Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
lea

Nickicord - zum Verzweifeln!

Recommended Posts

Ich muss mal Frust ablassen:

in meinem Stoffladen habe ich kürzlich Nickicord entdeckt - sieht aus wie Cordsamt, hat aber einen gewirkten Grund. Den musste ich haben...

Die Dehnbarkeit ist längs und quer etwa gleich und auch die Inhaberin des Ladens meinte, den könne in beide Richtungen verwenden.

Ich dachte, das gibt ein bequemes Lümmel-Oberteil. Und ist ja schnell gemacht. Haha :roller::zahn:

 

Ich hab ja in meinem Leben doch schon ein paar Sachen genäht, aber dieses Material hat mich an den Rand der Verzweiflung gebracht.

Wenn die Cordrippen längs laufen, läuft der Strich quer und wenn man 2 Teile rechts auf rechts aufeinandernäht, dann verschiebt sich das ganz ungeheuer gegeneinander.

Gesteckt ging gar nicht, ich habe das schliesslich geheftet (GEHEFTET! Das mache ich sonst höchstens mal bei einem superedlen Teil), zum Teil sogar doppelt,

und habe es trotzdem nicht geschafft, bei den Längsnähten in der vorderen und hinteren Mitte genau "in einer Cordrippe" zu nähen.

Nie wieder!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb lea:

(GEHEFTET! Das mache ich sonst höchstens mal bei einem superedlen Teil)

 

:lol: - ich brauch im Schnitt 2 Rollen Heftgarn/Jahr

 

vor 7 Minuten schrieb lea:

habe es trotzdem nicht geschafft, bei den Längsnähten in der vorderen und hinteren Mitte genau "in einer Cordrippe" zu nähen.

 

sehr frustrierend, vielleicht hättest die Nadel troetzdem als Unterstützung drin lassen sollen :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und ich vergass: das Zeug staubt ganz unglaublich beim Zuschneiden und (Overlock-)Nähen - ein Flaum aus feinsten Fusseln legt sich auf jede Oberfläche in der Gegend;

furchtbar!

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte auch mal das "Vergnügen" mit einem solchen Stoff :hug:. Man überlegt sich tatsächlich in solchen Situationen, weshalb tue ich mir so etwas freiwillig an? Aber, man vergisst auch schnell solche unangenehmen Erlebnisse. Dann sind wir doch mit unserem Hobby wieder froh :).

 

 

Ich esse in solchen Momenten immer tütenweise Gelee Früchte...

 

Edited by KarLa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb KarLa:

 

Ich esse in solchen Momenten immer tütenweise Gelee Früchte...

:lol: :lol:

Ich mag (normalen) Nicky sehr gerne, und ja, er flusst wie blöde beim Nähen... :silly:

Um Cordsamt bin ich schon rumgeschlichen, aber bisher war für mich noch keine brauchbare Farbe dabei.

Den allerdings gegen den Fadenlauf zu verarbeiten wäre mir nicht gekommen - gut, dass ich es erst gar nicht ausprobiert habe. :eek:

 

@lea 

:hug: :hug:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lea ich sach ma so: du bist sicherlich einer versierte Näherin! Das ist schon mal gut. Aber es gibt Stoffe, die einen an den Rand der Verzweiflung bringen. Quer Beet. Ich finde: du hast dein Bestes gegeben und dich durchgekämpft, das muss reichen! Sicherlich habe ich nicht dein Nählevel, aber meinen Alpenfleece letztes Jahr habe ich auch heften müssen. Lag am Stoff, andere sind nähfreundlicher. Aber nicht aufgeben ist die beste Devise.

 

Sehen wir denn auch mal das Ergebnis? Würde mich jetzt schon interessieren :D!
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lea, sieh es mal so: Du nähst schon so gut, da muss dann auch mal eine echte Herausforderung her, sonst würde es ja langweilig. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Marieken:

Sehen wir denn auch mal das Ergebnis? Würde mich jetzt schon interessieren

Ich mach morgen mal ein Foto, es ist aber trotz des Aufwands eher zum Genieren...

