Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

StinaEinzelstück

Was nähen im Herbst/ Winter?! Viele Pläne - wenig Zeit

Recommended Posts

@wawa ... ich wollte eine kleine Maschine fürs Wohnzimmer (mein Nähzimmer ist im Keller und da kann ich eigentlich nur wenig Zeit verbringen, wegen der Kinder), für die Terrasse, evtl. fürs Reisen und für Kurse.

Sie kann nur 4 verschiedene Stiche, die aber richtig gut.

@Gallifrey ja die Hose ist komplett auf Ihr genäht 🥰

Deine Pläne klingen toll 😊 - Oberteile für mich sind im neuen Jahr auch unbedingt dran.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, was habt Ihr tolle Sachen bisher erstellt! Bei Euch werde ich öfter mal vorbeischauen :)

 

@Cora_H Hast Du einen Schnitt für Deine tollen Röcke? Wenn ja, würdest Du diesen bitte verraten? Danke :hug: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

@wawa ... ich wollte eine kleine Maschine fürs Wohnzimmer (mein Nähzimmer ist im Keller und da kann ich eigentlich nur wenig Zeit verbringen, wegen der Kinder), für die Terrasse, evtl. fürs Reisen und für Kurse.

Sie kann nur 4 verschiedene Stiche, die aber richtig gut.

Also eine Allzweckwaffe sozusagen :classic_biggrin:. Gutes Stichbild ist ja auch die Hauptsache. Letztlich sind es doch eh meistens nur ein paar wenige Stiche, die man regelmäßig nutzt.

 

@Gallifrey Dann bin ich schon mal gespannt. Vielleicht kann ich mir ja den ein oder anderen Schnitt abgucken (Pläne schmieden ist mein Lieblingshobby :rolleyes:). Dein Stil gefällt mir sehr gut und Oberteile bräuchte ich auch...

@AndreaS. Herzlich willkommen :winke:.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

ja die Hose ist komplett auf Ihr genäht 🥰

:freak::ohnmacht::classic_love:

So viel zu high-tech für Strickstoffe. :D

 

@wawa:classic_blush:

 

Ich hab gerade den Druckauftrag los geschickt.

Zunächst wirds mal das Clementine Top von Forgetmenotpatterns für die zwei mit Wasserfall. Eventuell mache ich den Wasserfall bisschen großzügiger. Seh ich beim Probemodell. Das Schnittmuster ist neu für mich.

 

Für die zwei "normalen" hab ich das Shirt Nr. 1 von Leni PePunkt genommen. Den Schnitt habe ich schon lang, aber nur ein Mal genäht und dazu das zusammengeklebte Papierschnittmuster ausgeschnitten. Ich meine, dass ich den eigentlich nicht schlecht fand. Das war aber, bevor ich ne Overlock hatte und dann ist er in Vergessenheit geraten. Mal schauen - Probeteil mit V-Ausschnitt.

Alternativ will ich was mit amerikanischem Auschnitt, wenn der nix ist.

Raglan wäre aber auch ein Thema. Kann man amerikanischen Ausschnitt mit Raglan kombinieren und hat das schon jemand in ein Schnittmuster gegossen? :kratzen:

 

Für den Merinostrick hab ich den "Kragenhoodie" von Makerist. Der hatte hier das gleiche Schicksal wie "Shirt Nr. 1", allerdings war mir der an der Hüfte zu eng. Den würde ich dann natürlich ohne Taschen und ohne Kontrastjersey machen, aber eventuell mit noch höherem Kragen (hab ich schon erwähnt, dass ich ein Ding mit idiotischen Krägen habe?).

