Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

MickyG

Gemeinsam nähen im Februar 2020

Recommended Posts

... dann eröffne ich diesen Monat mal das Nähcafe.

 

Ihr seid alle eingeladen gemeinsam zu nähen, stricken, basteln und was euch sonst noch so einfällt. Natürlich gehört zu einem Kaffeeklatsch auch ein zwangloser Austausch über das was uns so bewegt, ärgert oder freut. Auch neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

 

Ich freue mich auf einen schönen Monat mit euch. :hug:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken Das mit deiner Maschine ist ja total ärgerlich. Hoffentlich kann der Nähma-Doc schnell Abhilfe schaffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG Dankeschön, sehr lieb von dir :hug:. Mal sehen, heute hatte ich schon Kontakt zum Händler und warte dann auf Rückruf. Übrigens habe ich mir auf deinen Tipp hin auch das Buch mit der Capsule Wardrobe gekauft und vorhin reingeblättert. Leider bin ich enttäuscht. Ich hatte mir wesentlich mehr Tipps zum Zusammenstellen, den Styles, Farben, Typen und Tricks versprochen. Ich denke, das geht zurück und so etwas mache ich selten. Schade eigentlich.

 

@all: die blöden Beinbündchen wurden auch nicht von der dicken Bertha an die Hose getackert. Wenn das so weiter geht, brauchen die finalen 60 cm Naht bis in den Frühling und dann ist die Joggingbüx zu warm :D. Aber aus diesem Grund ein Ufo zu produzieren wäre ja auch schade. Also die Tage. Aber ich komme zu nix. 5:45 Uhr aufgestanden und um kurz nach 20 Uhr Feierabend gemacht. Da bin ich dann fertig mit dem Tag :silly:.

 

Wünsche allen eine gute Woche!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Marieken:

Aber ich komme zu nix. 5:45 Uhr aufgestanden und um kurz nach 20 Uhr Feierabend gemacht. Da bin ich dann fertig mit dem Tag :silly:.

Das ist ja auch mehr als genug für einen Tag... :hug:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG danke :hug:. Ich warte auf den Rückruf.
 

@Scherzkeks stimmt. Aber das ist oft so 🤷🏻‍♀️, machste nix. Kein Wunder, dass ich dann zwischendurch mal einfach einen Austag brauche, ich schaffe es nicht mehr so wie vor ein paar Jahren. Ich lege ja viel Hoffnung darein, dass meine Brut in 2 Jahren nicht mehr so zeitintensiv ist :D. Das hab ich vor 2 Jahren allerdings auch schon gehofft :lol: :kratzen:.

 

Egal, wenn nachher der neue Bademantelschnitt kommen sollte, mach ich mich mal daran. Der geht ja auch gut nur mit der Näma. Dann ist der im Sommer fertig.

 

Apropos fertig: ist dein Shirt fertig?

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon wieder ein Monat rum!

 

vor 15 Stunden schrieb Marieken:

 

@all: die blöden Beinbündchen wurden auch nicht von der dicken Bertha an die Hose getackert. Wenn das so weiter geht, brauchen die finalen 60 cm Naht bis in den Frühling und dann ist die Joggingbüx zu warm :D. Aber aus diesem Grund ein Ufo zu produzieren wäre ja auch schade. Also die Tage. Aber ich komme zu nix. 5:45 Uhr aufgestanden und um kurz nach 20 Uhr Feierabend gemacht. Da bin ich dann fertig mit dem Tag :silly:.

 

Was sind das nur für wehrhafte Bündchen?

 

Ich hoffe, dass es mit deiner L460 schnell und gut klappt. Ich musste leider einige Wochen warten, bis meine L460 wieder von Bernina zurück war.

 

Welchen Bademantel willst du nähen?

 

Ich habe es gestern tatsächlich noch an die Overlock geschafft, obwohl ich total müde war. Das schon vor Wochen beplottet T-Shirt ist nun zusammen genäht und das Säumen vorbereitet. Ich hoffe, ich komme heute zum Säumen.

 

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Crowley nicht, dass wir uns falsch verstehen: die Böndchen sind nicht dran, weil ich nicht weitergemacht habe. Die Bertha schafft die ganz sicher :rolleyes:. Und der Bademantel soll Burda 6740 werden. Gibt nicht viel Auswahl bei Bademantelschnitten.

