Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

beateka

Burda Style 10/2019

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb Crusadora:

Das orangefarbene Kleid mit dem V-Ausschnitt spricht mich direkt an.

das war in 9/2019 mit nem runden Ausschnitt drin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht ganz - das blaue Kleid aus dem September hat keine Taschen, sondern nur witzig gesetzte Abnäher, oder?

 

Ich finde das orange Kleid auch schick - die Frage ist nur, ob die Taschen bei Kurven im Bereich Taille / Hüfte aufstehen...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich hätte soooo gerne einen Schalkragen-Blazerschnitt, aber ich werde wohl, das Pferd nehmen müssen, wenn der Schnitt mir nicht passt ...

Ansonsten: diesmal ist bisher nix in der Plusstrecke, das mich unruhig mit den Hufen scharren lässt ;) ...
Die anderen Sachen finde ich größtenteils sehr schön - besonders aber den Schalkragen-Blazer :classic_sad: ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...übrigens, wer trägt eigentlich diese Ärmel mit Volants dran :kratzen:?
 

Ich hab immer die Horrorvision vor Augen, wie die in die Sauce hängen, wenn man nach dem Salzstreuer greift :zahn: ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Bineffm:

Nicht ganz - das blaue Kleid aus dem September hat keine Taschen, sondern nur witzig gesetzte Abnäher, oder?

 

Ja, du hast recht, das ist mir nicht aufgefallen. Ob die Designer da noch ein wenig üben mußten bis das mit den Taschen klappte?

vor 1 Minute schrieb Devil's Dance:

übrigens, wer trägt eigentlich diese Ärmel mit Volants dran :kratzen:?
 

Ich hab immer die Horrorvision vor Augen, wie die in die Sauce hängen, wenn man nach dem Salzstreuer greift :zahn: ...

der Kellner/Butler reicht das gut gewürzte Essen doch von der Seite an  ;) , da besteht keine Gefahr für die Ärmel :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Devil's Dance:

..ich hätte soooo gerne einen Schalkragen-Blazerschnitt,

Die Suchfunktion auf der Burda-Webseite liefert 4 Schalkragenblazer in "Plus", davon allerdings einer aus Strickstoff:

https://www.burdastyle.de/shop/schnittmuster/damen/bekleidung/blazer/einreiher?sizes_women=2316&collar_fit=1723&page=1

 

Die Linienführung des orangeroten Kleids finde ich auch nicht übel, aber Kleider ziehe ich nicht an und sonst sehe ich eigentlich nichts, was mir wenigstens eine Idee liefern könnte.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Lea, die kenne ich, aber die sind mir zu wenig ....klassisch(?) - der der Reiterin gefiele mir viel besser :classic_love: ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Lehrling:

das war in 9/2019 mit nem runden Ausschnitt drin

Das blaue Kleid dort ist aber deutlich weiter ausgestellt, das orangene ist schmaler/ gerade geschnitten und durch die Form der Taschen und die Nahtführung wird die Sanduhr-Form betont.

Dadurch ensteht der Eindruck einer Sanduhrfigur, auch wenn sie nicht ganz perfekt "sanduhrig" ist.

 

vor 11 Stunden schrieb Devil's Dance:

...übrigens, wer trägt eigentlich diese Ärmel mit Volants dran :kratzen:?
 

Ich hab immer die Horrorvision vor Augen, wie die in die Sauce hängen, wenn man nach dem Salzstreuer greift :zahn: ...

Ich bestimmt nicht!

Da könnte ich überhaupt nichts mit machen. Kleine Volants direkt unterm Ellenbogen wären das maximale für mich. Aber ich mag ja nicht einmal weite Blusenärmel mit Manschetten. Alles, was um mein Handgelenk herum schlackert, nervt mich im Alltag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Jadyn :)!

...aber das ist auch so'n Hosen-Ergänzer ...
Ich suche tatsächlich einen kurzen, taillierten Schalkragen-Blazer, den man zum engen Rock tragen kann  - eben genau so wie der auf'm Pferd ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Bineffm:

Ich finde das orange Kleid auch schick - die Frage ist nur, ob die Taschen bei Kurven im Bereich Taille / Hüfte aufstehen...

 

Sabine

 

Hmm. :cool: Käme auf einen Versuch an, denke ich. Vermutlich hängt dabei - wie so oft - von der Stoffwahl ab, ob es klafft oder nicht. Mir gefällt das Kleid auch sehr gut, und Taschen sind ein unschlagbares Argument in meinen Augen... So für zu Hause... Menno, eigentlich wollte ich diese Burda gar nicht kaufen! Aber es sind doch wieder mehr Sachen drin, die mir gefallen, als mir lieb ist... zumal mich tatsächlich auch die Stricksachen reizen könnten... :classic_ohmy::classic_blush::o

 

 

vor 17 Stunden schrieb beateka:

Und schon :classic_rolleyes: gibt es auch die deutschsprachige Vorschau...

