Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Topcat

WINTER-Jacke/-Mantel/-Cape SEWALONG von Mondwicht, Miri45, Topcat und allen, die sich uns anschließen wollen :)

Recommended Posts

Diese Jacke  steht auch auf meiner Liste interessanter Schnitte :)

vor 13 Minuten schrieb jadyn:

Ich werde mal sehen, ob ich einen Sweatshirtstoff mit Webpelz finde..

Als Probemodell?

Das würde ich nicht machen - Kunstleder dehnt sich keinen Millimeter und der Schnitt fällt deshalb damit ganz anders aus.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen :)

 

Einspruch:

 

vor 14 Minuten schrieb lea:

Kunstleder dehnt sich keinen Millimeter

 

meines dehnt sich sehr wohl, weshalb ich es dann bereut hab, nicht auch dehnbares Futter verarbeitet zu haben

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Topcat:

Guten Morgen :)

 

Einspruch:

 

 

meines dehnt sich sehr wohl, weshalb ich es dann bereut hab, nicht auch dehnbares Futter verarbeitet zu haben

 

1. das, und 2. werden alle Passformprobleme, die an einem Probemodell aus Stoff mit ähnlichen Eigenschaften auftauchen, in Kunstleder/Webpelz nicht verschwinden. :roller: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb Topcat:

Einspruch:

stattgegeben...;)

Ich korrigiere: das Material für das Probemodell sollte hinsichtlich Stand und  Dehnbarkeit in beide Richtungen dieselben Eigenschaften haben wie das Kunstleder.

Bei Kunstleder mit Plüschabseite isz auch noch zu beachten, dass der Plüsch Raum beansprucht, was z.B. an den Ärmeln wichtig ist.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Makerista:

1. das, und 2. werden alle Passformprobleme, die an einem Probemodell aus Stoff mit ähnlichen Eigenschaften auftauchen, in Kunstleder/Webpelz nicht verschwinden. :roller: 

 

Wie meinst Du 2. jetzt?:nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb jadyn:

Wie meinst Du 2. jetzt? :nix:

 

ich denke: vorher anpassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb jadyn:

 

Wie meinst Du 2. jetzt?:nix:

Dass ich auf jeden Fall ein Probemodell machen würde. :)Wenn es Passformprobleme beim Probestück gibt, werden sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch in Kunstleder/Webpelz erscheinen. Die Eigenschaften des Material des Probemodells sollten deinem guten Stoff so ähnlich wie möglich sein, also keine alten Bettlaken oder Nessel vom schwedischen Möbelhaus. Das Probemodell über den dicksten Klamöttchen anpassen, die du planst drunterzuziehen und auch testen, wie gut der Webpelz darauf rutscht oder sich "verhakt". Jedenfalls wenn du vorhast, den Webpelz innen zu tragen. 

Natürlich ist ein Probemodell keine Garantie, dass das Endstück 100% passt, aber es sollte das Risiko eines totalen Blindflugs, sprich TfT (oder TfR = Teil fürs Recycling), minimieren. :D

Edited by Makerista

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich hatte ja geschrieben, ich suche mir einen Sweat mit Teddyfutter...Probeteile mache ich immer so, daß sie auch tragbar sind...Mein anvisiertes Kunstleder ist ganz weich und dehnbar, vielleicht sogar zu weich...momentan habe ich aber auch keine Zeit, meine Stoffläden abzuklappern...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.12.2019 um 09:52 schrieb mondwicht:

Jetzt stehe ich hier schon mit im Thread-Titel und alle anderen sind schneller als ich :o

nö, nicht alle, ich kenne eine, die hat auch noch nicht angefangen und steht sogar im Titel hinter Dir...... :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Miri45:

nö, nicht alle, ich kenne eine, die hat auch noch nicht angefangen und steht sogar im Titel hinter Dir...... :hug:

 

Na, da bin ich aber beruhigt :clown:

Und da das Leben schon wieder zugeschlagen hat, bin ich noch keinen Nadelstich weiter (aber immerhin ist das Wichtelgeschenk verschickt. Aber auf Kinderhose habe ich gerade überhaupt keine Lust.Also schiebe ich sie auf morgen... :cool:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha :winke:

 

Die Kinderhose ist fertig (bis auf den Gummi im Bund, aber das Kind verweigert die Anprobe. Also habe ich die Buxe auf der Stuhllehne geparkt) und ich habe - endlich! - mit dem Wintermantel angefangen. Allerdings muss ich gestehen, ich bin noch nicht wirklich weit gekommen :o

 

Ich habe angefangen, Zwischenfutter und Oberstoff zu verheiraten. Zuerst wollte ich alles schon beim ersten Teil in die Ecke pfeffern, da sich beim Aufeinandersteppen alles verzogen hat. Also wieder getrennt!

Dann habe ich Oberstoff und Zwischenfutter erst mal aufeinander gebügelt (Zwischenfutter unten, Oberstoff oben), alles mit vielen Stecknadeln zusammen gesteckt und dann mit Obertransport innerhalb der NZ zusammen genäht. Jetzt geht's. Dann kam allerdings das Abendessen dazwischen und nun habe ich keine Lust mehr :o

 

Morgen geht es voraussichtlich weiter. Bis dahin einen guten Start ins Wochenende und LG, Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich bin auch endlich ein Stück weiter gekommen :classic_love:

 

Und habe zumindest mal das Schnittmuster ausgeschnitten :D.. Kleine Erfolge oder?

Das Meida ist auch angekommen und wurde von meiner besseren Hälfte aus der Packstation gefischt.. da es in einer McKinley Schachtel (?!) geliefert wurde wurden auch gleich mal Hoffnungen auf Weihnachtsgeschenke geweckt :p.. Das Zeug ist irgendwie cool und ich habe auch das volle Set Anhänger und Aufnäher mitgeliefert bekommen.

Jetzt überlege ich ob ich alle Oberstoffteile mit Gewebeeinlage bebügeln werde. Mein Schnittmuster sieht (Raglanärmel) in der Schulterpartie spezielle Schnittmuster dafür vor.. hmm.

Ich werde mir auch gleich nochmal alles hier dazu durchlesen wie ihr das mit dem Meida so gemacht habt :classic_smile:

 

Die Jacke finde ich im übrigen auch super!

Edit:

Ich habe auch schon mal Kunstleder verarbeitet, dass so im Körperwärmebereich sich plötzlich ziemlich angefangen hat auszudehnen. Keine Ahnung ob das eine Qualitätssache ist (und ob eine Webkunstpletzgegenseite das besser zusammenhält). Das sollte man vorher meiner Meinung nach aber mal checken. Diese Materialien können wirklich bereits bei normalen Temperaturen ihre Eigenschaften schon interessant verändern..

 

Edited by MrsQuack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha :winke:

 

Ich habe gestern leider dann doch nicht mehr den Allerwertesten hoch bekommen :o

Das Wetter war so übel, aber der Hund wollte raus (mehr, als einmal. Und hinterher immer alles wieder trocken legen: Hund, Mensch, Hausflur...) und einkaufen musste ich auch... Da war ich hinterher so abgeschlafft, dass ich zwar an der Maschine gesessen habe, aber dann doch nur ins TV gestarrt habe (das hängt an der Wand dahinter). Wenigstens hat die Kinderhose jetzt einen Gummi im Bund und die Tascheneingriffe habe ich mit schwarzer Textilfarbe angemalt (Aber Mama, warum hast du denn blau genommen??? - Ich hatte gerade nichts anderes und an der alten Hose waren die doch auch blau?! - Ja, aber jetzt mag ich kein blau mehr! So ziehe ich die nicht an :fetch:)

 

Der Mann liegt noch im Bett. Mal sehen, ob er das immer noch tut, wenn ich hier im Forum zu Ende geguckt habe. Dann gehe ich noch ein wenig Oberstoff und Meida verheiraten. Ich habe übrigens vom Bebügeln mit Einlage abgesehen: wenn ich doch eh alle Teile mit Meida "verstärke"....

