Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Topcat

"Lange-Zähne-Projekt für unterwegs und Zuhause" - Die Ergebnisse und ab 3.11. - bis 4.11. die Bewertung

Recommended Posts

Endlich hat die Warte-/Hibbel- und Last Minute-Nähzeit um Mitternacht ein Ende :D

 

Ab Mitternacht 00:01 1.11.19 dürfen die Fotos hier rein bis 02.11.19 00:00

 

BEWERTUNG: ab 03.11.19 00:01 - alles was früher kommt wird nicht mitgezählt ;) - SCHLUSS ist 04.11.19 00:00, dann wird ausgezählt

 

Lieblingsprojekt bekommt einen Punkt - bewerten können ALLE, nicht nur die Teilnehmerinnen ;)

 

und jetzt wünsch ich uns schöne Fotos, von sehr kreativen Projekten :)

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.11.2019 um 09:40 schrieb ArianeM:

Traut sich niemand ? Ich mache dann mal den Anfang :classic_ninja:

 

naja ich hätte können, wollt ich aber nicht ;)

 

Beindruckende Geschichte zur tollen Jacke :hug:

 

Der Angstgegner: Lady in Denim von Schnittherzchen als gefütterte Kunstlederjacke. Gekauft hab ich das Kunstleder schon vor mindestens 2 Jahren (mit meiner verstorbenen Freundin gemeinsam, auch ein Stolperstein für mich), ohne zu bedenken, welche Schwierigkeiten sich da auftun würden

a) das Kunstleder klebt wie Kaugummi an der Nähmaschine (die große Hus) - bei der kleinen W6 wars nicht so schlimm

b) ohne Obertransport wärs nicht zu schaffen gewesen, da hat auch kein Teflonfüßchen geholfen

c) das ums Eck denken,  wie ich das Futter in eine Jacke bekomm, die eigentlich nicht zu füttern vorgesehen ist (und bei der es nicht reicht, blos Belege zu zeichnen und schon wuppts :o )

d) die Dehnbarkeit des Materials und Angst vor dem Ausreißen - deshalb lieber die Reißverschlußtaschen genäht

 

Kunstlederjacke Lady in Denim.jpg

 

Sie trägt sich toll - aber im Augenblick völlig anders als die Jeansjacke, wahrscheinlich hätte ich beim Futter auf Dehnbarkeit des Stoffes achten sollen - das wird sich legen, hat es bei der Jeansjacke auch ;)

 

Ist nicht perfekt, ich liebe sie trotzdem und die Jacke trage ich mit Stolz auf mich selber, daß ich mich dank der Challenge getraut hab! Danke für den Anstoß dazu :hug:

 

Und jetzt bin ich total neugierig auf eure Werke - nicht schüchtern sein :D

 

 

 

 

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, das sind doch schon mal tolle Ergebnisse... Da trau ich mich kaum.

 

Aber bevor mir noch mehr Respekt abnötigen und mich blockieren:

 

 Bei mir ist es eine Tasche gworden. Vor einem halben Jahr (?) eine ähnliche im Netz gesehen, die war auch nicht teuer, hatte aber (hinsichtlich der Qualität des Materials und der Verarbeitung) eine grottige Bewertung. "Das kannste auch selber".... Aber irgendwie nicht gewusst, wie anfangen. Toll fand ich die verschiedenen Tragevarianten als Rucksack, Schultertasche, viele verschiedene Innen- und Außentaschen.

 

Das Kunstleder (Bei Alfatex aus der Möbelabteilung) lag schon länger für ein Taschenprojekt rum, Futterstoff hatte ich im Fundus. eigentlich wollte ich den Schnitt selbst austüfteln, habe aber dann auf den Ruckack "Varo" von Hasedelli zurückgegriffen, mit verschiedenen Änderungen. Statt einer der vovrgeschlagenen Varianten des Verschlusses, habe ich den tifergelegten Reißverschluss bei Schnabelina abgeguckt und zusätzlich zu den vorgesehenen Innentaschen in der Mitte der Futtertasche noch eine zusäzliche Reißverschlusstasche eingebaut. Und eine Schlüsselsuchfunktion mit Karabiner.

 

Außen am Rücken gibt es eine Reißverschlussfach, vorne zwei kleine. Innnen eien kleineres und eien Größeres Reißverschlussfach, eien Steckfach und das Schlüsselband.

