Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
StinaEinzelstück

Was nähen durch die Jahreszeiten!!! Viele Pläne - wenig Zeit

Recommended Posts

@Gallifrey aber klar, sehr gerne (beides :D, was die Daumen angeht, schließe ich mich @Lehrling an!).

Hier waren die letzten Monate ziemlich :silly:. Ich hab ein bisschen was genäht (sewing for sanity, sozusagen), aber nicht fotografiert, geschweige denn gezeigt. Und auch ein bisschen mitgelesen, aber mehr als Konsumieren war im allgemeinen Chaos nicht mehr drin (nicht nett, ich weiß, aber halt Realität). Jetzt ist ab Montag wieder Kita und ich hoffe das Beste.

Ich hab übrigens im Sewalong mitgelinst. Schöne Hose wieder mal, Punktlandung zu den warmen Tagen! Und ich wäre ja dafür, dass Du mit unten rechts weitermachst :D. Der Schnitt gefällt mir total gut, den schmachte ich schon eine ganze Weile an. Aber da die Vernunft sagt, dass mir sowas nicht stehen wird, gucke ich halt weiter (sehr gerne) bei anderen. Naja, so wie ich Dich kenne, wird das Ergebnis sicher nicht lange auf sich warten lassen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey oh, ich würde sehr gerne weiterhin mit Euch nähen 😊 ... magst Du vielleicht einen Sommerthread eröffnen?

 

Das Kleid verspricht toll zu werden ... auch wenn es wirklich knapp ist 😂

 

 Ich habe gerade angefangen eine weitere Hose zu zuschneiden ... in weiß ... das ist wirklich mutig und ungewöhnlich für mich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 19 Stunden schrieb Gallifrey:

Mit viel Glück geht es zumindest theoretisch

 

Optimale Stoffausnutzung, würde ich sagen.

Wenn der Schnitt passt und du nicht noch irgendwo verlängern oder verbreitern musst und die Nahtzugaben enthalten sind, sollte es doch gehen. Und da der Rock anscheinend eine Naht in der hinteren Mitte hat, ist es doch nur logisch, dass das Oberteil auch eine hat :engel:

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@wawa ich hab neulich noch an dich gedacht! Pandemie ist mit Kindern ja schon speziell scheiße. Sewing for sanity kenne ich aber auch. Hat - neben der Tasche von weiter oben - nen Rock ergeben.

Für den Strampelanzug hab ich aktuell noch keinen Stoff, aber ich habe paar Muster bestellt. Auf den bin ich auch schon gespannt - verspreche mir so ne Art Büroschlafanzug...:klatsch1:

 

@StinaEinzelstück nicht einfach wieder den Titel anpassen? :D Und ne weiße Hose ist in der Tat mutig. :ohnmacht:Aber ich kann's nachvollziehen - mag weiß auch gerne...

 

Edit: Titel ist prima. :super:

vor 5 Stunden schrieb sikibo:

Und da der Rock anscheinend eine Naht in der hinteren Mitte hat, ist es doch nur logisch, dass das Oberteil auch eine hat 

Weiß nur noch nicht, ob mein Ego das zulässt.:classic_ninja:

Ich will erst mal bei Tandem anrufen, ob die noch was davon haben - hatte den Stoff aus dem Werksverkauf im Dezember.:idee: Vielleicht habe ich ja Glück. 

 

Nahtzugabe ist aber schon drin, Passform wird sich zeigen - hab das Oberteil schon aus Teststoff zugeschnitten. Denke das übliche wird schon nötig sein.. :classic_rolleyes: Naht in der hinteren Mitte hat natürlich den Charme, dass da das Hohlkreuz leicht reinzumogeln ist...

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey ... angepasst und zeitlos 😂😉

 

Momentan bin ich hier ja sehr aktiv ... aber da wir jetzt einiges am Haus machen wollen und dann im Sommer tatsächlich 
Urlaub geplant ist (eigentlich ist er schon seit einem Dreiviertel Jahr geplant, aber es war ja eher unsicher ob es auch klappen wird ... aber jetzt sieht es gut aus), wird es jetzt sicher wieder etwas weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey Naja, ich denke, Pandemie gibt´s nur in scheiße, für jeden auf seine spezielle Weise. Objektiv betrachtet ist meine Variante sicherlich nicht die schlechteste, subjektiv hat man halt manchmal so seine Momente...

