Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hand-made

Brother cv 3440 oder 3550

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

 

ich denke über die Anschaffung einer Coverlock nach und kann mich nicht entscheiden.

Da ich hauptsächlich für mich Nähe stellt sich mir Dir Frage, ob ich wohl den Deckstich benötige oder die Brother cv3440 ausreichend ist.

 

Daher hier mal die Frage in die Runde: Wozu verwendet ihr bei Damenbekleidung den Deckstich ?

 

Lieben Gruss 

Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Hand-made:

Wozu verwendet ihr bei Damenbekleidung den Deckstich ?

Gar nicht, ich finde das nicht schön. Anderen gefällt es aber und sie machen "Ziernähte" damit. Also pure Geschmackssache :D

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das was lea sagt.

Deshalb habe ich die 3440 auch praktisch hinterhergeworfen bekommen. 

Als einzigen Anwendungsfall könnte ich mir das mit buntem Bauschgarn auf Kinderkleidung vorstellen. Da kann ich aber auch einfach die normale Greiferseite der Covernaht auf die rechte Stoffseite nehmen. Und: ich habe keine Kinder. :classic_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, ein möglicher Anwendungsfall fällt mir doch ein (und das war auch der ursprüngliche):

Bei Sportsachen möglichst flache Nähte nähen (links auf rechts), man sieht das bei Skiunterhosen, Sportshirts u.ä. manchmal - allerdings auch hier öfter nicht als wirkliche Flachnaht, sondern zur (vermeintlichen :cool:) Zierde.

Ich habe die Funktion auf jeden Fall noch nie vermisst.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Sportbekleidung / Badebekleidung, Dessous und Schlafanzüge habe ich das mittlerweile schon auf einigen Fotos gesehen. Sah ganz gut aus aber das ist nicht so das, was ich bevorzugt Nähe.

 

• Blusen, Tops, Shirts, Pullover, Röcke, Kleider und Hosen.

 

Ist für diese Sachen eine Coverlock überhaupt zwingend notwendig oder hat die Nähmaschine da ein paar schöne Features um sich dieses Maschinchen zu sparen?

=> Ich nähe mit einer Juki DX3 und habe dazu eine Overlock. 

 

@Gallifrey was nennst Du praktisch hinterhergeworfen? Ich habe die cv3440 als Vorführer für 559,- € gesehen. Das finde ich nicht gerade hinterhergeworfen :kratzen:

Edited by Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 1 Minute schrieb Hand-made:

• Blusen, Tops, Shirts, Pullover, Röcke, Kleider und Hosen

 

für Shirts und Pullover, nicht für den Rest ;)  Es sei denn es wird aus Jersey oder Strickstoff genäht ;)

 

vor 3 Minuten schrieb Hand-made:

Ist für diese Sachen eine Coverlock überhaupt zwingend notwendig

 

Klares nein, nicht zwingend ;) , aber nice to have.

In meinen Augen ist das zu verarbeitende Material das Entscheidende, ob du mit der Nähma ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielst. Je dehnbarer das Material umso schneller bekommst du mit der Nähma Wellen in den Saum, oder der Stich ist nicht dehnbar genug und reißt.

Allerdings sind die meisten Covermaschinen Diven - da ist nichts mit ich mach mal eben schnell .... :rolleyes:

 

Der Deckstich ist schön, wenn man eher sportliche Teile näht, oder auf ein wenig Stilbruch steht ;)  Aber mit dem Deckstich hat man dann eben noch eine zusätzliche mögliche Fehlerquelle ;)

Stichwort : Fehlstiche

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Einsatzzweck einer Covermaschine sind hauptsächlich Säume in Jersey; ausserdem haben die meisten (oder alle?)Covermaschinen den Kettenstich, den nehme ich gerne für längselastische Hosen.

Jerseysäume kann man aber auch mit der Zwillingsnadel auf der Nähmaschine nähen. Es kommt auf Deine Nähmashcine an, wie gut das funktioniert (probieren!), ansonsten kann man auch einen elastischen Zierstich oder eine Zickzackvariante für Säume nehmen, wenn einem das gefällt.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss nicht zwingend eine Cover haben,:classic_wink: aber frau kann.🤣

Sie macht halt 2 Dinge mit einem mal und manchmal zickt sie eben auch, doch das tun andere Maschinchen auch.😁 Sind eben "Damen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Hand-made:

was nennst Du praktisch hinterhergeworfen

Ich habe knapp 400 € ausgegeben. War ein Rückläufer. Die 3550 Rückläufer beim gleichen Händler waren lange nicht im gleichen Maße billiger. Ich nehme an, weil der Deckstich eben besser zu verkaufen ist.

