Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Topcat

WINTER-Jacke/-Mantel/-Cape SEWALONG von Mondwicht, Miri45, Topcat und allen, die sich uns anschließen wollen :)

Recommended Posts

vor 19 Stunden schrieb mondwicht:

Aber deine Jacke von 2016 sieht auch gut aus. Welche FS war es denn? Jahrgang 2016 steht natürlich auch komplett hier

Sorry, das war gelogen......, 11/2015 war's.....

(boah, neeeee, 2016 war irgendwie mein Jahr, was hab' ich grad wieder alles gesehen, was auf die tapetenrolle muss....)

 

Gibt's eigentlich irgendwo einen Fred mit dem Zwischenfutter?

Bisschen warm wär' ja auch nicht schlecht.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb 3kids:

Deshalb hätte ich das mit dem MoMo so gut gefunden. Alles einzeln zum wieder finde.

 

ja gut wenn du meinst - ICH hätte im Momo aber auch nicht nach *Futter einknöpfen* gesucht  ;) ............ also weder hier noch dort, deshalb der Vorschlag :)

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Christa/ @Topcat

Ich hatte bei meiner Frage auch an eigenen Strang gedacht... aber war wohl nicht gewünscht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Quälgeist:

aber war wohl nicht gewünscht?

 

wenn wir lieb bitten hoffentlich schon :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll ich für das Futter ein eigenes Thema aufmachen? Das geht aber erst morgen oder übermorgen und Fotos hab ich vom Entstehungsprozess natürlich keine mehr. Einige Fragen kann ich aber auch gleich beantworten: Knopfgrösse: was halt so da ist, sollten möglichst flach sein, in diesem Fall kleine durchsichtige, eigentlich Gegenknöpfe für Mantelknöpfe. Abstand der Knöpfe: meist so zwischen 10 und 15 cm, hier 10 weil die Knöpfe so klein sind. Der erste oben in der Mitte. Mit ausreichend NZ meine ich, das das Futter ja unter die Belege geschoben wird und irgendwo auch Knöpfe und Knopflöcher hinein müssen. Üblicherweise habe ich 1,5 cm NZ, dann passt das immer. In diesem Fall sind die Knöpfe auf den Belegen innen gelandet, weil man in dem elastischen Softshell nur schlecht Knopflöcher nähen kann. Und bei 19 war mir das zu nervig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb hajulina:

Soll ich für das Futter ein eigenes Thema aufmachen?

 

JA BITTE - dort auch das Wiewasundwarum........ es geht hier wirklich unter :hug:

 

und hat ja auch niemand vorgestern gesagt :p ............ Hauptsache man findet es bei Stichworteingabe über die Suche wieder :bussi:

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb hajulina:

Soll ich für das Futter ein eigenes Thema aufmachen?

Ja bitte, ich plane etwas ähnliches und würde mir deine Lösung gerne im Detail anschauen :)

und es muss nicht sofort sein, nächste Woche langt dicke ;)
Vielen Dank :rose:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Miri45 Danke, der Jahrgang 2015 schlummert hier auch :D

 

Mein Meida ist auch angekommen, aber jetzt muss ich erst mal zum Martinszug und danach geht es noch zu meinem Onkel. Mal sehen, ob es bei mir morgen mit dem Mantel losgehen kann...

 

LG, Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb mondwicht:

Mein Meida ist auch angekommen,

 

Ich glaube, ich kann erst anfangen, wenn Du fertig bist, um zu sehen, wie das mit dem Zwischenfutter funktioniert :D

Als Extrem-Frostbeule reitzt mich da ja ungemein....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen :)

 

ich hab endlich RV bekommen - leider nicht in der gewünschten Länge, daß sie jetzt tief dunkelblau statt schwarz sind stört mich weniger. Also werd ich nicht unten offren lassen wie im Schnitt vorgeschlagen, sondern oben Jeansknöpfe zum Schließen einarbeiten - als Pendant muß eh in die Klappe der oberen Tasche auch einer rein.

Nähen wird die Woche eher nicht  - zuviele Termine, die abgearbeitet sein wollen :o

 

vor 13 Stunden schrieb mondwicht:

Mein Meida ist auch angekommen

 

ja erzähl mal - ich bin ja nicht so erfroren, aber Wissen bildet und vielleicht ergibt sich ja doch einmal was ;)

 

Habt einen erfolgreichen Donnerstag :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Miri45:

Als Extrem-Frostbeule reitzt mich da ja ungemein....