Die Tasche sieht schön und geräumig aus (sowas bräuchte ich theoretisch auch noch irgendwann :classic_rolleyes:). Was für ein Rock ist es denn geworden? Büroschlafanzug ist gut :classic_laugh:, schick ist das Ding in jedem Fall...

 

@StinaEinzelstück Ich hab´s so ein bisschen mitgelesen. Respekt, angesichts der Kinderschar, die Du zu bespaßen hast! Ich schicke die Herren zur Nachmittagsschicht ja gerade immer in den Stadel, "Arbeitsdienst" :lol:. Leider muss ich in der Zwischenzeit selber arbeiten, also hab ich nähtechnisch nix davon.

 

Ich zeig mal noch das "Vorzeigbare", das in den letzten Wochen hier entstanden ist, apropos Arbeitsdienst... Nachdem der Opa für seine Arbeitskittel leider keine Verwendung mehr hat, ist jetzt das Jungvolk als "Team Linde" unterwegs. Zwei Kittel haben mit etwas Puzzelei (und Ignorieren von ein paar Asymmetrien) genau für zwei kurze und zwei lange Hosen gereicht. Die hier ist gerade die einzige saubere, ist aber eh alles nach demselben Schnitt.

Ansonsten sitze ich gerade an einem Shirt für mich. Änderungen am Raglanärmel hab ich noch nicht so raus, das ist irgendwie eher trial & error...

DSC087631.JPG

DSC087641.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa 😊 ... oh der Opa war bei Linde; mein kleiner Bruder hat bei Linde (in Aschaffenburg) seine Ausbildung gemacht. 
Die Hose sieht klasse aus.

 

 Bisher war ja mein Mann recht viel da ... wenn auch im Homeoffice - ab Montag ist das aber vorbei ... da muss ich dann alleine klar kommen - mal schauen, das wird schon etwas stressig ... bisher hatte ich wenigstens nicht die Verantwortung für den technischen Teil vom Heimunterricht und die Kleine zum Vormittagsschlaf kuscheln hat auch meist er in einer Pause erledigt ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.6.2020 um 13:46 schrieb StinaEinzelstück:

mein kleiner Bruder hat bei Linde (in Aschaffenburg) seine Ausbildung gemacht

Ist ja lustig. Ich kann mich noch erinnern, dass mein Vater, als ich Kind war, ab und zu arbeitsbedingt in Aschaffenburg war. Fand ich immer toll, gab immer ein Mitbringsel :classic_biggrin:.

 

Ich bin immer noch heilfroh, dass der Schulersatz-Kelch an uns vorübergeht, zum Glück haben wir "nur" Kiga-Kinder, die sich auch mal miteinander beschäftigen (leider nur nie, wenn man gerade eine Telefonkonferenz hat :classic_ninja:). Und der Mann hatte ebenfalls Homeoffice, sonst hätte ich gleich wieder kündigen können...

 

Nähtechnisch bei mir mal wieder Prokrastination an der Shirt-Front... Dafür ein Kindershirt zwischengeschoben, Kategorie Entspannungsnähen ohne Hirnschmalz :D. Kind 1 wächst echt wie Unkraut...

DSC088511.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Linde-Hosen sind der Kracher, da kann Engelbert Strauss einpacken :classic_cool:

 

@wawa Imagine - a yellow Submarine! :D

Sehr süß! :)

 

Mein Blusenkleid ist dagegen eine eher zähe Veranstaltung. Dieses Schnittmuster ist denkbar ungünstig für mich mit extrem schrägen Schultern und ganz komischer Nackenlinie. Außerdem ist glaube der Kragen falsch bemessen, der passt hinten und vorne nicht. Und die Anleitung hat ne dämliche Reihenfolge.

