Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Junipau

2. Hj. 2019 - UWYH von flocke1972, Junipau, haniah, sikibo und sunshine06

Recommended Posts

 

vor 3 Stunden schrieb haniah:

Heidrun, wie läuft's denn mit dem Quilting der Kissen? 

 

Joa, läuft. Das blaue ist fertig. Aber ob ich das Freihändige so auf den großen Quilt übertragen mag? Da ist doch noch erheblich Fläche im Farbverlauf drunter.

 

Bargello Kissentop dunkel gequiltet.JPG

 

Die Handschuhe sind übrigens gut. Ich hatte es ja voriges Jahr mal mit Gartenhandschuhen probiert, die saßen viel zu locker, fühlten sich von innen fies an und waren zu warm.

 

Quilthandschuhe.JPG

 

Für das helle habe ich beschlossen: Patchen ist mit Resten arbeiten. Also habe ich den Rand aus zwei der gemusterten Stoffe gemacht, das reichte gerade. Unter dem Vlies habe ich ein Stück Futterstoff (ich vermute, ohne lässt sich schlecht quilten), da hatte ich noch einen Streifen Rest, den ich zerschnipselt und zum Quadrat zusammengenäht habe. Jetzt überlege ich, ob die große Dreiecksfläche auch mit Schlangenlinien und Kringeln gefüllt wird.

 

Bargello Kissentop hell Quiltidee.JPG

 

Solche Schlangenlinien finde ich auch ganz nett für den Farbverlaufstoff.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb sikibo:

Solche Schlangenlinien finde ich auch ganz nett für den Farbverlaufstoff.

:D Maschendrahtzaun war mein erster Gedanke, sieht aber gut aus - machen möcht ich es nicht.

Mir gefällt das Muster auf dem großen Dreieck gut.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sikibo:

Ähhhh????

 

Keine Sorge, Foto kommt. Muss erst trocknen und einen Knopf muss ich annähen. Es ist nichts wirklich Aufwändiges, hat durch seine Größe beim Zuschnitt aber durchaus Tücken... :classic_rolleyes:

 

vor einer Stunde schrieb sikibo:

Dieses Modell kannst du jetzt wohl im Schlaf :classic_laugh:.

 

Na, wenn's doch so schön und praktisch ist :classic_wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und die nächste Seite komplett übersehen...:classic_rolleyes:

 

Schön wird das, Heidrun! Und ein paar von diesen wunderschönen Feathers würden Dir nicht gefallen für die große Fläche?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb haniah:

Und die nächste Seite komplett übersehen...:classic_rolleyes:

 

Schön wird das, Heidrun! Und ein paar von diesen wunderschönen Feathers würden Dir nicht gefallen für die große Fläche?

 

Die fallen mir recht schwer. Da gibt es ja diesen Quilt auf der Tamarackshack-Seite, der mir so gut gefällt....https://tamarackshack.blogspot.com/search?q=bargello - etwas runterscrollen (Two Fabric Bargello)

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb sikibo:

 

Die fallen mir recht schwer. Da gibt es ja diesen Quilt auf der Tamarackshack-Seite, der mir so gut gefällt....https://tamarackshack.blogspot.com/search?q=bargello - etwas runterscrollen (Two Fabric Bargello)

Das fällt unter "wenn schon, dann richtig", oder? :D  Sieht klasse aus, das Quilting! Sowohl das auf dem Blog, als auch Deins! Aber es ist ein Projekt für einen großen Quilt... Das gehört dann in viele kleine Etappen untergliedert, damit man nicht den Mut verliert.

 

Ich habe für das neue Jahr auch ein neues Quiltprojekt auf der Liste: mein Neffe ist endlich dran, daß er auch eine Decke von mir bekommt. An Weihnachten haben wir ein bisschen besprochen, was ihm gefällt. Der Stoff aus meiner Restekiste, der ihm am besten gefällt, wäre super zum geplanten Muster, aber er ist nicht mehr aufzutreiben. Jetzt muß ich erstmal rechnen, dann kann ich nach Ersatz suchen.

 

Und am Tag vor Heiligabend war ich tatsächlich mal wieder kreativ und habe eine Glücksschweinparade für alle Kinder und Neffen und Nichten genäht, sind alle gut angekommen. Das Schnittmuster hat mir eine liebe Nähkollegin beim letzten Nähkurs des Jahres überlassen, stammt aus deren Familientradition. Aber den Rest des Jahres werde ich wohl weiterhin eher stricken. Das ist gut gegen Wollberge.

LG Junipau

IMG_20191225_223439.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Junipau:

Das fällt unter "wenn schon, dann richtig", oder? :D 

 

Genau :D.