 

Ich drück dir auch die Daumen, dass du es am die Maschine schaffst. Dann bekommen wir nämlich bestimmt wieder ein schönes Shirt zu sehen :D.

 

Ich überlege jetzt mal, wie ich mich motiviert bekomme, die Küche zu putzen. Ein Kaffee könnte helfen. Gähn.

 

Ich schieb euch auch mal einen rüber ️.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@Marieken Oh das ist ab Schnitt mit deiner Maschine, hoffe, dass sie die KH-Station bald wieder gesund verlassen kann.   Aber für den Bademantel brauchst doch auch eine Overlock? Einen Bademantel steht auch ganz hinten auf dem Plan, Will aber keinen in Frottee, mir schwebt in Pique Stoff im Kopf herum, ist nicht so voluminös, wenn man ihn mal mit Urlaub nehmen will.

@Crowley dir geht es wie mir, es muss ein Anfall kommen, dann läuft`s. Der will bei mir nicht kommen:freak: auch nicht für das Nähzimmer. 

@ alle,

kann mir jemand mal einen Tritt in den Allerwertesten geben, damit ich in die Gänge komme!!!:banghead:  Bin auch heute ganz schläfrig, gestern Nacht habe ich gedacht, der Sturm nimmt mir Dach vom Haus mit, konnte nicht einschlafen, war bis um 2.30Uhr auf der Lauer gelegen, dann ist er doch abgeflaut. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weder bei Frottee noch bei Pique braucht man 'ne Overlock.

(Und auch bei sonst keinem Stoff.

Das einzige, was die Ovi kann, ist für den  Industriell-gefertigt-Look sorgen.)

 

Bei Frottee  sind flache  Übersteppungen der NZ mit genähtem Zigzag oder einfassen mit Schrägband oder übernähen der NZ mit Webbändern wunderbar - und  zumindest die letzteren beiden varianten auch schmückend.

Pique... gewebt  gehen da  Kappnäht wunderbar. Oder eben Hongkongfinish oder auch wieder übergesetzte Webbänder.

Gewirkt... braucht der gar nix, verträgt aber Kappnähte. Oder 'nen Übernähen mit (elastischen) Zierstichen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Marieken:

Dankeschön, sehr lieb von dir :hug:. Mal sehen, heute hatte ich schon Kontakt zum Händler und warte dann auf Rückruf. Übrigens habe ich mir auf deinen Tipp hin auch das Buch mit der Capsule Wardrobe gekauft und vorhin reingeblättert. Leider bin ich enttäuscht. Ich hatte mir wesentlich mehr Tipps zum Zusammenstellen, den Styles, Farben, Typen und Tricks versprochen. Ich denke, das geht zurück und so etwas mache ich selten. Schade eigentlich.

 

Ja,da gebe ich dir Recht. Im Vergleich zu einer Seite mit Capsule Wardrobe die hier jemand (ich weiß leider nicht mehr genau wer) verlinkt hat ist die Ausbeute schon ein bisschen mager. Auf der verlinkten Seite waren weitaus mehr Tipps als im Buch. Aber mir gefielen einige Schnitte sehr gut so dass ich es mitgenommen habe. Ich werde dann mal berichten wenn ich damit anfange.

Du hast im Moment ja heftig lange Tage, pass auf dich auf. :hug:

 

@Prallinchen20 :stups: Ich schubs dich mal vorsichtig an, Tritt in den Allerwertesten ist dann doch zu heftig....

 

Ich bin schon gespannt auf eure Bademäntel. Ich habe im Moment keinen mehr, könnte aber einen gebrauchen. Frottee ist natürlich schön kuschelig und warm, Pikee besser um ihn mit auf Reisen zu nehmen. Wäre toll wenn ihr eure Erfahrungen hier mitteilt.

 

Mein Mann ist diese Woche krank geschrieben. Irgendwie bringt mich das total aus meinem normalen Rythmus. Deshalb dachte ich  ich trinke erstmal einen Kaffee bei euch und dann verziehe ich mich in den Keller zum bügeln. Und danach an die Nähmaschine. Am Wochenende habe ich ein paar Sachen geschafft, das motiviert mich gerade zum weitermachen.

 

Edited by MickyG
.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SiRu Hallo,

da stimme ich dir voll zu. Und bei Frottee die Nahtzugabe mit Zickzack mit dem Oberstoff versteppt ist von außen nicht zu sehen (mit passendem Garn) und schön flach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG doch doch, du darfst mir schon einen kräftigen geben, der verträgt das. :classic_laugh::classic_laugh:

Das mit dem Bademantel, da musst du noch warten, der ist noch ganz hinten im Hinterstübchen.

