Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Junipau

2020 - UWYH von flocke1972, Junipau, haniah, sikibo und sunshine06

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Junipau:

, außerdem die Bücher mal durchsortieren. 

 

Und wenn du die ins Bücherregal stellst, dann....

 

Am 4.1.2020 um 21:30 schrieb Junipau:

Ich habe meinen Stoffschrank heute zu zwei Dritteln aufgeräumt :ohnmacht: Ich sollte wirklich nichts Neues kaufen!

 

....kannst du auch wieder was kaufen :engel::clown:

 

Meine Reparaturarbeiten habe ich tatsächlich gemacht:

 

Reparaturen.jpg

 

Bettbezug geflickt, BH-Träger festgenäht (Schieber gebrochen) und einen Futterrock, der bislang nur mit Zickzack versäubert war, gesäumt. Das Fadenrestchen liegt absichtlich da, das ist von der Unterfadenspule übriggeblieben - perfekt :classic_wink:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heidrun, dein Kissenbezug ist toll!:ohnmacht:

@Junipau Dein Stoffschrank sieht toll aus und

Zitat

Zugegeben, mein Farb- und Musterschema ist ziemlich langweilig :engel:

nein, ich finde dein Farb- und Musterschema ist sehr kombinationsfreudig, langlebig, durchdacht und zeitlos:classic_smile:. Dein Mantel wird auch schön werden!

Katja, dein Mantel wird auch gut werden. Deine Schnittwahl gefällt mir sehr . Und für die schnelle Umrechnung der Größenwahl;) gibt es eine Eselsbrücke: die Größe14 entspricht in etwa der deutschen Gr. 40

Flocke du schreibst:

Zitat

Und obwohl ich gerade mit meiner Figur auf Kriegsfuß stehe habe ich beschlossen doch wieder mehr für mich zu nähen.

Ja, genau, ziehe dich schön an, so wie du gerade bist! :super:Eine Farbe die dir gut steht und ein ganz simpler Schnitt..

 

Ich wünsche euch allen hier ein weiteres gelungenes Nähjahr!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 6.1.2020 um 19:49 schrieb Ellisschneiderfee:

nein, ich finde dein Farb- und Musterschema ist sehr kombinationsfreudig, langlebig, durchdacht und zeitlos:classic_smile:. Dein Mantel wird auch schön werden!

Dankeschön, sehr nett, wie Du das schreibst! :hug:

 

Ich habe ein bißchen Zeit geschenkt bekommen und nutze die, um mir weiter einen Überblick zu verschaffen über Pläne und Ideen.

Auf der Ufo-Liste aus dem 1. Post stehen:

- schwarze Bouclé-Jacke

- grüner Mantel

- weiß-grauer BH

- Lebensbaumquilt

 

Die Bouclé-Jacke ist fertig; am Samstag will die Tochter sie für ein Konzert in der Kirche gleich ausleihen (die singt auch im Chor). Auf dem Foto macht sie nicht viel her, ist aber ein nettes Teil geworden. Schwarz halt... Nur wie ich das Foto aus der Galerie hier einbinde, will schon wieder nicht gelingen. Momentan quäle ich mich wieder regelmäßig mit der Forums-Software. Spaß ist anders.

 

Dann hatte ich beim Räumen einen Stoff auf dem "Was-soll-nur-aus-Euch-werden"-Stapel gelegt, der nicht wieder in den Schrank zurück darf. Den hatte ich halb im Spaß, halb im Ernst auf dem Stoffmarkt mitgenommen und gedacht, es könne ein witziger Weihnachtspulli werden, so im Stil von Elchen und Nikoläusen und so... Aber die wenige Nähzeit war mir dafür bislang dann doch zu schade, und ob ich das Teil wirklich jemals angezogen hätte, weiß ich immer noch nicht zu sagen. Da lag er jetzt - und dann kam mir die Idee: Unsere Sternsinger können auch gelegentlich ein paar neue Fummel gebrauchen. Die Verantwortliche fand die Idee gut, und so habe ich vorhin zwei Meter Sternenflausch in zwei wärmende Umhänge verwandelt; nachher ist Anprobe, da bringe ich das dann schnell hin. Ein Kragen aus Cord mit Tunnelzug hält hoffentlich alles gut zusammen. Der Stoff ließ sich zum Glück deutlich besser nähen als befürchtet, jetzt weiß ich auch, was "Einhornpups" ist, von dem hier im Forum gelegentlich die Rede ist - ich habe ganz schön geputzt, bis mein Maschinchen nicht mehr geglitzert hat :)

 

Und damit bin ich bei meinem nächsten "Problem": Ein Beutel voll Stoffreste war eigentlich auch aussortiert und wartet auf den Gang zur Mülltonne. Aber in diesem Beutel war genau der richtige Cord für den Kragen  der Umhänge - ohne den Beutel wäre ich heute ins Grübeln gekommen (der Sternestoff kratzt ziemlich an der Oberseite, den wollte ich den Kindern nicht direkt um den Hals wickeln). Was mache ich nur mit meinem Beutel - darf der doch hier bleiben? Solche kreatven Notfälle gibt es ja doch immer wieder mal... Wie gesagt, ein "Problem" ;)  Eine schicke Kiste wäre vielleicht schon eine Antwort...

