Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
AndreaS.

UWYH 2020 - AndreaS.

Recommended Posts

Oh, Miri ist mal wieder schnell heute....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Andrea,

 

Schöne Sachen nähst du😘!

Wir geht es deinem Arm? Hoffentlich besser!  Bei Schmerzen und Schwellhngen ist mein Heilmittel der Quarkwickel...macht etwas Dreck ist aber super wirkungsvoll, ich habe das mal vor Jahrzehnten in einer Reha kennen gelernt.

 

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist jetzt die Luxusvariante eines TaTüTa....:king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Euch :hug: Weil, das mit dem aufgenähten RV echt ein Gefriemel ist, und ich außerdem nur einen Spitzen-RV habe, habe ich mir überlegt, ob ich nicht einen normalen RV zwischenfassen kann. Geht bestimmt, ich weiß :D 

Die Herausforderung dürfte dann für mich ;) die 2. Seite des RV werden. 
 

Ich hab noch ein bisschen Zeit und schneide mal zu...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den Spitzenreißverschluß mit der Maschine aufgenäht. Ich habe den einmal benutzt und habe mit der Hand genäht, nachdem es auf der Maschine nicht klappen wollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb schnittmonsterkiki:

Hast du den Spitzenreißverschluß mit der Maschine aufgenäht. Ich habe den einmal benutzt und habe mit der Hand genäht, nachdem es auf der Maschine nicht klappen wollte.

Ja, hab ich nach der Anleitung gemacht, aber man kommt dann nicht mehr soooo gut in die Ecken. Deshalb will ich jetzt einen normalen RV versuchen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern habe ich schnell (wirklich schnell) noch eins mit einem normalen RV genäht. Das brauchte ein bisschen Hirnschmalz wie nähe ich jetzt die beiden Teile an, damit der RV nicht sichtbar ist, aber HEY, ich habe das geschafft. Bildchen gibt es heute Nachmittag. Muss jetzt los.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Täschlein werden das bei Dir! Nett, dass ich als Ideengeberin fungieren durfte.

Die sehr genaue Anleitung, die Du verlinkt hast, kannte ich gar nicht. Damals, als ich die im Rahmen meines Plastikfasten-Threads genäht habe, fand ich nur eine ohne Ecken in 3D (also nicht als Quader). Das hatte ich mir dann selbst überlegt.

Ich verzichte allerdings auf die Vlies-Zwischenlage. Die haben auch so ausreichend Stand, wie ich finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Nähbert:

Schöne Täschlein werden das bei Dir! Nett, dass ich als Ideengeberin fungieren durfte.

Die sehr genaue Anleitung, die Du verlinkt hast, kannte ich gar nicht. Damals, als ich die im Rahmen meines Plastikfasten-Threads genäht habe, fand ich nur eine ohne Ecken in 3D (also nicht als Quader). Das hatte ich mir dann selbst überlegt.

Ich verzichte allerdings auf die Vlies-Zwischenlage. Die haben auch so ausreichend Stand, wie ich finde.

Ja, vielen Dank noch mal :hug: Ich brauch ja immer eine gute Anleitung, weil ich sonst oft auf der Leitung stehe :rolley: Wenn ich es denn dann mal verstanden habe, gehen auch Abwandlungen :D Apropos Bild kommt gleich.

 

Und hier ist es schon:

tatuta3.jpg

 

Da muss ich noch mal an die Ecken (oder auch nicht) Ich dachte 2cm abnähen reicht auch, aber es müssen tatsächlich 2,5cm sein. Oh well, wenns sonst nix anderes ist :D 

Edited by AndreaS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An meinem letzten Tatüta hab ich noch mal die Ecken um 0,5cm abgenäht. jetzt passt die Optik wieder :D

 

Am Dienstag Abend war ich bei Irina. Manchmal haben wir ja echt Sprachprobleme und das auf gleich 2 Ebenen :silly: Deutsche Sprache und Schneidersprache.

 

Das Umeko gefällt mir ja ziemlich gut, aber ich finde die Passform etwas gewöhnungsbedürftig, außerdem sitzt der Brustabnäher nichts dort wo er sein sollte.

Mit Irina habe ich ja schon einen Tshirt-Grundschnitt erstellt, der mir sehr gut gefällt, und den ich als Shirtschnitt nur noch verwende. Zu sehen 3Shirts.jpg

bu-shi1.jpg

Entschuldigt die schlechte Qualität :o 

 

Also wollte ich von Irina wissen wie ich am besten Ausschnitt und Armausschnitte auf den neuen Schnitt bastele.

