Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Topcat

WINTER-Jacke/-Mantel/-Cape SEWALONG von Mondwicht, Miri45, Topcat und allen, die sich uns anschließen wollen :)

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Topcat:

Das hat mir ejtzt doch kein Ruhe gelassen :p , wenn ich die sicherheithalber bei den Taschen untergebügelte Einlage mitzähl komm ich auf 43 :lol:

(wieviele Teile es bei der Jeansjacke damals waren zähl ich lieber nicht nach, sonst machts plumps und ich sitz auf meinem Popo ggg)

Ich hatte nur schnell auf dem "Lageplan" nachgezählt...... da sind auch noch keine Einlagen drin :ups:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich laß mich doch gern übertrumpfen :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 3 Minuten schrieb Topcat:

ich laß mich doch gern übertrumpfen :bussi:

 

Neeeeein, mir reicht die Hälfte :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Thema und interessante Modelle habt ihr ausgesucht, bin gespannt auf die fertigen Teile. Meine Jacken für diesen Winter sind gerade schon fertig geworden. Darf / soll ich sie euch trotzdem zeigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb hajulina:

Darf / soll ich sie euch trotzdem zeigen?

 

äh blöde Frage, tzzzzzzzzzzz  :lol:

du sollst/darfst Viren streuen - wenn das keine Einladung ist? :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

N'Abend :winke:

 

Der Status meines Zwischenfutters steht jetzt auf versandt, hoffentlich kommt es morgen, dann könnte ich schon mal ein wenig anfangen.

Übermorgen wird es dann wieder nichts, da haben wir St. Martins-Zug von der Schule und mein Patenonkel hat Geburstag. Ich bin zwar nicht eingeladen, aber da er ja nur 10Minuten Fußweg von mir weg wohnt, will ich ihn doch mal kurz überfallen und beglückwünschen (falls er überhaupt die Tür aufmacht :cool:)

 

@Miri45 ja, das Kleid ist auch echt schön geworden, da muß ich mich mal selber loben. Und hätte ich nicht gerade erst die Kunstlederjacke genäht, hätte es auch die Biker-Version deines Mantels für mich werden können! Der Schnitt gefällt mir wirklich ausgesprochen gut und jetzt warte ich auf dein Qualitätsurteil und entscheide dann, ob ich nicht vielleicht doch noch eine weitere Biker-Jacke brauchen könnte. Ich habe da noch ein Wildlederimitat mit Kuschelabseite liegen und könnte mir die Jacke auch mit offenkantiger Verarbeitung gut vorstellen :kratzen: Aber erst mal den Dufflecoat.

 

@Topcat danke fürs verlinken :hug: Und in deinen Smartphone-Einwurfschlitz kannst du ja noch einen Handy-Aufzug fürs einfachere heraus holen einnähen. Habe ich in meiner Bauchtasche auch gemacht (guckst du hier, wo der Finger in der Schlaufe steckt) :lachen:

 

So, jetzt geht es auf die Yoga-Matte und dann habe ich noch Wäsche. Wird Zeit, daß das Zwischenfutter kommt! Dann habe ich eine Ausrede, warum ich keine Hausarbeit machen kann :clown:

 

Einen schönen Abend noch und gutes Gelingen, Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb mondwicht:

Und in deinen Smartphone-Einwurfschlitz kannst du ja noch einen Handy-Aufzug fürs einfachere heraus holen einnähen. Habe ich in meiner Bauchtasche auch gemacht (guckst du hier, wo der Finger in der Schlaufe steckt)

 

Böse Julia :lol: -ich hab mittlerweile eine Tasche für die rechte Seite oben gebastelt (Klappe schon genäht, Tasche selbst eingebügelt) Annähen erst wenn der RV dran ist und ich die Jacke schließen kann zur Postionsbestimmung ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb mondwicht:

Der Schnitt gefällt mir wirklich ausgesprochen gut und jetzt warte ich auf dein Qualitätsurteil und entscheide dann, ob ich nicht vielleicht doch noch eine weitere Biker-Jacke brauchen könnte.

