Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
annette61be

Aus Pagan-Robine wird ein Dirndl-Madl

Recommended Posts

Posted (edited)

 

Ich weiß, ich weiß... Dirndl-Madl ist quasi doppelt gemoppelt.
Aber ich mein ja nicht Mädchen-Mädchen, sondern ein Madl, dass ein Dirndl anziehen will :D

 

Hallo erstmal!

 

Ich "muss" ja eines für Robine ;) nähen. (obwohl es sich schon fast ausge"pagan"t hat, schade irgendwie :( )

 

Ich hab ja hier schon eine Dirndl Frage gestellt.

Und heute kam mir die Idee, mal wieder einen WIP zu versuchen.

 

Zum Dirndl:

Werden soll es das Modell 20 - Saibling aus der aktuellen Dirndl Revue.

Dazu die Bluse Dornröschen aus demselben Heft.

 

Stoff haben wir: schilfffarbenes Hanf-Leinen für den Rock, flieder-weiß-grün karierter Baumwollstoff für das Mieder (wird mit dem Leinen gefüttert), bordeauxffarbener ins aubergine schimmernder Taft mit eingewebten Blümchen für die Schürze und weißen Stickereistoff für die Bluse.

Es fehlt mir noch Stiftelband und Knöpfe für das Mieder und die Bluse.

Bilder liefere ich noch nach.

 

Ich versuche diese Woche noch ein Probemieder zu nähen, damit ich den Schnitt richtig für sie anpassen kann.

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr dabei wärt!

 

 

Edited by annette61be
Ich hab vergessen, den Benachrichtigungsbutton zu klickern... und jetzt geht es nimmer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber sicher bin ich dabei und schau dir genau zu, gerne doch :classic_smile:

ich hab noch nie ein Dirndl genäht, aber man weiß ja nie.....dazulernen ist immer gut.

Deine Farb- und Stoffauswahl gefällt mir gut.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne die Stoffe gesehen zu haben fallen mir zwei Dinge auf.. 

 

Leinen für den Rock.. Knittert der arg? Ich glaube damit tut ihr euch überhaupt keinen Gefallen. Mit den vielen Falten die im Rock normalerweise sind bzw auch die gestiftelten sind unglaublich sch* zu bügeln. Für "edlere" Dirndl nimmt man Leinen eher im Mieder.. Wer hat deine Tochter denn Stoff verkauft?

 

Mit Leinen füttern: normalerweise hat Leinen ja eine etwas gröbere Struktur als BW.. So ein Mieder sitz wirklich recht eng. Falls da keinen nicht sehr glatt ist läuft deine Tochter Gefahr sich aufzureiben. Man verstärkt eigentlich das Mieder mit einer Einlage und füttert mit BW. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich schaue zu und freue mich über die Arbeit die du dir machst und wünsche dir einen schönen Erfolg. Habe so manchmal an Robine gedacht und was du für zumindest an ein grünes erinnere ich  Kostüme genäht hast. Oh ich glaube meine Sprachwahl ist heute etwas schwierig.

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 18.7.2019 um 07:25 schrieb MrsQuack:

Leinen für den Rock.. Knittert der arg? Ich glaube damit tut ihr euch überhaupt keinen Gefallen. Mit den vielen Falten die im Rock normalerweise sind bzw auch die gestiftelten sind unglaublich sch* zu bügeln. Für "edlere" Dirndl nimmt man Leinen eher im Mieder.. Wer hat deine Tochter denn Stoff verkauft?

 

Mit Leinen füttern: normalerweise hat Leinen ja eine etwas gröbere Struktur als BW.. So ein Mieder sitz wirklich recht eng. Falls da keinen nicht sehr glatt ist läuft deine Tochter Gefahr sich aufzureiben. Man verstärkt eigentlich das Mieder mit einer Einlage und füttert mit BW. 

 

In der Dirndl Revue sind alle Röcke aus Leinen. Und ich denke, die Dirndl Profis wissen, was sie tun.
Wegen dem Knittern - dann dürfte man ja gar nix aus Leinen nähen und anziehen... ;)

 

Das Mieder mit Leinen füttern - eine Theaterschneiderin hat gesagt, dass das geht.

Trotzdem danke für diesen Tipp, ich werde mit Kind reden.

 

Grüßle, Annette

Edited by annette61be

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele! :D :D :D

 

Jetzt war ich erst mal fast drei Wochen auf Sardinien :P

Aber jetzt geht es weiter. Schließlich möchte Robine das Dirndl in knapp zwei Wochen anziehen.
Deshalb mache ich mich mal ran.

 

Das Probemieder hat bis auf eine winzige Anpassung super gepasst.
Nach der Schnittänderung kann ich es zuschneiden.

 

Das Blüsken - Weite ist perfekt, Ausschnitt für meinen Geschmack für ein Dirndl etwas zu bieder ;)

Aber es ist etwas zu kurz. (Nein, ich weiß, dass ein Dirndl Blüschen knapp unter der Brust endet!)
Allerdings endet dieses Blüschen weiter oben... also irgendwie auf der Brust...

Und genau deshalb gibt es ja das Probeteil! Das ist ja auch nicht kaputt deswegen.

Robine trägt ja in der Trachtenkapelle auch ein Mieder und dafür setze ich einfach einen Streifen an und dann hat sie ein Trachtenblüschen zur Kapellentracht.

 

Stiftelband hab ich auch genügend.
Dann kann es losgehen.

 

Grüßle, Annette

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.