 

Ich hab's jetzt in der zweiten Jacke und bin hochzufrieden. Es ist wirklich warm und winddicht. Frostschaden ist mein zweiter Vorname.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Gockelsuche bekomme ich bei „Meida“ eine italienische Stadt angezeigt und noch irgendwelchen Blödsinn...

Mag mir Jemand sagen, was das für eine Einlage ist, wie die Haptik ist (ehr steiff oder wattig), dick oder dünn?

Oder hat Jemand einen Link (dann kann ich selber gucken).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb fegagi:

Oder hat Jemand einen Link (dann kann ich selber gucken).

Das geht hier nicht.....

Ich habe nach "Meida Vlies" eingegeben, das klappt (hab' auf Anhieb einen Link mit Thermowatte gefunden)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Dir-auf die Idee bin ich nicht gekommen, weil ich unter Vlies was anderes verstanden hatte....

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.meida-europe.com/de/wattierung_watte_vlies_media.htm

 

Das ist der Hersteller.

vor 34 Minuten schrieb fegagi:

wie die Haptik ist (ehr steiff oder wattig), dick oder dünn?

Überraschend dünn. Im Prinzip sind es zwei hauchfeine, dichte Lagen und dazwischen ne sehr dünne fluffige Schicht.

Man muss es nicht absteppen/quilten um es in Form zu halten, es hat Prägungen - aber wenn im fertigen Stück lose Kanten sein werden (Säume bei mir), sollten die gesichert werden, damit der Fluff nicht irgendwann rausrieselt (ich nehm die Overlock dafür).

Die Haptik - mhm. Schwierig zu beschreiben. Es hat keinen weichen Fall oder so - aber es ordnet sich dem Oberstoff unter und gibt ihm nur wenig mehr Stand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Gewichtsklassevom Meida verwendest Du denn für eine Jacke?

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das MD50 gekauft gehabt.

Hat sich als ausreichend erwiesen; bei Temperaturen über 5-8 Grad ist es mir oft zu warm zum spazieren gehen.

 

Mit 4 m hab ich nen knielangen Mantel und die Bikerjacke gefüttert und immernoch was übrig.

Weiß nich, obs nochmal für ein Kleidungsstück für Erwachsene reicht oder ob das Patenkind nächsten Winter davon ne Jacke kriegt. Es lässt sich extrem sparsam zuschneiden, man muss nicht auf Muster oder Fadenlauf achten.

 

Hier zwei Bilder:

Das obere ist jetzt von der Bikerjacke das Vorderteil. Ich wills nur einlagig/nicht knicken, deshalb die komische Form. Das schwarze (schwarz auf schwarz ist clever fotografiert... -.-) ist die linke Seite mit Vliesline und wird umgeklappt. Weil es hier nur an einer Naht (oben im Bild, da kommt das Seitenteil dran) mit dem Oberstoff verbunden ist, hab ich es mit (wasserlöslichem) Textilkleber festgepappt. Hat für die Konstruktion super geklappt; final wird es dann eh von der Ziernaht außen und dem Reißverschluss gehalten.

DSC_2095.JPG

Hier der Saum von meinem Mantel. Unterkante mit der Overlock gesichert, weil die frei hängen bleiben wird. Auch hier ansonsten einfach nur innerhalb der Nahtzugabe an den Oberstoff geheftet.

(Der Farbunterschied auf dem Meida an der Nahtlinie kommt vom Blitz)

DSC_0473.JPG

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey Deine Beschreibung und die Fotos helfen mir zur Entscheidungsfindung. Ich danke Dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

🤔 ob ich meinen Mantel auch zusätzlich komplett mit einer Zwischenschicht versehen sollte?? Keine Ahnung ob mein Lodenstoff mit dem Futterstoff (speziell für Jacken und Mäntel) ausreichend ist für den Winter 🤷‍♀️

 

füttert ihr nur bis zur Taille ? 

 

Und würden 2m für einen wadenlangen  Mantel reichen ? 

 

Edited by lanora

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb lanora:

füttert ihr nur bis zur Taille ? 

ich würde komplett füttern, damit sich das Material überall gleich verhält. Und wenn knausern, dann aber wenigstens bis zum Oberschenkel runter. 

