Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

StinaEinzelstück

Was nähen im Herbst/ Winter?! Viele Pläne - wenig Zeit

Recommended Posts

*wieher* ich glaube, bald sind die alle im Forum vereint... :D

 

Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß damit! 

(Verabschiede dich schon mal von 100 m Garnröllchen; das verschwindet schon fast restlos auf einer Unterfadenspule... :classic_ninja:)

 

@wawa ich bin mehr oder weniger in Pforzheim. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Es brauchte vieeeel Platz im Postauto .... aber es hat geklappt:

Ein Weihnachtsbaum :D !!!

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

da waren die Kinder aber sicher froh, daß deine großen Pakete den Weg zum Weihnachtsbaum noch nicht versperrt hatten.....

Gutes Einarbeiten und viel Freude miteinander! Auf daß ihr ein gutes Team werdet!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

Es brauchte vieeeel Platz im Postauto .... aber es hat geklappt:

Bescherung!!! Auch von mir ganz viel Spaß damit!

 

vor 2 Stunden schrieb Gallifrey:

*wieher* ich glaube, bald sind die alle im Forum vereint... 

inoffizieller Nationalpark :classic_laugh:.

vor 2 Stunden schrieb Gallifrey:

 ich bin mehr oder weniger in Pforzheim. :)

Hm, 175 km :classic_smile:... Hatte ich nicht kürzlich gesagt, ich hätte für den ganzen Einarbeitungskram keinen Nerv :kratzen:?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für welchen Einarbeitungskram hättest du denn keinen Nerv?

Bei der Imagine gibt's nicht viel zum einarbeiten und die Cover ist mehr wie Fahrrad fahren. Das Gefühl dafür kommt mit Übung. Bei Abholung gäbe es aber a) Kaffee und b) ne Fahrstunde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa also die Imagine ist toll ... ich habe sie seit über 10 Jahren und außer einmal Glühbirne und einmal Messer (natürlich wegen Stecknadeln) musste noch nie was gemacht werden.

Die würde ich nie und nimmer hergeben 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey Naja, ich hab zwar ein paar Threads mitgelesen, aber noch nie eine probegenäht, weder Ovi noch Cover.

Von diversen Covers hab ich halt so einige Diven-Urteile gelesen und eine doch eher zweifelhafte Cover-Kurz"beratung" im Nähmaschinen-Fachgeschäft genossen. Deswegen ringe ich bei dem Thema noch mit mir :o... Du hast keine Vorstellung, wie lange ich fürs Fahrradfahren-Lernen gebraucht habe :classic_laugh:.

Aber wenn Du magst, kannst Du mir ja die Eckdaten mal per PN schicken, dann kann ich noch ein bisschen weiter mit mir ringen :classic_smile:.

 

@StinaEinzelstück Ich rede mir noch ein, der Pseudo-Overlockstich meiner Nähmaschine würde es auch tun. Wird wahrscheinlich schwierig, wenn ich mal eine gute Ovi probegenäht habe :classic_laugh:.

Hast Du Dein Einhorn schon weiter getestet? Die ersten Probeläufe sahen ja schon sehr vielversprechend aus...

 

Edited by wawa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Gallifrey:

@Rosenliebe2012 baust du um oder hast du ne zweite Ovi dazu? Abgesehen vom Kniehebel (auf den ich mich echtecht freue!) will ich ja hauptsächlich weniger Zeug rumstehen haben.

 

 

 

Ich baue um. Geht super schnell :classic_biggrin: wenn du das ein paarmal gemacht hast, geht es flugs von der Hand. 

Habe zwar noch eine zweite Ovi, die steht aber unter dem Tisch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa ... ich habe gestern Abend noch das Stickmodul ausprobiert  -  das fällt mir momentan noch schwer.

Sie hat eine völlig andere Logik als meine Janome, auf welcher ich mir das Sticken beigebracht habe.