(In meinem  Packerl waren übrigens nur Anhänger, keine Aufnäher :beleidigt und ich hatte einen Karton von K2 Skate Division :clown:)

 

Ich wünsche einen erfolgreichen 3. Adventssonntag und LG, Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin. :)

 

@mondwicht  Manchmal braucht man einfach mal etwas Pause, vor allem nach so einem Tag. (Wir waren gestern spontan auch noch im Einkaufszentrum - und es war leider genau so, wie ich es befürchtet hatte. :classic_wacko: Danach war ich auch zu nichts mehr zu gebrauchen.) Immerhin hast du die Kinderhose fertig und ein Teil deines Mantels. :hug: Bei meiner Meida-Lieferung waren reichlich Anhänger und Aufnäher dabei, nur brauche ich sie nicht... :nix: Irgendwas ist ja immer, gell? :classic_rolleyes::classic_laugh:

 

 

Jetzt habe ich mal eine Frage an alle hier: In manchen Ärmeln von Kaufjacken gibt es doch nochmal so extra Einsätze mit Ärmelbündchen dran, die verhindern, dass es in den Ärmel reinzieht. Versteht ihr, was ich meine? Sonst versuch ich mal ein Foto zu machen.

Jedenfalls: Sowas würde ich gerne auch in meinen noch zu nähenden Mantel integrieren. Leider weiß ich nicht genau, wie man die konstruiert/näht. :nix: Mein Grundlagenbuch enthält keine Information darüber. Und im Internet bin ich leider auch noch nicht fündig geworden. Unter den Stichwörtern "Stulpen" bzw. "Ärmelstulpen" erhalte ich immer nur Anleitungen für Pulswärmer. Unter welchen Stichworten könnte ich noch suchen? Oder hat jemand von euch vielleicht einen Link mit einer entsprechenden Anleitung? Das wäre super!

 

Euch allen einen schönen und nähreichen ;) 3. Advent.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb running_inch:

Jetzt habe ich mal eine Frage an alle hier: In manchen Ärmeln von Kaufjacken gibt es doch nochmal so extra Einsätze mit Ärmelbündchen dran, die verhindern, dass es in den Ärmel reinzieht. Versteht ihr, was ich meine? Sonst versuch ich mal ein Foto zu machen.

Jedenfalls: Sowas würde ich gerne auch in meinen noch zu nähenden Mantel integrieren. Leider weiß ich nicht genau, wie man die konstruiert/näht.

 

@Rumpelstilz  hatte auch mal eine Erklärung hier ;)

 

Ich hoffe der Link klappt

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Topcat:

 

Danke dir für den Link. :bussi: So ungefähr... Ich meine diese Dinger, die etwas weiter oben (ungefähr Mitte Unterarm) nochmal extra - quasi wie ein zweiter Ärmel im Ärmel - an das Futter angenäht sind. Mir geistert immer "sleevejockey" im Kopf herum, aber das ist definitiv etwas anderes. :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hat der Link wohl funktioniert :classic_smile:

Und gerne :classic_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Elbia - ich hätte nicht mehr gewusst, wo ich das erklärt habe.

Diese Lösung habe ich an mehreren Winterjacken so gearbeitet und es bewährt sich sehr bei den Jacken - unkompliziert, aber warm.

