Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo Kappnaht-Expertinnen,

 

Hab‘s ja gerne innen schön versäubert, und bei futterlosen Sommerjäckchen sind so Kappnähte ja schon schön. Nun wurstle ich aber etwas mit den Nahttaschen und ein paar Details rum... mmh.

 

1. Frage: zuerst Kappnaht schliessen mit Eingriff absteppen und dann das Taschenfutter schliessen, oder wie macht ihr das? Bei Reissverschlusstaschen dito? 

 

2. Frage: Ärmel mit Kappnaht einsetzen geht das? Oder besser gleich Schrägband nehmen? 

 

Wäre toll, wenn frau ein paar Tipps bekäme, danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ärmel mit Kappnaht geht. In Abhängigkeit davon, wie stark gerundet die Armkugel ist und wie willig der Stoff.

 

Nahttaschen mit Kappnaht habe ich glaube ich mal gemacht, erinnere mich noch dunkel an viel Fluchen und etliche Handstiche. Ich habe da keinen vernünftigen Workflow gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst die Nahttaschen doch mit einer französischen Naht versäubern. Das geht ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, nowak said:

Ärmel mit Kappnaht geht. In Abhängigkeit davon, wie stark gerundet die Armkugel ist und wie willig der Stoff.

 

Nahttaschen mit Kappnaht habe ich glaube ich mal gemacht, erinnere mich noch dunkel an viel Fluchen und etliche Handstiche. Ich habe da keinen vernünftigen Workflow gefunden.

 

Hallo Marion

 

Danke, dann werd ich das mit dem Ärmel mal versuchen, mein Stoff ist sehr willig ;-)

 

Die erste Nahttasche ist allerdings nicht so toll geraten, mal schauen, ob die zweite besser kommt. Hatte Taschenbeutel angenäht, Kappnaht geschlossen und dann die Taschenbeutel vernäht, anders geht wohl nicht. Mein Prototyp wird wohl dann zum Putzlappen... und es braucht noch ein paar Trockenübungen.

 

Wenn ich Trick rauskriege, notier ich das mal noch.

 

Lieber Gruss, anda

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, hobbytaenzer said:

Du kannst die Nahttaschen doch mit einer französischen Naht versäubern. Das geht ganz gut.

 

Hallo Renate, die Nahttasche ist IN der Kappnaht (eine Wiener Naht bei einem elastischen figurbetonendem Jäckchen vorne, nix Versäuberungsfrage). Falls Dir dazu was einfällt... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für einen Stoff hast du denn? Trägt eine Kappnaht da nicht evt auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, stofftante said:

 

Hallo Heidi,  

Super, genau das was ich brauche. Kam dann auch auf die Idee, in den englischen Foren zu suchen und hatte die gleiche Beschreibung, allerdings ohne die Bilder, so is gleich besser verständlich, vielen Dank! Auf die Idee, die ganze Innentasche schon einseitig fertig zu nähen, bevor man die Naht schliesst, muss man auch erst mal kommen... I love the Internet -  toll,  wenn frau ein dumme Frage ins Forum eintüten kann und so eine schöne Lösung serviert bekommt!!!

Muchas & lieber Gruss, anda

 

PS: hatte natürlich die Geduld nicht und mein Probestück schon verhunzt, aber noch genügend Stoff für den Trockenlauf, bevor‘s dann ans gute Stöffchen geht ;-))

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, stoffmadame said:

Was für einen Stoff hast du denn? Trägt eine Kappnaht da nicht evt auf?

 

Hallo Stoffmadame

 

Hab einen mittelschweren Baumwollstrick mit Bouclé-Optik. Die Kappnähte machen das ganze sogar flacher, natürlich stabiler und tragen überhaupt nicht auf (ist ja bei Jeans auch nicht so). Die Taschen sind aus Taschenfutter mit Spiegel, damit es auch besser flutscht. Ich näh die Kappnähte auch mit einem Kontrastgarn, da wird‘s zum Gestaltungselement, so ein Mix zwischen sportlicher Jeans- und klassischer Chaneljacke. 

 

Punkto Auftragen: viele Damen meinen ja auch, dass Taschen per se auftragen. Da konnte ich kürzlich sogar eine +Size Freundin überzeugen, das eine gut positionierte Tasche optisch sehr vorteilhaft sein kann. Meinereine muss ja eh immer das Notwendige in den Pockets unterbringen können. Zu dumm, sind die blöden Taschen immer etwas aufwändiger und manchmal halt komplizierter... ;-) 

 

Lieber Gruss, anda (die Handtaschenverächterin)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja interessant! Aus Strickstoff! Auf die Idee wäre ich nicht gekommen :) Ist aber klasse.

Viel Erfolg wünsche ich dir :ja:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb andaa:

Die Taschen sind aus Taschenfutter mit Spiegel, damit es auch besser flutscht.

Was ist denn in diesem Zusammenhang ein "Spiegel"? Ich kenne diesen Ausdruck nicht.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lea, den hinteren Teil einer Eingriffstasche sieht man ja manchmal beim Reingreifen. Also macht man ihn aus dem gleichen Stoff wie den Oberstoff, oder, wenn der zu dick/wenig flutschig ist, näht man nur ein kleines Stück Oberstoff rein, kennt  man z.B. von Jeans, siehe Bild. Aber frag mich nicht, wo ich das aufgegabelt habe... ;-)

A1DB7C27-E40B-45A8-B4EA-F21318B853F1.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8/4/2019 at 4:06 PM, stoffmadame said:

Das ist ja interessant! Aus Strickstoff! Auf die Idee wäre ich nicht gekommen :) Ist aber klasse.

Viel Erfolg wünsche ich dir :ja:

 

Ja, das Kappnahtexperiment passt gut zum Strick, leiert nicht so aus und ist auch innen schön sauber, siehe Bilder. Muss dann für das „richtige Stück“ etwas genauer bügeln und nähen, aber es ist lehrreich, nicht nur Passform sondern auch Verarbeitung zu proben ;-)  LGA

 

 

0548D242-70A6-4193-A26C-9D7B825D45CA.jpeg

6849114C-5A19-432B-A923-06DF756076A6.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.