Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
AndreaS.

Werkelwochende 4. Advent

Recommended Posts

Guten Morgen Ihr Lieben,

 

heute hab ich schon mal aufgeschlossen & gelüftet. Den Holzofen habe ich auch schon angeschmissen. So ein Holzfeuer gibt doch gleich eine ganz andere Wärme! 
Das Wetter ist herrlich klar und kalt mit strahlendem Sonnenschein und einem wunderschönen blauen Himmel! Und es liegt Schnee. Wunderbarer Pulverschnee. Also denkt dran die Schneestiefel anzuziehen, wenn Ihr herkommt ;) :clown:

 

Heute muss ich noch ein wenig haushalten. Der ist diese Woche etwas arg zu kurz gekommen. Weihnachtsgeschenke werkeln war halt wichtiger. Man muss seine Prioritäten schon klar haben, ne? :D 

 

Aber wenn ich fertig bin mit allem was mich vom Nähen abhält, werde ich mich auf die Bluse Umeko stürzen. Zugeschnitten ist das Probeteil ja schon. es fehlt nur noch die Vlieseline oder Gewebeeinlage. Mal schauen was ich da habe.

 

Ich bin gespannt was Ihr am letzten Advents-WoE noch alles auf die Beine stellt :) 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen...danke Andrea für das Aufschließen...ich setze mich gleich mal an den Ofen....vom Sturm und Regen durch den Pulverschnee...Zum Glück hatte ich meine Daunenjacke im Schrank..

Ich bin am Werkeln, es wird Tischdeco geplottet...nebenbei nähe ich an der Softshelljacke mit der versteckten Kapuze für meinen Mann...Fotos gibt es später...jetzt muß ich noch schnell einen Marmorkuchen backen...:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

ich setze mich mal dazu, Haushalt für heute schon weitgehend erledigt. Und ich genieße meinen ersten Urlaubstag und beabsichtige dieses Wochenende das eine oder andere zu werkeln und fertig zu stellen. Mag sehen wie weit ich komme und was ich dann zeigen kann.

Lachs habe ich gestern gebeizt, zählt der auch zum Werkelwochenende?

Auf dem Plan stehen

weiter am Häkelschal,

endlich meine Sweatjacke fertig und

ein Paar Topflappen für die Nachbarin und vielleicht noch mehr, aber morgen kommt auch mein Sohn nach 3 Monaten Abwesenheit wieder. Könnte sein, das das einiges über den Haufen schmeißt.

 

Ich freue mich auf Eure Ergebnisse

LG

Carlissta

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Ihr Lieben und danke fürs Aufmachen!

Bisher habe ich keine konkreten Werkelpläne aber ein Stoff hängt schon auf der Dolly und ich warte dass er mir verrät, welchen Schnitt er gern hätte...

Ansonsten ist hier ruhige Vorweihnachtsstimmung, wir haben schon etliches für die Feiertage besorgt und müssen dann nur noch paar frische Sachen besorgen.

Der "Baum" steht schon seit Anfang Dezember als Adventskalender im Wohnzimmer.

Erstmal werde ich jetzt aber die Hütte aufklaren und die WaMa in Schwung bringen....

Ich freue mich auf Eure Machenschaften! :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin. :)

 

Da ich meistens unter der Woche eher zum Werkeln komme als am Wochenende, setz ich mich mal als ansonsten stille Mitleserin dazu. :o

 

Aktuell stricke ich an der 2. Stino-Socke für mich; es fehlt nur noch die Spitze - und ansonsten das ungeliebte Vernähen der Fäden. Derweil mache ich mir weiterhin Gedanken, wie mein noch zu nähender Mantel aussehen soll. Bzw. sortiere ich gerade, was mir wirklich wichtig ist, und was ggf. weggelassen werden kann; denn ich schätze, wenn ich alles in einem Mantel unterbringen will, wird das zuviel... :kratzen::o:classic_unsure:

 

Euch allen frohes und erfolgreiches Werkeln. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

heute muss ich noch arbeiten.

Ich werde mich dann ab morgen dazugesellen.

 

Bei mir stehen die Hausaufgaben für meine Dessousausbildung auf dem Plan. Einen Schlübber muss ich fertignähen.