 

Oh betüdele deinen Mann gut, die wollen doch immer sterben, wenn sie krank sind. Spreche aus Erfahrung. (denke gerade an die Werbung von Wick Medinait):classic_smile: gute Besserung!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch zwei Bademäntel geplant.  Einen aus weissen 500gr/m2 Frottee so als Morgenmantel und einen aus schnelltrocknendem flachen Mikrofaser-Sportduschtüchern. Da schöner Frottee als Meterware schwer zu bekommen ist und das Mikromaterial gar nicht, habe ich dafür beim Discounter Badetücher bzw die Duschtücher gekauft. Als Schnitt nehm ich einen älteren Bademantel von meinem Mann mit Raglanärmeln.

Meine Tochter hat einen Mikrofasersportbademantel von Adidas, der ist toll, aber es gibt ihn nicht für mich passend.

 

Ich fürchte nur, das die in diesem Monat noch nicht an der Reihe sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja "nur" 'nen Morgenmantel... das war vom Schnitt her ein Wickelkleid.

Material: bestickter Baumwollcord außen, und komplett gefüttert mit glatter Baumwollwebware. Ist tageslichttauglich, alle Nahtzugaben sind sauber, weil zwischen den beiden Stofflagen, und das Ding ist  ein guter Kompromis aus angenehm auch auf feuchter Haut, kuschlig - aber nicht zuviel, und  nimmt nicht zuviel Platz in der Reisetasche ein.

 

Will sagen: Guckt auch mal abseits der  direkt für Bademantel/Morgenrock deklarierten Schnitte und Materialien...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Marieken:

Apropos fertig: ist dein Shirt fertig?

Falls Du mich meinst, es ist ein Kleid aus dem Glitzer-Sweat geworden, und es ist fertig. Fotos habe ich heute morgen gemacht, müssen aber noch bearbeitet werden. *um-ein-bisschen-Geduld-bitte* :cool:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erste Shirt für dieses Jahr ist fertig. :classic_biggrin:

Ein Foto ist in meiner Galerie.

 

Letzte Woche habe ich ein Heft mit Filzeinband beplottet. Das war in meinem Plotter-Adventskalender.

In das Heft will ich mir Notizen zu meinen genähten Sachen eintragen, da ich oft nach einiger Zeit nicht mehr weiß, was was ich da genäht habe (z.B. welcher Schnitt bzw. welche Version von meinen Schnittanpassungen).

 

h_2020-01-31_001.JPG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Prallinchen20 Dankeschön. Und treten mag ich auch nicht :kratzen:. Wenn, dann musst du es wollen 😇. Nähen und Sticken soll ja auch Spaß machen. Wobei du immer sehr viel für andere machst, vielleicht ist das das Problem?! Ich hoffe, diese Nacht wird besser für dich :hug:.

 

vor 4 Stunden schrieb MickyG:

Du hast im Moment ja heftig lange Tage, pass auf dich auf. :hug:


Vermelde 19:22 Uhr Feierabend. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, bei dir wäre es besser. Wenn ich mir immer so durchlese, was du alles machst? Und ja.....Menschen im Haus zu ungewohnten Uhrzeiten bringen den Rhythmus durcheinander :D. Gute Besserung für deinen Mann!

 

vor 4 Stunden schrieb Großefüß:

ich hab auch zwei Bademäntel geplant. 


Da bin ich gespannt! Ich hangel mich ja von Projekt zu Projekt und lerne dabei. So aus der Hand wie du schüttel ich das nicht. Da bist du mir um Meilen voraus! Und ich muss dir Recht geben: es gibt kaum schöne Frottestoffe. Meine (nicht dringende) Suche dauert schon 3 Jahre! Ganz schön pfiffig, sich da mit Handtüchern zu behelfen. Da wäre ich jetzt so nicht drauf gekommen.

 

vor 3 Stunden schrieb SiRu:

Will sagen: Guckt auch mal abseits der  direkt für Bademantel/Morgenrock deklarierten Schnitte und Materialien...


