Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hand-made

Brother cv 3440 oder 3550

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Miri45:

Wobei ich jetzt bei der Brother schon viel positives gelesen hab', wie von keiner anderen in der Preisklasse. Wenn ich keine Cover hätte, wäre sie sehr wahrscheinlich meine erste Wahl.

 

Und das am besten noch zu einem Schnäppchenpreis wie bei @Gallifrey    :classic_biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls du noch schwankst, ob es die Cover mit Deckstich sein muss, noch ein Beispiel für die Rückseite des Coverstiches - leider nicht die beste Qualität, da etwas überbelichtet und schon "steinalt"

Freihandschlenker auf meliertem Strickjersey mit synthetischem Farbverlaufsgarn (Garnstärke mit Maschinenstickgarn vergleichbar)

 

Bild_3.jpg   Bild_11.jpg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Hand-made:

 

Und das am besten noch zu einem Schnäppchenpreis wie bei

Sowieso. :classic_cool:

(Wenn du Zeit hast: den bisher jährlichen Lagerverkauf bei einem großen Händler in **** beobachten)

Edit: lustig, der Ort in Bayern nahe der polnischen Grenze wird vom Forum versteckt. Ist das irgendwie ein Unwort?

 

Bei @elbia sieht man ja ganz gut, dass es die Greiferseite für den Zweck auch tut, wenn man nicht beide Seiten (halbwegs - der Deckstich entspricht imho nicht genau der Greiferseite) gleich haben will.

Edited by Gallifrey

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Gallifrey:

der Deckstich entspricht imho nicht genau der Greiferseite

 

Der Deckstich sieht meiner Meinung nach völlig anders aus, als die Rückseite des Coverstiches. Aber man kann beides dekorativ einsetzen :classic_smile:

 

vor 11 Minuten schrieb Gallifrey:

Ist das irgendwie ein Unwort?

 

 Ein bisschen schon ;)   Das ist schon laaaaaange her ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schmeiße nur nochmal ganz unfair rein, dass ich nach äußerst ausgiebiger Recherche zur Cover nur die BLCS und die Gloria im Rennen habe. Alle anderen erscheinen mir zu störanfällig. Da mir die BLCS zu wenig Platz rechts der Nadel hat und die mir die Gloria als reine Cover zu teuer und somit zu unnötig erscheint, habe ich immer noch keine Cover 🤷🏻‍♀️. Das Rennen ist immer noch unentschieden, allerdings ist das ein Luxusproblem wenn man bedenkt, wann wie und wo man Covernähte braucht und ob die vorhandene Näma nicht auch eine Alternative bietet. So bei meiner B590...insofern sitze ich das aus. Geht auch so.

 

Sorry für unerwünschten Input 😇.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Marieken:

Sorry für unerwünschten Input

 

Das ist in meinen Augen kein unerwünschter Input - bisschen Spaßbremse vielleicht :D ;)   -  aber sie fragte ja ausdrücklich :

 

Am 8.9.2019 um 11:07 schrieb Hand-made:

Ist für diese Sachen eine Coverlock überhaupt zwingend notwendig

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb elbia:

Das ist in meinen Augen kein unerwünschter Input - bisschen Spaßbremse vielleicht :D ;)   -  aber sie fragte ja ausdrücklich :

 

So ist es :D

 

vor 8 Stunden schrieb Gallifrey:

(Wenn du Zeit hast: den bisher jährlichen Lagerverkauf bei einem großen Händler in **** beobachten)

 

Dann hoffe ich mal auf‘s Beste ;)

 

Gruss Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schicke Sachen, hab' in Deiner Galerie geschmökert - und gesehen, dass Du den gleichen "Wohnort" angegeben hast  :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir jetzt einen Rückläufer bestellt.

Es ist die Brother cv3440 geworden und hoffe nun das sie anständig läuft und meinen Erwartungen entspricht.

 

Der Deckstich ist toll (bei Kinderkleidung und Sportbekleidung) aber ich würde diesen nur recht selten nutzen und denke die 3440 ist für meine Zwecke vollkommen ausreichend.

 

Wenn ein T-Shirt dann doch mal eine Ziernaht bekommen soll kann man doch den Stoff von der linken Stoffseite covern bzw. eine Ziernaht der Nähmaschine nutzen. :rolleyes: 

 

Lieben Gruss 

Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hand-made na dann drücke ich dir die Daumen und hoffe, du wirst uns an deinen Erfahrungen teilhaben lassen! 

Viel Spaß mit der neuen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken 

 

Gerne teile ich meine Erfahrungen und Eindrücke mit der Coverstich mit Euch.

Dieses kann allerdings noch ein Weilchen dauern, da mein Nähzimmer noch nicht fertiggestellt ist und es hier derzeit sehr turbulent und chaotisch zugeht. 


Eigentlich war jetzt nicht gerade der richtige Zeitpunkt sich diese Maschine zu gönnen, aber ich konnte einfach nicht widerstehen 😬
 

Muss mich aus Zeitmangel derzeit mit dem lesen (Überfliegen) des Forums begnügen, aber wenn die Neue hier eintrifft wird sie auf alle Fälle eines Funktionstest’s unterzogen. Probestoff ist noch genügend vorhanden. Ansonsten beginnt für mich im nächsten Jahr erst wieder die Nähsaison.

 

Lieben Gruss

Hand-made 😘
 

 

Edited by Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie ist da :freu: und ich freue mich riesig.