Meinst Du jetzt den Mantel oder die Jacke? Jacke dauert auf jeden Fall noch. Mantel will ich ähhmmm, hmmmmm, wann will ich fertig sein?

Stoff für Adventskalender is in der Maschine, ein Teil bin ich grad am Zuschneiden (warum kommt Weihnachten immer so plötzlich...)....,

ich weiß nicht, ob das diesen Monat noch was wird..... aber an Weihnachten hab' ich Urlaub, ....viellecht Ende Januar? (aalso fertig, nicht anfangen).

Aber das Riesen-Stoffhäufchen liegt unübersehbar bereit :D

 

vor 38 Minuten schrieb mondwicht:

Ich habe da noch ein Wildlederimitat mit Kuschelabseite liegen und könnte mir die Jacke auch mit offenkantiger Verarbeitung gut vorstellen :kratzen:

 

Meinst Du sowas? geht ratzfatz Ist auch ein FS Schnitt, irgendwann 2016 (wieso hab' ich Depp das eigentlich nciht dabei stehen?), kann ich aber raussuchen, wenn's Dich interessiert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.11.2019 um 21:18 schrieb Miri45:

Ups, Sorry, man sieht's ja gar nicht auf dem Bild.

Fashion Style 09/2019

 

Danke! Der Schnitt hat mir jetzt so sehr keine Ruhe gelassen, dass ich mir das Heft tatsächlich bestellen musste...

Also nicht, dass ich nicht genügend Schnitte und darunter auch Mantel hätte. :classic_rolleyes:

Aber irgendwie regt der meine Fantasie an. Bin schon sehr auf Deinen gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So dann will ich doch auch mal mit einsteigen 🙃 vielleicht bleib ich dann eher am Ball. Meine Scheren sind letzte Woche alle vom schleifen zurückgekommen. Es kann also losgehen. Ich hoffe das ich den Mantel auch so hinbekomme wie er in meiner Vorstellung ausschaut 😆.

Es wird diesmal ein Frohne Schnitt aus dem Jahr 1956 , was bedeutet es gibt keine Nähanleitung oder Hinweise auf die Stoffauswahl 🙈

 

https://naehleben.wordpress.com/2019/09/07/wip-mantel-frohne-55301/

 

Der Mantel wird aus schwarzem Loden. Die Einlage für Vorderteil und Kragen wird aus Rosshaareinlage sein, also handpikiert. Der Fellbesatz am Kragen wird aus Petrol farbenen Lammfell.

Das Futter ist ebenfalls Petrol Farben .

Die Knöpfe habe ich zwar auch in Petrol Farbe, aber möglicherweise mache ich die auch in schwarz 🤔

Die Knopflöcher werden handgestochen.

Der Schnitt ist schon fertig und Probegenäht. Änderungen wurden übertragen und der Futterschnitt gezeichnet (das Schnittmuster ist ohne Futterschnitt)  

 

Ich hoffe der Mantel wird noch vor 2020 fertig 🤭

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Miri45 Den Mantel (Modell 15) gibt es doch auch als Jacke (Modell 16) :D Da würde ich mir dann was basteln....

Aber deine Jacke von 2016 sieht auch gut aus. Welche FS war es denn? Jahrgang 2016 steht natürlich auch komplett hier :o

 

@Topcat Wieso bin ich denn böse??? :engel: Verstehe ich gar nicht :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb mondwicht:

Den Mantel (Modell 15) gibt es doch auch als Jacke (Modell 16)

Ja, die meinte ich. Auf den ersten Blick waren die Schnittmusterteile anders, hab' aber nicht genau nachgeschaut, nur's Bild in der Anleitung angeschaut.

Ich blätter heut' abend daheim mal, was das für'n Schnitt genau war. Irgendwas in blautönen aus Sweat.

(hab' dann gestern Abend noch insgesamt 5m Weihnachts- und Patchworkstoffe gebügelt :silly:, dann hab' ich mich der Faulheit hingegeben.