Naja, noch ein Probeteil um die Änderungen zu kontrollieren und die Ärmel zu testen, dann kann's vermutlich los gehen.

 

Tandem habe ich nicht erreicht, aber nen passenden Stoff für die Taschenbeutel gefunden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Here we go.

1 brauchbares Probeteil.:classic_smile:

Hat sich gelohnt, habe einiges am Rücken geändert, der Rock wird 12cm kürzer, der Ärmel 5cm. Nur den Brustabnäher muss ich wieder 2cm runter legen. Den habe ich in einem Anfall geistiger Umnachtung hochgesetzt.

 

Vielleicht verschafft mir das Kürzen noch bisschen mehr Luft für den Zuschnitt bei meinem knappen Stoff. Hab inzwischen auch passenden Stoff für die Taschen besorgt, bei Tandem war niemand zu erreichen.:nix: Knöpfe habe ich auch gekauft.

DSC_2861.JPG

DSC_2862.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey Das sieht doch schon richtig gut aus! Die Hartnäckigkeit hat sich gelohnt. Kann ich mir aus dem ausgesuchten Stoff richtig gut vorstellen. Und gekürzt auch gleich weniger Stress beim Zuschnitt :super:. Naja, ein bisschen Spannung muss sein :D.

 War das ein Erstversuch mit dem Schnittdesigner (von denen hab ich noch nie was gehört...)? Schon ärgerlich, wenn alles nicht so recht zusammenpasst. Das mit den schrägen Schultern und der komischen Nackenlinie kenne ich... Nur im Gegensatz zu Dir konnte ich mich immer noch nicht so recht aufraffen, mir mal das Rüstzeug für systematische Änderungen anzueignen :classic_ninja:. Aber immerhin, ein wenig Literatur liegt schon mal zuhause...

 

Apropos pfuschige Änderungen (also auf mich bezogen, nicht auf Dich ;)): ich habe tatsächlich nochmal ein Test-Shirt fertig genäht. Da hatte ich versucht, anhand einer Anleitung (ich glaube sogar, die hattest Du mal gepostet) die Schultern bei Raglanärmeln zu verbreitern. Irgendwie muss ich einen ganz schönen Mist gemacht haben, denn das Ergebnis war ziemlich... hmmm. Auch mit ein wenig Wegnehmen hier und da bin ich mir nicht sicher, ob mir das Endergebnis so insgesamt gefällt (und ja, den Ausschnitt hätte man auch etwas schöner hinkriegen können...). Ob es sich lohnt, die Verbreiterungsgeschichte bei diesem Schnitt nochmal in Angriff zu nehmen? Langsam bekomme ich ein etwas ambivalentes Verhältnis zu FashionStyle...

Aber das Thema mit den Raglanärmeln bleibt für mich auf alle Fälle interessant, die mag ich nämlich eigentlich sehr gerne.

DSC088851.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey oh - das wird toll ... und Karo als Probestoff ist schon eine Hausnummer 😉

Ich glaube ich sollte endlich mal wieder meine Puppe auf meine momentane Maße anpassen ... würde mir vor dem Urlaub auch gerne ein neues Kleid gönnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa der Schnitt gefällt mir, aus welcher Fashion Style ist der?

Die Ärmel sind doch gar nicht so schlecht (mir würde das so reichen:rolleyes:) aber in der Hüfte am Vorderteil würde ich noch was zugeben, damit die Zugfalten verschwinden, vielleicht fallen die Ärmel noch mal anders.

@Gallifrey sehr schickes Probeteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@wawa ich bin unsicher ☺️  ... eigentlich finde ich es schön, aber es sitzt wirklich nicht optimal.

Allerdings habe ich noch selten Raglanshirts an Frauen mit Brüsten und schönen Schultern gesehen, die besser sitzen.

 Ich mag die Optik von Raglan auch gerne - würde für mich aber nur mit zweigeteilten Ärmeln oder mit Abnäher im Ärmel nähen.

 

Der Ausschnitt ist aber wirklich toll.

 

Hast Du die VM aufgespreitzt um Bäuchlein zu kaschieren?