 

Von der Größe passt eine DinA4 Mappe rein, eine Trinkflasche oder eine kleine Thermoskanne und Strickzeug (natürlich kein Pullover, nur Socken oder Schal) Für mich perfekt. Zu Fuß oder mit dem Rad auf dem Rücken, mal eben auf dem Weg vom Auto ins Büro nur die Träger durch die D-Ringe langziehen und über die Schulter schmeißen.

IMG_2879.JPG

IMG_2874.JPG

IMG_2875.JPG

IMG_2876.JPG

IMG_2877.JPG

IMG_2880.JPG

IMG_2883.JPG

Ach ja  von wegen drinnen und draußen: draußen ist klar, drinnen, damit es auf dem Flur aufgeräumt aussieht...und außerdem darf sie ja mit ins Büro...

Edited by Paula38

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann will ich auch mal mein Projekt zeigen :classic_blush:

Es ist eine Softshelljacke nach dem Schnitt von Stoff & Stil, die ich bereits letztes Jahr im Frühling (!) zugeschnitten hatte und mitsamt passender Reißverschlüsse fortan durch die Gegend geschleppt habe. Die Gründe dafür sind schnell erzählt, ich konnte/wollte mich nicht entscheiden, ob und wie ich die Kapuze füttern soll. Der Softshell ist von sehr dünner Qualität und nicht besonders flauschig von innen. Ich habe Jersey mit dem gleichen Muster bestellt und dann aber wegen der unterschiedlichen Farben lieber doch nicht verwenden wollen.

Aber seht selbst,

oben Softshell unten Jersey

20191101_104152.jpg

Außerdem konnte ich mich nicht entscheiden, wie ich die Reißverschluss-Taschen machen soll, mit dem vorderen Beutel verstürzen oder richtig schön ohne sichtbaren Taschenbeutelstoff.

Da ich keinen wirklich passenden Stoff hatte, habe ich mich für die zweite Variante entschieden und letztendlich habe ich dank der Challenge dann einen Restjersey in dunkelgrau/geringelt für Kapuze und Ärmelbündchen genommen.

Bis dahin hatte die Jacke aber bereits so oft den Ort gewechselt, war drinnen und draußen und wieder drinnen, dass ich irgendwann auf die Idee mit den Bonusmeilen kam :clown:

Ich bin froh, die Jacke fertig zu haben und habe zum Glück noch ein Kleid ohne große Muster im Schrank gefunden.

Der Liebste hat tapfer bei Eiseskälte eben Fotos von mir gemacht und meinte, das Schaf müsse unbedingt mit drauf...

20191101_112129.jpg

20191101_112143.jpg20191101_112250.jpg

Ich bin voll verliebt in das schöne Teil :classic_love:

 

Danke für die Challenge, ich hatte und habe viel Spaß dabei und freue mich über die vielen tollen Dinge, die hier entstanden sind :hug:

 

Viele liebe Grüße von der Nixe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mach dann mal auch mit.

Vorweg: Challenge ist für mich etwas, was Spaß in den Tag bringen soll - klappt oder klappt nicht :D

gestartet bin ich mit einem Wollstoff, der schon länger liegt und raus aus dem Schrank will. Mit einem elastischen Putzlappenpique sollte das ein Wendejäckchen werden nach diesem Schnitt

Ich hätte die Warnung ernst nehmen sollen: einen elastischen mit einem unelastischen Stoff verarbeiten!    hab ich aber nicht, also wirft das Ding Falten und ich werde demnächst trennen und die Warnung befolgen.

HPIM6145.JPG

 

 

ich leg das  erstmal  beiseite und hol es dann irgendwann zum Bearbeiten vor,  aber ihr seht, ich hab's versucht, jawohl, ja.

 

liebe Grüße

Lehrling

 

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatschen: sehr schön was ihr alles geschafft habt :klatschen:

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Lehrling:

Ich hätte die Warnung ernst nehmen sollen: einen elastischen mit einem unelastischen Stoff verarbeiten! 

 

 :eek:................. mein Kunstleder ist dehnbar und das Futter nicht :o 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, einen klitzte kleinen Beitrag zum Motto Unterwegs und ZuHause hab ich dann doch.
War auch so ziemlich das einzige was ich produziert habe. Keine Zeit

 

ChallengeUnterwegs.JPG

 

Zwei Öffnungshilfen für Flaschen und Gläser aus zuschneidbarer Antirutschunterlage eingefasst mit Schrägband.

