Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo!

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen:

Ich habe einen Jersey,  der aus zwei Stofflagen besteht. Die untere ist schwarz und glatt, der obere dunkelrot, lockerer gestrickt und so mit dem Unterstoff verbunden, dass sich kleine Rauten bilden. Optisch sieht es fast wie gesmokt aus. 

Wie nennt sich dieser Stoff und was muss ich bei der Verarbeitung beachten?

Danke schon mal vorab!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon zwei ähnliche Stoffe gekauft und mal die Bezeichnung Jacquard-Jersey dafür gesehen; weiß aber nicht, ob das korrekt ist. Die zwei Kleider daraus gehören jedenfalls zu meinen Lieblingen. Besonders beachten musste ich nichts, außer den generellen Hinweisen für Jersey (Jersey-/Stretch-Nadel; wenn möglich Overlock oder geeigneten Stich verwenden).

 

Jersey franst nicht; diese Art von Jersey rollt sich zumindest bei mir auch nicht in den Kanten ein; ist also unproblematisch im Zuschnitt und bei der Verarbeitung. Ich habe zwei Schlupfkleider ohne Verschluss daraus genäht; Schnitte für festeren Jersey und ggf auch für mittelfeste un-dehnbare Stoffe müssten gut dafür sein ( da kann man dann ggf den Verschluss weglassen; ich habe jetzt Schnitte verwendet, die eh für Jersey gedacht waren).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Albstoffe stellt solche als Jaquard Jersey genannten Wirkware her. 

Die Verarbeitung unterscheidet sich nicht von normalem Jersey. 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Foto wäre hilfreich.

So nach deiner Beschreibung würde ich auf Doublecloth-Jersey (Stoff aus 2 Lagen, die stellenweise miteinander verbunden aber trennbar sind)  tippen. Du kannst ihn wie elastische Stoffe verarbeiten oder auch Doublecloth-Techniken anwenden.

 

Ciao

Samba

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Ulrike1969:

Albstoffe stellt solche als Jaquard Jersey genannten Wirkware her. 

Die Verarbeitung unterscheidet sich nicht von normalem Jersey. 

Sowas habe ich auch mal gekauft und ein Langarmshirt daraus genäht. Der Stoff ist sehr weich und neigt ein bisschen zum "leiern" - das Ergebnis hat für mich immer sowas von Schlafanzug. Falls es so ein Material sein sollte, bei der Schnittauswahl beachten!

Obwohl ich die Designs sehr schön finde, die Qualität (GOTS) an sich OK ist und der hohe Preis angemessen, werde ich diese Stoffe nicht mehr verwenden.

Vielleicht sind sie auch eher für kleine Kinder gedacht?

Grüsse, Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure schnellen Antworten! 

Das Problem mit dem "Leiern", das Lea erwähnt, sehe ich auch. Der Stoff fühlt sich sehr weich an. Ich werde wohl einen "Schlumpf"-Anzug für zuhause daraus machen. Dann ist es nicht so schlimm, wenn der Stoff ausleiert. Sicherheitshalber werde ich die Schulternaht verstärken.

Euch allen ein schönes Wochenende! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ein Strickjäckchen aus so Stoff, allerdings gekauft. Niemals würde ich daraus eine Hose nähen, auch keine für daheim. dann lieber verschiedene Jäckchen ...

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb 3kids:

Ich habe ein Strickjäckchen aus so Stoff, allerdings gekauft. Niemals würde ich daraus eine Hose nähen, auch keine für daheim. dann lieber verschiedene Jäckchen ...

LG Rita

Dann werde ich mal mit einem Oberteil anfangen und schauen, wie sich der Stoff "benimmt".😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nicht eng sondern eher leger, mekns hat keinen Rücksprung, wenn du es dehnst ist es gedehnt, spricv ausgeleiert. So ein leicht oversize geschnittenes Raglan Top, könnte ich mir gut vorstellen

 

Viel Erfolg

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb 3kids:

Und nicht eng sondern eher leger, mekns hat keinen Rücksprung, wenn du es dehnst ist es gedehnt, spricv ausgeleiert. So ein leicht oversize geschnittenes Raglan Top, könnte ich mir gut vorstellen

 

Viel Erfolg

Rita

Ich versuche  es einfach mal. Der Stoff war geschenkt, die Farbe (Brombeere) schön. Schlimmstenfalls habe ich etwas Garn in den "Sand gesetzt ".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.