Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo,

ich habe Probleme beim Nähen von Fahrradschlauch auf Gurtband: die Maschine lässt Stiche aus.

 

Ich habe Garn (Allesnäher von Gütermann) und Nadeln (90-er Jeansnadel) ausgetauscht, den Faden neu eingefädelt, die Fadenspannung variiert. In meiner Verzweiflung hab ich auch eine Ledernadel und Microtexnadel ausprobiert. Nichts hilft.

Meine Pfaff Quilt Expression ist robust, zickt sonst auch nicht herum und war kürzlich  erst zur Wartung.

Hat jemand noch eine Idee für mich?

Frustrierte Grüße

Christine

 

Edited by Laufmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

100er oder 110er Nadel?

 

Und eventuell  - so als nächste Eskalationsstufe, und vor allem, wenn Du sowas öfter nähst: Eine zu den Anforderungen passende Maschine...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht spielt es eine Rolle, ob der Fahrradschlauch oben oder unten liegt. Schon probiert?

Ansonsten könntest Du noch eine Organ Superstretch Nadel Stärke 90 versuchen. Im Dessousbereich meistert die Organ Superstretch auch Gummis, bei denen alle anderen Nadeln versagen :cool:

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe in der untersten Schublade noch eine 110er Nadel gefunden; damit sieht das Ganze schon viel besser aus!

Da der Schlauch tatsächlich nur in einer Lage und nicht doppelt auf das Gurtband genäht wird, ist das ganze doch nicht so anspruchsvoll - denke ich. Mein Maschinchen ist ansonsten zuverlässig und meistert auch dicke Materialien ohne Probleme....

hmmmmm - neue Maschine, daran verschwende ich lieber keine Gedanken....

@ Lea: sicherlich spielt es eine Rolle, ob der Schlauch oben oder unten liegt; er bremst, wenn er oben liegt und dann funktioniert es nur mit Teflonfuß. Bei mir liegt das Gurtband oben. Was den Transport anbelangt, geht das gut so.

Auf eine Superstretch Nadel wäre ich nun nicht gekommen, habe ich aber auch in dieser Stärke im Fundus und probiere das aus.

Danke für Eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das Gummi des Schlauchs drängt gegen die Nadel und den Faden und behindert die Stichbildung.

 

Was du noch probieren könntest: dickeres Garn wie Jeansgarn oder Knopflochgarn nur im Oberfaden (Die meisten Maschienen schaffen das nicht im Unterfaden) und dazu eine Topstichnadel. Die hat ein größeres Ohr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha! Das ist ja mal eine Erkenntnis, leuchtet mir ein. Und bei denen bin ich mir sicher, dass sie nicht in meinem Fundus schlummern... ;) - das werde ich sofort ändern.

Lieben Dank

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.