Zu spät :p. Du hast sicher Recht, dass es auch anders geht. Für mich ist es aber gut, wenn ich erstmal Standard mache. Ich=von ganz vielen Sachen noch null Ahnung. Wenn man es denn einmal gemacht hat, hat man schon eine ganz andere Basis. Bin aber immer dankbar für deine Tipps :super:!

 

@Scherzkeks oh, noch schöner, es ist ein Kleid geworden. Dann warte ich mal auf die Bilder .

 

@Crowley ein sehr hübsches Nähtagebuch! Und freut mich, dass das Shirt fertig ist. Schaue ich mir gleich mal an.

 

Für eine ganz spezielle immer stoffneugierige Dame hier die Beutefotos. Als erstes der Bademantelstoff. Ich gebe zu in geblümte und so wäre noch schöner, aber dieser hat mich auch direkt angesprochen und einen ganz tollen seidigen Glanz und macht einfach einen sehr wertigen Eindruck. 


Ich wünsch euch allen was!

 

 

 

 

 

2203491B-C054-402D-9A73-436D7641C174.jpeg

381B4C92-6B78-4095-9F3B-629A5048C386.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken

Der Bademantelstoff ist aber doch kein Frottee?:verwirrt:

Finde ich z.B viiiiel besser für einen Bademantel. Wenn Du ihn mit einem dünneren Stoff doppelst, ersparst Du Dir den ganzen Versäuberungskram. Für mich wäre das schneller und natürlich sehr sauber.

Aber Du wirst Dich wohl lieber an die Anleitung halten. 

Neues von der Maschinenfront?

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11 ja, was ist es denn dann? Für mich ist das Frottee 🤷🏻‍♀️. Aber ich bin ja auch nicht so die Stoffkundige. Meinst du, weil nur eine Seite so frotteeartig ist? Und Futter krieg ich bitte später, da habe ich Manschetten vor. Bei irgendeiner Jacke wird mich das ereilen. Und dann lerne ich das. Hier ist das nicht so nötig. Der Stoff ist ausreichend dick, der braucht nix extra und ich hoffe, er geht das ganze Jahr über. 
 

PS: Paket gepackt aber noch nicht auf dem Weg. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Marieken:

 ja, was ist es denn dann? Für mich ist das Frottee 🤷🏻‍♀️.

Ich habe ihn ja nicht in der Hand, und Frottees gibt es auch verschiedene, aber ist es vielleicht eine Art Nicky? Das könnte dann auch den Glanz erklären.

Aber die Hauptsache ist ja, er gefällt Dir - Bademäntel können ja sehr verschieden sein.

 

Und wenn man nicht gerade einen wirklichen Futterstoff nimmt (also dünn und flutschig), dann ist Futter an sich auch kein Hexenwerk. Füttern an sich kann man ja mit vielen Stoffen.

(Richtige Futterstoffe finde ich furchtbar, auch vom Tragegefühl, und nutze sie eigentlich so gut wie nie.)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frottee hat Schlingen.

Das sieht eher geschoren aus - also eher die Richtung Velours, Samt, Nicky, Kord (wobei der dann aber Rippen hat, die Machart ist aber grundsätzlich nicht anders...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, @Marieken 

dann ist das wohl Frottee - Velours, noch edler als Frottee und sehr geeignetes Material für einen Morgenmantel. Aus so was hatte meine Mutter mir einen genäht als ich 16 war. Hatte ich lange.

 

Den jetzigen hat sie auch genäht, vor etwa 25 Jahren. Aber er passt mir nicht mehr gut, ist mir Frostbeule (besonders früh nach dem Aufstehen) meist etwas zu dünn und die Besätze lösen sich langsan auf. Musste ich schon mehrfach reparieren. Nun ist sie zu alt zum Ñähen und  ich muss selbst schaffen.

 

Mach ich den Eindruck, ich würde so was aus dem Handgelenk schütteln? Ehrlich, über das Thema hab ich ein paar Jahre nachgedacht, bis ich letztes Jahr im September den Entschluss gefasst habe und den Frottee gekauft habe. Den Mikrofaser konnte ich damals nicht finden, den hab ich vor einen Monat gekauft, als das Aktionsware war, in einem tollen Fuchsia-Ton. 

 

Im Moment komm ich leider nicht so viel zum Nähen wie ich möchte. Bin seit Tagen endlich dabei mir ein Spezial-Seitenschläferkissen zu nähen, mit Kammern, damit die Füllung nicht immer zwischen den Knien wegrutscht und es oben und unten zu dick ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.