 

Für mich wars ein prima Schnäppchen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schnäppchen hätte ich mir auch nicht entgehen lassen :freu:

Habe kürzlich einen Rückläufer cv3550 für 550,-€ gesehen, aber da war jemand schneller als ich :banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb elbia:

Der Deckstich ist schön, wenn man eher sportliche Teile näht, oder auf ein wenig Stilbruch steht ;)  Aber mit dem Deckstich hat man dann eben noch eine zusätzliche mögliche Fehlerquelle ;)

Stichwort : Fehlstiche

DIe Brother kenne ich nur vom Foto, ich hab' vor ein paar Jahren noch eine Janome 1200D ergattert, die den kann, ist sogar 'ne Kombi-Maschine.

Wenn die "normale" Covernaht nicht zickt, macht's der 5 Faden auch nicht weiter "kaputt".

Ich mag den Topstitch , und ich bin nicht wirklich sportlich gekleidet,

Stilbruch ist heutzutage wohl eher Geschmackssache, mir gefällt das gut, ob bunt oder ToninTon :classic_biggrin:

(ich muss mal wieder was damit machen....)

001.JPG

005.JPG

001.JPG

002.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Miri45 das schwarze Shirt sieht für mich eher nach Sportbekleidung aus.

Wenn ich mir aber die Verbindungsnaht zwischen Ärmel und Vorder-Rückenteil in schwarz vorstelle gefällt es mir wieder sehr gut.

 

Das macht die Entscheidung leider nicht leichter. Noch so ein paar Fotos und aus dem haben wollen wird eine Blitzbestellung :telefon:

 

Also immer mal her mit konkreten Beispielen.

 

Ein Nähzimmer ist in Planung und ich sollte da auch mal über genügend Steckdosen nachdenken. :klatschen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Hand-made:

das schwarze Shirt sieht für mich eher nach Sportbekleidung aus.

ist der gleiche schnitt wie das rot/schwarze :classic_smile:

 

Mist hab' grad keine Fotos mehr, muss erst wieder was basteln :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung aus dem Netz von der Brother-Seite geladen. Scheint auf den ersten Blick recht verständlich zu sein. Schön auch das man bei den Bildern zur Erklärung zoomen kann und so viel besser sieht wo die Fäden dann lang laufen müssen. Anleitung ist sowohl für die cv3440 als auch für die cv3550.

 

Hatte schon des öfteren gelesen, das die Bedienungsanleitung sehr dürftig ist. Diese stammt vom 06.06.2019 (Version 3) und ist meiner Meinung nach ziemlich komplett.

 

@Miri45 dann bastel mal schön. Derweil studiere ich die oben erwähnte Bedienungsanleitung :super:

 

Edited by Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme gut mit der Maschine/Anleitung klar.

Wüsste jetzt auch nicht, was an der Anleitung dürftig sein soll.

Ich habe zusätzlich noch "mastering the coverstitch", das finde ich sehr hilfreich. Dieser Inhalt hat aber für mich nicht zwingend was in einer Anleitung zu suchen.

 

Das einfädeln muss halt absolut stimmen - da versteht sie keinen Spaß.

 

Der Deckstich ist auch nicht mehr als ein zusätzlicher Legefaden zwischen den Nadeln. Technische Funktion hat er keine soweit ich das sehe - quasi wie ein dekoratives Beilaufgarn. Kann mir nicht vorstellen, dass da große Probleme zu erwarten sind. Falls dich das noch von irgendwas abhalten sollte... :)

 

Ich nutze übrigens tatsächlich meistens den Kettstich mit nur einer Nadel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 14 Minuten schrieb Miri45:

ist der gleiche schnitt wie das rot/schwarze

 

Darf ich fragen. welcher Schnitt das ist?