 

vor 39 Minuten schrieb lanora:

Und würden 2m für einen wadenlangen  Mantel reichen ? 

Ich würde mich an der Menge für den Oberstoff orientieren und mal das Schnittmuster auslegen: Meida ist 150 cm breit; vielleicht reichts ja quer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

🤭 wenn ich genauso viel brauche wie Oberstoff dann sind’s 4,5m . Wobei 4m vermutlich reichen, die Taschen brauch ich ja dann nicht ......

 

ich würde vermutlich zu mittleren Stärke 120 tendieren . Oder reicht das dünne ? 

Ich muß mal googeln wo man das günstig herbekommen kann. Es gibt ja große Preisunterschiede.......

 

 

 

ich seh schon das wird ein teurer Mantel 🙈

Edited by lanora

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Gallifrey:

Ich würde mich an der Menge für den Oberstoff orientieren und mal das Schnittmuster auslegen: Meida ist 150 cm breit; vielleicht reichts ja quer.

 

dann bräuchte ich über 4 Meter :ups:. Ich hätte mich jetzt am Futter orientiert, weil ich's ohne Ahnung, da dranfummeln würde?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Miri45:

dann bräuchte ich über 4 Meter :ups:. Ich hätte mich jetzt am Futter orientiert

Wenn ich @Gallifrey richtig verstehe:

vor 2 Stunden schrieb Gallifrey:

Es lässt sich extrem sparsam zuschneiden, man muss nicht auf Muster oder Fadenlauf achten.

kann man das in beliebiger Richtung auflegen, also auch schräg in beliebigem Winkel.

Wenn das wirklich so ist, reicht viel weniger.

Einfach mal auf dem Fussboden die 150cm Breite markieren (oder die Hälfte, falls Du doppellagig zuschneidest) und Deine Schnitteile darauf auslegen.

Grüsse, Lea

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb lea:

und Deine Schnitteile darauf auslegen.

 

Welche Schnittteile?

Die hat mir doch noch niemand abgemalt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb lea:

kann man das in beliebiger Richtung auflegen, also auch schräg in beliebigem Winkel.

ja, das ist wie Spanplatte (oder Filz oder Quiltbatting) - es gibt keine Maserung oder Richtung. Gibt auch kein links oder rechts. Es ist egal, wie man es ausschneidet.

 

Menge: Ich hab keine Ahnung, wie eure Mäntel konstruiert sind. Ich habs aber gern warm und einheitlich.

Deshalb hab ich die komplette Hülle mit Meida belegt. Ich bin so exakt von einer Lage Meida umhüllt (einzige Ausnahme: da wo der Mantel/die Jacke vorne überlappt).

 

Ich habe nirgends Meida umgeklappt und nirgends doppellagiges Meida auf einer Lage Außenstoff.

Also der Meida-Saum ist die fertige Endlänge und nicht noch gefaltet. Ditto bei der Bikerjacke am Vorderteil: da ist der Außenstoff nach innen umgefaltet und erst nach ein paar cm kommt der Beleg. Man sieht auf dem Bild oben, dass die später innen liegenden Teile kein Meida haben. Der Beleg hat natürlich auch kein Meida bekommen.

 

So ist es überall gleich warm und überall liegt die gleiche Menge Material (dann fällt/benimmt es sich überall gleich). Ob man sich dafür am Futter oder an der Außenhülle orientiert, ist vermutlich Geschmackssache.

Ich finde es mit der Außenhülle einfacher/logischer. Ich mags auch lieber, wenn die Außenhülle formstabiler als das Futter ist. Möglicherweise wird flutschiges Futter aber leichter zu verarbeiten, wenn man da das Meida drauf hat.

vor 36 Minuten schrieb lanora:

mittleren Stärke 120 tendieren

Als ich letzten Herbst meins (MD 50) gekauft hatte, meine ich, das wäre das mittlere gewesen.

Kann mich aber auch täuschen oder es hat sich geändert. Mir reicht das MD50 gut und ich friere schnell. Aber ich stehe auch selten/nicht im kalten rum, ich bewege mich in der Regel. Ab so 8 Grad habe ich Meida-Teile oft vorne offen weils zu warm wird.

 

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.