 

Eben hat der Postbote die beiden Stoffe für den Neffen-Quilt gebracht; beide gefallen mir. Wenn es mal nicht so trübe wäre - als nächstes muß ich jetzt schauen, welcher weiße Stoff aus dem Vorrat am besten paßt; ich hätte ein etwas gebrochenes Weiß oder reinweiße Laken zu bieten. Muß nicht heute sein, vielleicht gibt es ja mal ein bißchen Sonne. Solche Entscheidungen treffe ich lieber bei richtigem Licht.

 

Mit dem grünen Mantel geht es morgen im Nähkurs weiter; da müssen Futter und Taschen drauf und rein. Knöpfe fehlen imme noch, das verzögert den Abschluß. Aber bis zu Karstadt schaffe ich es gerade nicht.

 

Und nun?? BH,  oder ein neues Projekt aus dem Stoffschrank? Da wäre ein Rest für einen Rock für die Jüngste (könnte relativ schnell gehen), dann habe ich endlich die richtige Kombi für ein Stück Liberty-Blumen gefunden, die seit Jahren darauf warten, eine Bluse zu werden (das wird allerdings erst im Frühling/ Sommer tragbar sein; kurzärmelig ist nicht meins im Winter). Oder endlich mein taubenblaues Langarm-Shirt aus einem Trigema-Stück? Oder einen neuen Pyjama für mich??

Ich stricke erst einmal ein paar Runden.

 

LG Junipau

 

 

 

IMG_20200109_103540~2.jpg

IMG_20200106_172351.jpg

IMG_20200109_125443.jpg

IMG_20200109_151949~2.jpg

Edited by Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Junipau:

Die Bouclé-Jacke ist fertig; am Samstag will die Tochter sie für ein Konzert in der Kirche gleich ausleihen (die singt auch im Chor).

 

Ich finde die ja toll. Ein sehr eleganter, zeitloser Schnitt.

 

vor 2 Stunden schrieb Junipau:

Unsere Sternsinger können auch gelegentlich ein paar neue Fummel gebrauchen

 

Die sind dann schick unterwegs, die Sternsinger. Im Leben hätte ich nicht gedacht, dass das mal aus dem Stoff werden würde. Ich kann mich ja noch an den Kauf erinnern ;) 

 

vor 2 Stunden schrieb Junipau:

Eine schicke Kiste wäre vielleicht schon eine Antwort...

 

Oder ein Pouf, wie er hier im Forum gezeigt wurde mit einem Reißverschluss? Dann erfüllen die Stoffreste eine Stopf-Funktion, können bei Bedarf aber problemlos herausgezogen werden. 

 

Viele Grüße, Katja (die erstmal alle Größen miteinander verbunden hat und nun überlegt, um wieviel sie die Weite für die Brust nach unten schiebt - schließlich wird das noch einen Zentimeter tiefer kommen durch die Schulterverlegung. Und außerdem habe ich vier Gästehandtücher gekauft, ich will Heidrun-Tücher machen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb haniah:

 

Oder ein Pouf, wie er hier im Forum gezeigt wurde mit einem Reißverschluss? Dann erfüllen die Stoffreste eine Stopf-Funktion, können bei Bedarf aber problemlos herausgezogen werden.

 

Ich würde die Kiste vorziehen. Ein Pouf muss total fest gestopft sein, das wäre kein Vergnügen, da was rauszuzerren.

 

Die Boucléjacke sieht gut aus, ein passt-zu-allem-Kombiteil. Sowas liebe ich ja.

An den Sternenstoff kann ich mich auch noch erinnern. Ich denke mal, als Sternsingerumhang erfüllt er einen sehr guten Zweck. Es sind aber drei Sternsinger....??

 

vor 4 Stunden schrieb Junipau:

Eine schicke Kiste wäre vielleicht schon eine Antwort...

 

Hast du Platz unter dem Bett? Unterbettkommoden gibt es ja in relativ groß.