Oder ich mache nochmal nen Blackwood Cardigan in der kurzen Version. Der ist schon mehrfach aus genau dem Stoff vorhanden und beide werden viel getragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey Ah ok, die Pläne sind also schon sehr konkret... danke für die Inspiration :)

Raglan in Verbindung mit amerikanischem Ausschnitt kenne ich jetzt nicht. Aber vor ein paar Jahren war in einer Burda mal ein Schnitt mit amerikanischem Ausschnitt in Verbindung mit einem Wasserfallausschnitt, wenn ich mich nicht täusche. "Normalen" amerikanischen Ausschnitt hab ich auch in irgendeiner Burda hier. Sonst fällt mir als fertiger Schnitt nur das Bronte Shirt von Jennifer Lauren ein, da habe ich aber schon Kritik zur Passform gelesen.

 

Das Ding mit den idiotischen Krägen teile ich :D. Ich brauch, gerade im Winter immer was um den Hals. Außerdem vertragen sich Kapuze und Winterjacke einfach nicht. Rausschauen lassen gefällt mir nicht,  und Kapuze unter der Jacke sieht immer leicht nach Quasimodo aus. Ich liebäugle momentan noch mit dem Hudie von Prülla, aber angesichts meiner To-Do-Liste hab ich mir das Kaufen noch verkniffen...

 

Der Blackwood Cardigan ist mir auch schon ein paarmal über den Weg gelaufen. Den fand ich auch immer schön und vielseitig einsetzbar.

Ich bleibe auf alle Fälle gespannt auf Deine Ergebnisse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb AndreaS.:

Wow, was habt Ihr tolle Sachen bisher erstellt! Bei Euch werde ich öfter mal vorbeischauen :)

 

@Cora_H Hast Du einen Schnitt für Deine tollen Röcke? Wenn ja, würdest Du diesen bitte verraten? Danke :hug: 

 

 

Liebe Andrea,

 

einfach mit einen Kurvenlineal vom Stoffmarkt aus einem Rechteck konstruiert.

 

Länge und Weite werden je nach Stoff variiert

 

Und da ich faul bin, ziehe ich das Gummiband massiv, statt vorher zu kräuseln. Aber Du bist ja viel erfahrener als ich.

 

Heute kleinere Reparaturarbeiten, und Geschenke. 

Dies WE habe ich ein sportliches Event, einen Geburtstag und morgen eine Stirnlampenführung Ich bin gespannt,. Außerdem  nervt mich eine Erkältung, die mich einfach nicht verlassen will. Nähen steht mal wieder ganz hinten.

 

Ich bewundere aber weiter, was Ihr so alles schafft 

 

LG

CoraH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen 😃 

... jetzt kommen wir doch auch ins quatschen 😂

 

Ich habe gestern Abend noch einen Testpullover aus dem Rest lila Sweat fürs kleine Mädchen zugeschnitten ... noch ein zweiter Versuch: was geht so mit der Kleinen Elsa.

... und dann versuche ich mich weiter im quillten meiner Tischsets 😉

 

Wer schauen mag:

 

 

Hier habe ich darüber geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Cora_H:

Liebe Andrea,

 

einfach mit einen Kurvenlineal vom Stoffmarkt aus einem Rechteck konstruiert.

 

Länge und Weite werden je nach Stoff variiert

 

Und da ich faul bin, ziehe ich das Gummiband massiv, statt vorher zu kräuseln. Aber Du bist ja viel erfahrener als ich.

:lol: nur weil ich schon etwas länger hier bin als Du, heißt das ja nicht automatisch, dass ich viel erfahrenersein muss. Fängt nämlich schon damit an, dass ich immer eine Vorlage brauche :clown: 

 

Danke Dir :hug:

Edited by AndreaS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Cora_H Gute Besserung und viel Spaß bei Deinen Unternehmungen. Manchmal muss die Nähmaschine halt einfach warten...

@StinaEinzelstück Also dafür, dass Du Dich als Anfängerin bezeichnest, sieht das doch klasse aus! Ich hab mich vor Jahren mal am Freihandquilten versucht und bin grandios gescheitert. Bis zu dem Punkt, wo es Spaß macht, bin ich nie gekommen... Deshalb bin ich letztlich immer bei den geometrischen Quiltmustern geblieben. Von daher: Hut ab.