Gleichzeitig fühle ich mich ein bisschen überkandidelt, als absolute Quiltanfängerin gleich "so hoch" einzusteigen :rolleyes:.

 

vor einer Stunde schrieb Junipau:

Sieht klasse aus, das Quilting! Sowohl das auf dem Blog, als auch Deins! Aber es ist ein Projekt für einen großen Quilt... Das gehört dann in viele kleine Etappen untergliedert, damit man nicht den Mut verliert.

 

Danke. Sooo groß ist der Quilt ja nicht, 1,10 x 1,30 m. Deshalb fällt Longarm, wie @akinom017vorschlägt, raus, das stünde in keinem Verhältnis.

Und da ich mich entschlossen haben, den Teil aus den gemusterten Stoffen in der üblichen Bargello-Art von Ecke zu Ecke zu quilten, ist ein Drittel ja schon mal schnell und einfach erledigt.

Wenn ich mich für Federn entscheide, wird das Rot auch so gequiltet (evtl in silber, gefällt mir ganz gut) - Kringel und Federn ist zu viel. Dann bleiben noch eine kleine und zwei größere Flächen übrig.

 

vor einer Stunde schrieb Junipau:

Und am Tag vor Heiligabend war ich tatsächlich mal wieder kreativ und habe eine Glücksschweinparade für alle Kinder und Neffen und Nichten genäht,

 

Die Horde ist niedlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb sikibo:

Quilt ja nicht, 1,10 x 1,30 m

ja dann ist das noch handlich ;) Viel Erfolg :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Skibo, super! Als Quiltanfängerin würde ich das nicht bezeichnen....😘. Nur Mut, das klappt!

Junipau, so tolle Schweinchen!

Katja, du hast mich angefixt mit den Taschen......wie gross ist die fertig? Passt da ein DIN 4 Ordner rein?

 

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb slashcutter:

Katja, du hast mich angefixt mit den Taschen......wie gross ist die fertig? Passt da ein DIN 4 Ordner rein?

 

Ja, da passt ein handelsüblicher DIN A 4 Ordner rein, sogar einer dieser dickeren von Herlitz. Bei einem normalen Ordner kann man noch zwei Bücher dazu packen und evtl. eine kleine Trinkflasche. Stifterolle obendrauf. 

 

Die Oberkante des Ordners liegt ungefähr auf der Höhe der rechteckigen Tabs über den Griffen, Christiane.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Junipau:

Und am Tag vor Heiligabend war ich tatsächlich mal wieder kreativ und habe eine Glücksschweinparade für alle Kinder und Neffen und Nichten genäht, sind alle gut angekommen.

 

Die Schweinchen sind schon echt niedlich, Junipau! Womit sind die gefüllt, bitte? 

 

Und ein Quilt wird geplant für den Neffen, da wirst Du uns sicher noch an den Überlegungen zum Muster und Farbe teilhaben lassen, ja? Bitte? 

 

Hier fehlt noch ein Foto für Heidrun vom Dreiecktuch (folgt gleich, das Foto ist wieder mal ans Ende des Beitrags gerutscht und ich komme mit dem Text nicht mehr dahinter).  Und ganz schnell fertig geworden ist der Faltbeutel aus den Resten der EMP-Fahne: klick mich, ich bring' Dich weiter . Der ist so ein bischen quick & dirty, ich wollte den vom Tisch kriegen :classic_happy:

 

Dreiecktuch 2019-12-30.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Tuch sieht richtig raffiniert aus! Edel, edel...

 

Die Schweinchen sind mit allem gefüllt, was noch zu finden war :p Zerschnippelte Reste Fleece, zerrupfte Reste von Vliesresten von diversen Patchwork-Projekten, und schließlich mußte noch ein altes Ikea-Kissen dran glauben und seine Füllung abtreten. Aber jetzt ist wirklich nichts mehr im Vorrat, keine weiteren Schweinchen mehr möglich, bevor ich nicht die Vorräte aufgefüllt habe. Aber am Tag vor Heiligabend wäre ich uns Zerplatzen nicht freiwillig in irgendeinen Laden gegangen.

 

Die Decke für den Neffen wird schwarz, grün und weiß und mit einem Muster wie die Boden-Fliesen in der alten Börse in Valencia. Wenn ich am Rechner bin, kann ich ein Foto zeigen, den Boden habe ich vor zwei Jahren auch als potentielles Patchwork-Muster fotografiert. Und mein Neffe hat das als Poster über dem Bett hängen. 😂 Da waren wir uns schnell einig! Allerdings wohl mit vielen y-Nähten, wenn ich es richtig sehe... Das ist ein Spiel mit hell und dunkel, da kann ich bei Ibohiga in die Lehre gehen. Aber zuerst brauche ich Ruhe zum Rechnen.