 

"Heidrun-Tücher" - Pffff. Freut mich natürlich, dass es dir gefällt :hug:. Da hatte ich ja noch die alte Spülmaschine, sehe ich...

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 46 Minuten schrieb haniah:

Kirstin, für mich sind das Heidrun-Tücher, weil Heidrun mir eins zum Geburtstag geschenkt hat und ich liebe es: https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/image/118495-praktisches-händehandtuch/ . Und selbstverständlich ist eins Zuwenig, das ist ja ständig in der Wäsche :clown:

Ja, dass sind die Handtücher die ich auch meinte.:classic_biggrin: ich habe auch mal eins geschenkt bekommen was dauernd in Benutzung oder in der Wäsche war. Darum habe ich letzte Woche auch sechs Stück genäht.

 

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Danke für die netten Worte zur Jacke 😘

 

Poufs mag ich ehrlich gesagt nicht wirklich... Von daher ist es eher die Kiste, die muß ich aber erst noch suchen und finden. Aber mein zweiter Aufräum-Vorsatz für Januar hat auch mit Kistenbeschaffung zu tun. Mein Schreibtisch will sortiert werden. Das geht dann hoffentlich in einem. Unterm Bett ist leider kein Platz, das ist stabiles Vollholz. Und immer Matratze und Rahmen ausbauen, dürfte die Kreativität nicht fördern...

 

Die Handtücher finde ich auch pfiffig, in der Küche wäre das eine Option. Dann halt mit größeren Formaten - mal schauen. Ist nicht allzu dringend, bleibt aber auf der Liste!

 

Ich habe heute Nachmittag schließlich meinen schönen Trigema-Jersey in perfektem Junipau-Lieblingsblau zugeschnitten (auf dem Foto leider völlig falsch...). Ein simples Basic-Shirt nach einem erprobten Burda-Schnitt. Säumen muß ich es noch, aber mein Mann muß morgen früh raus und wollte jetzt schlafen. Blöd, so eine Nähecke im Schlafzimmer... Der Halsausschnitt hat auf Anhieb geklappt, ich bin gerade ganz begeistert. Vielleicht sollte ich noch weitere Shirts sofort hinterher schieben, wenn ich es gerade kann. Weinrot liegt noch da, und weiß könnte ich auch noch brauchen. Da habe ich auch noch Vorrat.

 

Ach so: Unsere Sternsinger sind viel mehr als drei, weil mehrere Gruppen durchs Viertel ziehen. Da verteilen sich die Umhänge.  Unifomität ist da eigentlich auch nicht gefragt, je bunter, desto besser. Frühe Form von Multikulti 🤣

 

LG Junipau

 

Ich beginne eine Jahresstatistik: 2 m Sterne-Stoff, 1,30m Jersey verarbeitet.

IMG_20200109_221845~2.jpg

Edited by Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.1.2020 um 22:35 schrieb Junipau:

Poufs mag ich ehrlich gesagt nicht wirklich... Von daher ist es eher die Kiste, die muß ich aber erst noch suchen und finden

 

Dann ist die Entscheidung ja klar. Kiste!

 

Am 9.1.2020 um 22:35 schrieb Junipau:

Ein simples Basic-Shirt nach einem erprobten Burda-Schnitt. Säumen muß ich es noch, aber mein Mann muß morgen früh raus und wollte jetzt schlafen. Blöd, so eine Nähecke im Schlafzimmer... Der Halsausschnitt hat auf Anhieb geklappt, ich bin gerade ganz begeistert. Vielleicht sollte ich noch weitere Shirts sofort hinterher schieben, wenn ich es gerade kann.

 

Das gefällt mir sehr gut, das Junipau-Blau habe ich klar vor Augen, egal was die Kamera draus macht ;) 

 

Und ja, Du solltest jetzt ein paar Shirts hinterher schieben. Und mal überlegen, welcher Raum sich noch eignen könnte für ein eigenes Nähreich. 

 

Ich gestehe, der Mantelschnitt liegt immer noch :o. Ich hatte so dermaßen Heidruns Handtücher in der Nase, ich konnte an gar nichts anderes denken. Und hier sind sie: 

Heidrun-Handtücher 2020-01-11..jpg

Ich habe sie mal in die Galerie gepackt klickediklick.

 

Und jetzt auf zu neuen Taten. Oder so ähnlich :) 

 

Edited by haniah
ich kaufe ein "e"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die gefallen  mir auch, Katja. Auch die Abrundung :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich kann weitermachen. 

Ich war endlich in der Stadt und habe passenden Rückseitenstoff für das helle Kissen gefunden. 