Und dann muss ich einen bügellosen BH mit dazu passendem Schlübber konstruieren nach Maßen einer Freundin.

Mal sehen wie weit ich komme.

 

Heute Abend werde ich aber eher auf dem Sofa mit Sockenstricken verbringen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin.

Von Schnee sind wir hier sowas von weit weg...

aber Holzofenfeuerchen klingt trotzdem sehr nett. Passt zumindest gut zu Tee (*Große Kanne  mit Wasser aufsetzt und bunte Auswahl an Früchte- und Kräutertees  + Filterbeutelchen hinstell*bedient Euch), Plätzchen (greift zu *Schüssel hinstell*) und dem windigen Regenwetter hier. Die lauwarme Luft ignorieren wir dann mal gekonnt... :p

ups... Mülleimerchen für gebrauchte Teeblätter und so steht auch da hinten...

 

Ich werd gleich mal eben (*hust*) 2 Herrenhemden neu säumen - gekürzt sind sie schon. Und 2 Körnerkissen bauen.

 

Danach Haushalt - der muß auch.

Und dann schau ich mal... für's Sofa heut abend hätt ich meinen Schal vom letzten WoE immer noch in Arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass ich nicht alleine sein werde :) 

 

@jadyn: Ich bin gespannt was für eine Kapuzenversteck-Variante Du machen wirst :) 

 

@Carlista: Wie beizt man den Lachs? Und wie viel machst Du davon? Lohnt sich das auch für kleinere Stücke?

 

@running_inchStinos könnt ich ja mal heute Abend probieren, ob die schon gehen. Wenn, dann werden es kunterbunte, und sicherlich 2 verschiedene :D 

 

@Nixe28 Machst Du das öfter, dass Du einen Stoff auf Deine Dolly hängst und wartest bis er zu Dir spricht? Bisher hatte ich immer zuerst das Schnittmuster und wusste welchen Stoff. Wobei beim Stoffkauf weiß der meist schon was er werden will. Wiederum sind meine Stoffe auch bekannt dafür, dass sie ihre Meinung wechseln und manchmal etwas ganz anderes werden :silly:  Ziemlich eigensinnig. Aber Deine Variante muss ich mal in mir wabern lassen, ob da was hoch kommt :) 

 

@MoMArt: Oh Monika, das hört sich aber auch interessant an! Wann darf ich zu Dir kommen? :lol: 

 

@SiRu: Bei mir zu Hause ist auch kein Schnee, aber hier vor der Werkelhütte ist traumhaftes Winterwetter :D 

 

Kleine Pause mit Euch nach dem Saugen, bevor es ans Putzen in dem einen Teil geht. Wenn der Boden trocknet geht's zum Saugen in den anderen Teil. Hab ich schon mal gesacht, dass ich Hausarbeit hasse? Nee, dann jetzt: Ich hasse Hausarbeit. So. :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@AndreaS. Ich mache auch mit. Und leider, leider muss ich auch erst den doofen, langweiligen, ewig nervenden Putzkram erledigen. Heute zieh ich das durch, das verschafft dann an anderer Stelle Luft.

 

DENN SEIT HEUTE HAB ICH URLAUB :jump:.

 

Holfzfeuer und Tee sehr gerne, Plätzchen besser nicht. Hier reichen die von Schwiemu.

 

Meine Pläne: endlich die verwaiste Jogginghose fertigstellen. Dann die gleich aus dem schönen Stoff. Oder ich probiere kurzentschlossen doch noch ein Weihnachtsoutfit, ginge aber auch ohne, ich hab was anzuziehen. Ich würde nur gerne mal wieder etwas richtig Schönes nähen. Wahrscheinlich wühle ich dafür wieder alles aus den Schränken, was gerade Stück für Stück wieder reingewandert ist und meine Motivation erstickt dann im Chaos :D.

 

Mit anderen Worten: ich werde die Treibezeit genießen 😊! Endlich mal Zeit dafür 💃🏻.