Werde mich zwingen müssen auch mit der Bernina zu sticken und nicht immer den leichten Weg mit meiner alten MC Zu gehen.

Beim Nähen hingegen fühlt sich die Bernina sofort völlig logisch und vertraut an ... da bin ich mit Janome nie warm geworden.

Nähen habe ich auch auf Bernina gelernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

@wawa ... ich habe gestern Abend noch das Stickmodul ausprobiert  -  das fällt mir momentan noch schwer.

Sie hat eine völlig andere Logik als meine Janome, auf welcher ich mir das Sticken beigebracht habe.

Werde mich zwingen müssen auch mit der Bernina zu sticken und nicht immer den leichten Weg mit meiner alten MC Zu gehen.

Beim Nähen hingegen fühlt sich die Bernina sofort völlig logisch und vertraut an ... da bin ich mit Janome nie warm geworden.

Nähen habe ich auch auf Bernina gelernt.

So spannend wie unterschiedlich wir ticken :D Ich bin mit der Bernina als Näma nie warm geworden. Die Janome hingegen war für mich nicht viel anders als meine Brother und das wuppte von Anfang an. GsD gibt es ja die vielen Hersteller, die auf alle Belange eingehen 😊

 

Viel Spaß weiterhin!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.12.2019 um 07:52 schrieb StinaEinzelstück:

 ... ich habe gestern Abend noch das Stickmodul ausprobiert  -  das fällt mir momentan noch schwer.

Die Biene hab ich gesehen und den Waschbär auch. Schön, dass Du langsam warmläufst mit dem Schätzchen. Und die Stickereien find ich sehr schön (sag ich, obwohl ich mit sowas normalerweise nicht viel anfangen kann, ich kann mich also neidlos mit Dir freuen :classic_cool:).

 

So, nähmäßig hab ich jetzt den Jahresabschluss hinter mir. Und noch zwei Kindersachen-Altlasten aufgearbeitet, die ich schon länger auf dem Bügelbrett hin und her geräumt habe. Noch eine Schlupfmütze, diesmal für den Kleinen, und eine größere Version der Fliegermützen, die hier seit letztem Winter permanent im Einsatz sind. Beides Ottobre-Schnitte, letzterer vergrößert auf KU 58cm (kein Wunder, dass dieses Kind so ein Dickschädel ist :classic_laugh:).

 

Jetzt liegen hier noch einige Zuschnitte für Klamotten für mich. Und das passt gut zu meinem Vorsatz fürs nächste Jahr: den eigenen Kleiderschrank mal etwas auffüllen. In der aktuellen Kaufkleidung fühle ich mich so gar nicht wohl, das finde ich schnittmäßig größtenteils einfach unvorteilhaft für meine Figur. Also gilt es, den inneren Schweinhund zu treten und in den sauren Apfel Schnittanpassung zu beißen. Die hält mich nämlich oft vom eigene Klamotten-Nähen ab und ich flüchte mich zu den Kindersachen. Doof eigentlich... :rolleyes:

DSC08375-1.JPG

DSC08376-1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb wawa:

und eine größere Version der Fliegermützen, die hier seit letztem Winter permanent im Einsatz sind

 

Du hast die Leder-Außenmütze genäht, oder die Innenmütze?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@elbia Beide. Die Fliegermütze ist so ein Lederimitat mit Teddy-Abseite (kein echtes Leder) in Kombination mit schwarzem Kunstleder. So ist das Ganze auch Waschmaschinen-tauglich.

Die dunkelblau-gelbe ist eine Jersey-Schlupfmütze zum drunterziehen an kälteren Tagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke :classic_smile:

Die ist toll geworden und wird sicher heiß geliebt werden  :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes neues Jahr! 
Hoffentlich war Euer Jahreswechsel so wie erhofft und gewünscht. 🎉🎉🍾🎉🎉

Ich selbst lag vom Fieber geschüttelt um 22.15 Uhr im Bett und wurde zum Jahreswechsel vom ängstlichen großen Mädchen geweckt (sie ist 4 Jahre und vom Geballere aufgewacht).