@Lehrling Vielen Dank an dich für die Gute Idee :)

Das was ich letztes Jahr nach dem Adventskalender bekommen habe, hat meine Tochter beim Auszug entführt.

Da musste ich dringend Ersatz erzeugen, denn mein Mann hat das praktische Teil sofort vermisst :D

Ein weiteres ist ohne Bild mit meiner Tochter schon wieder weg. Denn sie braucht auch eines für unterwegs in der Uni.

Aktuell liegen auf dem Nähtisch noch 5 Stück, die noch eingefasst werden möchten.
 

So und nun dazu, weshalb bei mir keine Nähzeit (noch viel Plan und Denkzeit) übrig blieb:

 

Die erfreuliche Nachricht zuerst, meine Tochter hat ihr Studium aufgenommen, hat ein Zimmer im Studentenwohnheim und nach dem was sie so berichtet viel Spaß in der TU und drum herum :D

Auszug war hier am 1.10. mit großer Packaktion vorher. Beginn der Veranstaltungen war schon 14 Tage davor, mit Vorkursen in Mathematik und Informatik.

 

Weniger erfreulich war, dass meine Mutter ab Ende August krank war und mehrere Krankenhausaufenthalte stattfanden, da mußte ich mich kümmern, dazwischen wenn sie zu Hause war auch.

Nach mehrfachem hin und her mit Pflege Organisieren usw. ist sie in der Nacht zu Freitag 25.10 in der Klinik verstorben.

An Nähzeit war auch jetzt in den letzten Tagen nicht zu denken, es ist doch einiges zu organisieren. Das kann aber nur wieder besser werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Monika auch von mir :hug: 

 

Topcat, wenn du von der Sierra das Foto spiegelst, dann müsste doch alles wieder richtig sein :D

 

lg

Ariane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb ArianeM:

Topcat, wenn du von der Sierra das Foto spiegelst, dann müsste doch alles wieder richtig sein :D

 

gggg - wenn schon Fehler dann steh ich auch dazu :p ........... sooft ich sie mittlerweile angehabt hab ists niemandem aufgefallen, außer mir, die ich dann mit zumachen kämpf :lol: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@akinom017 das tut mir sehr leid für dich und alle, die sie vermissen werden :hug:! Und auch mal ab davon hatte Leben 1.0 auch genug zu bieten schon vorher. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hier kommt mein Objekt.

Wollfutter für ein warmes Hirn:

 

0495F8D0-566D-4B53-866D-E4A1F26CA5ED.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nun das Tragefoto.

Mein Seebär trägt ihn draußen, z. B. beim Angeln,

und ich trage ihn natürlich zuhause.... Duschhaube, ihr wisst schon!

 

Nein, Quatsch, natürlich nicht! Ich habe schon ganz lange nach sowas geschaut, was wirklich bei norddeutschem Schietwetter so nackenbedeckend ist, dass ich nicht immer unbewusst die Schultern hochziehe, aber andererseits meine Freiheit nicht einschränkt. Mit Kapuze fehlt mir die Rundumsicht.

 

Vor 2 Jahren auf Langeoog hätte ich fast einen echten Südwester gekauft, aber dann fiel mir das Schnittmuster in die Hände. Und seitdem bin ich drumherum geschlichen. Jetzt hat das Schleichen ein Ende :D

 

 

6BC074C4-F41A-426C-8292-E296157CB103.jpeg

A9912726-432D-4E82-81A7-102492A101BD.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Monika lass dich mal :hug:. Mein herzliches Beileid. Paß auf dich auf.

Und wenn du mal auf alles keine Lust hast und einen schönen Tee/Kaffee/Capucchino haben willst komm vorbei.

 

LG

 

flocke1972

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@akinom017

ganz herzliches Beileid auch von mir. Liebe Monika, fühl Dich ganz feste gedrückt. :hug:Ich wünsche Dir viel Kraft, alles durchzustehen.

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

@akinom017 auch von mir ganz herzliches Beileid :hug:

Und danke Dir zusammen mit @Lehrling für die gute Idee, gerade ist eine Rolle Antirutschmatte auf meinem Projekte-Stapel gelandet.

 

@margret99 Ich mag Kapuzen auch nicht besonders, welcher Schnitt ist das denn?

 

Toll, was Ihr alle so gezaubert habt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nixe28 sehr schön Jacke. Die würde mir auch gut gefallen und das Schäfchen gibt dem Bild den letzten Pfiff 😘

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.