Edited by StinaEinzelstück

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa

Welches Heft ist das?

Gefällt mir sehr gut, ich finde die Schultern sind ok, wenn man sich bewegt sieht es wieder anders aus. 

Mich würden am ehesten die seitlichen Zugfalten stören (fba?) 

 

@Gallifrey

 

Schönes Kleid, frisches Karo 🙂

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb wawa:

 War das ein Erstversuch mit dem Schnittdesigner (von denen hab ich noch nie was gehört...)? Schon ärgerlich, wenn alles nicht so recht zusammenpasst. Das mit den schrägen Schultern und der komischen Nackenlinie kenne ich... Nur im Gegensatz zu Dir konnte ich mich immer noch nicht so recht aufraffen, mir mal das Rüstzeug für systematische Änderungen anzueignen :classic_ninja:. Aber immerhin, ein wenig Literatur liegt schon mal zuhause...

ja, die hat auch nicht viel im Angebot bisher. Hier mal ein Link. Bin mir auch nicht sicher, ob das mit dem Kragen nicht doch an mir lag; ich musste ihn nur sehr viel mehr vergrößern als ich erwartet/ausgerechnet hatte.

Bei dem Schnitt hatte ich die Erleuchtung, woran schlechter Sitz bei Kaufblusen/Blazern bei mir oft liegt. Eben an den extrem schrägen vs. meinen sehr geraden Schulten: außen fehlts, innen am Nacken ist es zu viel. Das gibt dann diese hässliche waagerechte Falte unterm Kragen. Mir fällts bei Männern allerdings deutlich häufiger auf, als bei Frauen. Schäuble ist da son Klassiker. Dem wirfts fast immer nen ganzen Canyon im Nacken. (Aber auf den Tag, wo der sich mal passende Klamotten schneidern lässt, werd ich vergeblich warten...)

 

Systematisch ändern: Das ist zwar am Anfang echt ein Geduldsspiel, aber es lohnt sich! Irgendwo geistert hier ein Thread rum, wo ich mich auf ein U-Boot versteift hatte: da war ich (verglichen mit heute) noch echt ahnungslos was das angeht. :D:classic_ninja: Inzwischen sehe ich (bei mir) die Probleme besser und hab auch die Mechanismen, wie man sie korrigiert besser verstanden. 

 

Bei deinem Shirt schließe ich mich der Mehrheit an: ich find die an der Schulter gar nicht verkehrt :super:DIe Zuglinien von der Brust richtung Taille wären aber vielleicht ne Korrektur wert. Und ich würd da tatsächlich auch eher Richtung FBA schauen: wenn du einfach an der Hüfte weiter machst, wird (glaube ich) der Saum unten welliger/zu weit.

Soll der Ärmel außen so bisschen abstehen? Bei einteiligem Raglan hab ich (noch) keine Erfahrung, aber den Schnitt den du da hast, find ich auch nett :) Ich mag den hinten hochgezogenen Nacken!

 

vor 2 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

nd Karo als Probestoff ist schon eine Hausnummer 😉

Ich mag Karo als Probestoff total gern. Der hat Linien zum orientieren :classic_cool:

In dem Fall übrigens ein alter Bettbezug meiner Mutter, nix frisch @Ulrike1969 :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.6.2020 um 13:33 schrieb wawa:

Was für ein Rock ist es denn geworden?

Hab ich jetzt erst gelesen...

Zinnia von Colette - den hatte ich als A-Linie ganz ohne Falten schon aus dem petrolfarbenen Tweed gemacht. Diesmal mit Falten aus einem vergleichsweise festen Fischgrät, der aus schwarz und weiß gewebt wurde und so in der Fläche grau aussieht. Wenn ich dazu komm, mach ich ein Foto. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure positiven Kommentare. Es sind nicht die Schultern alleine, ich bin mir insgesamt noch unschlüssig, ob ich es mag. Kann aber nicht so genau festmachen, woran das liegt.

Der Schnitt ist übrigens aus der FashionStyle 07/2019 und hat einteilige Ärmel mit Abnäher (der in der ursprünglichen Form bei mir sehr lustig saß...).