 

Gar nicht! Sie machte es umgekehrt :D  Sie hat grob die Konturen von meinem Schnitt abgezeichnet, dann auf den Umekoschnitt gelegt und den Ausschnitt eingezeichnet. Da mein Shirtschnitt recht tailliert ist, habe ich in der Taille einiges hinzugegeben, aber nicht so viel wie beim Umekoschnitt. Sollte ich das doch noch brauchen, kann ich das immer noch hinzufügen. Netterweise hatte Irina mir auch gleich ein Schnittteil für den Kragen erstellt :) Neu erstellen muss ich dann nur das Schnittteil für die Knopfleiste, die u.U. etwas länger sein könnte.

umeko-andrea.jpg

Jetzt muss ich das RT und den Ärmel neu kopieren und anpassen. Beim Ärmel brauch ich unten ein bisschen mehr Weite. Spannend finde ich diese Vorgehensweise auf jeden Fall.

 

Könnt Ihr das erkennen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich will auch eine Irina :hammer:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb jadyn:

ich will auch eine Irina :hammer:

 

 

:lol:  Schau doch mal, ob Du bei Dir in der Nähe nicht eine findest. Sie hat vllt einen anderen Namen, aber die Kenntnisse könnten ja ähnlich sein :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das bezweifle ich...meine Irina...hat folgendes drauf...ich nähe bei ihr ein Polohemd mit genähtem Kragen...und mühe mich redlich....als ich dann fertig bin, stelle ich fest:classic_sad: ich habe die Außenseite des Kragens als Innenseite zum Hals genommen...schön verstürzt und perfekt abgesteppt...Kommentar meine Nähkurs-Irina....ich hab das gesehen, aber ich dachte, Du wolltest das so....:banghead:  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb jadyn:

Das bezweifle ich...meine Irina...hat folgendes drauf...ich nähe bei ihr ein Polohemd mit genähtem Kragen...und mühe mich redlich....als ich dann fertig bin, stelle ich fest:classic_sad: ich habe die Außenseite des Kragens als Innenseite zum Hals genommen...schön verstürzt und perfekt abgesteppt...Kommentar meine Nähkurs-Irina....ich hab das gesehen, aber ich dachte, Du wolltest das so....:banghead:  

Och nööö! Das ist ja ärgerlich :hug: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb jadyn:

.Kommentar meine Nähkurs-Irina....ich hab das gesehen, aber ich dachte, Du wolltest das so....:banghead:  

Das is' jetzt aber nicht nett von der "Irina".....

Auf die "richtige Irina" bin ich auch ein wenig neidisch :classic_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, meine Irina ist schon toll, aber die Verständigung ist halt manchmal etwas schwer :silly: 

 

heute muss ich noch den Ärmel zum Umekoärmel machen, soll heißen, er wird breiter, damit die Manschette unten auch passt. Mehr nicht.

 

Danach will ich an den Bella gehen. Das sollte auch klappen. Hab gestern das Dessous-Stoffpaket von Carlista bekommen :classic_love: Vermutlich  muss ich  nur ein paar Gummis/Träger dazukaufen. Aber weiß passt bei den hellen Stoffen auf alle Fälle dazu. 

 

Oberteile sind im Moment, so lange die linke Schulter noch nicht wirklich an ihrer endgültigen Position ist, etwas schwierig zu nähen. Daher kommen jetzt die BHs, ein paar Schlüppis dazu, können auch Jerseyschlüppis werden, und ich möchte gerne die Little Ruby nähen. Die Kuori Laptoptasche hängt mir auch noch in der Nase, denn ich finde für meinen 17" Laptop keine vernünftige Transportmöglichkeit. Momentan habe ich sie in einer einfachen Neoprenhülle, aber ich hätte gerne etwas Taschenartiges, in dem ich auch noch Kabel etc unterbekomme. ABER die Kuori ist ein hätte ich gerne, so wie ich gerne einen Wintermantel hätte. Für beides ist noch kein Material da. Aber der Plan steht schon mal. Obwohl... für den Mantel hab ich wenigstens schon mal den Schnitt, wenn auch noch keinen Material. Für die Kuori fehlt mir beides noch. Obwohl ... ich habe ein Kunstleder, das ich dafür verwenden könnte ... :kratzen:

 

Jetzt gehts erstmal auf den Markt. Oh habe ich schon erzählt, dass ich heute morgen schon Yoga gemacht habe und in den herabschauenden Hund gekommen bin? Nicht lange, aber ich hab immer mal wieder herabgeschaut. Das freut mich gerade ungemein :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@AndreaS. Das klingt doch mal nach Fortschritt, vor allem wenn man bedenkt, dass der Unfall soooo lange jetzt auch noch nicht her ist.