 

CA1C3FBC-D6EC-4DA3-8CE2-DC642858CBAF.jpeg

 

Das kommt dann heute Abend im Nähkurs dran. Dann muss ich nichts zuschneiden, was am ersten Kurstag fast alle wollen. 

 

Meine Tochter hat den Keller geräumt, dann kann ich in nächster Zeit auch die Quiltschichten zusammenpappen/-heften. 

Und dann wird es spannend. Aber ich habe jetzt so viel gegrübelt und überlegt, dass ich bis auf ein/zwei Details weiß, wie ich quilten will. 

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heidrun, das sieht richtig gut aus auf der Rückseite, so ganz Ton in Ton - sehr edel! Hoffentlich bist Du im Nähkurs fertig geworden?

 

Ich brauche gerade mal ein paar schnelle Erfolge. Das blaue Shirt ist fertig und wird schon fleißig getragen, keine Ahnung, wie ich mich bisher ohne anziehen konnte:silly: Die erste Runde Wäsche und Bügeln hat es schon hinter sich.

Und am Wochenende hatte ich Besuch, so daß ich mich nicht in die Nähecke verziehen konnte... Aber nachdem meine Mutter angefangen hatte, Fragen zum Shirt-Nähen zu stellen, gab es ja einen guten Grund, ihr das näher zu bringen (von ihr habe ich nähen gelernt, allerdings verarbeitet sie fast ausschließlich Webstoffe). Fazit: ich habe ein Stück wenig geliebten Jersey zu drei Shirts zerlegt. Ein langärmeliges für mich, zwei Kurzarm-Shirts für uns beide. Sie bekam ihre Teile mit Schnittmuster als Bausatz mit nach Hause, und ich bin am Nähen😄

Morgen noch Halsausschnitte und Säume. Und dann gibt es noch eins in weiß, das fehlt auch im Schrank.

Bilanz: 3,20m Jersey weniger im Schrank. Plus 1,30m plus 2m Sterne. Also schon 6,50m in 14 Tagen🎉

 

LG Junipau

Edit: Jetzt habe ich nochmals genau geschaut, der Pfau ist ja gar nicht die Rückseite. Shame on me... Aber das Detail ist deshalb nicht weniger edel!

IMG_20200114_225107~2.jpg

Edited by Junipau
Autokorrektur und kein Ende...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Junipau:

Heidrun, das sieht richtig gut aus auf der Rückseite, so ganz Ton in Ton - sehr edel! Hoffentlich bist Du im Nähkurs fertig geworden?

 

Bin ich, ein Foto gibt es heute nachmittag.

 

Mit deinem roten Jersey ist das ja gut gelaufen.

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.1.2020 um 15:18 schrieb sikibo:

Ich war endlich in der Stadt und habe passenden Rückseitenstoff für das helle Kissen gefunden. 

 

Das ist aber ein sehr gut passender Rückseitenstoff. Wirklich sehr edel!

 

Am 14.1.2020 um 15:18 schrieb sikibo:

Und dann wird es spannend

 

Ach, ich fand das bislang auch spannend bei Dir. Diese ganzen Überlegungen, welches Quilting es nun werden soll, sind ja nicht mal eben aus dem Ärmel geschüttelt.

 

Junipau, wie schön, wenn man zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen kann :clown: und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Am meisten freut mich aber für Dich, dass Du das blaue Shirt jetzt schon so sehr liebst! :hug:

 

Ich wollte Euch heute eigentlich ein paar Fotos davon zeigen, wie man nach Pattern Alteration die Schulternaht nach vorne verlegt incl. Ärmelanpassung. Fotos habe ich auch gemacht, aber irgendwie sieht das bescheiden aus und ist mit den zweiteiligen Schultern und Ärmel auch nur schwer nachvollziehbar. Deshalb habe ich nur ein Bild von der Brustpunktverlegung nach Fit for real People für Euch mitgebracht (rot ist die neue Schnittlinie):

BP tiefer legen Prinzess.JPG

 

Eigentlich müsste am vorderen Mittelteil auch der Brustpunkt etwas nach unten verlegt werden. Die Naht verläuft jedoch bei diesem Schnitt annähernd senkrecht, was soll ich da verschieben? Ich hoffe, dass ich den einen Zentimeter auch so hinkriege. Nachdem die Schulter ja schon einen Zentimeter nach vorne gerutscht ist, war gar nicht mehr so viel BP nach unten zu schieben...

 

Bei mir ist momentan Zuviel zu tun für Zuwenig Stunden. Deshalb geht es nur in Mini-Schritten voran.