Da wir nur die drei kleinen Kinder hier hatten - der große Junge war bei seinem Vater - und ich krank 🤒 war, hatten wir beschlossen: Sylvester fällt im HauseEinzelstück einfach aus (mein Mann und ich stehen eh nicht so auf Sylvesterpartys ... schon als Teenager nicht, obwohl wir sonst beide eigentlich eher wild unterwegs waren).

 

Gestern war ich dann aber immerhin schon so fit, dass ich wieder einiges erledigen konnte.

Erst war großes Zimmer umräumen angesagt - das große Mädchen ist aus dem gemeinsamen Zimmer mit dem kleinen Bruder ausgezogen und hat nun ein eigenes auf dem Stock mit dem großen Jungen - der kleine Junge war echt traurig 😔 

... und am Abend habe ich dann am Einhornquilt gearbeitet - es klappt und ich habe mich auch an die Software getraut ... bisher macht mir meine neue Maschine wirklich unglaublich viel Freude.

 

@wawa (ich war sicher es schon geschrieben zu haben 🤪) Die Mütze ist echt der Hit ... meine Kids würden sie wahrscheinlich lieben.

 

@Gallifrey ... und was macht Dein Weihnachtsgeschenk? Bin gespannt was Du erzählst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Euer Lob. Ich fand die Mütze selber so klasse, dass ich das Heft schon vor der Geburt des Großen gekauft hab. Die Jungs mögen sie auch echt gerne (ist bei Mamas Favoriten ja leider nicht immer so).

 

@StinaEinzelstück Oje, das braucht echt kein Mensch! Ich wünsch Dir mal weiter gute Besserung. Zimmer umräumen ist in so einem Zustand ja auch nicht gerade der Hit... Dass der Kleine traurig war, kann ich mir vorstellen. Unser Kleiner reagiert auf solche Veränderungen auch immer für ein Weilchen sensibel, und das, obwohl er sonst eher zur Rabaukensorte gehört. Nach ein paar Tagen gewöhnt er sich dann dran und es ist wieder alles ok. Ich hoffe, bei Euch ist das auch bald so.

Ich hab im anderen Thread gelinst und fand auch den Stickquilt-Test sehr schön. Für sowas hätte ich trotzdem keine Geduld. Ich mach nicht umsonst immer einfache geometrische Muster... Aber schön anzuschauen ist es schon :super:.

 

Und nachdem ich schon den Rutsch vergessen habe, wünsch ich Euch allen zumindest ein schönes neues Jahr!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@wawa die Mütze ist der Kracher!  :classic_cool: Kein Wunder, dass die gern getragen wird...  :classic_love: Deine PN beantworte ich übers Wochenende. :-)

 

Bin gespannt was Du erzählst.

Kettstich auf Webware klappt schonmal ganz gut.

DSC_2286.JPG

 

Ist auch sehr klein und handlich...

DSC_2287.JPG

:D

 

Die Gloria kam an und ist inzwischen aufgebaut.

Im Moment ist das alles noch ein wenig underwhelming muss ich sagen.

Ja, das Ding kann Fehlstiche covern und ja, spontan ist die Brother leichter einzufädeln. Insbesondere die Nadelspannung bei den Covernadeln finde ich schwierig einzurasten.

Wenn allerdings mal alles eingeruckelt ist und richtig sitzt, ist es schon ganz gut...

 

Was sie sich bei dem Nadelsaugefix gedacht haben, ist mir auch nicht klar. Da muss man die ganze Maschine auf "einfädeln" stellen; das Patent von der Imagine ist viel besser. Muss mal den kleinen Handeinfädler testen, den sie beigelegt hatten. Vielleicht taugt mir das eher.

