Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Huhu Ihr Lieben, habe noch eine Frage zu PE Next:

Ich kaufe liebend gerne fertige Stickdatein bei emblibrary, aber sehr viele Datein sind mit englischen Worten, und diese würde ich gerne durch deutsche Worte ersetzen, aber da kommt dann wieder dieses blöde: "In Blöcke konvertieren", um es bearbeiten zu können. Ich habe dieses Konvertieren einfach noch nicht vestanden! Ich dachte erst, es ist ähnlich wie z.B. beim Corel das "Gruppieren" und "Gruppierung aufheben", aber dabei würde ja nicht das Muster zerstört. Kann mPoppy.jpgir das vielleicht nochmal jemand mit einfachen Worten erklären?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Popular Days

Top Posters In This Topic

Posted Images

Es müsste auch so gehen: Muster aufrufen, Farbe bzw. Text anklicken, "Objekte wählen", dann aktiviert sich oben unter Werkzeuge auch das "Stiche aufteilen" - also die Schere, auf die Schere klicken und Du kannst den Text ausschneiden.

Ausschneiden-Text.jpg

 

Oder den Teil einer Blüte oder ..oder ...

In Blöcke konvertieren, damit kann man ganzen Farbblöcken andere Stickattribute zuordnen, z. B. wenn man Fremdmuster auseinander nehmen will . Die ursprünglichen des Mustererstellers sind ja dann wirklich "kaputt". 

 

Grüßle Liane

 

Link to post
Share on other sites

Danke für die Tipps! Das mit der Schere habe ich schon gemacht, und dann versucht, das Wort in Deutsch einzusetzen. Ich habe aber dann wieder das Problem, dass ich den Text, den ich einsetze, dann nicht bearbeiten kann. Die Buchstaben sind viel zu fett und es sind Stiche mit dabei, die bis zu 3 cm lang sind, also totaler Murks. Ich kann da nicht die Stickrichtung variieren, es ist einfach sooo kompliziert, was zu ändern.

STIEL.jpg

Link to post
Share on other sites

Schriften lassen sich nur im Block bearbeiten, aber wenn Du Buchstaben einzeln legst, gehen sie auch alle individuell zu bearbeiten. 

3cm lang - da hast Du Satinstich in der falschen Richtung drauf gelegt. Ich sehe da auch Manuelles Sticken, das ist der Handstickmodus, da kann man nicht so einfach die Richtung bestimmen. Die bestimmt man mit dem Legen der Stiche, während beim Linie/Bereich sticken die Richtung selbst bestimmt werden kann. 

Wenn Du so dünne Schrift haben willst wie beim Original - dann schreib sie doch selbst und scanne sie, wenn Du kein Grafik-Tablett zum Schreiben hast. Den Text kannst Du dann mit Geradstich belegen. Das muss man dann zwar ein bissel bearbeiten - aber WO muss man beim Digitalisieren nichts bearbeiten ;)

 

Noch ein Tipp - lege doch die Symbolleiste für den Schnellzugriff UNTER die Multifunktionsleiste - dann hast die Funktionen , die Du meist gebrauchst, direkt im Blick. So, wie Du es hast, schaust Du zuerst doch immer auf die normalgroße Multifunktionsleiste, denn nach ganz oben schaust Du sicher nicht zuerst. 

 

Grüßle

Liane

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.