 

Auf ein paar schöne, gemeinsame Werkelstunden. Ich mach mal Mucke an:

 

 

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

@Andrea.S

Das Rezept ist einfach. Die Kunst ist die richtige Menge Salz /Zucker für den Lachs zu finden, wenn man weniger als ein Kilo Lachs nimmt. Viele Rezepte gehen von einer Lachsfiletseite (mit Haut) mit einem Gewicht von einem Kilo aus.

Meine Mutter kriegt das verringern der Lachsmenge und der Beimischung aus Salz und Zucker gut hin, ich experimentiere noch. Zuviel Salz/Zucker führt zu trockenem und salzigem Lachs. Erfahrung vom letzten Experiment ;O)

Aber trotzdem irgendwie gut.

 

Diesmal habe ich deutlich weniger Salzgemisch verwendet. Dreisatz ist nicht zielführend, weil auch das Volumen eine Rolle spielt. So viel habe ich gelernt. Deshalb habe ich mich entschieden zwar eine Beizmenge gemäß Dreisatz herzustellen und aus der Hand locker zu streuen, aber nicht alles krampfhaft aufbrauchen zu wollen. Am Ende hatte ich die Hälfte über.

 

Bei Chefkoch findest Du leicht ein paar passende Rezepte. Ich bevorzuge aber kein so heftiges Verhältnis Salz zu Zucker 4 zu 1, sondern taste mich derzeit mit 2 zu 1 aus der anderen Richtung ran.

 

Wie gesagt ich experimentiere noch, aber ich hoffe ich komme an den Punkt wo es so gut schmeckt wie bei Muttern. Ich werde morgen berichten.

Ich werde morgen Abend mir das Ergebnis anschauen und kann dann berichten. Ob ich bessere Mengenempfehlung geben kann, schauen wir mal.

 

Was die Menge Fisch anbelangt: Unter 400g ist wohl nicht sinnvoll. Aber man könnte auch Lachsforelle nehmen. Die Menge dürfte dann geringer sein bei einer Filetseite, da Lachsforelle dünner ist, könnte die Zeit fürs beizen auch geringer sein. Muss man ausprobieren oder im Netz suchen.

 

LG

Carlista

 

 

Edited by Carlista

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb AndreaS.:

@Nixe28 Machst Du das öfter, dass Du einen Stoff auf Deine Dolly hängst und wartest bis er zu Dir spricht? Bisher hatte ich immer zuerst das Schnittmuster und wusste welchen Stoff. Wobei beim Stoffkauf weiß der meist schon was er werden will. Wiederum sind meine Stoffe auch bekannt dafür, dass sie ihre Meinung wechseln und manchmal etwas ganz anderes werden :silly:  Ziemlich eigensinnig. Aber Deine Variante muss ich mal in mir wabern lassen, ob da was hoch kommt :) 

Probier das ruhig mal aus :classic_wink:

Ich mach das häufig so denn ich trage fast nur Kleider und habe einige geliebte Standardschnitte. Manchmal probiere ich aber auch mal gerne einen neuen Schnitt und wenn der Stoff auf der Dolly hängt, kann ich besser überlegen, welche Zutaten dazu passen, welche Ärmelform, Teilungsnähte oder lieber nicht, etc.

Ich habe aber auch eine große Stoffsammlung und liebe es, je nach Lust und Laune einen davon auszuwählen und dann halt zu gucken, was es werden möchte :classic_love:

Für manch einen der pure Horror, für mich das pure Glück...

 

So, Kaffeepause beendet, die WaMa ruft nach mir....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MoMArt Dessousausbildung, hört sich interessant an. Magst Du verraten, was du dann später damit machst?

 

Ich habe in einem Anflug von Weihnachtsnähwahn im Laufe der Woche angefangen, Brotkorbdeckchen als Beigaben für die Weihnachtspost einiger ausgesuchter Menschen zu nähen.

Und im Überschwang gedacht, "ach, warum nicht noch ein paar Eierwärmer in passendem Design dazu". Ha, ha... ist ja doch nicht mal eben schnell genäht... Zuscheneiden, Volumenvlies aufbügeln, die Anleitung nicht verstehen, die Anleitung noch ein bischen verkomplizieren mit zusätzlichen Abnähern... typisch Nähbert eben!

