Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

heija

Wie kann man Veloursleder von Kunst - Veloursleder unterscheiden?

Recommended Posts

Ich habe mir eine Hose gekauft, lt Verkäuferin (privat ) ist es echtes Leder, ich hab extra nochmal nachgefragt. Hätte auch mir keine Gedanken darüber gemacht, denn es sieht wirklich genauso aus - aber das Etikett ist herausgetrennt, grob, die Fäden hängen noch dran (Warum, frag ich mich? Dazu gabs doch keinen Grund, es ist keins, das nach oben heraushängt oder so, war rundum angenäht, und kratzen tuts an der Stelle eher nicht, oder?). Es ist nirgends ein Stempel oder sonstdergleichen. Da hab ich jetzt doch angefangen, mich zu wundern...

Woher wußte die Verkäuferin, dass es echtes Leder ist?

Wie kann ich das nun feststellen, ob echt oder Fake?

Veloursleder, superweich, softig, von beiden Seiten rauh - ich bin grad überfragt.

VG!

Heija

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du es am Geruch (mal kräftig dran reiben ) nicht erkennen kannst,  dann würde ich mal an einer Kante genau hinschauen. 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine, Leder ist in eine Richtung ein wenig dehnbar, Kunstleder eher nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise... man riecht's, man sieht's: Guck Dir die Innenseite der Hose mal mit Lupe an. Ebenso ggf. vorhandenen Schnittkanten.

Siehst Du irgendwo ein Trägergewebe oder -gewirk ist's Kunst.

 

Leder ist durchgehend ein Material...

 

(Und was rausgetrennte Etiketten anlangt: Es gibt Leute, die trennen jedes Etikett, so raustrennbar, raus. Aus Prinzip.

Und was wen wo kratzt... darüber kann man ewig und 3 Tage debattieren. Ohne abschließendes Ergebnis.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls Du ein kleines Stück Material irgendwo abschneiden kannst, könntest Du auch eine Brennprobe machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb SiRu:

Leder ist durchgehend ein Material...

Velourlederimitate wie Alcantara aber auch.

 

vor 3 Minuten schrieb Eva-Maria:

Falls Du ein kleines Stück Material irgendwo abschneiden kannst, könntest Du auch eine Brennprobe machen.

Das wollte ich auch gerade vorschlagen ;)

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Tochter schneidet fast jedes Etikett raus, weil es doch irgendwie kratzt und sie stört. Sie ist super empfindlich, was die Haut angeht.

Das könnte hier auch der Fall sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe vor kurzem für eine Bekannte eine Velourlederhose abgeschnitten und die Nähte gesichert.

Auf der linken Stoffseite war ein Wirkstoff  zu sehen. 

Auf dem Pflegeetikett waren alle üblichen Symbole durch gestrichen, und es stand in grossen Buchstaben drauf : Nur Lederspezialreinigung

Auf dem Preisetikett stand : 900 Euro

 

Eine Antwort auf die Ausgangsfrage  würde mich jetzt auch interessieren

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde das auch interessieren.

Riechen tut man es nicht unbedingt, gerade wenn es älter ist.

Da ich öfters Ledekleidung weiter/wieder verarbeite, kaufe ich viel auf dem Flohmarkt und da bin ich mir sicher, dass viele sagen es ist Leder und es ist aber keins.

Deswegen würde es mich sehr interessieren, wie man es erkennen kann.

 

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennt Ihr Recyclingleder? Das hatte die Firma, bei der ich seit Jahren meine Kalenderinletts kaufe. Die bieten viele Ringbücher auch aus Leder an. Das hab ich mal probiert: Es ist wie einige Lederprodukte, die ich aus der damaligen DDR kannte: Das Zeug sah etwas seltsam aus, ohne dass ich wusste, warum. Ich glaube, dafür wird das Leder ganz fein gehächselt und mit wer weiß welchem Bindemittel zu neuen "Häuten" bzw. Flächen gemacht. Es ist sehr gleichmäßig strukturiert (vielleicht noch zusätzlich geprägt) und noch etwas, wo ich gerade nicht drauf komme (das Wort!)... :o , als ob es innendrin bröselig sei. Meine waren kein bisschen elastisch, aber das hängt evt vom Bindemittel ab?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.