 

Mensch, da haben die sich ja mal so richtig dolle beeilt, gell?! /Ironie off! :classic_rolleyes::lol:

 

vor 16 Stunden schrieb Devil's Dance:

...übrigens, wer trägt eigentlich diese Ärmel mit Volants dran :kratzen:?
 

Ich hab immer die Horrorvision vor Augen, wie die in die Sauce hängen, wenn man nach dem Salzstreuer greift :zahn: ...

 

Mich macht dieses Gefludder am Ärmel auch eher wuschig, weswegen solche Schnitte bei mir auch meist sofort raus sind - sofern man sie nicht auch ganz einfach ohne dieses Gewurschtel nähen kann, ohne dass dann der "Pfiff" raus wäre... :nix:

 

vor 3 Stunden schrieb Devil's Dance:

Danke, Jadyn :)!

...aber das ist auch so'n Hosen-Ergänzer ...
Ich suche tatsächlich einen kurzen, taillierten Schalkragen-Blazer, den man zum engen Rock tragen kann  - eben genau so wie der auf'm Pferd ...

 

Verstehe ich sehr gut. :) Genau der Blazer ist der Hauptgrund, warum ich tatsächlich über einen Kauf des Hefts nachdenke, obwohl ich eigentlich mehr als genug Burdas & Co. hier liegen habe - ungenutzt, wohlgemerkt! :classic_wacko::classic_sad: Die weiteren netten Schnitte im Heft (das orangene Kleid, die taillierte Weste - obwohl ich nie Westen trage :rolley:, das kleinkarierte Kleid...) machen es nicht unbedingt leichter, beim beabsichtigen "nein" zu bleiben... Herrje! Ich wollte doch reduzieren!!! :silly::ohnmacht:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link.

 

Das karierte Kleid gefällt mir in uni Grau noch besser :D. Ich werde mir das Heft kaufen. Und vielleicht noch etwas Zeit dazu...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb beateka:

Danke!

 

An dem Heft werde ich wohl eher nicht vorbeigehen können. Hoffentlich gefallen mir dann die nächsten Hefte nicht so sehr, so dass ich auch schaffe die Sachen zu nähen. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die TZ. :hug:

 

Ich überlege noch... Vorgestern und gestern habe ich mal alle meine Burdas & Co. durchgesehen und festgestellt, dass ich vieles bereits in ähnlicher Form habe. Das einzige, was wirklich so nicht vorhanden ist, ist dieser Kurzblazer - und der Schnitt gefällt mir leider extrem gut... :o Eigentlich habe ich aber einen Deal mit mir selbst, dass ich eine Zeitschrift nur dann kaufe, wenn mir mindestens 3 Teile gefallen, die ich so oder ähnlich noch nicht habe. Selbst kreiertes Dilemma also... :classic_huh::classic_wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.9.2019 um 08:39 schrieb Crusadora:

Danke!

 

Das orangefarbene Kleid mit dem V-Ausschnitt spricht mich direkt an.

Es war schon mal ein Schnitt, der diesem extrem ähnlich ist, drin (nicht der blaue mir Rundauasschnitt). Den habe ich genäht, aus einem gestreiften Stoff. Und das schaut jetzt leider aus wie eine Kittelschürze, wie sie meine Nonna immer getragen hat... ich kann euch mal ein Foto zeigen, wenn ihr mögt...

Also vorsicht bei der Stoffwahl!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.9.2019 um 16:13 schrieb running_inch:

Eigentlich habe ich aber einen Deal mit mir selbst, dass ich eine Zeitschrift nur dann kaufe, wenn mir mindestens 3 Teile gefallen, die ich so oder ähnlich noch nicht habe. Selbst kreiertes Dilemma also... :classic_huh:

;) du könntest den Blazer in drei drei verschiedenen Stoffen nähen, so für alle Gelegenheiten ausgestattet.....

 

vor 20 Minuten schrieb Rumpelstilz:

Es war schon mal ein Schnitt, der diesem extrem ähnlich ist, drin (nicht der blaue mir Rundauasschnitt). Den habe ich genäht, aus einem gestreiften Stoff. Und das schaut jetzt leider aus wie eine Kittelschürze, wie sie meine Nonna immer getragen hat... ich kann euch mal ein Foto zeigen, wenn ihr mögt...