Vor allem beim Velofahren finde ich es super, weil da ja die Hände immer etwas aus dem Ärmel ragen und es dann so reinzieht. So bleibt alles windfest und warm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde,

ich möchte auch gerne mit euch mitnähen und habe mir das Modell "Jacke Carol" aus der LMV  Sept./Okt. 2017 ausgesucht. Nähen werde ich die Größe 38/40. Durch die ausgestellte Form reicht mir das über die Hüfte. Spannend wird es, wie immer bei mir, mit den Ärmeln werden. Die könnten so passen, könnten aber auch einen Tick zu eng unter dem Arm sein. Ich versuche bis Freitag aus dem Futter ein Probemodell zu nähen und notiere mir anschließend die Änderungen, die ich machen will.  Die technische Zeichnung sieht so aus:

SAM_0203.JPG  

SAM_0203.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Futterstoff habe ich einen dünnen Steppstoff geplant. Der Oberstoff ist ein gröberer Wollstoff, der bei näherer Betrachtung jedoch ziemlich luftig erscheint. Daher habe ich vor einen sogenannten Z-Layer mitzuverarbeiten, der ist vermutlich so ähnlich wie Meida. Hier ein Bild von den Stoffen, der Steppstoff glänzt in Wirklichkeit fast nicht:SAM_0207.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mich einznähen habe ich mit der Kapuze angefangen. Sie ist dreiteilig, was mir schon einmal gut gefällt, weil sie mir dann besser passen dürfte. Und sie sieht von den Schnittteilen her nicht so riesig aus, was mir auch gefällt, da mir dramatische Kapuzen oft die Sicht verstellen. Das Nähen des Futtersteppstoffs klappt besser als erwartet. Das Füßchen transportiert das ziemlich rauhe  Volumenvlies ohne Probleme. So sieht die Futterkapuze an meinem Kopf aus: Die Kapuze ist wie erwartet angenehm schmal am Kopf, sie könnte zur Stirn hin aber noch länger sein. (Das notiere ich mir;).) Die Nahtzugaben gehen ja auch noch einmal weg. Ich bin mit dem Ergebnis dennoch zufrieden. Ein Fahrradhelm passt nicht mehr darunter, das muss er aber auch nicht, ich habe lediglich  in Experimentierlaune probiert, was möglich ist.SAM_0217.JPG

SAM_0220.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe mein Probemodell fertig:classic_smile:.

Folgende Schlüsse ziehe ich:

Wie befürchtet ist es doch zu eng unter den Armen.

Und leider sind die Schultern auch ziemlich breit, obwohl die Schulterpartie bei Schnitten aus der LMV ja schmaler geschnitten sein soll als bei Burda.

Die hintere Rückenbreite, die mir bei Burda immer viel zu weit ist, ist hier aber in Ordnung für mich! Wenn ich die Arme nach vorne hebe, brauche ich den vorhandenen Stoff.

Die leichte A-Linie ist so in Ordnung, da sie dem Körper immer noch gut folgt.Ich hatte das Vorder- und das Rückenteil vor dem Zuschnitt an zwei Stellen im Schnittmuster um insgesamt 5 cm verlängert, das bleibt so.

Was ist als nächstes zu tun:

Am Ärmel die Armlöcher links und rechts um 1,5 cm vertiefen.

Am Ärmelsaum Weite wegnehmen, damit es nicht hereinzieht.SAM_0223.JPG

Am Vorderteil das Armloch um 1,5 cm vertiefen.

Am Rückenteil das Armloch um 1,5 cm vertiefen.

Am Vorderteil die Schulternaht um 1,5 cm verschmälern.

Am Rückenteil die Schulternaht um 1, 5 cm verschmälern.

Jetziges Probeteil auseinandernehmen, Änderungen einfügen, neu zusammenheften und neu gucken.

SAM_0226.JPGUff;), meine üblichen Kanditaten, aber ich weiß ja, das es sich lohnt.SAM_0224.JPG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Ellisschneiderfee:

Am Vorderteil die Schulternaht um 1,5 cm verschmälern.

Am Rückenteil die Schulternaht um 1, 5 cm verschmälern.

 

 

Passt die Armkugel dann in der Höhe noch? Oder handelst du dir damit Zugfalten ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.