 

Ich habe mal noch eine Frage: Hier wurde immer wieder von den Papiertaschentüchern im Karton berichtet. Ich habe mal geschaut, aber nur welche gefunden, die ähnlich wie Kosmetiktücher verpackt sind, also in einer Spenderbox,  nicht so schön gefaltet. Lediglich in Österreich habe ich letztes Jahr mal welche gesehen, die gefaltet waren, wie die Tücher in den 10-er Packungen. die kriege ich hier aber leider nicht.

 Hat da jemand einen Tipp? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb schnittmonsterkiki:

@AndreaS. Das klingt doch mal nach Fortschritt, vor allem wenn man bedenkt, dass der Unfall soooo lange jetzt auch noch nicht her ist.

 

Ich habe mal noch eine Frage: Hier wurde immer wieder von den Papiertaschentüchern im Karton berichtet. Ich habe mal geschaut, aber nur welche gefunden, die ähnlich wie Kosmetiktücher verpackt sind, also in einer Spenderbox,  nicht so schön gefaltet. Lediglich in Österreich habe ich letztes Jahr mal welche gesehen, die gefaltet waren, wie die Tücher in den 10-er Packungen. die kriege ich hier aber leider nicht.

 Hat da jemand einen Tipp? 

Ja, ne? :)

 

Nee, falten musst Du allein Kirstin. Das nimmt Dir keiner ab :D Also, nach was anderem habe ich noch nicht geschaut wollte ich damit sagen ;) 

Edited by AndreaS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Information. Dann werde ich demnächst falten. Und aus Österreich einen Vorrat mitbringen, wenn ich wieder hinkomme.:D

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Transformation Umeko-Jerseybluse und T-Shirtgrundschnitt vollendet. Ob das passt sehe ich dann ein andermal. Aber hier ein paar Bilder:

 

VT:

Umeko-VT.jpg

 

RT:

Umeko-RT.jpg

 

Ärmel:

Umeko-aermel.jpg

Bei den Ärmel hatte ich vergessen "Original" aufzuschreiben. Das Original liegt aber auch wieder rechts :)

 

Jetzt ein klitzekleines Päuschen, Tisch umräumen und wieder hochfahren (für die Fotos hab ich den runter gefahren ;), und dann mach ich mit der Bella weiter :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :classic_blink:

 

Beide Bügelbänder sin nu dran. Einmal. Beinahe hätte ich schon die 2. Naht gesetzt :silly:  Das kommt davon, wenn man so lange Pausen dazwischen macht!

 

Einmal Gummilitze ist auch angenäht. Noch nicht abgesteppt. Der Magen meint er müsse jetzt erst mal was haben. Bis spöter :winke: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gummilitze ist fertig angenäht. Jetzt den Unterbrustgummi unter dem Bügelband festnähen. So hab ich es jedenfalls bei den anderen Bellas gemacht. Dann Verschluss probehalber dran und schauen, ob er passt :lol: 

 

Momentan nehme ich in die Reha manchmal und bis ich wieder Rucksack tragen kann eine Probe-Weekender-Tasche von Farbenmix mit, die ich vor ewigen Zeiten genäht habe. Sie hat aber keine Nachfolgerin bekommen. Aber sie ist ebbes knapp. Die Tasche habe ich ganz einfach genäht, ohne Ecken etc.

 

Nun kam mir die Idee sie doch noch einmal zu nähen und dabei etwas aufzuspreizen. Beim Anblick der Bilder habe ich spontan an die Schnabelinas gedacht. Und was soll ich Euch sagen? Die Medium von Schnabelina ist noch ein paar Zentimeter größer sogar als die Weekender von Farbenmix. 

 

Da die Schnabelina schon länger auf meiner ToDo-Liste steht, hole ich sie gedanklich schon mal in die oberen Schubladen, damit ich beim nächsten Stoffmarkt Stoff und Gurtband besorgen kann :)  Als Grundgerüst würde ich gerne den beschichteten Karostoff von meiner Genius verwenden. Und dann eben ein bisschen was drum herum. Mal schauen, ob der Robert Kaufmann Stoff noch für eine Innentasche oder so reicht. Für das komplette Futter sicherlich nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.