Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo Ihr Lieben,

 

nach einigem hin und her in meinen Überlegungen, habe ich mich entschlossen zu meinem Festkleid eine "kleine Nähbegleitung" zu machen.

(Es wird ausdrücklich kein WIP werden, dafür reicht die Zeit einfach nicht.)

 

Angefangen hat alles letztes Jahr Ende September, als ich mit @nowak und ein paar andere Forumsmädels in Paris Stoffe shoppen war. 

Wer das nachlesen möchte, kann das hier tun:

 

Das wir da so schlenderten, erzählte ich, dass wir im nächsten Jahr Silberhochzeit etwas grösser feiern wollten, und schon war ein passendes Kleid, und damit natürlich auch der passende Stoff Thema - und wir wollten "nur Mal so gucken" - kennt das Jemand hier? :D

 

Gefunden haben wir dann diese schöne bestickte Spitze in türkis/silber:

IMG_20181002_141212.jpg

 

IMG_20181002_141315.jpg

 

Da ich sowas noch nie verarbeitet habe, war ganz klar, da brauche ich viel Unterstützung bei - und die würde mir auch zugesichert. :hug:

 

Danach lag der Stoff erstmal friedlich in einer Kiste, und wartete... war ja auch noch reichlich Zeit. :D

 

Liebe Grüsse

Silvia

Edited by Scherzkeks

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein paar Monate später beratschlagten wir Schnittmuster.

Da ich leider keine Elfe mehr bin, einen deutlichen Bauchansatz (Null Taille), also gerne eine hohe "Taille", und ich Ärmel haben wollte (weil Oktober), war das nicht so ganz einfach.

Geworden ist es dann dieser Schnitt, Variante A (zumindest als Grundform):

https://butterick.mccall.com/b6623

 

Klar war sofort, da muss ein Probekleid vorher genäht werden, denn die Spitze ist ja nicht nachzukaufen, und einen neuen Schnitt damit auszuprobieren nicht zu empfehlen. :ups:

 

Als der Schnitt dann einige Wochen später da war, habe ich auf dem nächsten Stoffmarkt nach einem hübschen Stoff geschaut, der ein Sommerkleid werden sollte.

Ein dünner Baumwoll-Batikstoff ist es geworden (oben rechts):

IMG_20190415_133214~2.jpg

 

Das Probekleid ist mittlerweile fertig (Fotos muss ich noch einstellen).

Ein paar Anpassungen müssten wir machen, vorallem am Bauchansatz bräuchte es etwas mehr Weite, und den Rockteil haben wir in Falten gelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks :klatsch1: ja, da ist ja doch noch mehr :super:. Ich freu mich auf den Entstehungsprozess deines Kleides!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als nächstes musste ein Unterstoff für die Spitze her - nur so geht ja nicht. :clown:

Da das Kleid eine Menge Arbeit machen würde, und für einen sehr festlichen Anlass ist, wollte ich auch einen schönen Unterstoff.

Einige Stoffmusterproben weiter, haben wir uns für eine türkis-smaragdgüne Dupionseide entschieden.

Da wir das Ganze nicht so steif haben wollten, habe ich die Seide in der Waschmaschine bei 30°C Seiden/Wollwäsche mit wenig Schleudern gewaschen. *bibber*

Hat gut geklappt und ist schön weich geworden. Der Glanz ist weiterhin sehr schön.

Dann das Ganze möglichst glatt gebügelt. Ganz glatt ist es nicht mehr geworden, sieht nun aus wie ganz leichter Crash - aber ich finde das sogar schön.

 

Danach ging es an den Zuschnitt bzw. erstmal das Auflegen auf die Spitze - da gab's einiges zu bedenken... :rolleyes:

Wir haben zu Dritt einen ganzen Nachmittag nur rumüberlegt, und die Schnittteile Probe gelegt - danach waren wir zumindest gedanklich etwas schlauer. :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Marieken:

@Scherzkeks :klatsch1: ja, da ist ja doch noch mehr :super:. Ich freu mich auf den Entstehungsprozess deines Kleides!

Nur eine kleine Nähbegleitung - kein WIP. ;)

Aber ja, jetzt wollte ich es auch machen - schon alleine, um es gut wiederzufinden.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Zum Zuschneiden der bestickten Spitze kann ich nur sagen: das daaaauert - und zwar noch länger als man eh schon denkt.

Alles bitte einlagig, alles - auch im Muster, zig Mal kontrollieren. Markierungen lassen sich da nicht anzeichnen, also mit kontrastfarbenen Nähgarn markieren/nähen.

Bei 3m Spitze geht das auch nur auf dem Boden.

Die 5 Stunden Rumgerobbe auf dem Boden haben meiner Hüfte und Knien einiges abverlangt.

 

Man braucht eine scharfe Schere! Die Spitze möchte das gerne. :clown:

Allerdings durchschneidet man auch Pailletten - d.h. nach dem Nähprojekt geht sie wohl zum Schleifen.

 

Die Seide dagegen zuzuschneiden war ein Klacks. ;)

Edited by Scherzkeks

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Scherzkeks,

da warte ich gespannt auf die nächsten Bilder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wurde es sehr arbeitsreich und echte Handarbeit:

damit man das Ganze vernünftig nähen kann (Handnähte), die Nahtzugaben aber einfassen kann, damit da nichts kratzt (mit der Nähmaschine), müssen die Nahtzugaben von Pailletten und Perlen befreit werden.