 

Viele Grüße, Katja

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier das versprochene Foto:

 

Kissen hell.JPG

 

vor 3 Minuten schrieb haniah:

Eigentlich müsste am vorderen Mittelteil auch der Brustpunkt etwas nach unten verlegt werden. Die Naht verläuft jedoch bei diesem Schnitt

annähernd senkrecht, was soll ich da verschieben?

 

Warum sich mehr Arbeit machen als nötig?

 

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein tolles Kissen hast du da gemacht - Designerstück :super:

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sikibo

Das Kissen ist wunderschön, Du bringst mich auf eine Idee. Meine Couch braucht Kissen.

 Liebe Grüße

Kiwiblüte

Share this post


Link to post
Share on other sites

@haniah ich bewundere Deine Ausdauer bei diesen Anpassungsgeschichten!! Meinst Du, es fällt bei einem getragenen Oberteil auf, wenn da 1cm nicht richtig stimmt? Oder sieht man das nur auf der unbeweglichen Puppe? Aber klar, wenn Du es weißt, macht es Dich vielleicht unzufrieden... Ich drücke Dir die Daumen für die beste und zugleich praktikabelste Lösung! :hug:

 

@sikibo, sehr schön, Dein Pfauenkissen! Fühlst Du Dich jetzt der Decke gewachsen? Sonst geben wir alle Bestellungen für weitere Kissen auf, damit Du noch ein bißchen üben kannst :D

 

Ich fahre jetzt den Rechner runter und schaue nach meinen Shirts. Der Stoff ist viel elastischer als der Trigema-Stoff; mal schauen, wieviel Prozent ich für den Halsausschnitt wegnehmen muß... Ich stelle mich schon mal auf einen Abend mit Nahttrenner und ein Shirt mit Lochmuster am Hals ein. :engel:

 

LG Junipau

Edited by Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Junipau:

 

 

@sikibo, sehr schön, Dein Pfauenkissen! Fühlst Du Dich jetzt der Decke gewachsen? Sonst geben wir alle Bestellungen für weitere Kissen auf, damit Du noch ein bißchen üben kannst :D

 

Haha. Das sagt die, die mir da meilenweit voraus ist.

 

vor 1 Minute schrieb Junipau:

Ich stelle mich schon mal auf... ein Shirt mit Lochmuster am Hals ein. :engel:

 

 

:D Erstmal mit Sichlänge 5 und der Näma. Das geht ohne Löcher zu trennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb sikibo:

Erstmal mit Sichlänge 5 und der Näma. Das geht ohne Löcher zu trennen.

 

Vermelde, Shirts sind fertig, ganz ohne Trennen und Lochmuster :D Mir ist plötzlich eingefallen, daß irgendwo noch eine Rolle wasserlösliches Garn in Originalverpackung herumliegen müßte. Also habe ich einen ersten Versuch damit als Oberfaden gemacht; nachdem das Ergebnis ok war, habe ich dann gleich richtig hinterher genäht, dann den Ausschnitt unter Wasser gesetzt - und der unterfaden hing dann einfach so im Shirt :) Schon eine nette Spielerei.

Das Langarmteil wird gerade schon getragen; ist gemütlich. Allerdings weiß ich noch nicht, wieviele Wäschen die Farbe durchsteht, bis ich entweder nachfärben muß, oder das Teil in die Schlafanzugschublade umziehen muß. Ist halt kein Trigema, nur Buttinette. Aber immerhin, jetzt habe ich die Dinger erstmal.

Als nächstes wird jetzt noch weiß geschnitten und genäht - da überlege ich nur noch, ob ich dafür Pikée nehmen könnte, oder ob ich doch besser normalen Jersey nehme. Beides vorhanden; der Kurzarmschnitt ist in Pikée sehr angenehm. Aber ob der leicht taillierte Langarmschnitt genauso gemütlich wird?

Morgen ist aber Nähkurs, da bekommt erstmal der Mantel endlich seine Taschen und sein Futter.

 

https://www.hobbyschneiderin24.net/gallery/image/125315-t-shirt-parade/

LG Junipau

 

P.S. Wenn ich groß bin, lerne ich vielleicht auch endlich, wie ich ein Foto aus der Galerie in einen Thread kopieren kann... Wo finde ich denn die Grafikadresse? Mit Mausklick aufs Foto kommt die jedenfalls nicht; mit der Browseradresse im Feld "Bild einfügen" kommt nur ein kleines Symbolkästchen, aber kein Bild... Jetzt müßt Ihr halt selbst in der Galerie gucken, sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Junipau Wenn ich deinen Link einfach einfüge und 10 Sekunden (kann auch kürzer sein) macht das Forum das alleine ;)

schöne Shirts :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.