Und der Alpenfleecepulli für meine Tochter ist auch noch nicht gemacht und Pläne für zwei kleine Asthmaspray-Aufbewahrungstäschchen zum Verschenken gibt es auch noch. Uff!

Immerhin fehlen nur noch 3 Weihnachtskarten. Die restlichen 50 sind schon geschrieben und im Kasten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Nähbert:

@MoMArt Dessousausbildung, hört sich interessant an. Magst Du verraten, was du dann später damit machst?

 

@Nähbert Erstmal mache ich das ganze aus Spaß. Ob ich hinterher Kurse gebe oder für jemanden nähen werde, weiß ich noch nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gleich kommt die Freundin, für die ich noch etwas Weihnachtliches nähen wollte und da hab ich mich gesputet und grad noch die Wendenaht der Eierwärmer mit der Maschine zugenäht. Normalerweise gäb's ne Handnaht, aber die Zeit rennt. Sie bekommt passend zu den dunkelgrauen Küchenmöbeln etwas mit goldenen Sternen.

 

20191220_145131.jpg

Meine Mutter hat Geschirr mit blau, also bekommt sie grau, rot, silber. Freebie-Schnittmuster (abgewandelt) von Westfalenstoffe.

 

20191219_155945.jpg

Bin gespannt, ob das Bildereinfügen an der richtigen Stelle jetzt funktioniert hat...

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Nähbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Nähbert:

Bin gespannt, ob das Bildereinfügen an der richtigen Stelle jetzt funktioniert hat...

ja, hat funktioniert! :super: Übung macht den Meister!

Vor Jahren hab ich auch noch solche last-Minute-Aktionen durchgezogen, jetzt laß ich es sein, gönn mir die Ruhe und denke, schön, aber so dringend ist es auch nicht. Ich würde die Deckchen verschenken  und die Eierwärmer bis Ostern lassen, Sterne gibt es zu jeder Jahreszeit.

 

ich setze mich später dazu und stricke wieder ein wenig, Nadelklappern entschleunigt .

 

liebe Grüße

Lehrling

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir muss manchmal Druck herrschen bzw. ein "Abgabedatum", vorher krieg ich keine kreativen Ideen und bin nicht im Flow, selbst wenn solche Projekt schon im September auf der To-Do-Liste stehen.

Nun gut, hier hatte ich gestern die Idee, da gab es gar keine To-Do-Liste ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Ich habe mich eben über mich selbst geärgert. Ich hatte heute  Topflappen zugeschnitten. 2 verschiedene Außenstoffe und derselbe Futterstoff, weil ich den aufbrauchen wollte.

Erst nachdem ich den einen jetzt fast fertig habe und der andere angefangen ist, fällt mir ein, dass Topflappen in Paaren auftreten. Klassischer Denkfehler.

Also morgen nochmal zuschneiden und etwas mehr Arbeit investieren.

Wäre auch zu schön gewesen, wenn ich so schnell fertig geworden wäre.

 

Desssousausbildung klingt nach Ginsheim Gustavsburg? Wenn ja hast Du Dir ja was vorgenommen.  Das dauert glaube ich ja 2 Jahre oder?

 

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Dir.

Liebe Grüße

Carlista

Edited by Carlista

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werkle auch mit  😀

 

Nachdem meine Hand deutlich beweglicher ist als noch vor ein paar Tagen, und ich laut Physiotherapeutin "alles normal tun, nur kein großes Gewicht und nix mit Zwang" teste ich mal das Nähen. 

 

Vor 2 Tagen habe ich schon Stoffe für ein Täschchen und eine Applikation zugeschnitten und alles gebügelt was gebügelt werden muss. Das wird dann noch ein extra Weihnachtsgeschenk. 

1576864212732410897189.jpg

Vielleicht nähe ich heute Abend noch, oder dann morgen. 

 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

einen Erfolg kann ich schon melden: Obwohl mir kurz vor Schluß das Garn ausging und ich noch ein neues Knäuel(chen) wickeln mußte, habe ich den zweiten Ärmel meines Pullovers fertig (gestrickt). Am Montag will ich ihn anziehen - jetzt muß er nur noch zusammengenäht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Carlista:

Ich habe mich eben über mich selbst geärgert. Ich hatte heute  Topflappen zugeschnitten. 2 verschiedene Außenstoffe und derselbe Futterstoff, weil ich den aufbrauchen wollte.