 

@StinaEinzelstück Naja, Raglan-mäßig hab ich auch schon Schlimmeres hingekriegt :classic_ninja:. Ich schieb die Passformprobleme auf meine abfallenden, überbreiten Schultern (für diese Anpassung finde ich Dödel auch irgendwie kaum Änderungsanleitungen). Insgesamt für Raglan keine ideale Kombi, aber um es mit meinem Großen zu sagen: ich WILL aber (*stampf*) :lol:. Die VM hatte übrigens kein Aufspreizen nötig, ich bin lediglich an den Seiten von der Taille abwärts eine Größe hochgegangen.

 

@Ulrike1969/ @Gallifrey: Meint Ihr echt, da braucht´s schon eine FBA? Ich hab mit gutem Willen gerade mal ein C-Körbchen. Ich weiß, i.d.R. wird für B konstruiert, aber so viel Oberweite ist da eigentlich echt nicht :kratzen:...

@Gallifrey Mit dem Canyon muss ich mal aufpassen :D. Mein Problem ist ja eher umgekehrt.

Systematische Änderung: da hatte ich hier auch schon mal einen Thread aufgemacht, aber das Probeteil liegt noch ohne Finish rum. Ab und zu macht es mir ein schlechtes Gewissen, aber im Moment bin ich einfach zu faul (nicht besonders clever, ich weiß :rolleyes:). Wenn ich nach halb 11 noch mit dem Nähen anfange, ist weder mit Hirnschmalz noch mit Geduld im Übermaß zu rechnen...

Auf den Rock wäre ich neugierig. So einen Faltenrock in der Art hatte ich für den Sommer auch angedacht (hab ich erwähnt, dass ich super im Pläne machen bin?) Und Fischgrät mag ich sowieso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb wawa:

Die VM hatte übrigens kein Aufspreizen nötig, ich bin lediglich an den Seiten von der Taille abwärts eine Größe hochgegangen.


😂 ... ich wollte nicht sagen, dass es nötig wäre. Ich habe dies mal versucht und dadurch genau die Falten rechts und links, zur Mitte zeigend produziert, die ich auf dem Foto sehe - deshalb hatte ich gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, so prinzipiell ist es nötig. Bäuchlein ist eine nette Umschreibung :classic_biggrin:.

Gefühlt ist die Hüfte weit genug, aber wenn ich in der VM was wegnehme, wird es da wieder eng, denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@wawa

Hat das Shirt überhaupt Brustabnäher?

Wenn ohne Abnäher: Da kommen auch oft Falten her.

Wenn es dich nicht stört, lass es so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

:classic_cool::classic_cool::classic_cool:

DSC_2863.JPG

Hat grad so gereicht - aber ist tatsächlich hinten im Bruch. Jetzt gugg ich mal, ob ich französische Nähte unterkriege. Das hab ich mit Nahttaschen noch nie gemacht.

 

@wawa - yoar, wenns dich nich stört, lass es. :-) Das Shirt ist absolut toll und mehr als tragbar - das ist Jammern auf hohem Niveau.

 

Grundsätzlich find ich aber FBA auch bei C-Körbchen ne Überlegung wert.

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb Gallifrey:


... oh - ich glaube den Schnitt habe ich noch ungenutzt in meiner Kiste - dabei ist er sooo schön.

Das Kleid wird der Wahnsinn 😜... Neid!!!

Edited by StinaEinzelstück

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf besonderen Wunsch einer einzelnen Person hat der Mann ein unterirdisches Foto vom Rock gemacht... :classic_rolleyes::lol:

_20200628_210606.JPG

Hier noch ein Detail vom Stoff: die einzelnen Fäden sind schwarz und weiß - nicht grau.

DSC_2864.JPG

Und hier noch ein Zwischenstand vom Kleid:

Ärmel fehlen noch, drölfmillionen Knopflöcher, Knöpfe, Gürtel und der Saum.

DSC_2868.JPG

DSC_2865.JPG

DSC_2866.JPG

DSC_2867.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.