Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Tanzmariechen

Brauche Hilfe zum Thema Nieten

Recommended Posts

Hi!

Für mein nächstes Karnevalskostüm "muss" ich das Oberteil und den Gürtel mit silbernen Nieten verzieren. Die Stoffe sind aber recht dünn. Alle Nieten die ich bisher im Internet gefunden haben, haben aber einen recht großen Abstand - sind also eher für dickere Stoffe. Bei  meinem dünnen baumeln die wahrscheinlich eher als fest zu sitzen. 

Gibt es Nieten für dünne Stoffe die ähnlich wie z.B. Kam Snaps sind? 

Danke für eure Hilfe. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst du mit großem Abstand? 

Welche Art von Nieten meinst du?

Die Nieten, die mir geläufig sind, haben Spitzen  zum Umbiegen.

 

Verstärken musst du den Stoff zumindest ein wenig mit Vlieseline, damit nichts ausreißt.

 

LG Ulrike 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echte Nieten werden vernietet, also aus einem Oberteil und Unterteil zusammengepresst. Damit das hält, wird bei der Herstellung der Niete festgelegt, in welchem Abstand die beiden Teile am Ende sind, wenn sie sich verbinden (das sind ja Metallteile, die kann man sich mal eben selber in Form drücken). Abgesehen davon, daß man Nieten ursprünglich zur Verbindung von Blechen verwendet hat...

Für dünne Stoffe sind die nicht geeignet, zum einen weil sie relativ schwer sind, zum anderen, weil sie rumschlackern würden, wie befürchtet.

 

Es gibt allerdings auch "Fake" Nieten, das sind keine echten Nieten, sondern kleine Teile, die so aussehen, die aber nur "Platten" sind mit Metalldornen unten dran, die steckt man durch den Stoff und biegt mit einer Zange die Metallbeinchen um.

 

Welchen speziellen Begriff die haben, weiß ich allerdings nicht, ich habe welche, aber die habe ich in einem Laden gekauft, nicht im Internet. Das war.. Tüte sehen und zugriefen. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du könntest im Baumarkt auch kleine Metalringe holen und die runter machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich arbeite hobbymäßig mit Leder und verarbeite in diesem Zusammenhang auch regelmäßig Nieten. Die Nieten bestehen jeweils aus einem Unter- und einem Oberteil und werden mit einem speziellen Werkzeug zusammen gepresst. Das Leder ist dann i.d.R. aber mindestens 1 - 1, 5mm dick, darunter wäre es wahrscheinlich so wie du es schon beschrieben hast, die beiden Nietenteile sind nicht nah genug zusammen und "baumeln rum". Außerdem sind die normalen Nieten i.d.R. nicht rostfrei, was bei Waschen in der Waschmaschine hinterher zu Problemen führen könnte.

Da sind die vorher genannten "Fake Nieten" mit Metallbeinchen, die durch den Stoff gesteckt und umgeknickt werden, vielleicht besser.

Gruß

Andreas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist bei dir „dünn“? Ich gehe jetzt mal von zwei Schichten weicher Baumwolle oder ähnlich aus?

 

Ich würde dir auf jedenfall Nieten mit Scheibe empfehlen und keine Bastelnieten zum Umbiegen, denn die reißen den Stoff erst recht auf und halten unter Umständen auch nicht sonderlich gut. 

Da es sich um einen Gürtel handelt, dem in der Regel ja eine gewisse Festigkeit nicht schadet, würde ich eine Einlage oder ein Zwischenfutter empfehlen um das ganze zu stabilisieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag mal hast du schon nach Ziernieten geschaut? Die sind sehr dünn und eigentlich für Kleidung gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Antworten. 

 

Also der Stoff ist zum einen Kunstleder und für den Gürtel entweder das Kunstleder mit Moosgummi  oder mit Decovil verstärkt. Dafür könnten die normalen Nieten gehen. Für das Oberteil (Kunstleder) das ungefüttert ist, sind die Dinger zum umbiegen leider nichts da ich befürchte das die Zähnchen mir den Body darunter dann aufrubbeln. 

 

Ich habe jetzt noch Fakenieten zum aufkleben gesehen. Das ist vielleicht eine Alternative. 

 

Die Ziernieten sind leider nichts - ich brauche ganz einfache. Und die meisten sind mit der Variante zum umbiegen hinten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Zierniete ist eine Niete, die nur der Verzierung dient, nicht aber etwas zusammennietet...

 

Wie die dann oben aussieht ist irrelevant. ;)

 

(Und man kann noch was über die Zähnchen kleben oder bügeln, um die Kleidung drunter zu schützen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.