Erst nachdem ich den einen jetzt fast fertig habe und der andere angefangen ist, fällt mir ein, dass Topflappen in Paaren auftreten. Klassischer Denkfehler.

Ärgern ändert nichts, fühl dich in deiner Kreativität herausgefordert! Du könntest den Futterstoff zur Oberseite erklären, du kannst aber auch jedem bunten

Topflappen was ganz schlichtes zur Seite stellen, damit der bunte mehr zur Geltung kommt, sozusagen ein Twinset ;)

 

Eva-Maria, du  hast ein tolles Tempo drauf in der Pulloverherstellung

 

Mein Strickzeug schaut mich immer mal scheel von der Seite an, ich hab noch nichts gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, eingenäht sind die Ärmel. Das Vernähen der Fäden verschiebe ich auf morgen - meine Große wird's ertragen, sie kennt das ja von früher, daß ich meistens eine Handarbeit am Laufen habe.

 

Gute Nacht!

Edited by Eva-Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähbert und @Ulrike1969 Die Eierwärmer und das Täschen mit der Applikation gefallen mir sehr gut...besonders die süße Maus..

 

Mein Marmorkuchen ist etwas zusammengefallen...So ein doofer Topfkuchen ist jedesmal ein Herausforderung für mich...Ich hatte keinen Wecker gestellt...und äußerlich sah er fertig aus...:banghead: 

Mein Kabelhalterprojekt ist auch gestorben, es erklären mir alle, so was braucht man nicht...ich eigentlich auch nicht, denn an meinen Kabeln hängen Ladegeräte...oder Kopfhörer...und im roten Bus gibt es immer neue...Kabel..Das ist wie mit den Tatütata..da weiß ich auch niemanden, der das haben will..:roller:

Mein Projekt Kabelhalter ist nun ein Untersetzerprojekt als Deko für die Weihnachtstafel geworden...Jetzt muß noch geklebt und geschnitten werden. Hoffentlich bekomme ich die Rundungen besser hin, als beim Probeobjekt. Die Glitzerschneeflocken zu entgittern war schon eine Herausforderung...

Untersetzer.jpeg

 

Früher hätte es noch eine Verwendung als Taschentuchbehälter gegeben...Ich hatte ein Tante, die hat immer so ein Dingelchen  aus zwei zusammengetzten Kreisen für ihr Taschentuch gehabt.(vor der Erfindung der Papiertaschentücher) Ich bin ja gespannt, wann das wieder aktuell wird...nach der Verdammung der Ohrstäbchen und der Trinkhalme aus Plastik....wäre das doch auch ein Thema...

 

Mein Fundus hat sich wieder vergrößert, außer verschiedenem Kunstleder sind jetzt noch Filz, neue Flexfolien und ein Zackenschere dazu gekommen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, hier ist ja richtig was los!! Ich habe jetzt nur mal überflogen, was Ihr hier so werkelt- später lese ich ausgiebig.

Gestern hatte ich nur die von mir angesprochene Tunika für meine Tochter aufgemotzt:

A185C5F2-5B8B-49FC-BAC9-AB11E8309250.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähbert und @Ulrike1969 schön geworden, bzw. wird schön werden! Nähbert hat mich immer noch nicht nach meiner Adresse gefragt :D. Ulrike, es freut mich, dass der Heilungsverlauf deiner Hand so gut ist. Da macht nähen wieder doppelt Spaß, nicht wahr?

 

Gestern hätte ich jedem Taxifahrer Konkurrenz machen können. Ich saß gefühlt den halben Tag im Auto, um Familienmitglieder von A nach B zu fahren. Sprich, der olle Haushalt ist noch nicht fertig und genäht habe ich auch noch nicht. Nachher noch Friseurtermin. Und irgendwoher muss ich noch ein Überraschungsgeschenk für meine Brut besorgen, alles andere unterm Weihnachtsbaum weiß er, das ließ sich leider nicht vermeiden. Aber heute in die Stadt :freak:?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.