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir geht es mit Chiffon so, ich nenne das "Nähen auf Treibsand" :classic_cool:

Manche Erfahrungen muss man offenbar einmal in seinem Nähleben machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist das Objekt des Grauens:20191022_102302.jpg

sehr schlecht zu fotografieren

In der Mittelnaht sieht man schön, wenn die Rille zwischen den Cordstreifen nicht getroffen wurde, aber nachdem das schon der 3. Versuch war... :cool:

 

Übrigens gibt es hier so einige Leute, die im Umgang mit Jerseys, Overlock und Cover deutlich versierter sind als ich.

Grüsse, Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mußt du meditativ sehen. Manchmal braucht es Heftnähte und Quernadeln. Außerdem kannst du gleich beim Heften daran denen, dass sich das "Objekt des Grauens" verschiebt und deswegen in die gegengesetzte Richtung heften.

Ich finde es ist dir gut gelungen. Und denke immer daran.: es gibt so Vieles was du siehst, aber andere nicht. :hug:

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lea das sieht kuschelig aus und die Mehrheit würde im Leben nicht darauf kommen, wenn du es ihnen nicht zeigen würdest. Geht gut für „lichteinfallbedingt“ durch finde ich. Gerade bei der samtigen Ansicht :D! Und wenn du wüsstest, mit welchen Fehlern ich mich sogar nach draußen traue :lol:...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb lea:

In der Mittelnaht sieht man schön, wenn die Rille zwischen den Cordstreifen nicht getroffen wurde, aber nachdem das schon der 3. Versuch war... :cool:

 

Wenn es Dich sehr stört, setz doch eine farblich passendende Borte oder ein Webband oder Fake-Knöpfe oder, oder, oder drauf runter. Meine Oma hat immer gesagt: da hängen wir ein Bild hin 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

sieht gut aus! 

in der Mitte ist eine Naht, die ist extra da zur Betonung  der Vertikalen. sonst wäre da ja ein Stoffbruch! unauffällig kann (fast) jeder.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht für mich schön kuschelig aus :cool: , und das wolltest Du ja auch. :klatschen: :hug:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt es. Du bist zu streng mit Dir ;).

 

Wenn es Dich trotzdem stört, mache es, wie Susa 1962 rät: Eine Borte oder so drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.10.2019 um 10:31 schrieb lea:

Hier ist das Objekt des Grauens:20191022_102302.jpg

sehr schlecht zu fotografieren

In der Mittelnaht sieht man schön, wenn die Rille zwischen den Cordstreifen nicht getroffen wurde, aber nachdem das schon der 3. Versuch war... :cool:

 

Übrigens gibt es hier so einige Leute, die im Umgang mit Jerseys, Overlock und Cover deutlich versierter sind als ich.

Grüsse, Lea

Also mir gefällt dieses Objekt des Grauens sehr gut, so eins möchte ich auch haben, was ist das für ein Schnitt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Brisa:

was ist das für ein Schnitt?

:D:D Da muss ich DIch enttäuschen: der Ausschnitt und Kragen sind von einer Jacke aus Burda 02/2004 (Modell 111), der Rest ist mein über die Jahre vielfach optimierter Standart-Shirtschnitt, den ich letzten Winter für ein legereres Sweatshirt verändert habe incl. Konstruktion einer neuen Armkugel.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb lea:

:D:D Da muss ich DIch enttäuschen: der Ausschnitt und Kragen sind von einer Jacke aus Burda 02/2004 (Modell 111), der Rest ist mein über die Jahre vielfach optimierter Standart-Shirtschnitt, den ich letzten Winter für ein legereres Sweatshirt verändert habe incl. Konstruktion einer neuen Armkugel.

Grüsse, Lea

Ah, das dauert dann bei mir noch ein paar Jahre, optimierte Schnitte, das hört sich richtig gut an. :classic_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.