 

@Rosenliebe2012 lässt du die Fäden bis vor den Nadeln eingefädelt/in den Greifern drin, die du grad nicht brauchst und baust nur die nicht benötigten Nadeln aus - oder fädelst du alles komplett aus/ein?

 

@StinaEinzelstück gute Besserung! Krank sein ist sooo unnötig....

 

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites
 

 

 

 

@Rosenliebe2012 lässt du die Fäden bis vor den Nadeln eingefädelt/in den Greifern drin, die du grad nicht brauchst und baust nur die nicht benötigten Nadeln aus - oder fädelst du alles komplett aus/ein?

 

 

 

Am Anfang habe ich nur die Nadeln ausgebaut und die Fäden abgeschnitten und auf der Maschine gelassen. Nachdem sich aber der Faden vom Kettengreifer im Handrad verfangen hatte und ich die Maschine deshalb zur Reparatur bringen musste,  entferne ich dieses Garn meistens oder schneide es zumindest ganz kurz ab.

 

Mit der Fadenspannung bei der Covernaht hatte ich zu Anfang auch meine Probleme.  Habe mir bei Courleys ein paar Kurse gegönnt und bin mittlerweile sehr vertraut mit meiner Gloria.  Ist einfach eine tolle Maschine,  ein Traum....:)

 

Fehlstiche beim covern kenne ich gar nicht 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rosenliebe2012 herzlichen Dank - ich denke, es dauert ein bisschen, bis sich ein neuer workflow etabliert hat. Courleys habe ich auch auf der Liste; eine andere Option könnte auch der Kurs bei Babylock vor Ort sein. Ich denke, ich werde aber erst mal bisschen ausprobieren. Hab dem Mann ne Softshell-Jacke versprochen, das wird wohl das erste Projekt damit werden.

 

Mal schauen, wann ich dazu komme. Der Januar ist traditionell sehr anstrengend auf der Arbeit und wir kriegen zuhause auch noch ne neue Heizung und die Dachdecker richten ein Nebengebäude her.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Rosenliebe2012:

Mit der Fadenspannung bei der Covernaht hatte ich zu Anfang auch meine Probleme.  Habe mir bei Courleys ein paar Kurse gegönnt und bin mittlerweile sehr vertraut mit meiner Gloria.  Ist einfach eine tolle Maschine,  ein Traum....:)

 

Was stellt Ihr da denn ein? Da läuft doch alles automatisch!? Ich habe auch eine Gloria und nähe einfach los.... Keine Fehlstiche, noch nie - nicht einen einzigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der Maschine liegts nich, das Problem sitzt in meinem Fall durchaus davor. Wenn man das Ding nicht richtig einfädelt, machts durchaus Fehlstiche. :classic_ninja:

 

Ich finde es (verglichen mit der Brother) relativ schwierig, die Cover-Nadelfäden richtig unter Spannung zu setzen. Ich glaube, das Einrasten in den Spannscheiben ist bei mir das Problem (gewesen).

Der Cover-Greifer war auch nicht ganz selbsterklärend, bzw. ich habs durchaus geschafft, da falsch abzubiegen. 

Ich hab gestern dann schon noch befriedigende Nähte hinbekommen; der Weg dahin war allerdings überraschend zeitintensiv.

 

Wie machst du das wenn du zwischen Overlock und Cover wechselst? Fäden drin lassen oder immer alles raus und wieder rein?

 

(Davon abgesehen ist beim Coverteil natürlich die Nadel- und Greiferspannung auf Garn und Stoff einzustellen. Automatisch geht das nur im Overlock-Teil der Maschine. Allerdings regelt sie alle Nadeln zusammen mit einem Einstellrad.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 41 Minuten schrieb Gallifrey:

Wie machst du das wenn du zwischen Overlock und Cover wechselst? Fäden drin lassen oder immer alles raus und wieder rein?

 

Raus. Ich hätte zuviel Angst, dass die sich dann irgendwo verheddern und blockieren. (Ich hoffe, ich darf auch mitsenfen)

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.