Sie kam voreingefädelt hier an und ich habe als erstes alle Fäden rausgezogen und neu eingefädelt. Das war gar nicht so schwer und hat super geklappt.

Für den ersten Test habe ich ein Reststoff aus Sommersweat genommen.

Genäht habe ich den Dreifach-Coverstich. Das beenden der Naht ist noch etwas gewöhnungsbedürftig aber ich denke das wird schon mit der Zeit. Die Naht sah ganz okay aus und war auch super elastisch.
Die zweite Naht (selber Stoff, selbe Einstellung) hatte ein paar Fehlstiche :eek: . 
Alles neu eingefädelt und siehe da alles wieder gut. :classic_rolleyes: 

Was genau passiert ist beim beenden der Naht kann ich nicht sagen. Es hat ein wenig gehakt und wie gesagt danach waren ein paar Fehlstiche zu sehen.

 

Es wird weitere Test‘s geben und freue mich schon darauf.

 

Lieben Gruss

Hand-made 


PS: Das Garn dürfte etwas voluminöser sein. Ist ein 120er Gütermann 

 

09DFB212-2A16-4B62-B287-12E12F591192.jpeg

Edited by Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hand-made na, herzlichen Glückwunsch! Ich habe mal die BLCS und die Gloria erklärt bekommen. Da gab es einen Trick am Ende der Naht (und einen am Anfang), ich weiß jetzt nur nicht mehr, welchen :D. Aber vielleicht findet Mr. Google ja etwas oder es steht sogar in der BDA. 

 

Viel Freude mit dem Maschinchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Hand-made:

Sie ist da :freu: und ich freue mich riesig.

Sie kam voreingefädelt hier an und ich habe als erstes alle Fäden rausgezogen und neu eingefädelt. Das war gar nicht so schwer und hat super geklappt.

Für den ersten Test habe ich ein Reststoff aus Sommersweat genommen.

Genäht habe ich den Dreifach-Coverstich. Das beenden der Naht ist noch etwas gewöhnungsbedürftig aber ich denke das wird schon mit der Zeit. Die Naht sah ganz okay aus und war auch super elastisch.
Die zweite Naht (selber Stoff, selbe Einstellung) hatte ein paar Fehlstiche :eek: . 
Alles neu eingefädelt und siehe da alles wieder gut. :classic_rolleyes: 

Was genau passiert ist beim beenden der Naht kann ich nicht sagen. Es hat ein wenig gehakt und wie gesagt danach waren ein paar Fehlstiche zu sehen.

 

Es wird weitere Test‘s geben und freue mich schon darauf.

 

Lieben Gruss

Hand-made 


PS: Das Garn dürfte etwas voluminöser sein. Ist ein 120er Gütermann 

5B9CB05F-7DA4-48B7-9FD2-7EF3F0076B14.jpeg

du kennst @Ulla s Strang zum beenden einer covernaht?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist super, genauso war es! Und ziemlich wichtig ist es wohl, die Nadeln wirklich am höchsten Punkt zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist Danke.... Ulla‘s Strang kannte ich noch nicht. Finde ihn aber sehr interessant und ist gleich mal abgespeichert. :classic_biggrin:

 

Welche Garnstärke nutzt ihr für welchen Stoff?

 

Finde das auf meinem Foto der grüne und rote Faden zu sehr in den Stoff versinkt. :classic_unsure:

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@elbia Sorry aber das war meiner Meinung nach kein Link, sondern das Foto meiner ersten Coverversuche.

 

Ich begreife dieses neue Forum echt nicht. Warum verschwinden die Fotos und warum kann man Fotos bzw. deren Überreste nicht löschen :banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Benutzt habe ich das Garn von Gütermann die Miniking No. 120 von meiner Ovi
in 4 verschiedenen Farben um das Stichbild besser beurteilen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm Bauschgarn - das sieht man schön. Geht auch gut als Nadelfaden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey darf ich fragen, welches Bauschgarn (Firma) Du benutzt, da wir ja wohl die gleiche Coverstich haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe Bulkylock (glaube, Gütermann) und Alterfil. Geht beides. So lange es halbwegs gute Qualität ist, schenken die sich glaube alle nicht viel. Babylock hat Bauschgarn in vielen Farbverläufen. Wenn ich da mal dran laufe, nehm ich davon auch was mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erste Sweatshirt ist fertig und wird gerade gewaschen. Daher gibt es nur ein Foto von der Probenaht auf dem Reststück.

image.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gallifrey nein keine Probleme obwohl ich bereits aus reiner Gewohnheit schon mit der Overlock versäubert hatte. 
 

Ich komme erstaunlich gut mit ihr zurecht. Hatte mich im Vorfeld aber auch gut informiert und auch zahlreiche Videos zur Brother cv angesehen.

Das einfädeln läuft schon wie von selbst. 
 

Das einzige was noch gewöhnungsbedürftig ist, ist das Füßchen wechseln. 
Hatte heute mal den Klarsichtfuß testen wollen und irgendwie war mir die Spange immer im Weg. Auch beim Füßchen absenken ist dieser nicht gleich eingerastet, so das ich vorne noch etwas anheben musste. Ob das so normal ist kann ich nicht sagen. Kenne das aber von meiner Overlock auch nicht anders.

 

Lieben Gruss

 

Hand-made 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.