu bekommen, müsste ich mindestens 3000 € drauflegen und das ist indiskutabel. Ich hoffe, dass es morgen zeitlich passt, um zum Händler zu fahren und mit ihm zu reden. Allerdings gehe ich nicht von einer Einigung aus, die zu meinem Vorteil ist. Meine Erwartung ist, dass die den Wackelkontakt beheben (wenn sie ihn finden) und alles andere mein Problem ist.

 

Das Auto komplett zurück zu geben ist auch keine Option, da wir ohne Auto so gar nicht klar kommen.

 

 

Hier scheint der Sturm keine größeren Schäden verursacht zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz vergessen zu schreiben. Gestern bin ich zumindest noch etwas zu nähtechnischen Dingen gekommen:

- einen Shirtschnitt abgezeichnet und angepasst

- zwei Shirts zugeschnitten

- zwei Plotts für die Shirts geplottet

 

Ein Plott ist wieder aus dem Tante Plotta Plottdateien-Adventskalender (hauptsächlich Statements) und der andere Plott war ein Freebie, den ich beim Plottermarie Plotterfolien-Adentskalender bekommen habe.

Aus meinen Plotterdateienvorrat kann ich jetzt erst Mal einige Zeit schöpfen. 

 

Einen 5 € Gutschein habe ich auch noch für Tante Plotta, den ich bis (ich glaube) Ende Februar eingelöst haben muss. Da kann ich mich kaum entscheiden, da es so viele schöne Plottdateien gibt.

 

Für meine fertigen Vinylplotts (fürs Fenster, auf Adhäsionsfolie geklebt) habe ich letzte oder vorletzte Woche super Lagermappe bei Aldi Süd gekauft. Das sind Eckspannermappen mit Unterteilung, so wie Beo Dokumentenmappen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich hab mal wieder ein Teil vom Stapel "Bearbeiten" erledigt, und zwar eine Weste aus einem wunderschönben altrosa Babycord mit Rosendruck. Wie im Galerietext beschrieben, handelt es sich um eine "Stehweste" ... Inzwischen hatte ich zwar schon in mühsamer Handarbeit Seitenschlitze eingearbeitet, aber das reichte leider auch nicht.

 

Also habe ich mir jetzt einen RV mit Zwei-Wege-Schieber besorgt und unter den vorhandenen genäht, sodaß die beiden Spiralen direkt nebeneinander liegen. So konnte ich mir den Großteil der Trennerei und anschließenden Wiederherstellung sparen. Den ursprünglichen RV hatte ich nämlich bei geschlossener Heftnaht eingesetzt, wodurch er unsichtbar war; Futter und der Saum waren ja auch fertig anstaffiert. Ich brauchte nur den Schrägstreifen am Hals ein Stückchen abzutrennen, um den RV einsteppen zu können, und hinterher wieder fein säuberlich von Hand anzunähen. Er ließ sich sogar so weit dehnen, daß die zusätzliche Länge am Hals untergebracht war. nur die erforderliche Zeit darf man nicht rechnen!

 

Die Weste werde ich jetzt sicher öfter tragen - bisher waren es allerhöchstens vier- bis fünfmal. Aber meine Restenergie reicht heute nur noch zum Stricken ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eva-Maria 

*Fleisskärtchen-überreich* :)

 

Ich hatte mir vorgenommen auch schlichte Sachen in die Galerie zu stellen - hier nun die Schnecken- Leggings:

 

Jetzt wäre dann die Strumpfhose dran, aber gerade bin ich wenig motiviert... :rolleyes:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eva- Maria Prima!

 

@Scherzkeks Die Schnecken sind so süß. Hattest du nicht auch schon Socken aus dem Stoff genäht?

 

Ich hatte heute frei, weil ich einen Zahnarzttermin zum Zahnabschleifen (Vorbereitung auf eine Krone) hatte. Aber irgenwie läuft es gerade nicht rund bei mir. Das Abschleifen ging nicht, weil ich an dem Zahn eine leichte Entzündung an der Wurzel habe. Das muss jetzt erst in Ordnung kommen, bevor an Abschleifen zu Denken ist. Zumindest war ich nicht völlig umsonst da. Beim Zahnstein entfernen löste sich eine Blombe und konnte sofort erneuert werden.

 

So hatte ich dann Zeit ein paar Dinge zu erledigen und die beiden Plotts sind nun auch auf dem T-Shirt.

 

Gleich fahre ich zum Matratzenladen und kaufe einen Geltopper. So ein Topper brachte bei meinem Freund und seinem Bandscheibenvorfall einen sehr guten Effekt, da er entlasstend wirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Crowley:

@Scherzkeks Die Schnecken sind so süß. Hattest du nicht auch schon Socken aus dem Stoff genäht?

Ja, stimmt.

Ich hatte erst die Leggings zugeschnitten, und aus dem Rest dann die Socken. 

 

Zahnarzt finde ich immer fies - ich müsste auch mal wieder hin...

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks die Leggins ist toll (bis auf das Muster, ich hoffe, du verzeihst mir meine Ehrlichkeit :hug:). Und wenn du die Socken auch schon genäht hast, kann die Strumpfhose ja kommen! Hab ich auch noch auf dem Nähplan.

 

@Crowley du scheinst ja im Moment so einiges mitzunehmen :classic_sad:. Das steigert aber enorm die Wahrscheinlichkeit, dass es besser wird!!! Würde ich dir jedenfalls wünschen!

 

Die @Nixe28 und ich haben heute endlich mal wieder zusammen genäht und ich muss sagen, die Auszeit tat wirklich gut. Zumal wir auch immer so viel Spaß haben. Und heute megafleißig dabei, sie an ihrem Projekt und ich an meinem Bademantel. Und lieb wie sie ist, hat sie mir eine Ovi mitgebracht als Leihgabe bis meine wieder vom Doc zurück ist. Hammer, oder? Ich finde, Maschinenverleih geht hart an die Grenze des Erträglichen und ich weiß dieses Vertrauen sehr zu schätzen. 

 

Wünsche euch noch eine gute Woche!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.