Also vorsicht bei der Stoffwahl!

bitte ja ein Foto, das prägt sich besser ein für die Stoffauswahl.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.9.2019 um 21:27 schrieb Lehrling:

du könntest den Blazer in drei drei verschiedenen Stoffen nähen, so für alle Gelegenheiten ausgestattet.....

 

... wuah! :eek: Du sollst mich doch nicht so in Versuchung führen...! :classic_unsure:

Nee, ich werde nochmal tief in mich gehen - und meine Einzelschnittsammlung dabei durchschauen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich da was ähnliches finden wird. - Zumindest hoffe ich das irgendwie.... :o *ichbrauchedieseburdanichtichbrauchedieseburdanichtichbrauchedieseburdanicht* :classic_rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich auch, gäääähn.

Ohne die Strickmodelle zu Heftbeginn, hätte ich beinahe gedacht, ich hätte ein älteres Herbstheft in Händen.

Das Cover macht einen frischen Eindruck, doch viele Modelle  wirken auf mich wie "aufgewärmtes, schon vorgekautes Essen".

Fällt dem BS-Team nichts Neues ein?

Ab S 58 wird es dann besser.

Ich habe ja nichts gegen *retro*, aber warum müssen Herrenmodelle bei BurdaStyle meist diesen Retro-Touch haben?

Und diese weiße, pseudo-amish Haube?!

 

 

Im Vergleich zum Nähtrends-Heft, das ich auch gerade durchblättere, erscheint mir BurdaStyle spießig und einfallslos.

Was nicht heißt, dass mir nicht auch paar Modelle gefallen.

Aber wenn wenigstens 1 etwas extravaganteres Modell dabei wäre, so wie im Burda International früher!

Sollte jemand an unterschiedlichen  Blazern, Hosen, Blusen, Kostümen, Cape-Jacken, Ponchojacke, Parka interessiert sein, ... Nähtrends 7/19 kaufen!

 

Ciao

Samba

 

 

 

 

Edited by samba

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb samba:

Sollte jemand an unterschiedlichen  Blazern, Hosen, Blusen, Kostümen, Cape-Jacken, Ponchojacke, Parka interessiert sein, ...

Nähtrends 7/19 kaufen!

war das die, die ab Größe 38 anfängt?............:rolleyes:

 

Meine Burda war getsern auch im Briefkasten - ich hab' echt überlegt, wann zum Teufel ich 'ne Strickzeitschrift abboniert habe.......

Sorry, die ersten 4 Doppelseiten, noch'n Projekt weiter hinten und noch der Wollboppel-Teppich finde ich jetzt echt too much.....

Aber was da so zum nähen drin ist, finde ich echt nicht schlecht :classic_smile:

 

BEi Schürze und Amish-Haube hab' ich mich allerding auch schon gefragt, ob das vielleicht schon das Faschings-Heft ist :kratzen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee.

Der Ersatz für die sonst unvermeidliche Dirndl-Strecke.

(Ich hatte da automatisch "Unsere kleine Farm" vor Augen... :p Ich wage zu bezweifeln, das das beabsichtigt war von den Machern.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb samba:

Im Vergleich zum Nähtrends-Heft, das ich auch gerade durchblättere, erscheint mir BurdaStyle spießig und einfallslos.

Was nicht heißt, dass mir nicht auch paar Modelle gefallen.

Aber wenn wenigstens 1 etwas extravaganteres Modell dabei wäre, so wie im Burda International früher!

Naja - ich habe mir das Nähtrends-Heft gekauft (im Gegensatz zur Burda), aber die Speerspitze der Avantgarde ist das nicht gerade :cool:

Viele Basisschnitte für Hosen, Jacken und Blusen (z.T. sehr ähnlich), aber nichts raffiniertes oder extravagantes.

Aber in der Burda sehe ich gar nichts, was mich interessiert, und das seit langer Zeit.

 

Der Burda International weine ich auch hinterher; zum Glück habe ich alle Schnitte und Nähanleitungen aus den Heften aufgehoben, die ich damals gekauft habe.

Nachdem die Mode gerade wieder weiter wird, sollte ich da mal wieder einen Blick hinein werfen.

Grüsse, Lea

Edited by lea
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Miri45:

war das die, die ab Größe 38 anfängt?............

Danke! Das hätte ich sonst geschrieben :D Mir gefallen die Modelle auch gut, aber ich kenn mich, wenn ich die Schnitte erstmal kleiner gradieren muss, hab ich schon keine Lust mehr und hab sie daher im Laden gelassen. Danke an Burda, dass sie bei 36 anfangen. (und über die Amish-Haube wundere ich mich kurz und ignoriere sie danach dann.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.