Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
violaine

Turbo-Schnecken-UWYH 2020

Recommended Posts

Auch das Turbo-Schneckchen flitzt dieses Jahr wieder von Nähprojekt zu Nähprojekt. Bin mal gespannt, ob es wieder so ein Turbo-Jahr wird, wie das letzte - oder ob die Schnecke wieder die Oberhand bekommt. ;)

 

Hier liegen nur noch zwei angefangene Projekte, die sich aus dem alten Jahr hinüber gerettet haben: die Probe-Ulrike-Jacke und die gehäkelten Armstulpen. Nach der Auftrenn-Aktion war es ja chancenlos, die noch bis zum Herbst fertig zu bekommen. Da hätte ich sie eigentlich haben wollen und habe sie auch schmerzlich vermisst. Darunter hat dann die Motivation, sie schnell fertig zu machen, ziemlich gelitten. :classic_blush: Aber der Frühling kommt bestimmt, dann könnte ich sie wieder brauchen: gute Chancen, dass ich mich doch bald mal wieder dran setze.

 

Tja und dann, dann, kann ich mich endlich an die Hosen machen. :jump:

 

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn Ihr wieder zuschauen mögt - und vielleicht auch den einen oder anderen Kommentar hinterlasst. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb violaine:

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn Ihr wieder zuschauen mögt - und vielleicht auch den einen oder anderen Kommentar hinterlasst.

Da schau' ich doch gerne zu :)  *sichgemütlichaufdenStuhlplumpsenlässt*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Vio, zu Dir setze ich mich auch gerne und schau zu 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

für Zuschaumöglichkeiten trag ich ja meinen Klappstuhl bei mir :D

also ich bin gerne dabei

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rückt mal ein bisschen zusammen, damit ich auch dabei sein kann. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, schön, schon ein paar Zuschauer. :)

 

Die Ulrike ist jetzt zusammen genäht. Bei der ersten Anprobe hat sich gezeigt, dass der schicke Kragen für mich zu hoch ist - oder mein Hals dafür zu kurz, wie man es nimmt. ;)

Ulrike Kragen1.jpgUlrike Kragen2.jpg

Ist aber kein Problem, es gibt ja weder Belege noch gedoppelte Kragen oder so, ich kann ihn also einfach zurecht schneiden.

Ich denke mir das in etwa so:

Ulrike Kragen3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, du turboschneckst weiter, wie schön! Da schaue ich gern wieder zu. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht ja schonmal schick aus, die Form gefällt mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier habe ich das Stück, das ich wegschneiden will, umgeschlagen (links ist oben):

Ulrike Kragen umgeschlagen.JPG

Die Biegung nehme ich bewusst etwas raus. Bei einem Stoff mit mehr Stand gibt sie einen interessanten Akzent, aber bei dem labbrigen Sommerweat wirkt sie nicht wirklich.

Und so sieht der Kragen jetzt aus:

Ulrike Kragen korrigiert.jpg

Als nächstes werde ich die offenen Kanten mit Jersey-Schrägband umnähen. Hm, da habe ich etwas Respekt davor. Mit den ganzen Ecken könnte es eine Herausforderung werden, das sauber hinzubekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht gut aus, Vio! Ich hätte auf die Entfernung jetzt keine adäquate Lösung anbieten können. Aber so ... super :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb AndreaS.:

Das sieht gut aus, Vio!

Find' ich auch :super:

Was ist das für ein Schnitt? Nach Ulrike googeln hat's jetzt nicht gebracht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gleich in einem Rutsch habe ich mich das mit dem Jersey-Schrägband nicht getraut. :classic_unsure:

Ich habe also erstmal das Band von links einseitig festgenäht. Dabei hat sich meine Befürchtung bestätigt: die Ecken kriege ich schon hin, aber nicht so, dass ich auf der rechten Seite damit glücklich wäre. Das heisst jetzt: von Hand festnähen. :classic_blink:

Weil das zum einen eine rechte Strecke ist und eher so nach und nach vor dem Fernseher passieren wird, dauert es wohl ein bisschen, bis ich Euch was zeigen kann. Und es heisst, ich kann zum nächsten Projekt übergehen...