 

vor 9 Stunden schrieb violaine:

Aber irgendwie regt der meine Fantasie an. Bin schon sehr auf Deinen gespannt.

und ich erst........ :D

 

@lanora da bin ich auch sehr gespannt, der sieht toll aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich möchte mich gerne noch anschliessen, wenn ich darf. Meine Tochter hat diesen Winter Tanzschulbälle und braucht ein Cape dazu. Normale Teenagerwinterjacken gehen nicht und die vorhandenen Mäntel schauen über dem langen Kleid auch doof aus.

 

Wir orientieren uns an diesem Schnitt:

https://www.marieclaire.fr/idees/un-patron-de-cape-pour-l-automne,1071328.asp

 

Es soll aus Mantelstoff Eloy sein, voraussitlich in grau.

Das Cape soll nicht gefüttert werden, aber eine Innentasche braucht es.

 

Sie hat bereits den Schnitt gedruckt, geklebt und ausgeschnitten.

Am Donnerstag wollen wir ein Probemodell nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Stoffsuchti:

So meine aufgepimpte Nora macht fortschritte

 

:super: - sieht sehr warm und kuschlig aus

 

@Rumpelstilz - sieht bestimmt toll aus :)

 

Der Stand bei meiner Curvy:

 

linkes Vordeteil komplett, rechtem Vorderteil fehlt noch immer der RV, die weitere Tasche (nur aufgelegt) Klappe fertig, eingebügelt; der Kragen fertig zum Annähen;  das Rückenteil ist fertig (ohne Foto)

 

20191112_081244.jpg

 

Das Futter zusammengesetzt - die Seiten-/Ärmelnähte schließe ich, wenn ich entschieden hab, ob dort auch noch Reißer reinsollen - der Optik würds nicht schaden ;)

 

20191112_081435.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier zeige ich meine erste Jacke, die ich im Herbst genäht habe. Grundschnitt war eine Jacke aus einer Brigitte kreativ aus 2016, die ich schon einmal genäht habe und daher wusste, was zu ändern ist. Das Material ist ein dünnes Softshell von extremtextil, bielastisch und sehr angenehm zu tragen. Abweichend vom Original habe ich einen 2-Wege-Reißverschluss verdeckt eingesetzt, was einiges an Hirnschmalz erforderte. Die Ärmel haben Abnäher bekommen, damit sie etwas schöner fallen und für die Optik. Die Taschen sind etwas geändert, weil der dünne Softshell für Blasebalgtaschen nicht geeignet schien. An den Ärmeln habe ich einen weiteren Knopf gesetzt, so das die Ärmel mit den Riegeln schmal zusammen genommen werden können damit es auf dem Fahrrad nicht reinzieht. Und was soll eine regenfeste Jacke ohne Kapuze? Also eine konstruiert, die im Kragen verschwindet und nur bei Bedarf rausgeholt wird, sie passt über einen Fahrradhelm. Zu guter letzt hat sie auch noch ein ausknöpfbares Steppfutter bekommen um kälteren Temperaturen zu trotzen. Mit dem Ergebnis bin ich ausgesprochen zufrieden, mit den Fotos von mir in der Jacke nicht so (haha, gruselige selfies)

03B17246-2C58-42F2-BAA9-B6B41E7F7A36.jpeg

6EF25AE9-55BA-4EEA-80CA-109DD297B6EE.jpeg

6539A267-6298-46FB-AC2E-C47800BE2411.jpeg

77E7EBC6-E1E4-4BA3-A81F-A33DAF2154DD.jpeg

4E9ACD21-FEF3-4928-A16D-A7972A94DC19.jpeg

8CEB349C-9C72-45D0-8A68-537B7ACE6D86.jpeg

DF32B6D2-A44C-40D8-BE52-D2E7FFEC4992.jpeg

BBD8C8CE-DC57-416A-B13C-FDBF8E500667.jpeg

71A80EEB-22F1-4DE4-887D-B2AD80A6E5D7.jpeg

954B8405-056C-4AFF-8F5D-973246F7B2EA.jpeg

FB2078E0-F6C5-4E13-9688-7B70A1249B93.jpeg

5B62D7FE-57F5-4440-875A-01D7C0B6297B.jpeg

1F99941E-E0B9-498E-95AB-F8E92F0AC1E0.jpeg

Edited by hajulina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ihr da schon an tollen Ergebnissen habt!:classic_love:

 

Hülfe, ich bin von Strebern umgeben, ich hab' noch gar nicht angefangen :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

  @hajulina schade, daß du für das abknöpfbare futter keinen thread gemacht hast um zu zeigen wie du es gemacht hast.

das hätte sicher einige hier interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Miri45:

Was ihr da schon an tollen Ergebnissen habt!:classic_love:

 

Hülfe, ich bin von Strebern umgeben, ich hab' noch gar nicht angefangen :eek:

 

Ach komm, so schlimm  sind die meisten gar nicht.