Ich hab jetzt übrigens beim nächsten Kissen mal so gebügelt, wie Du vorgeschlagen hattest (oder jedenfalls so, wie ich es verstanden hatte). Ist ein bisschen unübersichtlich, weil ich die Ecken noch nicht begradigt habe (beim Umentscheiden hätte ich ja sonst Löcher). Aber vom ersten Eindruck sagt mir die vorige Variante mehr zu. Jetzt ist die Mitte sehr knubbelig wegen der vielen Stofflagen und irgendwie gefällt mir der Windmühleneffekt von vorher besser. Aber danke für Deinen Input, einen Versuch war´s definitiv wert.

DSC08330.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, definitiv sehr niedlich - die kleine Elna beeindruckt mich wirklich...

Interessehalber: Was macht die, wenns mal kein Sweat, sondern Jersey wird?

 

Hier so: warten auf die Schnittmuster; sollten wohl morgen in der Post sein. Ob ich zu viel komme, ist allerdings fraglich. Hier ist Großbaustelle und ich muss (neben dem Vollzeitjob) Handwerker dirigieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wo geht nur die Zeit hin...

@Gallifreywirklich eine tolle Jacke, und das in so kurzer Zeit. Echt super!

@StinaEinzelstücksehr schöner Pulli! Ich freue mich auch immer, wenn ich aus Resten nochmal was machen kann.

So Langzeitprojekte sind ja nichts für mich, obwohl ich diese Patchwork und Quiltdecken total schön finde. Aber ich mag es lieber, wenn ich Sachen relativ zügig abschließen kann. Vielleicht, wenn ich mal nicht mehr arbeiten muss, oder so:classic_laugh:

Ich habe 2 Utensilos gemacht. Einen zur Probe, den ich jetzt selbst nutze und einen als Geschenk für meine Schwägerin, die bald ein Baby bekommt. Beim 1. hatte ich nur die Außenwand verstärkt, das ist allerdings, wie man sieht, nicht wirklich standfest. Beim 2. dann Innen und Außenwand jeweils extra, da wabbelt dann nix mehr rum:classic_biggrin:

 

20191106_221806[1].jpg

20191111_130313[1].jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

 

jetzt benötige ich ganz viel Schubs und Motivation - heute Morgen wurde klar, der kleine Junge benötigt unbedingt mindestens zwei neue Hosen ... am liebsten gefüttert und trotzdem auch Indoor bequem ... leicht zum An- und Ausziehen, da er gerade „windellos“ wird.

 

Diesen Ottobreschnitt von Herbst 2007 habe ich damals für den großen Jungen genäht (allerdings ohne Futter - das ist im Schnitt auch nicht vorgesehen) und sie sehr gerne gemocht.

 

Genäht werden sie aus leichten Outdoorstoffen (bei dem grauen muss ich etwas schlucken, er liegt hier schon ewig und eigentlich wollte ich mir daraus mal einen mädchenhaften Trenchcoat nähen) und gefüttert mit Jersey.

 

Es werden drei Hosen (wenn ich schon dabei bin), 2 für den kleinen Jungen und eine für das große Mädchen - sie mag die rosafarbene, engen, gererbten Hosen nicht mehr so recht ... und eigentlich finde ich das ja auch ganz okay (nicht mehr nur  rosa, pink und Glitzer).

 

Also drückt die Daumen, dass das mit dem Füttern klappt wie gedacht.

 

60583D72-5C3C-439F-B49E-93E938B359E0.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Blauer_Elefant die Körbchen sind toll geworden ... ich mache sie innen gerne mit diesem Material, aus welchem auch Gartentischdecken häufig sind ... dadurch haben sie ordentlich Stand.

Gut dafür sind auch Ikeabezugsstoffe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.