Ich tauch dann mal im Lager ab - Hosenstoffe raussuchen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, jetzt schneckelt es doch schon wieder gewaltig, Leben 1.0 hat mich fest im Griff.

Immerhin bin ich mit dem Schrägband ein bisschen weiter gekommen, beide Ärmel, eine Vorderkante und ein Viertelchen vom unteren Saum sind umgenäht.

 

Dafür war ich mal im Lager, Hosenstoffe heraussuchen. Vor ein paar Jahren hatte ich das Thema ja schon mal auf dem Schirm bzw. eigentlich hat es ihn nie ganz verlassen. Und wenn mir ein passendes Stöffchen über den Weg gelaufen ist, habe ich es mitgenommen. Und weil das jetzt eine ziemliche Weile so gegangen ist, war meine Ausbeute auch entsprechend.  :ohnmacht:

 

Damals dachte ich noch, ich würde auch helle Hosen tragen, das hat sich inzwischen geändert. Damit wird das der Stapel für die Probeteile:

Hosen_Material1.JPG

Die da entsprechen weiterhin meinem Beuteschema. Ganz unterschiedliche Qualitäten, von leichten BW-Stöffchen für Sommerhosen oder Shorts bis hin zu kompakten Jeans-Stoffen ist alles dabei.

Hosen_Material2.JPG

Links Sweat und Jersey für Haushosen, rechts Bündchen und leichte Jersey-Reste für Taschenbeutel.

Haushosen_Material.JPGHaushosen_Material2.JPG

Weil gerade mehrere meiner Gammel-Haushosen Löcher an den Knien entwickeln, werde ich damit anfangen. Ist eh ein guter Start - sozusagen was Leichtes zum Aufwärmen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nähzeit hatte ich die letzte Zeit nicht wirklich, dafür ging es mit Arbeiten weiter, die ich neben vor-dem-Fernseher-abschalten machen kann.

 

Die Armstulpen sind fertig. :freu:

Obwohl ich deutlich dickere Häckelnadeln genommen habe, sind sie immer noch ein Stück länger, als laut Anleitung: hätten 40 cm sein sollen und Grau habe ich dann gar nicht mehr aufgearbeitet, da dann mein Arm zu Ende war. :classic_blink:

Handstulpen fertig Länge.JPG

Vorne werde ich sie umschlagen, ich möchte ja doch meine Finger benutzen können.

Ich denke man sieht schon, dass ich insgesamt 4 verschiedene Nadelstärken genommen habe, rot und die erste MIschfarbe mit 5, dann mit jedem Farbenwechsel eine halbe Nummer mehr.

Handstulpen fertig beide.JPG

Und so sehen sie angezogen aus:

Handstulpen fertig angezogen.JPG

 

Das Schrägband ist jetzt auch um die Jacke drum rum genäht.

Ulrike eingefasst.JPG

Ich war ja schwer in Versuchung, sie als "fertig" zu deklarieren - dann käme ich um die Knopflöcher drum rum. :classic_blush:

Allerdings hatte ich die perfekten Knöpfe dafür gefunden. Wäre echt schade, die jetzt doch nicht zu nehmen. Ich muss mich also mal ans Experimentieren machen und schauen, ob ich es doch noch schaffe, die Jacke zu ruinieren...

Ulrike Knöpfe.JPG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohhhhh, das sind ja alles meine Farben, pass schön drauf auf :D

gefällt mir nämlich beides sehr gut :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.2.2020 um 14:37 schrieb Miri45:

Ohhhhh, das sind ja alles meine Farben, pass schön drauf auf :D

 

Dann hoffe ich mal, dass ich weit genug weg wohne. ;):D

 

Ich habe mich tatsächlich an die Knopflöcher gewagt - und sie waren dann auch nicht halb so schlimm, wie befürchtet.