Nach einem Oberteilstück sah es dann etwa so aus. (Mein Mann hat es Einhorn-Pups genannt. :lol: )

IMG_20190809_152155~2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hier einmal das halbe Vorderteil mit vorgereihten Brustfalten (oder wie auch immer die heissen).

 

Und dann ein Detailfoto.

Dort sieht man mittig am rechten Rand, wo in den Nahtzugaben die Pailletten in den Reihen entfernt wurden.

Da man nicht ganze Paillettenreihe dann entfernt, sondern nur in der Nahtzugabe, ist das Annähfädchen der Paillettenreihe dann nicht gesichert. Da das allerdings ein störisches, sehr gewelltes, extrem kurzes Nylonfädchen ist, liess sich das nicht vernähen oder auf der Rückseite verknoten.

Nun ist auf ca. halber Nahtzugabe "Fray Check" drauf (man sieht da leichte Schatten), um dieses Nylonfädchen mit der Spitze/Seide etwas zu verkleben.

Da Fray Check leider Flecken auf der Seide hinterlässt, nur die halben Nahtzugaben (werden ja später eingefasst).

IMG_20190810_142241.jpg

 

IMG_20190810_142301.jpg

Edited by Scherzkeks

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Nahtzugaben werden grösstenteils eingefasst (nur wo die Spitze solo ist nicht), da habe ich die Schrägbandstreifen aus Seide für die Oberteile gerollschneidert.

IMG_20190811_201442~2.jpg

Edited by Scherzkeks

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sah dann die erste Schulternaht aus.

Und auch von der rechten Seite.

 

Mittlerweile sind alle Einfassungen des Oberteiles (ohne Taillenbänder) gemacht - waren insgesamt 10 Stück.

IMG_20190812_104555.jpg

IMG_20190812_131330~2.jpg

IMG_20190812_140243~2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als nächstes stehen die Taillenbänder an - d.h. ich produziere erstmal wieder fleissig Einhorn-Pups :lol: - die Nahtzugaben wollen wieder befreit werden... :silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb rotschopf5:

Hallo Scherzkeks,

da warte ich gespannt auf die nächsten Bilder.

 

Freue mich, wenn Du zuschaust. :)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Silvia, wie schön das wird :classic_love:

 

Der edle Stoff bekommt eine adäquate Verarbeitung :classic_biggrin:

 

Ich bin sehr gespannt, wie es wieter geht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Deimeline:

Oh Silvia, wie schön das wird :classic_love:

 

Der edle Stoff bekommt eine adäquate Verarbeitung :classic_biggrin:

 

Ich bin sehr gespannt, wie es wieter geht

Liebe Silvia,

 

Dem schliesse ich mich an😗🤗

Wunderschön!!!

 

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald Christiane 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das, was du bisher gezeigt hast, sieht sehr sehr schön aber auch nach sehr sehr viel Arbeit aus.

Danke, dass du uns daran teilhaben lässt.

Der Kleiderschnitt gefällt mir auch sehr gut.

 

Liebe Grüße

Unu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Ihr Lieben! :)

Ja, da stecken schon viele Stunden Arbeit drin... aber es soll ja auch hübsch werden.

So als Brautkleid darf das ja auch. ;)

In 7 Wochen muss es fertig sein. :ohnmacht:

Ich werde Euch weiterhin berichten.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow! Mir gefällt alles. Der Schnitt, die Farbe, die Spitze!!

 

 

Aber was für eine Heidenarbeit :classic_ohmy:

Wird bestimmt wunderschön! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird wirklich wunderschön. Ich bewundere dich für deine Geduld, ich bin zwar auch ein sehr geduldiger Mensch, aber ob ich die Muße hätte, jede einzelne Paillette zu entfernen, weiß ich nicht. Chapeau Silvia, freu mich auf weitere Fortschritte.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Ihr Lieben! :)

 

vor 10 Minuten schrieb mummycool:

aber ob ich die Muße hätte, jede einzelne Paillette zu entfernen, weiß ich nicht.

Ach weisste, zwischendurch könnte ich das Ding dann auch in die Ecke pfeffern. :D

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Ach weisste, zwischendurch könnte ich das Ding dann auch in die Ecke pfeffern. :D

 

Eine sehr menschliche Regung!!! :roller:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hier ist nun auch das Probekleid zu sehen:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Edited by Scherzkeks

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, hier stell ichmal schnell mein Stühlchen auf und schau' zu :classic_love:

Sieht schon sehr vielversprechend aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute war das vordere Taillenband dran.

Gesteckt, geheftet, Pailletten entfernt.

Das letzte Bild zeigt die spätere vordere Mitte.

An den Seiten wo einzelne Pailletten in den Reihen entfernt worden sind, ist nun Fray Check auf den halben Nahtzugaben (zum etwas fixieren von dem Fädchen) und trocknet nun auf der Schneidematte.

 

Die nächsten Tage werde ich eher nicht daran werkeln - zuviele andere Sachen.

 

Liebe Grüsse

Silvia

IMG_20190816_132153.jpg

IMG_20190816_133839~2.jpg

IMG_20190816_154113~2.jpg

IMG_20190816_154132.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.