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Et voilà, ein Foto vom Fliesenboden aus der Seidenbörse in Valencia. Wer dazu die fertige Decken Anleitung kennt, immer her damit, Danke😂! Grundsätzlich ist das Muster wohl nicht kompliziert, die Hauptarbeit ist auszurechnen, wieviel Stoff ich pro Farbe brauche, wenn die Decke die übliche Größe haben soll, so ca. 1,50 auf 2,20 oder wie es dann auskommt. Ich kaufe doch immer zu viel... Und ich muß entscheiden, wie groß die einzelnen Rauten werden dürfen. Da werde ich bei den Lieselschablonen schauen, die es online gibt. Allerdings will ich das gute Stück auf der Maschine patchen, damit es eine Chance gibt, daß der Neffe sie bekommt, bevor er sie mit den Enkeln teilen muß... :engel:

 

LG Junipau

IMG_20191230_234202_812.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

etwas ähnlich, vielleicht hilft es dir weiter?

steppin' up

 

ein tolles Vorhaben, ich schau gerne zu.

 

haniah,

das ist ein schönes Tuch geworden. Ist das ein ganz normales Dreieck oder eine besondere Form?

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Junipau

 

eine Anleitung findest du bestimmt unter "Babyblocks". 

Schablonen zum lieseln gibt es auch, 60° Diamonds.

Wenn du das Muster mit der Maschine nähen willst, würde ich die schwarzen Rauten in Dreiecke teilen, dann kannst 

du senkrechte Reihen nähen. 

 

Hoffentlich habe ich das einigermaßen  verständlich geschrieben. 

 

LG

Kerstin 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Euren Input, Ihr Lieben! Per PN habe ich jetzt sogar eine Anleitung und vor allem einen Namen, unter dem ich gerade noch weiteres im Internet gesehen habe: Tumbling Blocks. Ich fahre nachher mal den Rechner hoch, da macht das Recherchieren mehr Spaß.

Schon mal ganz herzlichen Dank für das Mitdenken!! 😘

Jetzt muß ich wohl Stoff kaufen 😲🤣

 

LG Junipau

Edited by Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Lehrling:

Ist das ein ganz normales Dreieck oder eine besondere Form?

 

Es ist ein großes Dreieck (ca. 100 x 80 cm) mit abgeschrägten Kanten an den beiden Spitzen. Du kannst es am vorderen Ende sicher erkennen? Wo man den Knopf/Druckknopf/Knebel festmacht, entscheidet sich beim Drapieren. Hier ist das Knopfloch oben, der Knopf in der Mitte. 

 

Junipau, das ist ja ein ziemlich ambitioniertes Muster! Also für mich, Du bist ja eine geübte Patcherin. Sieht jedenfalls wirklich toll aus und je nachdem, wie man drauf schaut, sieht es wieder anders aus.

 

Viele Grüße, Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb haniah:

Es ist ein großes Dreieck (ca. 100 x 80 cm) mit abgeschrägten Kanten an den beiden Spitzen. Du kannst es am vorderen Ende sicher erkennen? Wo man den Knopf/Druckknopf/Knebel festmacht, entscheidet sich beim Drapieren. Hier ist das Knopfloch oben, der Knopf in der Mitte. 

Dankeschön! bei den abgeschrägten Kanten war ich mir nicht sicher, ob ich das richtig erkannt habe. So mit Knopfbefestigung  ist viel weniger Knubbel am Hals, toll - schon notiert!

das kommt auf die Liste für 2020 ;)

 

ich habe euch mit Freude zugeschaut und freue mich, wenn ihr im nächsten Jahr weiter dokumentiert.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.12.2019 um 18:45 schrieb haniah:

 

Hier fehlt noch ein Foto für Heidrun vom Dreiecktuch

 

 

Nö, eigentlich warte ich auf ein Foto davon:

 

Am 30.12.2019 um 18:45 schrieb haniah:

 

Für die Tochter habe ich ein Dreckecktuch genäht

 

 

:engel::silly:

 

Schönen Silvester euch allen.

Edited by sikibo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb sikibo:

Dreckecktuch

 

Da soll mich doch...das fällt mir jetzt erst auf :classic_blink:

 

Und vielen Dank, Lehrling! :classic_love:

 

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich Hannah an:  euch allen hier wünsche ich ein glückliches und frohes neues Jahr und einen guten Rutsch . Liebe Grüße ukbonnIkonen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.