Ulrike Knopfloch.JPGUlrike Knopfloch zu.JPG

Wenn die Spitzen offen passen, gehen sie zu in die andere Richtung. Weil ich vermutet habe, dass ich die Jacke mehr offen als zu tragen werden, habe ich mich für die Variante entschieden.

 

Und so sieht sie angezogen aus:

Ulrike fertig offen.JPGUlrike fertig vorne.JPG

Ulrike fertig hinten.JPG

Wenn ich mir das Bild so anschaue: die Schnittführung ist hinten nicht wirklich schmeichelhaft - hrmpf. :traurig:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von vorne toll 😊, Verarbeitung toll 😊, Kragen toll 😊, ... von hinten - ja, mit z.B. etwas Schwalbenschwanz wäre es evtl. Vorteilhafter.

Aber die Jacke ist toll und super tragbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Interessanter Schnitt. Hinten sieht sie ein wenig zu eng aus. Wird aber offen getragen wohl besser sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb violaine:

Dann hoffe ich mal, dass ich weit genug weg wohne. ;):D

bis Winterthur unter 3 Std. :D

 

Die Jacke sieht toll aus!

Die Eule hab' ich auch irgendwo auf der Festplatte ;-).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, letztes Wochenende war Kinderfasnacht, jetzt wird dann langsam mal wieder sowas wie Normalität einziehen. Die meisten Nacharbeiten sind gemacht, jetzt bin ich noch dabei, alles Mögliche auf zu arbeiten, was so liegen geblieben ist und dann schaltet die Schnecke hoffentlich wieder den Turbo ein - mich juckt es soooo in den Fingern.

 

Am 9.2.2020 um 22:57 schrieb StinaEinzelstück:

Von vorne toll 😊, Verarbeitung toll 😊, Kragen toll 😊, ... von hinten - ja, mit z.B. etwas Schwalbenschwanz wäre es evtl. Vorteilhafter.

Aber die Jacke ist toll und super tragbar.

 

Danke Euch allen. Was meinst Du mit Schwalbenschwanz?

 

Bevor ich mich an Neues machen kann, muss ich noch einen Stapel Flick- und Änderzeug abarbeiten. Das meiste ist sehr unspannend. Aber eins freut mich, deshlab zeige ich Euch das mal. Ich habe vor zweieinhalb Jahren meiner Kleinen ein Kleid genäht, das da:

Happy rainy day.jpg

Inzwischen ist sie tüchtig in die Länge gewachsen, ist aber immer noch recht schmal. Das heisst, die Ärmel sind deutlich zu kurz und aus dem Kleid ist ein etwas längerer Pulli geworden, aber in der Breite passt sie noch rein - und sie möchte es gerne weiter tragen. :D

So wie die Ärmelabschlüsse gemacht sind, ist es gar kein Problem, sie zu verlängern.

Hello Kitty Kleid Ärmel1.JPGHello Kitty Kleid Ärmel2.JPG

Ich muss nur die zu kurzen Ärmelbündchen abtrennen und längere dran machen.

Blöd ist nur - ich habe den grünen Jersey nicht mehr gefunden. Etwas davon habe ich für das Schildkröten-Kleid meiner Grossen gebraucht, aber das war nur wenig, der Rest sollte noch da sein. Wo der hin verschwunden ist, ist mir echt schleierhaft. :kratzen:

Dafür habe den roten noch und einen anderen grünen gefunden, der so halbwegs passt. Wenn man nicht genau hinschaut, dürfte es nicht auffallen.

 

Dann schnappe ich mir mal den Trennpfeil...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb violaine:

und sie möchte es gerne weiter tragen. 

 

Das ist doch ein wirklich tolles Kompliment! :super: Viel Erfolg beim Verlängern!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb running_inch:

 

Das ist doch ein wirklich tolles Kompliment! :super: Viel Erfolg beim Verlängern!

Da kann ich mich nur anschliessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mich auch, und Komplimente vom Kind sind doch die beste Motivation :klatschen:

Edited by Miri45

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.