Und die, die weit vor dem Fredel hier angefangen haben, zählen eigentlich gar nicht richtig. Mitgenäht haben sie ja nicht, sonst wären sie nämlich auch noch nicht fertig.

 

Ich werd dann mal zum zuschneiden entschwinden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist  das Steppfutter zu machen war sehr unspektakulär. Den Schnitt ohne Belege und mit ausreichend Nahtzugaben an den vorderen Kanten aus Stepp genäht, rundum mit Schrägband eingefasst und Knopflöcher rein. Bei der Länge bedenken das es nicht unten rausschaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb hajulina:

@Quälgeist  das Steppfutter zu machen war sehr unspektakulär. Den Schnitt ohne Belege und mit ausreichend Nahtzugaben an den vorderen Kanten aus Stepp genäht, rundum mit Schrägband eingefasst und Knopflöcher rein. Bei der Länge bedenken das es nicht unten rausschaut.

Danke für die Kurzform.

 

Was verstehst Du unter "ausreichend Nahtzugaben an den vordern Kanten"? Ich vermute, sie dient den Knopflöchern. Aber dann ist doch auch überstand vorhanden, oder irre ich?

Wie hast Du die Lage der Knopflöcher "berechnet" an Jacke/ Futter? Welche Knopfgröße hast Du zugrunde gelegt?

 

Ein paar mehr Bilder dazu wären klasse.

 

Mein eingeknöpftes Fell in meinen Parka ist anders gemacht und so würde ich auch mein knöpfbares Futter machen.

 

Es sind zwei unterschiedliche Methoden :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Quälgeist:

  @hajulina schade, daß du für das abknöpfbare futter keinen thread gemacht hast um zu zeigen wie du es gemacht hast.

das hätte sicher einige hier interessiert.

 

Dem schliesse ich mich an. :)

 

bei meiner nächsten Jacke muss ich das auch machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Quälgeist:

@hajulina schade, daß du für das abknöpfbare futter keinen thread gemacht hast um zu zeigen wie du es gemacht hast.

das hätte sicher einige hier interessiert.

 

vor 33 Minuten schrieb hajulina:

@Quälgeist  das Steppfutter zu machen war sehr unspektakulär. Den Schnitt ohne Belege und mit ausreichend Nahtzugaben an den vorderen Kanten aus Stepp genäht, rundum mit Schrägband eingefasst und Knopflöcher rein. Bei der Länge bedenken das es nicht unten rausschaut

 

vor 3 Minuten schrieb Quälgeist:

Was verstehst Du unter "ausreichend Nahtzugaben an den vordern Kanten"? Ich vermute, sie dient den Knopflöchern. Aber dann ist doch auch überstand vorhanden, oder irre ich?

Wie hast Du die Lage der Knopflöcher "berechnet" an Jacke/ Futter? Welche Knopfgröße hast Du zugrunde gelegt?

 

Ein paar mehr Bilder dazu wären klasse.

 

ja, das würd mich auch interssieren :)

 

Und bitte, selbst wenn du nur *nachträgliche* Bilder zeigst - in einem eigenen Thread - hier findest das (selbst in Kürze) niemand mehr, der sucht, danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Topcat:

 

:)

Und bitte, selbst wenn du nur *nachträgliche* Bilder zeigst - in einem eigenen Thread - hier findest das (selbst in Kürze) niemand mehr, der sucht, danke

 

Deshalb hätte ich das mit dem MoMo so gut gefunden. Alles einzeln zum wieder finde.

 

LG Rita

Edited by 3kids

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.