 

Dann werde ich auch noch Augenfutter da lassen. 2-Nadel Deckstich der zickigen Bernina 2500 DCET - die bringt es auch fertig Fehlstiche nur im Deckstich zu fabrizieren :rolleyes: - in Strickstoff mit Strrrrickmaschinengarn im Deckstich. Normale Coversäume. Stilbruch vom Feinsten :D

 

 

bordeauxStrickjackeT&B12.jpg  bordeauxStrickjackeSaum16.jpg

 

olivStrickjacke_fertigKnopf5.jpg

 

 

Die Strickjacken sind in meiner Galerie zu finden ;)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch mehr Augenfutter ?

 

Die Rückseite des Coverstiches der Bernette 009 DCC mit Farbverlaufs-Strrrickmaschinengarn im Greifer auf Strickstoff (Rock)

 

rostStrickgodetrockCover3.jpg      rostStrickgodetrockDetail5.jpg

 

 

Wenn ich es falsch verstanden habe, dass es dir auch um generelle Verwendung einer Cover-Maschine und nicht nur um die Brother-Cover geht, kann ich die Bilder natürlich gerne wieder rausnehmen ;) :classic_smile:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb elbia:

Darf ich fragen. welcher Schnitt das ist?

ein uralter... HIER hatte ich den mal fotografiert.

Was ist das erste (und 2. ) denn? Der Bildausschnitt sieht schonmal traumhaft aus!

Edited by Miri45

Share this post


Link to post
Share on other sites

@elbia das hast Du ganz richtig verstanden. Also immer her mit dem Augenfutter.

 

Wenn dann die Brother wegen des großen Durchlasses:klatsch1:

 

 Gruss Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mist, jetzt müsste es klappen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Miri45:

Mist, jetzt müsste es klappen...

jow, jetzt funktioniert es

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 9 Stunden schrieb Miri45:

ein uralter... HIER hatte ich den mal fotografiert.

 

Danke schön :classic_smile:

 

Mit den Neue Mode-Schnitten hatte ich nicht sooo gute Erfahrungen - passen nicht zu meinem "Gestell" ;)

 

vor 8 Stunden schrieb Hand-made:

Wenn dann die Brother wegen des großen Durchlasses

 

Die Bernina 2500 DCET hätte ich dir auch nicht wirklich empfohlen - die ist schon seeeehr zickig.

Und die Bernette 009 DCC auch nicht vorbehaltlos - die kann auch sehr zickig sein. Wenn sie einen Jersey absolut nicht mag, dann kann man sie auch nicht vom Gegenteil überzeugen ;)

Und bei allen anderen liest man auch immer wieder mal von Problemchen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb elbia:

Die Bernina 2500 DCET hätte ich dir auch nicht wirklich empfohlen - die ist schon seeeehr zickig.

Und die Bernette 009 DCC auch nicht vorbehaltlos - die kann auch sehr zickig sein. Wenn sie einen Jersey absolut nicht mag, dann kann man sie auch nicht vom Gegenteil überzeugen ;)

Und bei allen anderen liest man auch immer wieder mal von Problemchen

Mit der Janome (gibt's in Deutschland schon länger nicht mehr) muss man sich auch intensiver beschäftigen, schnell dransetzen (war noch eingefädelt) ist bei mir letztens auch schief gegangen.... aber mit Konzentration flutscht's dann auch so richtig.

Mit Topstitch gibt's glaub' ich eh' nur die Brother.

Wo's wirklich klappt, dass man sich einfach an die Wochen vorher mal gefädelte Cover setzt und sie näht "egal was" ohne Fehlstiche ist halt die BLCS.

Wobei ich jetzt bei der Brother schon viel positives gelesen hab', wie von keiner anderen in der Preisklasse. Wenn ich keine Cover hätte, wäre sie sehr wahrscheinlich meine erste Wahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 11 Stunden schrieb Miri45:

Der Bildausschnitt sieht schonmal traumhaft aus!

 

Lese ich gerade erst :classic_blush: - nicht dass du wartest, das ist ein älteres Modell von mir ;) - falls du gucken magst  klickst du hier

 

vor einer Stunde schrieb Miri45:

... dass man sich einfach an die Wochen vorher mal gefädelte Cover setzt und sie näht "egal was" ohne Fehlstiche ist halt die BLCS

 

Ich habe auch schon von nicht zufriedenen BLCS-Nutzerinnen gelesen  - wenn auch äußerst selten ;)    Aber der Preis ist eben nicht ohne :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.